IAV auf der CES 2019 in Las Vegas

A Journey Towards Digital Mobility

      Eine Reise in die digitale Mobilität der Zukunft

      Auch 2019 präsentiert IAV im Rahmen der CES seine Vision der digitalen Mobilität der Zukunft.

      Unsere Vision der digitalen Mobilität der Zukunft nimmt Formen an

      Vernetzung und autonomes Fahren sind zwei der größten Treiber der zukünftigen Mobilität. Sie werden maßgeblich bestimmen, wie wir in Zukunft unterwegs sein werden. Das Fahren selbst wird dabei immer mehr zur Nebensache. Insassen werden zu Passagieren, Fahrzeuge zu Fortbewegungsmitteln, der Fahrspaß wird neu definiert. Die ganze Automobilbranche steht vor einem revolutionären Paradigmenwechsel.  

      Usability, Komfort und Fahrzeitgestaltung gewinnen signifikant an Bedeutung und werden maßgeblich über den Erfolg zukünftiger Mobilitätsdienste entscheiden. Entertainment, Service und Sicherheit sind dabei die zentralen Pfeiler. Für uns ist es selbstverständlich, die Entwicklung der zukünftigen Mobilität in all ihren Facetten voranzutreiben und unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen anzubieten.

      Auf der CES 2019 in Las Vegas präsentiert IAV eine Auswahl der neuesten Entwicklungen. Wir nehmen Sie mit auf unsere faszinierende Reise in die digitale Mobilität der Zukunft. Steigen Sie ein. 

      DiSA – Digital Service Assistent

      zurück

      Zeitaufwändige Werkstatttermine gehören schon bald der Vergangenheit an: Eine Vielzahl an Diagnoseprozessen kann zukünftig remote durchgeführt werden, ohne dass das Fahrzeug physisch in der Werkstatt steht. IAVs Digital Service Assistent, kurz DiSA, macht’s möglich: Werkstatt, Fahrzeug und Kunde werden smart miteinander vernetzt. Die ideale Basis für Transparenz und Effizienz im Service-Fall. 

      Doch damit nicht genug: Mit dem Remote Service Center wird DiSA zur CES 2019 um eine wichtige Komponente erweitert.  

      Alle relevanten Informationen eines Fahrzeugs werden online in der DiSA Cloud gespeichert. Ist ein Fahrzeug vorübergehend offline, werden notwendige Daten anschließend automatisch übertragen.

      Die In-Car Software ist optimiert für eine maximale Portierbarkeit auf eine Vielzahl von „connected“ Steuergeräten. Die Cloud-Funktionen sind auf einer AWS (Amazon-Web-Service) Instanz implementiert für ein problemloses Ausrollen in verschiedenen Regionen und Märkten.

      Das vollwertige Dashboard unterstützt z.B. den Servicetechniker bei der Ferndiagnose und implementiert dafür unter anderem Funktionen wie das Auslesen von Diagnosedaten eines Fahrzeugs oder die Durchführung von End-2-End-Diagnosen und es ermöglicht eine Vielzahl prädiktiver Diagnosen – auch im Vergleich zu anderen Fahrzeugen oder ganzen Flotten.

      Auch für den Fahrer vorteilhaft: DiSA bindet den Fahrer im Servicefall von Anfang an mit ein. Neben einer durchgängigen Kommunikation mit dem Remote Service Center bzw. der Werkstatt über die Service App, kann eine einfache „Hilfe-zur Selbsthilfe“ mit Augmented Reality Unterstützung aktiviert werden.

       

    • IAV Messestand: NP-13

      3150 Paradise Rd
      Las Vegas, NV 89109, USA
      North Plaza/ Gold Lot

      IAV auf der CES - Wo Sie uns finden

      Ausstellungszeiten

      Dienstag, 8. Januar: 10 - 18 Uhr
      Mittwoch, 9. Januar: 9 - 18 Uhr
      Donnerstag, 10. Januar: 9 - 18 Uhr
      Freitag, 11. Januar: 9 - 16 Uhr

    • Vielen Dank für Ihr Interesse.

      Haben Sie eine Frage oder wollen Sie uns treffen? Unsere Experten freuen sich auf Ihre Anfrage.

      Wie können wir Ihnen helfen?

      Ihr Anliegen:
      Persönliche Angaben
      Anschrift
      Kontaktinformationen

      Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

      Mit einem "*" gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.