Meldungen

Hier finden Sie aktuelle Pressemeldungen und Informationen des Unternehmens IAV. Sie können sowohl aktuelle Meldungen lesen als auch sich in älteren Veröffentlichungen informieren.

  • Vehicle-in-the-Loop: Erweiterung realer Fahrzeugtests um virtuelle Elemente

    13.03.2018
    Zukünftige Fahrerassistenzsysteme unterstützen immer größere Anteile an Fahrsituationen und müssen zunehmend auch in komplexen Situationen automatisiert funktionieren. Dabei interagieren sie vernetzt mit anderen Systemen im Fahrzeug, kommunizieren mit ihrer Umgebung und verbinden Daten unterschiedlicher Sensoren, um die Verkehrssituation möglichst genau zu erfassen und entsprechende Aktionen abzuleiten. (...) Mehr
  • Pressemitteilung

    Wie das Elektroauto zum vollwertig nutzbaren Fahrzeug heranreift

    21.02.2018
    Die Tagung „Hybrid- & Elektrofahrzeuge“ beginnt heute in der Stadthalle. Experten aus Wissenschaft und Industrie betrachten die Zukunft der e-Mobilität. (...) Mehr
  • Pressemitteilung

    IAV und Hitachi Industry & Control kooperieren bei Fahrerassistenzsystemen und hochautomatisiertem Fahren

    20.02.2018
    Die Herausforderung Autonomes Fahren erfordert globale Lösungen für den Automobilmarkt (...) Mehr
  • Die Zukunft ist digital – IAV erwirbt CPU 24/7, ein High-Performance-Computing-Unternehmen

    12.02.2018
    In Entwicklungsprojekten spielt die Digitalisierung eine immer größere Rolle. Zusätzlich möchte IAV künftig unseren Kunden vermehrt digitale Services anbieten können. (...) Mehr
  • Pressemitteilung

    Deep Learning und KI in der Motorenentwicklung – IAV und DFKI eröffnen gemeinsames Forschungslabor in Kaiserslautern

    23.01.2018
    Kaiserslautern/Gifhorn. Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI), das weltweit größte gemeinnützige Forschungszentrum für KI, und IAV, einer der erfolgreichsten Entwicklungspartner der Automobilindustrie, eröffnen das gemeinsame „Forschungslabor Lernen aus Prüfdaten“ (FLaP). In der neuen Testumgebung im DFKI in Kaiserslautern werden spezielle Analysemethoden der Künstlichen Intelligenz für den Einsatz in Prüfverfahren in der Automobilentwicklung erforscht und entwickelt. Zum Einsatz kommen zukunftsweisende Technologien des Maschinellen Lernens, etwa Deep Learning sowie Zeitreihenanalyse. (...) Mehr
  • Pressemitteilung

    IAV zeigt auf der CES 2018 neueste Vernetzungstechnologien für mehr Fahrkomfort

    20.12.2017
    Mit vier Demofahrzeugen und strategischen Partnerschaften nimmt das Unternehmen seine Kunden mit auf die Reise in die digitale Mobilität (...) Mehr
  • Kolben und Zylinderkopf aus dem 3D-Drucker

    19.12.2017
    Mehr Freiheitsgrade bei der Konstruktion und in deutlich kürzerer Zeit zum ersten Prototypen – 3D-Druck bietet Ingenieuren entscheidende Vorteile auf dem Weg zu besseren Produkten. Auch IAV setzt auf die neue Fertigungstechnologie: Ein neuartiger Kolben für Nutzfahrzeugmotoren und ein innovativer Zylinderkopf für einen Pkw-Motor zeigen das Potenzial des 3D-Drucks. (...) Mehr
  • Pressemitteilung

    IAV-Expertise im autonomen Renault SYMBIOZ Demofahrzeug

    13.12.2017
    Berlin. IAV unterstützt Renault auf dem Weg zum autonomen Fahren. Das Renault SYMBIOZ Demofahrzeug des französischen Autobauers nutzt die Erfahrung und Expertise des Berliner Engineering-Partners, um das Potenzial der neuen Technologie zu zeigen. Eine Vielzahl von Sensoren sowie intelligente Algorithmen ermöglichen hoch automatisiertes Fahren gemäß SAE-Level 4. (...) Mehr
  • Pressemitteilung

    Den Antrieb neu denken

    05.12.2017
    Berlin, 5. Dezember 2017. Am 30. November und 1. Dezember fand in Berlin das erste IAV-Antriebsstrangsymposium statt. Auf dem Programm standen Vorträge von Experten aus Politik, Wissenschaft und Industrie, die sich vor allem mit grundsätzlichen Zukunftsfragen der Antriebsstrangentwicklung beschäftigten. Zudem konnten sich die rund 150 Teilnehmer aus neun Ländern in persönlichen Diskussionen intensiv über neue Herausforderungen und Lösungsansätze austauschen. (...) Mehr
  • Pressemitteilung

    Top-Nachwuchs mit Hermann-Appel-Preis ausgezeichnet

    10.11.2017
    Berlin. Der Berliner Engineering-Partner IAV hat am 9. November zum 14. Mal herausragende Diplom-/Masterarbeiten und Dissertationen in den Fachgebieten „Fahrzeugentwicklung“, „Antriebsstrangentwicklung“ und „Mobilität, Infrastruktur, Verkehr“ ausgezeichnet. Der mit 17.500 Euro dotierte Nachwuchspreis ist nach IAV-Gründer Hermann Appel benannt und wurde in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften verliehen. (...) Mehr

Pressekontakt

Benötigen Sie weitere Informationen oder haben Sie Fragen, die auf unseren Internetseiten nicht beantwortet werden? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Markus Mrozek
Pressereferent

IAV
Carnotstraße 1
10587 Berlin

Tel.: +49 30 3997-89689
Fax: +49 30 3997-89444

Ihre Anfrage