Gasfahrzeuge

Als IAV 1992 damit begann, Fahrzeuge mit konventionellen Ottomotoren für den Gasbetrieb zu entwickeln, lag eine Menge Pionierarbeit vor unseren Ingenieuren.

In den Folgejahren haben wir in nahezu allen relevanten Bereichen eigene Entwicklungen auf den Markt gebracht. Diesen umfassenden Ansatz haben wir beibehalten und zu einem unserer größten Vorteile gemacht. Heute entwickelt IAV Gasfahrzeuge für die Serienproduktion. Neben der Optimierung des Fahrverhaltens und der Abgasemissionen im Gasbetrieb bieten wir auf Wunsch das gesamte Fahrzeug-Entwicklungsspektrum an: Grundmotorentwicklung, Elektrik/Elektronik, Karosserieanpassung und Package der gasspezifischen Bauteile, Crashsicherheit, Erprobungen und Dauerläufe, Zulassungsunterstützung, Produktionsplanung und Schulung des Produktionspersonals unserer OEM-Partner.

Unser Schwerpunkt liegt heute in der Serienentwicklung. Doch auch unsere „Null-Kilometer-Umrüstkonzepte“, bei denen wir kleinere Serien unserer Partner auf Gasbetrieb umbauen, spielen weiterhin eine wichtige Rolle. Da wir jedes von uns umgerüstete Fahrzeug über Hunderttausende Kilometer Laufleistung im Feld betreuen, wissen unsere Ingenieure genau, wo die besonderen Anforderungen im Gasbetrieb liegen oder Probleme auftreten können. So gewinnen wir wertvolle Erfahrungen, die wir in unsere Serienentwicklungsprojekte einfließen lassen.