6. Internationale Konferenz Zündsysteme für Ottomotoren
7. Internationale Konferenz Ottomotorisches Klopfen

17.09.2024 — 18.09.2024
Berlin, Germany

Zwei Tagungen - Ein Ziel

Neben der unbestreitbar notwendigen und gerade hochlaufenden Elektrifizierung des Verkehrssektors, werden Verbrennungsmotoren auch in Zukunft dringend benötigt. Andernfalls wird die Nachfrage nach Mobilität im On-Road-, Off-Road- und Non-Road-Bereich nicht gedeckt werden können.

Es besteht kein Zweifel, dass diese Verbrennungsmotoren in Hinblick auf Effizienz und geringere Emissionen verbessert werden müssen. Darüber hinaus ist deren Ertüchtigung für nachhaltige Kraftstoffe synthetischen oder biologischen Ursprungs unerlässlich. Obwohl es fremdgezündete Motoren seit mehr als einem Jahrhundert gibt bieten diese noch immer viel Raum für Verbesserungen, insbesondere in Bezug auf Leistungsdichte und Effizienz. Erheblichen Einfluss haben hierbei die Zündung, die Verbrennungssteuerung sowie die Vermeidung unkontrollierter Verbrennungsphänomene. Und insbesondere bei Verwendung alternativer Kraftstoffe stehen diese Aspekte auch im Fokus.

Um allen interessierten Entwicklern eine anregende Austauschplattform für die neuesten Entwicklungen auf diesem Gebiet zu bieten, hat IAV vor mehr als zwei Jahrzehnten zwei spannende Konferenzen ins Leben gerufen, die heute unter dem Motto „Zwei Konferenzen – ein Ziel“ in einem Event stattfinden. In 2024 ist es nun wieder soweit, die nächste Edition findet im September statt.

Vortragsthemen:

  • Zündung und Entflammung konventioneller und alternativer Kraftstoffe wie Wasserstoff, Ammoniak, Methanol, etc.
  • Brennverfahren für alternative Kraftstoffe
  • Vermeidung irregulärer Verbrennungsphänomene bei Nutzung konventioneller und alternativer Kraftstoffe
  • Verfahren zur Messung und Analyse irregulärer Verbrennungen
  • Moderne virtuelle Entwicklungsmethoden
  • Steuerung, Regelung und neueste Funktionsalgorithmen
  • KI basierte Entwicklungsmethoden und Steuerungs- sowie Regel-Algorithmen

 

Tagungsleiter

Marc Sens, IAV

Wissenschaftlicher Beirat

Dr. Frank Altenschmidt
Mercedes-Benz
Matthias Biehl
Bosch
Dr. Pierre Olivier Calendini
Aramco
Dr. Michael Fischer
Honda
Dr. Michael Fischer
Tenneco
Prof. Dr. André Casal Kulzer
IFS
Dipl. Ing. Christian Maas
Volkswagen
Sandro Pino
Tenneco
Prof. Dr. Hermann Rottengruber
OVGU
Dr. Kelly Senecal
Convergent Science
Marc Sens
IAV
Dr. Olaf Toedter
KIT

Bitte rauszoomen

Veranstaltungsort

A
Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Jägerstraße 22/23
10117 Berlin
Deutschland

Eingang zum Leibnitz Saal an der Straße Markgrafenstraße 38

Anmeldung

Melden Sie sich noch heute zu unseren Tagungen an und profitieren Sie vom Frühbucherrabatt. Der Online-Shop für die Zahlungsabwicklung ist ab sofort offen.

Teilnahmegebühren „Early Bird“ bis 31. Mai 2024
Teilnehmer: 1090 €
Hochschulteilnehmer: 600 € (Nachweis erforderlich)

Teilnahmegebühren „Standard“ ab 1. Juni 2024
Teilnehmer: 1190 €
Hochschulteilnehmer: 650 € (Nachweis erforderlich)

Alle Preise verstehen sich exkl. MwSt.

Die Tagung findet in 2024 ausschließlich als Präsensveranstaltung statt. Eine Online-Teilnahme ist daher nicht möglich.

Zahlungsweise
Per Überweisung nach Rechnung
oder per Kreditkarte.

Klicken Sie hier für weiteren Informationen zur Tagung.

Für Rückfragen wenden Sie sich an: Claudia Böckermann, UNIVERSAL Kongress & Event Marketing GmbH
Tel. +49 (0) 30 3101 8550, Email: cboeckermann@universal-berlin.de

bald verfügbar

Bleiben Sie auf dem Laufenden.

Anmeldung zum Newsletter