IAV Talent Award 2018

+ Wir fördern den Nachwuchs!

Um etwas Neues zu entwickeln, braucht es Mut, Begeisterung und hohe Ansprüche an das eigene Schaffen.

MINT-Studierende und -Absolventen, die etwas für die Mobilität von morgen bewegen, haben die Chance, mit dem IAV Talent Award in den Kategorien Excellence und Project ausgezeichnet zu werden. Für den Talent Award 2018 werden je nach Kategorie Projekt- bzw. Abschlussarbeiten passend zum Thema „Mobilität der Zukunft“ gesucht, die mit einem Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro honoriert werden.

  • Preisgeld von insgesamt 15.000 Euro
  • Kontakte zu Industrie und Wirtschaft
  • Wissenschaftliche Reputation

Jetzt bewerben!

Der Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2018.

Allgemeine Informationen

  • Thema 2018

    „Mobilität der Zukunft“

    Elektromobilität, alternative Antriebe und Kraftstoffe, Trends der Fahrzeugentwicklung wie Automatisierung, Vernetzung, Digitalisierung sowie innovative Mobilitäts- und Verkehrskonzepte sind Themen mit denen Sie sich beschäftigen bzw. Ihnen vertraut sind? Dann bewerben Sie sich mit Ihrer Dissertation bzw. Ausarbeitung für den IAV Talent Award – Excellence oder Project.

  • Kategorien

    Studierende und Absolventen von Hoch- und Fachhochschulen aus den MINT-Fachrichtungen können sich in folgenden Kategorien bewerben:

    • IAV Talent Award – Excellence: mit Dissertationen 
    • IAV Talent Award – Project: mit Projekt-, Studien- und Seminararbeiten
  • Zielgruppe

    Angesprochen sind in erster Linie Studierende und Absolventen von Hoch- und Fachhochschulen aus den MINT-Fachrichtungen die entsprechend der Kriterien der Kategorien Excellence und Project eine Arbeit passend zum Thema „Mobilität der Zukunft“ einreichen.

  • Bewerbung- Der Weg zum Award auf einen Blick

    Hier geht es zur Bewerbung!

     

    • Bewerben Sie sich in Ihrer ausgewählten Kategorie bis zum 31. Juli 2018.
    • Füllen Sie das Teilnahmeformular aus und fügen Ihre vollständigen Unterlagen bei 
    • Die Jury wird nach der Bewerbungsfrist die Favoriten in den Kategorien wählen und benennen.
    • Die Favoriten der Kategorien werden spätestens im Herbst 2018 benachrichtigt. 
    • Die Live-Präsentationen der Favoriten sowie die Verleihung der Awards wird im November in Berlin stattfinden.
  • Jury

    Die Bewertung der eingereichten Arbeiten wird von einer unabhängigen Fachjury aus Wissenschaft und Wirtschaft vorgenommen.

    Bewertungskriterien:

    • Innovativer Ansatz
    • Bedeutung für die Wissenschaft
    • Industrielle Anwendbarkeit
    • Nutzen für die Umwelt
  • Preisverleihung

    Der IAV Talent Award wird in den Kategorien Excellence und Project im November 2018 in Berlin verliehen und ist insgesamt mit 15 .000 Euro dotiert.

    Dabei werden die Favoriten der Kategorien ihre Arbeiten live vor Publikum und Jury präsentieren und die Gewinner erhalten nach Entscheidung der Jury ihre Auszeichnungen in einem feierlichen Rahmen. Die Preisträger und Preisträgerinnen haben Gelegenheit, sich mit hochkarätigen Experten über fachliche Themen auszutauschen: Wissenschaftler, IAV-Führungskräfte, Vertreter aus der Automobilindustrie und Journalisten wollen die neuen kreativen Köpfe kennenlernen. Hier werden Kontakte für die Zukunft geknüpft.

  • Kontakt

    Alle Fragen zum IAV Talent Award richten Sie bitte an: talent-award@iav.de

Kategorien

  • IAV Talent Award – Excellence

    Mit dem IAV Talent Award – Excellence fördern wir den MINT- Wissenschaftsnachwuchs und zeichnen hervorragende Dissertationen aus.

     

    Kriterien für die Ausschreibung


    Absolventen und Absolventinnen aus MINT– Fachrichtungen, die mit Studieninhalten zu Elektromobilität, alternative Antriebe und Kraftstoffe, Trends der Fahrzeugentwicklung wie Automatisierung, Vernetzung, Digitalisierung und Sicherheitsaspekte sowie innovative Mobilitäts- und Verkehrskonzepte vertraut sind.

     

    Bedingungen und Unterlagen


    Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

    • Eingereicht werden können Dissertationen.
    • Teilnahmeberechtigt sind nur die Autoren der Arbeit. Zugelassen sind sowohl Arbeiten von Einzelpersonen als auch Gemeinschaftsarbeiten.
    • Jede Arbeit darf nur einmal am Wettbewerb teilnehmen.
    • Arbeiten, die bereits bei anderen Wettbewerben prämiert wurden, sind von der Teilnahme ausgeschlossen.
    • Die Arbeit kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein.
    • Die Beiträge dürfen zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als zwei Jahre sein.
    • Zugelassen sind sowohl Arbeiten von Einzelpersonen als auch Gemeinschaftsarbeiten.
    • Arbeiten mit Sperrvermerk können im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden.
    • Eine verständliche Zusammenfassung Ihrer Arbeit, die deren besonderen Stellenwert und innovativen Charakter herausstellt (eine Seite, maximale Zeichenzahl bei Schriftgröße 10 in Arial: 3.000 Zeichen inkl. Leerzeichen). Diese hat für die Vorauswahl der Arbeiten durch die Jury eine ausschlaggebende Bedeutung hat.

     

    Für eine erfolgreiche Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

     

    • Das Teilnahmeformular muss ausgefüllt vorliegen.
    • Verständliche Zusammenfassung Ihrer Arbeit (eine Seite, maximale Zeichenzahl bei Schriftgröße 10 in Arial: 3.000 Zeichen inkl. Leerzeichen).
    • Ihre vollständige Arbeit als Word- oder PDF-Datei
    • Ihren aktuellen Lebenslauf mit Studienschwerpunkten
  • IAV Talent Award – Project

    Jetzt ist Kreativität gefragt! Mit dem IAV Talent Award – Project fördern wir innovative Ideen von MINT- Studierenden und -Absolventen. Egal ob spontaner Einfall, der ausgearbeitet werden kann oder bereits fertig entwickeltes Konzept, nutzen Sie die Chance und reichen Sie Ihre Projekt-, Studien-und Seminararbeit bzw. sonstige Ausarbeitung oder Ihre Idee passend zum Thema „Mobilität der Zukunft“ ein.

     

    Kriterien für die Ausschreibung


    Studierende und Absolventen aus MINT– Fachrichtungen, die mit Studieninhalten zu Elektromobilität, alternative Antriebe und Kraftstoffe, Trends der Fahrzeugentwicklung wie Automatisierung, Vernetzung, Digitalisierung und Sicherheitsaspekte sowie innovative Mobilitäts- und Verkehrskonzepte vertraut sind.

     

    Bedingungen und Unterlagen


    Folgende Bedingungen müssen erfüllt sein:

    • Eingereicht werden können Projekt-, Studien-und Seminararbeiten bzw. sonstige Ausarbeitungen mit einem Umfang von maximal 5 A4 Seiten bei Schriftgröße 10 in Arial (Prototypen, Video & Fotodokumentation im Anhang möglich) 
    • Teilnahmeberechtigt sind nur die Autoren der Arbeit. Zugelassen sind sowohl Arbeiten von Einzelpersonen als auch Gemeinschaftsarbeiten.
    • Die Arbeit kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein.
    • Die Beiträge dürfen zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als zwei Jahre sein.
    • Zugelassen sind sowohl Arbeiten von Einzelpersonen als auch Gemeinschaftsarbeiten.
    • Arbeiten mit Sperrvermerk können im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden.
    • Eine verständliche Kurzzusammenfassung Ihrer Arbeit in wenigen Sätzen, die die Grundidee sowie den besonderen Stellenwert und innovativen Charakter herausstellt 

     

    Für eine erfolgreiche Bewerbung benötigen wir folgende Unterlagen:

     

    • Das Teilnahmeformular muss ausgefüllt vorliegen.
    • Eine verständliche Kurzzusammenfassung Ihrer Arbeit in wenigen Sätzen, die die Grundidee sowie den besonderen Stellenwert und innovativen Charakter herausstellt 
    • Ihre vollständige Arbeit als Word- oder PDF-Datei
    • Ihren aktuellen Lebenslauf mit Studienschwerpunkten

Bewerbung

Gehört Ihre Arbeit zu jenen, die passend zum Thema „Mobilität der Zukunft“ einen innovativen Ansatz, eine Bedeutung für die Wissenschaft, eine industrielle Anwendbarkeit oder einen Nutzen für die Umwelt leistet? In den Fall wollen wir in den Kategorien „Excellence“ und „Project“ herausragende Leistungen prämieren.

Der Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2018.

Bewerbung- Der Weg zum Award auf einen Blick

  • Bewerben Sie sich in Ihrer ausgewählten Kategorie bis zum 31. Juli 2018.
  • Füllen Sie das Teilnahmeformularaus und fügen Ihre vollständigen Unterlagen bei 
  • Die Jury wird nach der Bewerbungsfrist die Favoriten in den Kategorien wählen und benennen.
  • Die Favoriten der Kategorien werden spätestens im Herbst 2018 benachrichtigt. 
  • Die Live-Präsentationen der Favoriten sowie die Verleihung der Awards wird im November in Berlin stattfinden.

Nachträglich oder unvollständig eingereichte Beiträge werden nicht berücksichtigt. Mit der Absendung der Anmeldung erklären sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen unter Ausschluss des Rechtsweges mit den Teilnahmebedingungen sowie dem Entscheid der Jury einverstanden. IAV behält sich Änderungen und Ergänzungen der Wettbewerbsmodalitäten vor. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier geht es zum Teilnahmeformular.

Weitere Fragen und Antworten

  • Wer bewertet die Arbeiten?

    Die eingereichten Beiträge werden von einer mit Experten besetzten Jury bewertet. Diese setzt sich aus renommierten Vertretern aus der Automobilbranche, den Fachmedien und der Forschung zusammen.

  • Welche Unterlagen müssen für die Teilnahme eingereicht werden?

    Für Ihre erfolgreiche Bewerbung schicken Sie uns bitte folgende Unterlagen zu:

    • Das Teilnahmeformular muss ausgefüllt vorliegen.
    • Eine verständliche Kurzzusammenfassung Ihrer Arbeit in wenigen Sätzen, die die Grundidee sowie den besonderen Stellenwert und innovativen Charakter herausstellt 
    • Ihre vollständige Arbeit als Word- oder PDF-Datei
    • Ihren aktuellen Lebenslauf mit Studienschwerpunkten

    Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die Zusammenfassung für die Vorauswahl der Arbeiten durch die Jury eine ausschlaggebende Bedeutung hat. Daher sollten die Bewertungskriterien bedacht und explizit herausgestellt werden.

  • Welche Fachrichtungen/Studieninhalte berücksichtigt der IAV Talent Award?

    Studierende und Absolventen aus MINT– Fachrichtungen, die mit Studieninhalten zu Elektromobilität, alternative Antriebe und Kraftstoffe, Trends der Fahrzeugentwicklung wie Automatisierung, Vernetzung, Digitalisierung und Sicherheitsaspekte sowie innovative Mobilitäts- und Verkehrskonzepte vertraut sind.

  • Welche (Ausschluss-)Kriterien gelten für die Teilnahme?
    • Eingereicht werden können je nach Kategorie Dissertationen sowie Projekt-, Studien-und Seminararbeiten.
    • Diese dürfen zum Zeitpunkt der Bewerbung nicht älter als zwei Jahre sein.
    • Zugelassen sind sowohl Arbeiten von Einzelpersonen als auch Gemeinschaftsarbeiten.
    • Jede Arbeit darf nur einmal am Wettbewerb teilnehmen (betrifft nur Kategorie Excellence)
    • Arbeiten, die bereits bei anderen Wettbewerben prämiert wurden, sind von der Teilnahme ausgeschlossen (betrifft nur Kategorie Excellence)
    • Arbeiten mit Sperrvermerk können im Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden.
  • Wann werden die Favoriten bzw. Gewinner des IAV Talent Awards bekannt gegeben?

    Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen des IAV Talent Awards 2018 werden im Oktober über den Ausgang informiert. Die Preisverleihung findet im November 2018 in Berlin statt. Dabei werden die Favoriten der Kategorien ihre Arbeiten live vor Publikum und Jury präsentieren und die Gewinner erhalten nach Entscheidung der Jury ihre Auszeichnungen in einem feierlichen Rahmen. 

  • Nach welchen Kriterien werden die Arbeiten bewertet?

    Für die Bewertung der Arbeiten werden von der Jury die Aspekte des innovativen Ansatzes, der wissenschaftlichen Bedeutung, der industriellen Anwendbarkeit sowie des Nutzens für die Umwelt und die Live-Präsentation im Rahmen der Preisverleihung herangezogen.

  • Muss die Arbeit eine (Mindest)Note aufweisen?

    Eine (Mindest)Note ist für die Teilnahme am IAV Talent Award nicht erforderlich.

  • Muss die Arbeit eigens für den IAV Talent Award erstellt worden sein?

    Für die Teilnahme am IAV Talent Award muss keine eigenständige Arbeit angefertigt werden, sondern es können je nach Kategorie bereits vorhandene Dissertationen sowie Projekt-, Studien-und Seminararbeiten bzw. sonstige Ausarbeitungen eingereicht werden.

  • Kann eine Arbeit eingereicht werden, die in Zusammenhang mit IAV entstanden ist?

    Ja, denn die Jury ist ein unabhängiges Gremium. Daher sind in Zusammenhang mit IAV entstandene Arbeiten zum IAV Talent Award zugelassen.

  • In welcher Sprache soll die Arbeit eingereicht werden?

    Die Arbeit kann in deutscher oder englischer Sprache verfasst sein. Alle weiteren notwendigen Teilnahmeunterlagen sind in deutscher Sprache einzureichen.