chassis.tech plus

05.07.2022 — 06.07.2022
München, Deutschland

Das automatisierte Fahren fordert auch den Fahrkomfort heraus. Selbst Assistenz¬systeme für das teilauto¬nome Fahren benötigen fort¬schrittliche Fahrwerk¬systeme, um unter anderem die Fahrzeug-dynamik zu verbessern. Im Rahmen der chassis.tech plus werden dazu aus verschiedenen Fach-bereichen Vorträge zur aktuellen Technik gehalten. Die Fahr¬sicherheit ist dabei der dritte Aspekt moderner Fahr¬werk¬technik bei der Chassis-Ent¬wicklung (chassis technology). Die Vernetzung der Systeme steht im Fokus. Um das Zusammen¬spiel zwischen den Kräften der Lenkung, Lenkungs-komponenten wie auch der Rad¬aufhängung zu optimieren, sind Ingenieure der Elektro¬technik gleicher-maßen gefordert wie die der Informatik und des Maschinenbaus.

Im Dreiklang aus Fahrer, Fahrzeug und Fahrwerk ist letzteres die entscheidende Note, um Bestwerte bei Fahr¬sicherheit, Sportlich¬keit und Komfort zu komponieren. Trends wie das automatisierte Fahren und die Antriebs¬elektrifizierung lösen weitere Rück¬wirkungen auf die Chassis¬architekturen aus. Nur interdisziplinäre Ingenieurteams, die am Gesamt¬kunstwerk Chassis arbeiten, können diese Herkulesaufgabe meistern. Agile Entwicklungs¬methoden und Computer¬simulationen sowie Fahr-simulatoren und realer Fahr¬versuch helfen dabei – für heutige und zukünftige Systeme.

Das 13. Internationale Münchner Fahrwerk-Symposium chassis.tech plus möchte erneut bis zu 500 Fachleute zum Erfahrungs¬austausch zusammen¬bringen. Hier können Expertinnen und Experten für Radaufhängung, Lenkung, Bremse und Reifen/Räder sowie ADAS gemeinsam neueste Informationen erhalten und aktuelle Entwicklungen ausführlich diskutieren.

Seien Sie gespannt auf Keynotes von Dr. Hans-Jörg Feigel (Continental), Helge Westerfeld (Bosch), Patricio Barbale (S&P Global Mobility) und Andreas Rigling (ADAC) am ersten Tag des Symposiums, aber auch auf die Kurzinterviews mit wichtigen Experten. Am zweiten Tag werden Thomas Sprengel (Porsche Engineering) und Leonardo Bagnoli (Ducati) ihre wertvollen Einschätzungen präsentieren.