automotion 01/2016

Fokusthema: Automotive im digitalen Wandel   
IT und Automobilentwicklung rücken enger zusammen. Digitale Services, wie man sie zum Beispiel von Smartphones kennt, finden immer häufiger ihren Weg ins Cockpit und verändern das Connected Car zum Rolling Device.

IT- und Automobilindustrie wachsen zusammen. Ein Round Table über gesunde Konkurrenz, neue Lösungen, zukünftige Technologien und die IAV-Kooperation mit Hewlett Packard Enterprise
Wie muss sich die Automobilindustrie auf die neue Mobilität und die damit verbundenen Lösungen an der Schnittstelle zum Kunden einstellen? (...) Mehr
Mobility-Engineering für neue Mobilitätskonzepte und Geschäftsmodelle
Mobilität ist im Wandel: Was heute selbstverständlich ist, war vor hundert Jahren noch undenkbar. Und auch in Zukunft stehen der Branche (...) Mehr
Fahrzeugsensoren liefern Verhaltensmuster – Voraussetzung für bessere Karten und Fahrerassistenzsysteme
Nicht nur Schilder liefern Hinweise auf Verkehrsregeln oder Besonderheiten längs der Strecke: Auch aus dem gleichartigen (...) Mehr
Wie sich Daten für neue Services wie Verkehrs- und Wetterprognosen nutzen lassen
Ein gewaltiges Netz aus Millionen rollender Sensoren: Das ist der Straßenverkehr. Noch werden die Daten der Messgeräte an Bord der Fahrzeuge aber nicht (...) Mehr
Mit einer Toolkette von IAV lässt sich die Buskommunikation validieren und zielgerichtet optimieren
Weiter steigende Anforderungen an Sicherheit und Komfort im Fahrzeug führen zu immer größeren Datenströmen im Fahrzeug. (...) Mehr
Entwicklung von Komfort- und Sicherheitsfunktionen – Kommunikation über V2X und die Cloud
Hochautomatisiertes Fahren ist eines der wichtigsten Innovationsthemen in der Automobilindustrie. Viele OEMs, Zulieferer, IT-Unternehmen und Startups (...) Mehr
Beratung, Entwicklung, Projektsteuerung von Automotive Apps und deren Anbindung an Backends: IAV verfügt über umfassende Kompetenzen für die Integration von mobilen Geräten ins Fahrzeug
Seit 2010 hat IAV Know-how und Tools im Automotive App (...) Mehr
Lösungen von Drittanbietern in Telematiksystemen – offene Schnittstellen sind mehr denn je gefragt
Ohne Telematiklösungen werden OEMs schnell zu Verlierern des Wettbewerbs – denn Telematiklösungen steigern die Attraktivität (...) Mehr
IAV hat ein Gateway entwickelt, mit dem sich das schnelle Netz in Lkw oder Landmaschinen integrieren lässt
Der CAN-Bus bekommt Konkurrenz: Wegen seiner höheren Bandbreite hält inzwischen Automotive Ethernet Einzug in Fahrzeuge. Besonders komplex ist die (...) Mehr
Mit modernster Messtechnik testet IAV die neuen Funktionen im Connected Car
Funkloch oder Defekt am Auto? Diese Frage dürfte in Zukunft öfter auftauchen, denn immer mehr Funktionen (...) Mehr

Seiten

Subscribe to %2