"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

104 Jobs

als Fachpraktikum

    • Shanghai (CHN)

    Ihre Aufgaben

    Are you interested in international human resources as well as the Chinese (business) culture? Then IAV China might be the right place for you! During your internship in the local human resources department of IAV China, you will mainly be in charge of the day-to-day recruiting activities as well as the further development of IAV China’s Employer Branding activities. Depending on your previous professional experience, you may also be assigned with tasks being allocated to other HR functions, such as Talent Management and HR Strategy. Your tasks may comprise but will not be limited to the following items:

    • Maintain current and determine new recruiting channels
    • Processing of the internal applicant management software system
    • Creation and publication of job advertisements
    • Assist with scheduling as well as conducting job pre-interviews
    • Ensure a continuous communication with the hiring managers
    • Review and implement HR-policies, processes and manuals (e.g. Recruiting Policy and Recruiting Process)
    • Conceptualize and implement employer branding activities in close collaboration with the local marketing function
    • Support the local HR team in day-to-day business activities
    Internship
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Guyancourt (F)

    Ihre Aufgaben

    Under the direct supervision of the general manager and in cooperation with the management team, your main tasks will be the following:

    • Participating in taking corrective actions following ISO 9001 audit
    • Helping with daily management such as filing, archiving, follow-up of general supplies/costs
    • Support the assistants with the management of travel expenses (analysis and follow-up of invoices)
    • Carrying out various administrative tasks (HR, etc…)
    Internship
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Guyancourt (F)

    Ihre Aufgaben

    • Provide evaluation of the current state of the art in autonomous driving (machine learning approaches)
    • Implementation of a framework based on CUDA/ ROS for supervised learning
    • Development of a module that is capable to detect / track features (such as lane information) and use these to learn longitudinal and lateral control of a 1 :10 scale race car
    • Implement module in simulation (Gazebo) and on race car platform (proof of concept)
    • Recordkeeping
    • Optional tasks depending on candidates interest / qualification / time-constraints
    • Support during the actual racing competition
    • Support in writing an academic article
    Internship
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Der Arbeitskreislauf in der Flottenerprobung auf nationaler und internationaler Ebene ist spannend und vielseitig. Die Technik eines gesamten Fahrzeugs will analysiert werden, um den steigenden Anforderungen an ein modernes Automobil von heute gerecht zu werden. Ihr zukünftiges Tätigkeitsspektrum umfasst im Hinblick auf die Flottenerprobung folgende Aufgaben:

    • Mitarbeit bei Ausrüstung und Koordination national und international betriebener Flotten
    • Unterstützung bei Organisation und Durchführung von Fahrzeugumbauten sowie Inbetriebnahme ausgewählter Messtechnik im Fahrzeug
    • Aufzeichnung von Messdaten entsprechend abzustimmender Aufzeichnungskonzepte
    • Entwicklung von Auswertungsalgorithmen mit Hilfe unserer IAV-eigenen Toolkette zur automatisierten Messdatenauswertung
    • Aufarbeitung und kundengerechte Präsentation von Analyseergebnissen aus Messkampagnen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Praktikum - Abgasnachbehandlung JOB ID: TS-I71-SAM-22375
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Durch die Verschärfung der zukünftigen Abgas-Grenzwerte ist eine Abgasnachbehandlung von Dieselmotoren erforderlich. Während der Partikelfilter bereits Stand der Technik ist, werden zur weiteren Absenkung von Stickoxiden verschiedene Katalysatorsysteme entwickelt und appliziert. Die IAV gehört auf dem Gebiet der Abgasnachbehandlung zu den international führenden Entwicklungspartnern der Automobilindustrie und sucht Praktikanten (m/w) für verschiedene Projekte zur Erreichung der herausfordernden Abgaslimits bei gleichzeitig möglichst niedrigen CO2-Emissionen zur Schonung der Umwelt. Die Aufgabenstellungen beinhalten je nach Qualifikation praktische Versuchsumfänge am Motorprüfstand und am Fahrzeug selbst sowie die Simulation der verwendeten Komponenten am Computer oder eine Mischung aus beiden Arbeitsweisen. Sie werden im Rahmen des Praktikums ein Gesamtsystemverständnis des Zusammenspiels von Motor und Abgasnachbehandlung erhalten.

    Es ist möglich diese Themenstellung im Rahmen einer Abschlussarbeit weiterzuführen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante und vielseitige Themen für Studenten auf dem Gebiet der Fahrerassistenz und aktiven Sicherheit an. Unsere Kompetenzfelder im Bereich Fahrerassistenzsysteme umfassen Front & Rear View Kamera, sowie auf Front-/ Heck-/ Nanoradar basierte Assistenzsysteme wie der aktiver Fußgängerschutz (Abbiegeassistent), Rear Cross Traffic Allert, Kreuzungsassistent oder Spurwechselassistent. Unser Arbeitsumfeld ermöglicht Ihnen tiefe Einblicke in den Bereich der Absicherung und Testautomatisierung:

    • Testauswertung, Testautomatisierung sowie Analyse von Fehlern und Auffälligkeiten
    • Visualisierung und Präsentation der Ergebnisse
    • Unterstützung und Begleitung von Testfahrten und Erprobungen in aktuellen Fahrzeugprojekten
    • Programmierung, Datenaufbereitung und -verarbeitung sowie die Entwicklung einer toolbasierten Auswertung von Messdaten.

    Die Tätigkeit kann auch in Rahmen einer Werkstudententätigkeit oder einer Abschlussarbeit ausgeführt werden.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Verbreitung von vernetzten Fahrzeugen setzt sich rasant fort. Alle großen Automobilhersteller integrieren zunehmend Systeme und Funktionen in ihr Angebot, die das Fahrzeug mit der Umwelt vernetzen. So ist es beispielsweise möglich mittels mobiler Online Dienste den Status seines Fahrzeugs auf dem Smartphone anzeigen zu lassen und Funktionen des Fahrzeugs aus der Ferne zu steuern. Um Funktionen aus Kundensicht testen und überwachen zu können, sind sogenannte Ende-zu-Ende-Tests notwendig. Statt einzelner Komponenten wird dabei aus Sicht verschiedener Endpunkte das Gesamtsystem getestet.

    IAV hat dazu ein System entwickelt, um automatisch die unterschiedlichen Systeme wie Smartphones, Webportale und Fahrzeuge ansteuern und überwachen zu können. Durch die große Anzahl der involvierten Komponenten ergibt sich eine stark verteilte Infrastruktur mit einer Vielzahl von Servern und Diensten. Derzeit werden Testsuiten und Testfälle in der Datenbank manuell über einige Tabellen verteilt eingetragen. Zur Anzeige von Ergebnissen wird ein ELK-Stack verwendet, der auf den Open-Source-Tools ElasticSearch, Logstash und Kibana basiert.

    Sie werden dazu beitragen ein Control-Center mit folgenden Funktionen zu entwickeln:

    • Administration: Testsuiten und Testprojekte zusammenstellen, Testfälle zuordnen (über Datenbankeinträge)
    • Reporting: Charts und Metriken anzeigen (ggf. über Kibana-Dashboards), Links auf vorhandene Logdaten-Ausschnitte im Kibana anzeigen
    • Steuerung: Testsuites/Testfälle direkt anstoßen
    • Testfall-Bearbeitung: Ermöglichung der Bearbeitung von Testfällen mittels Einbindung einer bereits vorhandenen Testfall-Editor-GUI
    • Testfall-Inbetriebnahme: Erweiterung der vorhandenen Testfall-Editor-GUI um ein automatisches Publishing auf den Artefakt-Server mittels git + lerna sowie entsprechende Verlinkungen in der Datenbank

    Ihre Aufgaben sind dabei:

    • Konzepterstellung für Design und Bedienung der grafischen Benutzeroberfläche
    • Realisierung der Bedienelemente und der dahinterliegenden Funktionen

    Die Beschäftigung ist auch im Rahmen einer Abschlussarbeit bzw. als Werkstudententätigkeit möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt

    Ihre Aufgaben

    Auf dem Gebiet der Fahrerassistenz und aktiven Sicherheit können wir ständig interessante und vielseitige Themen für Studenten anbieten. Unsere Kompetenzfelder im Bereich des automatisierten Fahrens und der Fahrerassistenzsysteme umfassen Front & Rear View Kamera, sowie auf Front-/ Heck-/ Nanoradar basierte Assistenzfunktionen wie der aktive Fußgängerschutz (Abbiegeassistent), der Rear Cross Traffic Alert, der Kreuzungsassistent oder etwa der Spurwechselassistent.

    Unser Arbeitsumfeld ermöglicht Ihnen tiefe Einblicke in die Bereiche der Systementwicklung, -analyse, Absicherung und Messdatenautomatisierung mit nachfolgenden Schwerpunkten:

    • Unterstützung unseres Teams bei der Entwicklung und Absicherung von Komfort- und Sicherheitsfunktionen bei Testfahrten und Erprobungen in aktuellen Fahrzeugprojekten
    • Testauswertung, Testautomatisierung sowie Analyse von Fehlern und Auffälligkeiten
    • Aufbereitung, Visualisierung und Präsentation der Ergebnisse
    • Weiterentwicklung von Methoden und Prozessen im Hinblick auf technische Anwendbarkeit im Projekt
    • Programmierung, Datenaufbereitung und -verarbeitung sowie die Entwicklung einer toolbasierten Auswertung von Messdaten

    Momentan suchen wir für die Erweiterung unserer Messungen während einer Erprbung nach Unterstüzung. Anschließend soll eine ansprechende Visualisierung und sinnvolle Aufbereitung der Information für die Kundenkorrespondenz erfolgen um Auffälligkeiten oder Unplausibilitäten der Assistenzfunktionen zu erörtern.

    Die Anstellung kann auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit oder einer Abschlussarbeit erfolgen. Die fachliche Betreuung wird durch einen qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung sichergestellt.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der frühen Entwicklungsphase des Antriebsstranges eines Fahrzeuges kommen leistungsfähige Auslegungsmethoden und Softwaretools zum Einsatz. Auf Grund der großen Komplexität ist die Parallelisierung und Verteilung der Rechenlast auf mehrere Recheneinheiten nötig. In der IAV werden Tools zur Steuerung des verteilten Rechnens entwickelt und eingesetzt. Ihre Aufgabe während des Praktikums kann u.a. darin bestehen:

    • Softwaretools auf den Einsatz für verteiltes Rechnen vorzubereiten
    • Komplexe Algorithmen zu parallelisieren
    • Konzepte zur Verteilung von Rechenlast weiterzuentwickeln
    • Implementierung einer Test-Umgebung auf Basis von Unit-Tests
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Digitalisierung und Vernetzung von Fahrzeugen schreitet voran. Vor allem Online-Dienste, die dem Nutzer rund um das Auto geboten werden, werden immer vielfältiger. Somit stehen Leistungsfähigkeit und Robustheit der Funkverbindung zwischen Auto und Umwelt immer mehr im Vordergrund. Kommt es jedoch unabwendbar zu einem Verbindungsabbruch oder zu einem Absinken der verfügbaren Datenrate, ist zumindest sicherzustellen, dass die Applikation diesen Zustand erkennt und sich entsprechend deterministisch verhält. Die Besonderheit bei mobilen Datenübertragungen ist, dass die detektierten Kanalzustände meist nicht einfach zu reproduzieren sind. Die einfache Wiederholung eines Feldversuchs führt somit zu abweichenden Ergebnissen.

    Bei IAV wurde ein System entwickelt, das die kanalspezifischen Eigenschaften einer Mobilfunk- oder V2X-Verbindung zusammen mit der Konfiguration des Mobilfunknetzes bzw. weiterer Teilnehmer in der Realität aufzeichnet, sodass eine Reproduktion (Emulation) mit einem IAV-eigenem Mobilfunknetz im Labor erfolgen kann. Dies soll insbesondere die Modellierung realistischer Kanaleigenschaften, wie beispielsweise Interferenz oder Signalfading, umfassen. Im Rahmen der Tätigkeiten sollen mit Ihrer Unterstützung folgende Themen bearbeitet werden:

    • Aufarbeitung der für die Modellierung von Mobilfunk- oder V2X-Kanälen notwendigen theoretischen Grundlagen
    • Einarbeitung in die am Prüfstand vorhandenen Anwendungen und Schnittstellen
    • Entwicklung einer Softwarekomponente zur Remote-Ansteuerung eines Spirent-Kanalemulators
    • Einbindung der Kanalemulation in den bestehenden Prüfstand
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Bei der Entwicklung neuer Dieselmotoren besteht die Zielstellung darin, auf immer höhere Anforderungen hinsichtlich Abgasemissionen, Abgasnachbehandlung, Kraftstoffverbrauch und Fahrverhalten zu reagieren. Um diese Anforderungen zu erfüllen, arbeitet IAV im Auftrag der Automobilindustrie an der Entwicklung von neuartigen Dieselmotoren für zukünftige Fahrzeugkonzepte. Zur Unterstützung bei der Durchführung von Versuchsarbeiten an modernsten Motorprüfständen sowie an Versuchsfahrzeugen suchen wir Sie.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Sie begeistern sich für Fahrzeuge, Rennspiele oder Computerspiele? Dann suchen wir Sie für die Weiterentwicklung unseres Fahrsimulators! Er ist ein Ausstellungstück basierend auf dem Rennspiel Assetto Corsa, der den Offline-Test von Fahrzeug-Steuersystemen und -Emissionsbewertungen ermöglicht.

    • Modellierung der Längsdynamik und Motorcharakteristik eines Fahrzeugs im Rennspiel Assetto Corsa
    • Modifikation der Teststrecke im Spiel
    • Test und Auswertung des Fahrzeugverhaltens gekoppelt in einer Gesamtsystem-Simulationsumgebung (Fahrzeug-Motor-Abgasnachbehandlung)
    • Weiterentwicklung der Simulationsumgebung mittels Python / MATLAB

    Im Rahmen dieser Themenschwerpunkte suchen wir Praktikanten (m/w) für mindestens 3 Monate, die perspektivisch auch an einer Werkstudententätigkeit interessiert sind.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Praktikum - Automated Driving JOB ID: TF-M23-25406
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante und vielseitige Themen für Studenten auf dem Gebiet des automatisierten Fahrens an. Unsere Kompetenzfelder im Bereich Automated Driving umfassen die Entwicklung und Erprobung hochautomatisierter Fahrfunktionen sowie die Entwicklung von Testmethoden für diese Funktionen.

    Ihre Aufgaben können beispielsweise sein:

    •  Algorithmenentwicklung im Bereich automatisierter Fahrfunktionen
    •  Konzeption und prototypische Umsetzung spezifischer Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
    •  Entwicklung von Testkonzepten für Automated Driving
    •  Programmierung, Bildverarbeitung und Visualisierung

    Diese Tätigkeit kann auch als studentische Mitarbeit oder Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    Der Schwerpunkt der Arbeit liegt in der vereinfachten / automatischen Erfassung und dem Tracking von Prüflingen innerhalb des Prüffeldes. Mithilfe von NFC, RFID, BLE oder Barcode soll der aktuelle Verbauort eines Prüflings und der aktuelle Prüfstandsaufbau dokumentiert werden. Zugleich soll dem Prüfverantwortlichen eine Übersicht ermöglicht werden, welche Prüflinge vorhanden sind, welche Prüflinge aktuell im Prüfstand verbaut sind und welche sich in Reparatur befinden. Gleichermaßen soll die HiL-Peripherie dokumentiert werden.

    Aufgabengebiet:

    • Entwicklung und Umsetzung von Tools zur automatischen Hardwaredokumentation eines Prüfstandaufbaus sowie zur Verfolgung von Prüflingen und Erstellung von Statistiken
    • Weboberflächenbasiertes Darstellen von verfügbaren Prüflingen und deren aktuellen Einsatzort
    • Weiterentwickeln und Optimieren von Prozessen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Bei der Entwicklung von modernen Verbrennungsmotoren sind die kontrollierte Einstellung von Betriebspunkten und die exakte Reproduktion von dynamischen Lastprofilen am Prüfstand Schlüsselfaktoren zur Nutzung vorhandener Optimierungspotentiale. Zur Gewährleistung einer hohen Übertragbarkeit der Ergebnisse auf das Fahrzeug müssen eine Vielzahl von Einflussfaktoren simultan überwacht und eingestellt werden. Die daraus resultierenden Aufgaben reichen von der Entwicklung und Verbesserung von Embedded-Lösungen über die Programmierung von Echtzeitsystemen, bis hin zur Gestaltung von grafischen Bedienoberflächen.

    Konkrete Themengebiete sind:

    • Design und Herstellung von Leiterplatten
    • Signalaufbereitung und -verarbeitung
    • Softwareentwicklung für Real-Time-Anwendungen und Embedded Systems
    • Entwurf, Auslegung und Implementierung von Steuerungs- und Regelungsalgorithmen
    • Programmierung von grafischen Bedienoberflächen
    • Automatisierung von Prüfabläufen

    Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Hoch automatisierte Lenksysteme, vollständig sensorgesteuerte Arbeitsprozesse und eine Maschinen übergreifende Kommunikation sind in der Landwirtschaft derzeit Stand der Technik. Diesem Trend folgend werden in naher Zukunft nicht mehr einzelne Maschinen, sondern Schwärme autonomer Roboter über die Felder fahren, sie bewirtschaften und überwachen. Für diese Vision liefert IAV als Partner eines größeren Forschungsverbundes einen wichtigen Beitrag in den Bereichen der Umfeldwahrnehmung und Schwarmnavigation.
    Im Rahmen der Tätigkeit sollen die dazu notwendigen Verfahren auf Basis von Feldversuchen bzw. Simulationen in Teamarbeit konzipiert, weiterentwickelt und evaluiert werden.

    Die Arbeit besteht aus folgenden Themenschwerpunkten:

    • Einarbeiten in eine bestehende Simulationsumgebung
    • Entwicklung und Implementierung geeigneter Algorithmen und Weiterentwicklung des bestehenden Verfahrens in C++ oder Python
    • Testen, Evaluieren und Bewerten verschiedener Ansätze
    • Dokumentation der Ergebnisse

    Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit oder Abschlussarbeit erfolgen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Aktuelle Fahrzeuge besitzen bereits eine Vielzahl an komplexen Fahrerassistenzsystemen (Advanced Driver Assist Systems). Durch die Weiterentwicklung und Vernetzung dieser Assistenzsysteme werden zukünftige Fahrzeuggenerationen in der Lage sein, zunächst hochautomatisiert (HAF) und letztendlich völlig autonom zu fahren (AF). Die mit dieser Entwicklung einhergehenden neuen Anforderungen und Einflüsse, bspw. gesetzliche Aspekte, neue Mobilitätskonzepte oder Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer, müssen antizipiert und analysiert werden.

    Daher bieten wir ständig interessante Themen für Studenten auf den Gebieten der Fahrerassistenz und des autonomen Fahrens an. Unser Arbeitsumfeld ermöglicht Ihnen dabei tiefe Einblicke in den Bereich der Systementwicklung und -analyse mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

    • Analyse und Identifizierung zukünftiger Einflüsse von hochautomatisierten Fahren (HAF) und autonomen Fahren (AF) auf den Verkehr und die Verkehrsteilnehmer
    • Recherche zu zukünftigen gesetzlichen Anforderungen für HAF und AF sowie Ableitung möglicher Testfälle für HAF-/AF-Systeme inkl. Entwurf eines Testfall-Katalogs
    • Benchmarking von innovativen Mobilitätskonzepten und anschließende Ausarbeitung einer Potentialanalyse

    Die Anstellung kann im Rahmen eines Pflichtpraktikums oder einer Abschlussarbeit erfolgen. Die fachliche Betreuung wird durch einen qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen dieses Praktikums können vielfältige Aufgaben im Umfeld der Batteriesystementwicklung bearbeitet werden. Über die Themen zur BMS-Entwicklung (Funktions-, Hardware-,  Softwareentwicklung) hinaus sind auch interessante Aufgaben zum Thema Batterie- und Zelldesign sowie Prüfstandsversuch zu vergeben:

    • Weiterentwicklung BMS-Technologien in HW / SW
    • Funktionsentwicklung für Überwachung elektrischer Energiespeicher
    • Aufbau und Inbetriebnahmen von BMS-Komponenten und Systemen
    • Entwicklung des Zelldesigns
    • Aufbau und Überwachung von Analyseprüfständen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg,
    • München,
    • Sindelfingen,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für  Praktika sowie Studien- und Projektarbeiten (Praxismodul) als auch Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung / Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe. Unter Anwendung von modernen Berechnungsmethoden (FEM, BEM, MKS, CFD) bearbeiten Sie Aufgabenstellungen aus den Bereichen:

    • Strukturmechanik
    • Akustik
    • Strukturdynamik
    • Strömungsmechanik
    • Thermodynamik

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen einer Abschlussarbeit durchgeführt werden. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    Die Anbindung des Automobils an seine Umgebung (C2X/V2X) und die Vernetzung der jeweiligen Fahrzeuge untereinander (C2C/V2V) wird in der zukünftigen Entwicklung des Automobils immer wichtiger. Durch diese Vernetzung und Bereitstellung cloudbasierter Dienste ist es möglich, die Funktionen in Motorsteuergeräten weiter hinsichtlich Emissionen und Verbrauch zu optimieren sowie dem Fahrer Warnungen vor möglichen Gefahren anzuzeigen und wichtige Verkehrshinweise direkt in das Fahrzeug zu übertragen.

    Im Rahmen eines Praktikums soll der Emissions- und Verbrauchsvorteil einer Fahrzeugflotte, die über eine entsprechende V2X-Vernetzung verfügt, nachgewiesen werden. Dazu ist eine Simulationsumgebung für Fahrzeugflotten aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Des Weiteren ist die Flottensimulationsumgebung mit Fahrzeugemissionsmodellen zu koppeln, um das Emissions- und Verbrauchsverhalten sichtbar zu machen. Außerdem soll eine Co-Simulation der Fahrzeugflotte, eine Vernetzung mit der Verkehrsinfrastruktur sowie eine intelligente Motorsteuerung hergestellt und in dieser das Emissions- und Verbrauchsminderungspotential einer vernetzten Fahrzeugflotte nachgewiesen werden.

    Ihre Aufgaben:

    • Einarbeitung in die Simulationsumgebung SUMO
    • Durchführung von Simulationen, die eine Fahrzeugflotte in einem definierten geografischen Gebiet repräsentieren
    • Kopplung der Simulationsumgebung SUMO mit bestehenden Fahrzeugemissionsmodellen in MATLAB/Simulink
    • Integration bestehender intelligenter Motorsteuerungssysteme in die bestehenden Fahrzeugmodelle
    • Erweiterung der Simulationsumgebung in SUMO mit der Möglichkeit zur Simulation einer vernetzten Fahrzeugflotte
    • Durchführung und Auswertung von vernetzten Simulationen zum Nachweis des Emissions-/Verbrauchsminderungspotentials
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Durch zum Teil hochautomatisierte Automobile werden immer mehr Fahrzeug- und Umfelddaten gewonnen, analysiert und verwertet. Auf Grundlage des fundierten Wissens von IAV im Gesamtfahrzeug und in der Fahrzeugvernetzung können wir in diesen Daten Auffälligkeiten und Fehlverhalten erkennen. Wir können unseren Kunden Dienste zur Verfügung stellen, um Entwicklungszyklen maßgeblich zu reduzieren und auch Endkunden große Mehrwerte in der Nutzung der Fahrzeuge zu bieten.

    Im Fokus dieses Praktikums steht das von IAV entwickelte Messdatenmanagement- und Analysesystem, welches die gesamte Leistungskette von der Erfassung über die Übertragung und Verwaltung bis hin zur Analyse der Messdaten effizient bearbeitet und im Bereich der Flottenerprobung und der Data Analytics eingesetzt wird. 

    • Aufbereitung und Analyse strukturierter und unstrukturierter Daten, wie z.B. Mustererkennung mittels Verfahren aus dem Bereich Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning 
    • Mitentwicklung prognostischer Modelle oder Durchführung von Analysen auf Basis von Methoden aus der deskriptiven Statistik 
    • Unterstützung bei Aufbau und Entwicklung von Data-Mining- und Machine-Learning-Techniken mit dem Ziel, Modelle und geschäftsrelevante Erkenntnisse aus großen Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten abzuleiten und systematisch aufzusetzen 
    • Enge Vernetzung zum Fachbereich, um Analyseergebnisse zu visualisieren und Handlungsempfehlungen abzuleiten 
    • Identifikation und Umsetzung neuer Technologien, die zur Lösung bestehender und zukünftiger Anforderungen beitragen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich der aktiven Sicherheit beschäftigen wir uns mit Systemen des Fußgängerschutzes, PreCrash-Funktionen, autonomen Notbremssysteme und Car2X-Safety-Komponenten. Gerade mit Blick auf die Entwicklung hochautomatisierter Fahrzeuge gilt es, geeignete Testfälle zur Absicherung der Teilfunktionen virtuell zu realisieren, um auch kritische Manöver gefahrenfrei erproben zu können.

    Im Zuge Ihres Praktikums entwickeln Sie gemeinsam mit unseren Experten technische Lösungen zur Visualisierung virtueller Objekte und Szenen, welche auf einem mobilen Endgerät die reale Testumgebung überlagern. Sie unterstützen zudem bei der Integration und Erprobung dieser technischen Lösungen im realen Versuchsfahrzeug.

    Im Anschluss an das Praktikum besteht die Möglichkeit, das Thema im Rahmen einer Abschlussarbeit weiter zu bearbeiten.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    In der Automobilindustrie gewinnen im Hinblick auf das Automobil der Zukunft die Themen „Hoch Automatisiertes Fahren“ (HAF), „Autonomes Fahren“ (AF) und „Advanced Driver Assistance Systems“ (ADAS) zunehmend an Bedeutung. IAV forscht an diesen Themen unter anderem im Rahmen der Projektinitiative „Synchrone Mobilität 2023“.

    Im Rahmen des ausgeschriebenen Praktikums erhält der Student einen umfangreichen Einblick in die zukunftsorientierten Themen der Fahrzeugentwicklung bei IAV. Neben konzeptionellen Tätigkeiten kann das technische Verständnis für die Mitarbeit an größeren Softwareprojekten vertieft werden. Ein konkretes, für Sie interessantes Thema aus einem Pool aktueller Aufgabengebiete finden wir gern gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

    Folgende Themenschwerpunkte erwarten Sie:

    • Unterstützung im automatisierten Entwicklungsprozess (Continuous integration)
    • Mitwirken bei der Erstellung von Konzepten und Prozessbeschreibungen für das automatisierte Erstellen und Bereitstellen der Softwarekomponenten
    • Automatisierte Dokumentation von Entwicklungsergebnissen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Rostock

    Ihre Aufgaben

    Sie arbeiten bei uns in einem hoch motivierten Team aus Ingenieuren, Mathematikern und Physikern und unterstützen uns bei der Entwicklung moderner Softwarelösungen im Automotive Umfeld. Dabei haben Sie die Möglichkeit verschiedene Schwerpunkte zu setzen:

    • Klassische Softwareentwicklung (C++, Java, MATLAB / Simulink, Python)
    • Softwaretests und automatisierte Evaluation
    • Design und Umsetzung anwenderfreundlicher GUIs
    • Entwurf und Integration von Datenbanksystemen
    • Webapplikationen
    • Big Data Anwendungen

    Die Tätigkeit ist auch im Rahmen einer Abschlussarbeit möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für Praktika, Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Studien- und Projektarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung/Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe an.

    Folgende konkrete Themengebiete können wir Ihnen anbieten:

    • Kopplung eines detaillierten GT-Drive Models mit Car-Maker
    • Benchmark von IAV Velodyn vs. kommerziellen Simulationstool mit Blick auf Reglerstrukturen
    • Entwicklung eines Injektormodells als Basis für eine prädiktive Verbrennungsanalyse
    • Abgleich des Strömungsmodells zur Berechnung der Turbulenz im Zylinder anhand von 3D-CF-Ergebnissen
    • Benchmarking von Turboladern zur Bestimmung simulationsrelevanter Parameter
    • Weiterentwicklung des Turboladermatching-Tools mit Matlab
    • Untersuchung der Kühlerperformance im Stapelverbau
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    In naher Zukunft werden die ersten Fahrzeuge mit WLAN-basierten Einheiten zur Kommunikation zwischen Fahrzeugen sowie mit der Infrastruktur ausgerüstet werden. Diese Vehicle-2-X Kommunikation muss interoperabel zwischen den verschiedenen Herstellern von Fahrzeugen und Infrastruktur erfolgen. Somit ist es zwingend erforderlich, diese Systeme intensiv zu testen – dies nach Möglichkeit mit real aufgetretenen Funksituationen.

    Ein Ansatz, der in unser bestehendes System integriert werden soll, sind automatisierte Replay-Tests. Bisher wurde eine Vielzahl an V2X-Rohdaten mit Netzwerk-Sniffern aufgezeichnet. Mit Ihrer Unterstützung möchten wir einerseits die vorhandenen Daten analysieren und aufbereiten sowie andererseits ein Replay-System entwickeln. Ziel soll es sein, die aufbereiteten V2X-Rohdaten durch ein Replay-System zu verarbeiten und letztendlich als Funkinformationen wieder zur Verfügung zu stellen.

    Aufgaben:

    • Einarbeitung in die Thematik V2X-Kommunikation
    • Analyse der vorhandenen V2X-Rohdaten
    • Konzept und Entwicklung der Rohdatenaufbereitung sowie des Replay-Systems
    • Ausführliche Tests der entwickelten Software mit anschließender Integration in das bestehende Messsystem
    • Dokumentation aller Arbeiten

    Die Aufgaben können im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit bearbeitet werden.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Fundamentaler Bestandteil des Testprozesses sind Ende-zu-Ende-Tests. Gerade im Automotive Bereich sind diese Tests ein wesentlicher Bestandteil der gesamten Absicherung von Funktionalitäten. In der Entwicklung von Infotainmentsystemen für Fahrzeuge werden diese Tests häufig abstrahiert und mittels sog. Testwürfel durchgeführt. Die Testwürfel stellen dabei eine nachgestellte Fahrzeugumgebung dar. Ein sehr wichtiger Teil dieser Testumgebung ist eine vollständige CAN Bus Umgebung bzw. eine Simulation des „minimun set of data“ zum Betrieb der Testhardware.

    Die erste Aufgabe dieser Arbeit besteht in der Identifikation und der Umsetzung des „minimun set of data“ für einen abgegrenzten Use Case. Zusätzlich ist ein System zu konzipieren und umzusetzen, auf dem die entwickelte Software dann ausgeführt werden soll.

    • Einarbeitung in die Thematik des CAN Bus und der hardwarenahen Programmierung
    • Entwicklung eines Gesamtkonzeptes gemäß Anforderungen
    • Umsetzung und Test des entwickelten Konzeptes
    • Auswertung der Messungen und Vergleich mit dem aktuellen Stand der Technik

    Gemeinsam mit Ihrem Betreuer definieren Sie individuell den Umfang der Aufgaben, angepasst an Ihre gegebenen Rahmenbedingungen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Durch Aufladung lassen sich die Leistungsdichte und der Wirkungsgrad von Fahrzeugmotoren steigern. Die Aufladung wird dabei meist im Zusammenhang mit einer Hubraumreduktion verwendet. Ein bestehender Saugmotor wird dazu nach dem sogenannten Downsizing-Konzept durch einen leistungsgleichen aber hubraumkleineren Motor ersetzt. Dadurch findet eine Betriebspunktverschiebung hin zu wesentlich höheren Mitteldrücken statt, wodurch die Drosselverluste beim Ottomotor verringert werden und die Reibleistung bezogen auf die effektive Leistung sowohl beim Otto- als auch beim Dieselmotor sinkt.

    Im Bereich der Vorentwicklung werden dazu neue Aufladekonzepte und Technologien entwickelt und insb. hinsichtlich Verbrauch, stationärem und transientem Betriebsverhalten untersucht. Im Rahmen des Entwicklungsprozesses kommen dabei unterschiedliche Methoden und Werkzeuge zum Einsatz. Solche Werkzeuge umfassen dabei die Motorprozesssimulation (0D und 1D), die mehrdimensionale Strömungssimulation sowie experimentelle Untersuchungen an Heißgas- und Motorprüfständen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybride und E-Fahrzeuge wurde die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Damit steigen auch die Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten und erfordern eine kontinuierliche Weiterentwicklung.

    Ihr Aufgabengebiet umfasst die Funktionsentwicklung, Systemoptimierung oder Toolentwicklung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten hierbei die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen.

    • Fahrerassistenzsysteme (Geschwindigkeitsregelung, vorausschauende Fahrweise)
    • Fahrverhalten (aktiver Ruckeldämpfer)
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrang-Management
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Überwachung und funktionale Sicherheit

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit oder einer Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In den Entwicklungsphasen eines Motors sind PDM-Systeme von großer Bedeutung zum Einhalten von Entwicklungszielen und zur Visualisierung von CAD-Daten. Ihre Aufgabe ist die Entwicklung und Optimierung von Prozessen im Produktdatenumfeld der Aggregateentwicklung. Ein Beispiel für eine Entwicklungsanforderung ist die Ermittlung und Reduzierung der Aggregatemasse. Dazu ist eine Methodik zum Bestimmen der Masse von Motorkomponenten und kompletten Aggregaten notwendig.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    • Markt- und Wettbewerbsrecherche zu konkreten Anwendungsgebieten der Robotik, mit dem Ziel Anwendungsnischen zu identifizieren
    • Konstruktion und Auslegung elektromechanischer, pneumatischer oder hydraulischer Stellantriebe, inkl. mechanischer Getriebekomponenten für Robotiksysteme
    • Auswahl und Integration von elektrischen Aktorikmotoren und Sensoren für den o.g. Anwendungsfall
    • Untersuchung von Leichtbau- und Kostenoptimierungen für den o.g. Anwendungsfall (Auswahl geeigneter Materialien)
    • Definition eines hardware- und softwareseitigen Ansteuerungskonzeptes für den o.g. Anwendungsfall

    In Absprache ist auch die Bearbeitung von freien Aufgabenstellungen rund um das Themenfeld der Robotik möglich. Die konkreten Themen erläutern wir Ihnen gern in einem persönlichen Gespräch.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    • Programmierung und Algorithmenentwicklung für Sprachassistenz- und Dialogsysteme
    • Weiterentwicklung einer Testautomatisierung
    • Aufbau und Erprobung eines Echtzeit-Demonstrators im Fahrzeug
    • Kontinuierliche Dokumentation und Präsentation der Ergebnisse

    Die Position kann wahlweise auch als Werkstudent oder im Rahmen einer Abschlussarbeit ausgeübt werden.

    Praktikum
    Teilzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Bei der Entwicklung moderner Ottomotoren besteht die Zielstellung auf immer höhere Anforderungen hinsichtlich Abgasemissionen, Kraftstoffverbrauch und Fahrkomfort zu reagieren. Sie unterstützen unser Team Applikation / Funktionsentwicklung bei der Realisierung dieser Ziele und erhalten dabei einen Einblick in die neuesten Technologien der Motorenentwicklung.

    • Erstellen von Applikations- und Funktionsprozesse in Matlab/Simulink und validieren diese anschließend im Fahrzeug
    • Auswertung der gewonnenen Daten
    • Durchführung von Simulationsrechnungen sowie die Aufbereitung der Ergebnisse
    • Recherche und Entwicklung von Tools zur Simulation und Auswertung

    Im Anschluss an das Praktikum ist eine Beschäftigung als studentischer Mitarbeiter möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Verbreitung von vernetzten Fahrzeugen setzt sich rasant fort. Alle großen Automobilhersteller integrieren zunehmend Systeme und Funktionen in ihr Angebot, die das Fahrzeug mit der Umwelt vernetzen. So ist es beispielsweise möglich mittels mobiler Onlinedienste, den Status seines Fahrzeugs auf dem Smartphone anzeigen zu lassen und Funktionen des Fahrzeugs aus der Ferne zu steuern. Um Funktionen aus Kundensicht testen und überwachen zu können, sind sogenannte Ende-zu-Ende Tests notwendig. Statt einzelner Komponenten wird dabei aus Sicht verschiedener Endpunkte das Gesamtsystem getestet.

    IAV hat dazu ein System entwickelt, um automatisch die unterschiedlichen Systeme wie Smartphone, Webportal und Fahrzeug ansteuern und überwachen zu können. Durch die große Anzahl der involvierten Komponenten ergibt sich eine stark verteilte Infrastruktur mit einer Vielzahl von Servern und Diensten, die momentan manuell eingerichtet wird und nur mit erhöhtem Aufwand während der Entwicklungsphase zu debuggen ist.

    Sie werden dazu beitragen eine reproduzierbare Testumgebung zu entwickeln, welche sämtliche Projektdienste lokal bereitstellt und ein einfaches Debugging zulässt, mit dem Ziel eines automatisierten Deployments auf den produktiven Servern.

    Zu Ihren Aufgaben gehört:

    • Infrastructure as a Service: Automatisiertes Aufsetzen einer wohldefinierten virtuellen Maschine (vagrant)
    • Infrastructure as Code/Immutable Infrastructure: Automatisiertes Einrichten und Aktualisieren der beteiligten Services (ansible/puppet/chef, docker, …)
    • Automatisiertes Einrichten der Entwicklungsumgebungen der beteiligten Projekte (C#, Java, NodeJS/Javascript; Eclipse, Visual Studio, Visual Studio Code)

    Die Beschäftigung ist auch im Rahmen einer Abschlussarbeit bzw. als Werkstudententätigkeit möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Praktikum - Fahrdynamik-HiL JOB ID: TD-C13-25394
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    • Analyse von Fahrwerksfunktionen (inkl. I/O – Schnittstellen)
    • Funktionstests in HiL-/SiL-Umgebung mit IPG-Car Maker
    • Spezifikation und Entwicklung von Fahrmanövern zum Ansprechen / Auslösen von Fahrwerksfunktionen
    • Testdurchführung und Report der Ergebnisse
    • Weiterentwicklung und Automatisierung der Toolkette
    • Optimierung von Prozessen
    • Unterstützung bei neuartigen Toolentwicklungen

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit ausgeübt werden.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante und vielseitige Themen für Studenten auf dem Gebiet der Fahrerassistenz und aktiven Sicherheit an. Unsere Kompetenzfelder im Bereich Fahrerassistenzsysteme umfassen aktiver Fußgängerschutz, Notbremssysteme, PreCrash und Car2X Safety. 

    Zu Ihren Aufgaben gehören unteranderem:

    • Algorithmenentwicklung auf Basis von Radar-, Ultraschall- und Lasersensoren, Car2x
    • Konzeption und prototypische Umsetzung spezifischer Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
    • Entwicklung von Testkonzepten für Fahrerassistenzsysteme
    • Programmierung, Bildverarbeitung und Visualisierung

    Diese Tätigkeit kann auch als studentische Mitarbeit oder Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    IAV bietet ein Leistungsspektrum, das in seinem Umfang einmalig ist – und damit auch die beruflichen Möglichkeiten für unsere Mitarbeiter. Bei uns arbeiten Sie an anspruchsvollen und zukunftsweisenden Aufgaben mit viel Freiraum für eigene Ideen. Durch gezielte Qualifizierung bieten wir Ihnen beste Perspektiven für Ihre berufliche Entwicklung. Außerdem bieten wir ständig interessante und vielseitige Themen für Studenten (m/w) auf dem Gebiet der Fahrerassistenz und aktiven Sicherheit an. Unsere Kompetenzfelder im Bereich Fahrerassistenzsysteme umfassen Adaptive Cruise Control, aktiver Fußgängerschutz, Blind Spot Detection, Einparkassistenz, Licht- und Sichtassistenz, Notbremssysteme, PreCrash, Rear/Front/Side View und Spurwechselassistent. Ihre Aufgaben können beispielsweise sein:

    • Algorithmenentwicklung auf Basis von Kamera-, Radar-, Ultraschall- und Lasersensoren
    • Konzeption und prototypische Umsetzung spezifischer Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
    • Entwicklung von Testkonzepten für Fahrerassistenzsysteme
    • Programmierung, Bildverarbeitung und Visualisierung

    Diese Tätigkeit ist auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit oder einer Abschlussarbeit möglich. Bitte nennen Sie in Ihrem Anschreiben Ihren bevorzugten Standort.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen dieses Praktikums können unterschiedliche Aufgaben im Umfeld des Batterieemulators bearbeitet werden. Über die Themen zur Batteriemodell- und Funktionsentwicklung hinaus sind auch interessante Aufgaben zum Thema Testumgebungsaufbau und Testdurchführung sowie Prüfstandautomatisierung zu vergeben:

    • Weiterentwicklung Batterieemulator für 48 V und 12 V Batterien
    • Durchführung der Emulation mit Batterie- und Generatormodell sowie Verbraucher und DC/DC- Wandler
    • Batteriemodell- und Funktionsentwicklung (Emulator ersetzt die Batterie)
    • Aufbau von Testumgebung und Testdurchführung am HiL und Fahrzeug
    • Prüfstandautomatisierung
    • Ergebnisse aufbereiten und dokumentieren
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Schon in der frühen Phase der Motoren- und Getriebeentwicklung ist eine Vorhersage der Kosten von Bauteilen und Systemen von zunehmender Bedeutung. In diesem Bereich setzt das Cost Engineering der IAV an.
    Im Rahmen der Tätigkeiten zur Erfassung und Beeinflussung der Kosten von Motorenkomponenten gibt es für Sie die Chance, Ihr theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden. Sie bearbeiten selbstständig Teilprojekte und können Ihre Eigeninitiative in hohem Maße einbringen. Lernen Sie die spannende Schnittstelle von Entwicklung und Fertigung kennen.

    • Fertigungs- und Montageplanung für Motoren- und Getriebekomponenten
    • Exakte und überschlägige Ermittlung von Haupt- und Nebenzeiten der Fertigung
    • Technologiebewertung zerspanender, urformender und umformender Fertigungsverfahren
    • Kostenkalkulation von elektrischen Antriebsstrangkomponenten
    • Kostenanalyse von Urform- und Umformwerkzeugen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    • Erstellung neuartiger Funktionskonzepte am Beispiel eines rekuperationsfähigen Bremssystems
    • Definition nötiger Schnittstellen
    • Fahrzeugmodellerstellung und Integration auf einer HiL-Umgebung
    • Implementierung einer Restbussimulation
    • Anpassungen der HiL-Umgebung auf die nötigen Randbedingungen
    • Implementierung der erstellten Funktionskonzepte
    • Test und Validierung der erstellten Funktionskonzepte am HIL und im Fahrzeug

    Diese Tätigkeit ist auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    In der Automobilindustrie gewinnen im Hinblick auf das Automobil der Zukunft die Themen „Hoch Automatisiertes Fahren“ (HAF), „Autonomes Fahren“ (AF) und „Advanced Driver Assistance Systems“ (ADAS) zunehmend an Bedeutung. Um das Fahrzeugumfeld möglichst exakt wahrnehmen zu können, werden eine Reihe verschiedener Sensortechnologien eingesetzt, z.B. Radar, Ultraschall, Kamera (Mono, Stereo, Tricam) und Laserscanner. Als weitere Informationsquelle werden darüber hinaus Kartendaten genutzt, aber auch Techniken wie V2X (Vehicle-to-X) werden zukünftig Einzug ins Automobil halten. Im Rahmen des ausgeschriebenen  Praktikums unterstützen Sie uns in einem der genannten Themengebiete bezüglich der Funktionsentwicklung. Beispielfunktionen sind Fahrspurerkennung, Objektvalidierung, Objektfusion, Parklückenerkennung oder Bahnplanung

    Ein konkretes, für Sie interessantes Thema aus einem aktuellen Pool erötern wir gerne gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch!

    Schwerpunkte sind:

    • Einarbeitung in die Tool-Kette und Entwicklungsmethodik der IAV
    • Erforschung und Entwicklung modernster Fahrerassistenz-Algorithmen
    • Konzeptionierung/Softwareentwurf, Implementierung der Funktion in C/C++ oder Matlab/Simulink
    • Software-Tests an IAV-eigenen Prototypen und deren Dokumentation
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Im Umfeld der Antriebselektronik Ottomotoren und Hybride sind wir für Steuerungskonzepte zur Darstellung transienter Potenziale neuer Technologiepakete zuständig. Hierzu entwickeln wir modellbasiert Steuerungs- und Regelungsfunktionen gegen Simulationsmodelle, nehmen diese am Prüfstand in Betrieb und weisen Potenziale z.B. im Demonstratorfahrzeug nach.

    Wir benötigen in diesem Umfeld vielfältige Unterstützung! Idealerweise starten Sie mit einem Praktikum, bevor wir anschließend mit Beschäftigungen in Form einer studienbegleitenden studentischen Mitarbeit oder auch gerne als Abschlussarbeit fortfahren.

    Im Rahmen Ihrer Beschäftigung haben Sie die Möglichkeit in aktuellen Projekten an folgenden Themen mitzuarbeiten:

    • Simulation von Antriebstrangkomponenten in 0D/1D (z.B. Matlab/Simulink)
    • Funktionsentwicklung zur Integration in prototypische Steuerungskonzepte
    • Auswertung von Messdaten bzgl. Kennzahlen und Potenzialen, Erstellung von Auswertetools
    • Bedatung von Steuerungsfunktionen
    • Aufbereitung der Ergebnisse in Präsentationen und Vorstellung
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Auf dem Weg zum vollständig autonomen Fahrzeug werden aktuell immer mehr Systeme entwickelt, die das Fahren des Fahrzeugs teilweise bzw. hochautomatisiert übernehmen. In diesem Bereich des hochautomatisierten Fahrens ist es unumgänglich, ein zuverlässiges Umfeldmodell zu erstellen, um z. B. Funktionen wie Adaptive Cruise Control (ACC) im Auto zu gewährleisten. Dieses Modell wird auf Basis der Information von mehreren Sensoren verschiedenster Technologien aufgebaut, da es im Allgemeinen keinen Sensor gibt, der alle notwendigen Anforderungen an das Umfeldmodell erfüllt. Um die Daten aus der Vielzahl an Sensoren zu fusionieren, werden verschiedene Algorithmen angewandt.

    Im Rahmen dieser Tätigkeit soll ein vorhandener Algorithmus zur Fusion von Sensordaten um zusätzliche Funktionen erweitert und getestet werden.

    Die Arbeit besteht aus den folgenden Themenschwerpunkten:

    • Einarbeitung in die Thematik der featurebasierten Fusion
    • Entwicklung neuer Algorithmen und Erweiterung von bestehenden Algorithmen zur Fusion von Features
    • Testen, Evaluieren und Bewertung der entwickelten Algorithmen

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit oder Abschlussarbeit erfolgen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Praktikum - Getriebeversuch JOB ID: TS-G21-25212
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Ihre Aufgabe ist die Mitarbeit an Funktions- und Dauerlauferprobungen von konventionellen und hybridisierten Getrieben auf unseren elektromotorischen Prüfständen. Sie wirken als Teil unseres Teams in laufenden Projekten mit und unterstützen die Versuchsingenieure in ihren Aufgaben.

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Einblicke in die Entwicklung und Erprobung von aktuellen Getriebe- und eDrive-Systemen zu bekommen und den Alltag eines Versuchsingenieurs aktiv zu erleben.

    Ihre Aufgaben umfassen:

    • Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung, Inbetriebnahme, Durchführung und Auswertung von Versuchen auf unseren Prüfständen
    • Entwicklung von Auswertungsroutinen zur automatisierten Messdatenaufbereitung, -verarbeitung und -analyse
    • Dokumentation, Visualisierung und Präsentation von Versuchsergebnissen

    Diese Aufgaben sind auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Konkrete Arbeitsinhalte können aus folgendem Spektrum angeboten werden:

    • Auslegung, Berechnung und Konstruktion von Maschinenelementen für Elektromaschinen und E-Antriebe
    • Integration elektrischer Maschinen und Antriebe in Gesamtsystemen
    • Entwurf und Konstruktion von Drucköl-, Schmieröl- und Kühlöl-Kreisläufen
    • Toleranzuntersuchungen an Einzelteilen und Gesamtsystemen
    • Untersuchungen zu Einsparpotentialen (z.B. Verbrauch, Gewicht, Herstellaufwand) sowie zu neuen Fertigungsverfahren und neuen Arbeitsprozessen
    • Benchmark-Untersuchungen auf dem Gebiet der E-Anriebe und der Elektromaschinen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unser Engineering bewährt sich in Fahrzeugen auf der ganzen Welt. Als einer der führenden Entwicklungspartner der Automobilindustrie bietet IAV mehr als 30 Jahre Erfahrung und ein unübertroffenes Kompetenzspektrum. Unterstützen Sie uns bei folgenden Themen:

    • Messdatenerfassung und -auswertung
    • Mitarbeit in der Entwicklung neuer Messtechniken
    • Auswertung von aufgenommenen Fahrsequenzen
    • Fehlerdokumentation, -zusammenstellung und -beschreibung
    • Erstellung von Präsentationen auf Grundlage der Fehlererkennung
    • Unterstützung bei Testfahrten
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wir suchen eigenständige und engagierte Studenten (m/w), die sich für neuartige Elektronik und Infotainment im Automotive-Umfeld begeistern können. Arbeiten Sie auf Augenhöhe in einem interdisziplinären Team und sammeln Sie praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der HMI-Konzeption und HMI-Spezifikation für Infotainment-Geräte der nächsten Generation. In diesem Themengebiet ist es wichtig, durch stetige Entwicklung unserer Tools das angestrebte Nutzererlebnis bestmöglich darstellen zu können. Dazu sind folgende Teilaufgaben zu bearbeiten:

    • Entwicklung neuer HMI-Konzepte durch z.B. Mockups
    • Verbesserung der User Story Darstellung in UML-Statecharts
    • Unterstützung in der agilen Arbeit mit MS Sharepoint und Jira
    • Erzeugen von Webinars im Kompetenzmanagementsystem

    Die Tätigkeit ist auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Sie haben Interesse an der Personalarbeit, insbesondere am Thema Recruiting / Talent Acquisition? Dann sind Sie in unserem Team genau richtig! Nach einer sorgfältigen Einarbeitung übernehmen Sie Verantwortung für einen eigenen Tätigkeitsbereich und unterstützen uns darüber hinaus im operativen Tagesgeschäft. Hierbei erwarten Sie u. a. folgende interessante und abwechslungsreiche Aufgaben:

    • Bewerbermanagement für den studentischen Bereich, hierzu gehört u.a. die Vorauswahl von Bewerbungen, Kommunikation mit Fachbereichen sowie Bewerbern
    • Überarbeitung und Veröffentlichung von Stellenanzeigen
    • Eigenständige Organisation und Durchführung des regelmäßig stattfindenden Studentenstammtischs am Entwicklungszentrum Berlin
    • Fallweise Teilnahme an Recruitingevents sowie dortige Präsentation von Einstiegs- und Karrieremöglichkeiten innerhalb IAV
    • Übernahme von Sonderprojekten und Recherchetätigkeiten
    • Unterstützung beim Hochschulmarketing
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Durch die stetig wachsende Komplexität im Bereich der Fahrerassistenzsysteme und des automatisierten Fahrens steigen die Anforderungen an das Testen dieser Funktionen stark an. Vor der Überprüfung im realen Betrieb werden daher zukünftig vorab Tausende oder mehr Testszenarien in virtuellen Umgebungen, d.h. simulativ durchgeführt werden. Eine komplette Abdeckung aller möglichen Szenarien ist dabei allein aufgrund der Fülle möglicher Umgebungszustände nicht möglich. Im Rahmen der Arbeit soll daher ein Algorithmus implementiert und evaluiert werden, der mittels eines Optimierungsverfahrens iterativ Testszenarien generiert, um gezielt mögliche Schwachstellen der zu testenden Fahrfunktionen zu identifizieren.

    Die Arbeit besteht aus folgenden Themenschwerpunkten:

    • Untersuchung des Standes der Technik zur Generierung von Testfällen im automobilen Umfeld
    • Evaluierung möglicher Optimierungsverfahren (z. B. Partikelfilter, Genetische Algorithmen) zum Einsatz in virtuellen Testumgebungen
    • Entwicklung und Implementierung eines geeigneten Algorithmus
    • Integration des Algorithmus in eine bestehende Simulationsumgebung und Entwurf einer geeigneten Testautomatisierung
    • Evaluation des entwickelten Verfahrens hinsichtlich der Einsetzbarkeit beim virtuellen Testen automatisierter Fahrfunktionen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt

    Ihre Aufgaben

    Die IAV GmbH betreibt in Ingolstadt ein Prüffeld mit mehreren hochmodernen Komponenten- und Gesamtfahrzeugprüfständen. Die gesamte Anlage soll in ein vorhandenes CAFM-System integriert werden. Hierzu ist die Aufnahme von Stammdaten, technischen Parametern und relevanten Dokumenten erforderlich. Das Aufzeigen von Verbesserungs- und Einsparpotenzialen sollte ebenfalls Bestandteil der Arbeit sein. Zu den Aufgabenschwerpunkten zählen:

    • Aufnahme aller Anlagenstammdaten
    • Kennzeichnung der Anlagen analog zur Nomenklatur im CAFM-System
    • Sichtung und Zuordnung aller vorhandenen Unterlagen (Protokolle, Notizen, Bilder)
    • Erarbeiten und Anlegen einer Anlagenstruktur
    • Anlegen der Anlagen und hinterlegen aller zuvor Erarbeiteten Informationen
    • Erarbeitung und Implementierung eines Prozesses inkl. Rechtekonzept zur Arbeit mit dem System

    Die Beschäftigung ist auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit möglich.

    Praktikum
    Teilzeit
    Weiterlesen
  • mehr Jobs laden