487 Jobs

Individualisierte Behaglichkeit

Bei Fahrten durch eisige Winternächte ist der Fahrzeuginnenraum genau so angenehm klimatisiert, wie an heißen Sommertagen oder bei herbstlichem Regen. Alle Mitfahrer im Wagen fühlen sich wohl und behaglich, dank der smarten Klimaregulierung von IAV, die das individuelle Behaglichkeitsempfinden kennt und die Fahrzeug-Klimatisierung selbstständig entsprechend anpasst.

Die Nutzer stellen ihre persönlichen Temperaturvorlieben individuell ein. Die Klimaregulierung speichert diese personalisierten Einstellungen ab und steuert unter kontinuierlicher Einberechnung der Umgebungstemperatur die Klimatisierung im Innenraum so, dass die Fahrzeuginsassen maximalen Komfort erleben.

Die Klimaanlage der Zukunft weiß, was der Nutzer möchte: Nach einer kurzen Anlernzeit sind keine Eingriffe in die Klimaregelung mehr notwendig – auch bei wechselnden Temperaturverhältnissen.

Selbstlernende Algorithmen sorgen für Behaglichkeit

Keine einfache Aufgabe: Für die individualisierte Behaglichkeit benötigen wir im Fahrzeug intelligente und selbstlernende Algorithmen, die viele unterschiedliche Daten und physikalische Zustände erfassen und auswerten können. Ziel ist es, den Zusammenhang zwischen den thermischen Randbedingungen und der tatsächlich vorliegenden Behaglichkeit des Fahrers mit hoher Sicherheit zu erkennen und dementsprechend für individualisiertes Wohlbefinden zu sorgen.

Die rasante Entwicklung künstlicher Intelligenz ermöglicht der Mobilität von morgen innovative Anwendungsmodelle. Zukünftig lassen sich auch Komforteinstellungen im Fahrzeug KI-basiert personalisieren: Durch Einbezug von künstlicher Intelligenz wird die situative Bereitstellung von individualisierter Behaglichkeit Realität.

Wie das in der Praxis funktioniert, zeigen wir Ihnen am Beispiel der intelligenten Klimaregelung mit adaptivem Nutzerprofil vom 7. – 10. Januar 2020 auf unserem CES-Messestand, Westgate Paradise Center, Stand 821.