Doreen Heidemann

Projektassistenz

Doreen Heidemann, Projektassistenz

Seit Mitte 2008 ist Doreen Heidemann bei IAV als Projektassistenz in Chemnitz angestellt. Ihre Erfahrungen und Eindrücke als Mitarbeiterin bei IAV schildert sie wie folgt:

Weitere Experten kennenlernen

  • Name Doreen Heidemann
  • Tätigkeit Projektassistenz
  • Bei IAV seit Mitte 2008
  • Standort Chemnitz
  • Studium / Ausbildung Betriebswirtin
Mir wird bei IAV viel Vertrauen entgegen gebracht und ich kann sehr eigenverantwortlich arbeiten.
  • 01

    Welches Aufgabengebiet umfasst Deine Arbeit bei IAV?

    Ich unterstütze bei Angebotskalkulationen, schreibe Bestellungen, plane Termine mit Kunden und Geschäftspartnern oder organisiere Dienstreisen rund um die Welt. An einem typischen Arbeitstag hänge ich deshalb viel „an der Strippe“. Als Projektassistentin übernehme ich sehr viele unterschiedliche und vielfältige Aufgaben. So unterstütze ich auch bei der Personalarbeit: Ich übernehme die Kommunikation mit unseren Bewerbern und bin auch in die Einstellungsprozesse eingebunden, bis hin zur Begrüßung am ersten Tag in unserer Abteilung.

  • 02

    Wie würdest Du die Zusammenarbeit hier beschreiben?

    Der Umgang und die Zusammenarbeit der Kollegen und Vorgesetzten untereinander ist sehr freundlich – ich würde sogar sagen, dass man es als „familiär“ bezeichnen kann.

  • 03

    Aus welchen Gründen würdest Du jemandem empfehlen, seine Karriere bei IAV zu starten?

    Aus vielen Gründen: Es ist eine schöne Atmosphäre, weil zwischen den Kollegen ein freundschaftliches Verhältnis herrscht. Man arbeitet zu guten Konditionen und hat flexible Arbeitszeiten. Ich persönlich finde es wichtig, dass man bei IAV sehr eigenverantwortlich arbeiten kann.

  • 04

    Welche besonderen Aktivitäten gibt es an Deinem Standort in Chemnitz?

    In Chemnitz gibt es einige Aktivitäten – zum Beispiel eine Fußballmannschaft oder eine Laufgruppe, die auch beim Stadtlauf dabei ist. Mir persönlich gefallen besonders die gemeinsamen Aktivitäten wie das jährliche Sommerfest oder die Team-Events. Das sind meine persönlichen Highlights – das macht immer eine Menge Spaß.