"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

Entwicklungsingenieur* - Crashsensorik und Applikation

TB-IAV-S3-27472

Vollzeit
Mitarbeiter
  • Ingolstadt,
  • Gifhorn,
  • München

Ihre Aufgaben

Die IAV Fahrzeugsicherheit GmbH & Co. KG bietet Automobilherstellern als 100%ige Tochter der IAV GmbH ein Gesamtpaket: Sie kümmert sich um den Insassenschutz und die Sicherheit des Gesamtfahrzeugs – durch die Integration modernster Sensorik und Sicherheitselektronik, die Konstruktion zuverlässiger Rückhaltesysteme und rigorose Tests auf ihrer Crash-Anlage. Ihre Mitarbeiter profitieren dabei von den identischen Vorteilen und Konditionen wie bei der IAV GmbH.

Im Rahmen der Fahrzeugentwicklung für weltweite Märkte müssen anspruchsvolle Sicherheitselektronikkonzepte für die Systeme der passiven Fahrzeugsicherheit entwickelt werden. Das Aufgabenportfolio beinhaltet konkret die Parametersatzentwicklung und Crash Datenanalyse sowie die Absicherung elektronischer Bauteile wie Airbags, Insassensensorik und Rückhaltesysteme mittels Simulation oder Fahrzeug Test. Dabei erfolgt die Zusammenarbeit mit den Entwicklungspartnern beim OEM oder direkt beim Zulieferer und endet mit der von der IAV Fahrzeugsicherheit GmbH und Co. KG ausgesprochenen Empfehlung für den Serieneinsatz oder einer Konzeptstudie.

Um diese Aufgaben zu bewältigen, suchen wir Sie als engagierten und erfahrenen Mitarbeiter* im Bereich der Crashsensorik / Applikation in der Fahrzeugsicherheit:

  • Eigenverantwortliche Abstimmung von Fahrzeugdatensätzen mit Kunden und Lieferanten
  • Auswertung von Zündzeiten und Signalanalyse, Sensorpositionierungen
  • Aufgaben eines BTVs für die Applikation vom Konzept bis zur Serienfreigabe
  • Crashparametersätze analysieren und gemeinsam mit dem Kunden/ Lieferanten abstimmen
  • Planung, Betreuung und Auswertung von Versuchsreihen
  • Auswertung und Präsentation der laufenden Entwicklungsergebnisse beim Auftraggeber und in IAV-Gremien sowie Teilnahme an regelmäßigen Abstimmungsterminen
  • Aktive, eigenverantwortliche technische Projektsteuerung und -dokumentation (Statusberichte, Reporte) sowie Sicherstellung der Erreichung der Projektziele

Ihre Kompetenz

  • Erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Fahrzeugtechnik, Elektrotechnik, Informatik, Mechatronik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Mehrjährige Erfahrung in der Crashapplikation und Sensorauslegung sowie mehrjährige Erfahrung und sehr gute Kenntnisse im Bereich Parametersatzentwicklung und Crashauslegung
  • (Agile) Projektmanagement-Erfahrung im VW/Audi-Umfeld
  • Kenntnisse der Crashszenarien nach Vorgabe der Gesetzgebung nach ECE Normen
  • Sicherer Umgang mit Office-Tools vorausgesetzt, mit CATIA V5 wünschenswert
  • Gute Kenntnisse in E/E Bordnetzarchitekturen (CAN, CAN-FD, FlexRay, etc.) sowie im Umgang mit CANoe, VBA, Diadem, etc.
  • Gutes Englisch in Wort und Schrift
  • Organisationsfähigkeit und hohe Eigenmotivation
  • Souveränes Auftreten im Umgang mit Kunden und Mitarbeitern sowie eine selbständige und strukturierte Arbeitsweise

Unser Angebot

IAV bietet ein Leistungsspektrum, das in seinem Umfang einmalig ist – und damit auch die beruflichen Möglichkeiten für unsere Mitarbeiter. Bei uns arbeiten Sie an anspruchsvollen und zukunftsweisenden Aufgaben mit viel Freiraum für Ihre Ideen. Durch gezielte Qualifizierung bieten wir Ihnen beste Perspektiven für Ihre berufliche Entwicklung. Und attraktive Konditionen, u.a. die Vergütung nach unserem Haustarifvertrag.

* Bei uns sind Sie willkommen, unabhängig von persönlichen Merkmalen wie z.B. Herkunft, Geschlecht oder Alter.