Arbeitsmaschinen und Landtechnik

Ob onroad oder offroad: Wir kennen alle Facetten der Entwicklung von Nutzfahrzeugen und mobilen Arbeitsmaschinen.

Nutzfahrzeuge, Kräne, Bagger, Raupen, Gabelstapler oder landwirtschaftliche Maschinen wie Traktoren und Mähdrescher – IAV-Experten wissen um die spezifischen Anforderungen dieser Fahrzeuge und begleiten auch in diesem Bereich ihre Kunden durch alle Schritte des Entwicklungsprozesses.

Unsere Dienstleistung beginnt bereits beim Systemdesign und der Simulation: Wir unterstützen unsere Kunden dabei, die Anforderungen an die Maschine zu entwickeln und eine optimale Systemarchitektur zu entwerfen. Auch die modellbasierte Entwicklung spielt eine wichtige Rolle – etwa die Simulation der Antriebshydraulik oder des gesamten Maschinensystems (energetisch, dynamisch und in Bezug auf die Energiequelle). Dabei sind wir in der Lage, die Kommunikation zwischen vernetzten Maschinensystemen zu betrachten und neue Trends wie etwa assistiertes Fahren und ISOBUS-konforme Landmaschinentechnik sowie automatische Funktionen zu berücksichtigen (beispiels­weise das Vorgewendemanagement). In der Vorentwicklungsphase berechnen unsere Ingenieure die Anforderungen an die Fahr- und Arbeitshydraulik und optimieren diese Systeme. Die Versuchsplanung und -durchführung rundet unser Angebot ab.

Wir bieten unseren Kunden auch die komplette Funktionsentwicklung an – unter anderem für Maschinensysteme aus den Bereichen Bau-, Forst- und Landwirtschaft sowie Krane und Sonderfahrzeuge. Gern übernehmen wir auch die Applikation der Funktionen, wobei wir einen geführten modellbasierten Applikationsprozess einsetzen.

Die Sicherheit steht für uns bei allen Projekten an erster Stelle – wir entwickeln darum auch Konzepte für die funktionale und die technische Sicherheit: FMEA- und FTA-Analysen sind ein fester Baustein unserer Entwicklungssystematik. Zudem beachten wir natürlich alle einschlägigen ISO- und EN-Normen.