441 Jobs

International Symposium on Automotive Lighting 2019

23.09.2019 — 25.09.2019
Darmstadt, Deutschland

IAV-Expertise für Beleuchtungssysteme

Eine neuartige Lichtquelle und hochkarätiges Testing nach IIHS zeigt IAV beim International Symposium on Automotive Lighting (ISAL) vom 23. – 25. September im Wissenschafts- und Kongresszentrum Darmstadt, Stand 13 und im Außenbereich. IAV bietet im Bereich Funktionsentwicklung von Beleuchtungssystemen ein breites Portfolio – von der Spezifikation bis zur Validierung.

Licht, Automotive Engineering, Straßen

Hochaufgelöste Scheinwerfersysteme

Eine neuartige LED-Lichtquelle bietet, worauf es heute und in Zukunft bei der Lichtverteilung ankommt: bestmögliche Ausleuchtung, ohne zu blenden, optimierte Sichtbedingungen für Fahrer und Sensoren und darüber hinaus die Möglichkeit, Signale für andere Verkehrsteilnehmer auf die Straße zu projizieren, beispielsweise Geschwindigkeitssymbole, eine Abstandsanzeige zum vorausfahrenden Fahrzeug oder gar einen Zebrastreifen.

Der Demonstrator setzt sich aus 1.024 Lichtpunkten zusammen. IAV hat sowohl die Steuerungssoftware entwickelt, um jede einzelne Diode gezielt anzusteuern, als auch die dazugehörige Bedienoberfläche und Mechanik sowie den ausgestellten Demonstrator.

Simulation und Testing nach IIHS (Stand im Außenbereich)

Das IAV-Simulationstool VIrAp ermöglicht das Testen von Scheinwerfersysteme entsprechend der IIHS-Normen (Insurance Institute for Highway Safety). Basierend auf Simulations- oder Messdaten unterstützt die Toolkette sowohl OEM als auch Tier1 und Tier2 in der Entwicklung, um in der frühen Phase schon ein gutes Rating abzusichern. Ziel ist die höchste Auszeichnung, das Top Safety Pick Plus (TSP+). Um dies zu erreichen, werden die Systeme nicht nur vermessen, sondern IAV stellt im Anschluss auch das eigene Know-how für die Weiterentwicklung und Optimierung der getesteten Scheinwerfersysteme zur Verfügung.

Das Testing – das Dank eines mobilen Messaufbaus weltweit möglich ist – bezieht sowohl die individuellen Daten des Lichtsystems ein als auch den Einfluss von äußeren Faktoren, wie Fahrdynamik und Testgelände, und setzt diese zu den Daten des original IIHS-Testgeländes ins Verhältnis. Dank dieser umfangreichen Datenbasis sind die Testergebnisse von IAV äußerst präzise, was durch mehrere Messkampagnen nachgewiesen ist.

Weiterführende Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier.

  • ISAL 2019 Hallenplan

Veranstaltungsort

A
darmstadtium – Wissenschafts- und Kongresszentrum

Schloßgraben 1
64283 Darmstadt
Deutschland

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren