"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

Praktikum - Machine Learning / Deep Learning zur Identifikation von Fahrzeugnutzern

TF-A4-25513

Vollzeit
Praktikum
  • Gifhorn,
  • München

Ihre Aufgaben

Möchten Sie die Fahrzeugfunktionen von morgen aktiv mitgestalten? Im Zuge der Digitalisierung halten immer mehr Methoden der IT-Welt im Automotive-Entwicklungsprozess Einzug. Darüber hinaus vernetzt sich das Fahrzeug immer stärker mit seiner Umwelt und nutzt so die Möglichkeiten des „Internet of Things“, um den Nutzern eine Vielzahl weiterer neuer Funktionen zu bieten. Ziel Ihrer Arbeit ist es, mittels der Methoden des „Machine Learning / Deep Learning“ und Informationen aus dem „Internet of Things“ Fahrzeugnutzer und deren Intentionen zu identifizieren und so die Basis für eine Vielzahl neuer Funktionen rund ums Automobil zu schaffen. Vom Konzept über die Algorithmenentwicklung bis zur Integration in die Funktionsumgebung können Sie je nach Spezialisierung den Schwerpunkt Ihrer Arbeit legen.

Ihre Tätigkeiten umfassen unter anderem:

  • Konzepterstellung für die Identifikation von Nutzern und deren Intentionen
  • Analyse der aktuellen Funktionsumgebung auf ihre Eignung
  • Implementierung, Integration und Erprobung der eigenen Ansätze zum „Machine Learning“ in der Funktionsumgebung mit realer Sensorik und einem Demonstratorfahrzeug
  • Präsentation der umgesetzten Funktion vor einer Probandengruppe und Nutzung des Feedbacks zur Funktionsoptimierung

Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

Ihre Kompetenz

  • Laufendes Studium der Fachrichtung Mathematik, Physik, Informatik, Elektrotechnik, Mechatronik oder eines vergleichbaren Studienganges
  • Fundierte Kenntnisse in mindestens einer objektorientierten Programmiersprache (idealerweise C++)
  • Erfahrung mit „klassischen“ IT-Konzepten (z.B. Datenbank- / Middlewarekonzepte, Software-Architekturen, Virtualisierung)
  • Erste Kenntnisse im Bereich „Machine Learning“ (z.B. TensorFlow) wünschenswert
  • Ausgeprägtes Interesse am Automobil und Technologietrends im Automotiveumfeld
  • Führerschein Klasse B
  • Vernetztes und interdisziplinäres Denken sowie eine systematische und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten sowie Kreativität, Engagement, Zielorientierung und Teamfähigkeit

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung inklusive Anschreiben, Lebenslauf, aktuellem Leistungsnachweis und relevanten Zeugnissen.

Unser Angebot

IAV bietet ein Leistungsspektrum, das in seinem Umfang einmalig ist – und damit auch die beruflichen Möglichkeiten für unsere Mitarbeiter. Bei uns arbeiten Sie an anspruchsvollen und zukunftsweisenden Aufgaben mit viel Freiraum für Ihre Ideen. Durch gezielte Qualifizierung bieten wir Ihnen beste Perspektiven für Ihre berufliche Entwicklung.