automotion 02/2018

Fokusthema: Volle Kraft voraus
Die Automobilindustrie gibt Gas, um die Reduzierung der CO2-Emissionen voranzutreiben und die Klima- und Energieeffizienzziele zu erreichen. Der Fokus liegt dabei auf den zukünftigen Antriebssträngen und Energieträgern. Wir wagen einen Blick in die nähere Zukunft, entwerfen mögliche Szenarien und geben einen Überblick über den Einsatz der verschiedenen Energieträger.

Welche Energieträger werden um das Jahr 2030 und danach die Mobilität bestimmen? (…) Mehr
Wie lässt sich die individuelle Mobilität in Zukunft erhalten und zugleich emissionsärmer gestalten? (…) Mehr
Die Technologie EMBATT hat einen wichtigen Meilenstein geschafft (…) Mehr
Bei der Herstellung von hybriden und rein elektrischen (…) Mehr
Eine Softwarelösung von IAV analysiert das Fahrverhalten von E-Autos und gibt Empfehlungen zum Ausbau von Lade- und Strominfrastruktur (…) Mehr
Brennstoffzellenantriebe mit Wasserstoff als Energieträger bieten das Potenzial (…) Mehr
Batterieelektrisch betriebene Fahrzeuge gelten als beste Lösung (…) Mehr
Die Vorkammerzündung ist eine Schlüsseltechnologie (…) Mehr
Ab 2020 gelten strengere CO2-Vorgaben (…) Mehr
Noch dominieren bei europäischen Hybridfahrzeugen Getriebe (…) Mehr

Seiten

Subscribe to %2