"Die Projekte und das Arbeitsumfeld bei IAV sind immer spannend und herausfordernd. "

Dr. Falk Langer, Teamleiter Embedded Systems Software more

81 Jobs

im Bereich Informatik (Funktionsentwickler)

    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Der Teamleiter* Absicherung Fahrerassistenzsysteme und automatisiertes Fahren verbindet technische Inhalte mit koordinativen Aufgaben. Er bearbeitet mit seinem Team technische Inhalte im Bereich der Fahrerassistenzsysteme. Er koordiniert den Einsatz der Mitarbeiter, stimmt Aufgaben und Auftragsinhalte mit dem Kunden ab und ist im gesamten Auftragsmanagement eingebunden. Er unterstützt seine Mitarbeiter bei der Bearbeitung der Projekte und ist in die Projektarbeit involviert.

    Als Teamleiter* begleiten Sie spannende und aktuelle Projekte im Rahmen der Vor- und Serienentwicklung von Fahrerassistenzsystemen und Systemen des automatisierten Fahrens mit folgenden Aufgaben:

    • Bearbeitung von technischen Projektinhalten
    • Abstimmung mit Kunden
    • Auftragsmanagement/Projektmanagement
    • Projektakquise
    • Mitarbeiterführung und -entwicklung
    • Strategische Teamentwicklung und Regelkommunikation im Team
    • Abstimmung/Regelkommunikation in der Linienstruktur
    • Steuerung Know-how- & Ideenmanagement im Team
    Führungskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zu Cloud und Analytics Anwendungen für Fahrzeugdaten aus dem Bereich hochautonomes Fahren. Eines unserer Ziele ist die Anreicherung von im Fahrzeug ermittelten Daten mit Informationen aus anderen Quellen wie dem Internet oder IoT - Applikationen. Damit soll unter anderem die Fahrzeugabsicherung verbessert und vereinfacht, aber auch andere Zusatznutzen generiert werden.

    Aus den Ergebnisse soll folgende Handlungsempfehlung erstellt werden:

    • Beschreibung der Daten sowie deren Qualität, um die ermittelten Ergebnisse verbessern oder ermöglichen zu können
    • Effiziente Datenspeicherung unter Berücksichtigung eines Variantenmanagements
    • Vorschläge für die Entwicklung möglicher Live-Anwendungen in der Cloud für das hochautonome Fahren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Dieselmotoren besitzen heutzutage vorwiegend Aufladesysteme zur Verbesserung der Leistung unter Einhaltung der Abgaswerte. Eine entsprechende modellbasierte Regelung sorgt für die Einhaltung der vorgegebenen Sollwerte. Das Modell, auf welchem die Regelung basiert weist auf Grund von Serienstreuungen und Alterungsprozessen manchmal ein schlechteres Verhalten als der ursprüngliche Entwicklungsendzustand. Da in den letzten Jahren im Bereich Künstliche Intelligenz viele Fortschritte erzielt worden sind, soll im Rahmen einer Abschlussarbeit auf Basis dieser neuen Erkenntnisse eine KI-basierte Adaption des Modells entwickelt, simuliert und getestet werden, um die Potenziale solcher Verfahren zu bewerten.

    Für die Unterstützung unseres Teams bei IAV suchen wir einen Studenten, der sich für die oben beschriebene Aufgabe interessiert und im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit die folgenden Teilaufgaben bearbeiten möchte:

    • Aufbau einer Simulationsumgebung in Matlab
    • Auflistung aller einflussnehmenden Parameter
    • Auswahl einer KI-basierten Lernmethode zur Beobachtung
    • Offline-Implementierung in die Simulationsumgebung
    • kritische Betrachtung zur Verwendung der gewählten Methode unter Echtzeitbedingungen

     

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zu Cloud und Analytics Anwendungen für Fahrzeugdaten aus dem Bereich des hochautomatisierten Fahrens. Die bei der Validierung der hochautomatisierten Fahrzeugfunktionen entstehenden Daten liegen jenseits des Terabyte Bereichs und benötigen zur Aufbereitung und Analyse Big Data Ansätze. Zur Steigerung der Effizienz sollen für die Mustererkennung und Klassifikation neben traditionellen Verfahren zum Vergleich und zur Verbesserung der Ergebnisse Methoden der Datenanalyse und des Machine Learnings untersucht und eingesetzt werden. Ein Ziel des Einsatzes von Machine Learning ist dabei die Verbesserung und Vereinfachung der Fahrzeugabsicherung durch die Anreicherung von im Fahrzeug ermittelten Daten wie auch die Anreicherung der Daten durch externe Quellen aus dem Internet oder weiterer IoT-Plattformen.

    Ihre Abschlussarbeit wird im Umfeld von Machine Learning positioniert sein und kann folgende Themenbereiche miteinschließen:

    • Voruntersuchung der gesammelten Daten mit deskriptiver Statistik und Anomalie Detektion
    • Extraktion, Transformation und Bereitstellung der Daten (strukturiert, unstrukturiert)
    • Anwendung von Machine Learning Algorithmen für Klassifikation und Regression
    • Untersuchung neuartiger Technologien und Algorithmen
    • Entwicklung von Software für z.B. Spark und MapReduce
    • Erzeugung von simulierten Daten für prototypische Untersuchungen
    • Mapping von vorhandenen Verfahren auf Automotive-spezifische Anwendungsfälle
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der frühen Entwicklungsphase des Antriebsstranges eines Fahrzeuges werden leistungsfähige Auslegungsmethoden und Softwaretools benötigt. Dies umfasst beispielhaft die Modellierung und Simulation von Funktionssystemen und Bauteilen des Motors (z. B. Ventiltrieb, Steuertrieb, Kurbelwelle oder Getriebe), die Optimierung dieser Systeme/Teile, die Auswertung von Simulations- und Versuchsdaten, usw.
    Bei IAV werden entsprechende Softwaretools entwickelt. Ihre Aufgabe kann beispielsweise darin bestehen:

    • Mathematisch-physikalische Modelle zu erstellen bzw. weiterzuentwickeln
    • Mathematische Simulationsmethoden zu entwickeln, weiterzuentwickeln und zu implementieren
    • Moderne Simulationsmethoden zu untersuchen und einzusetzen
    • Methoden der mathematischen Optimierung und Auswertung weiterzuentwickeln und zu nutzen
    • An vorhandenen Softwaretools mitzuarbeiten und neue Funktionen zu integrieren
    • Integration von Auslegungsmethoden in CAD-Anwendungen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Der Trend zur Elektromobilität erfordert intelligente Software in modernen Fahrzeugen, um die Leistungsreserven im Energiebordnetz zu prädizieren. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wird verstärkt auf Ansätze aus dem Bereich maschinelles Lernen zurückgegriffen. Dabei kommen insbesondere neuronale Netze basierend auf Deep Learning zum Einsatz. Entwickeln Sie hierfür eine Simulationsumgebung, welche u.a. ein Batteriemodell aus den vorhandenen Daten bereitstellt. Mit den Daten soll ein neuronales Netz zur State of Charge und Spannungsabschätzung trainiert werden. Folgende Arbeitsschritte ergeben sich aus der Aufgabenstellung:

    • Einarbeitung in das Themengebiet Modellierung, Maschinelles Lernen

    • Messdaten aufbereiten, analysieren und vorbereiten

    • Erstes Modell definieren und trainieren

    • Modell mit Referenzmessungen validieren, ggf. weitere Modellarchitekturen vergleichen

    • Vergleich zu herkömmlichen Batteriemodellen aufstellen

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    IAV Fahrzeugsicherheit GmbH & Co. KG ist seit Jahren kompetenter und zuverlässiger Partner für die Automobilindustrie im Bereich Fahrzeugsicherheit. Um Insassen auch in zukünftigen Fahrzeugen bei Unfällen schützen zu können, muss die Fahrzeugsicherheit heute schon Antworten auf Fragen von morgen haben.

    Für verschiedene Funktionen der passiven Sicherheit ist es wünschenswert, Informationen über die Anzahl der Insassen, deren lokale Position im Fahrzeug sowie weitere Merkmale zu erfassen. Aktuelle Anforderungen des Verbraucherschutzes (Euro-NCAP) erfordern eine Sensorik des Gurtschloss- und des Sitzbelegungs-Status auf allen Sitzplätzen. Weitere Anforderungen nach US-Gesetz FMVSS208 erfordern eine Kindersitz-/Personen-Unterscheidung zur Deaktivierung des Beifahrer-Airbags. Durch eine Klassifizierung der Insassen nach Größe und/oder Gewicht lassen sich Rückhaltesysteme zum Schutz der Insassen für diverse Crash-Lastfälle optimieren.

    Die Auswertung der Channel State Information (CSI) von WiFi-Signalen hat das Potential eine Vielzahl der gewünschten Parameter zu erfassen. Zielstellung ist die Untersuchung der Einsatzmöglichkeit dieser Technologie im automobilen Umfeld:

    Mögliche Themenfelder:

    • Aufbau/Weiterentwicklung eines Testaufbaus/Sensorsetups
    • Entwicklung von Verfahren zur Datenauswertung (modellbasiert oder mittels maschineller Lernverfahren)
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Steuerung und Regelung von Antriebssträngen hat mittlerweile einen hohen technischen Entwicklungsstand erreicht. Die Umsetzung neuer Konzepte zur weiteren Optimierung, z. B. des Energieverbrauchs, erfordert ein intensives Teamwork von Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Absolventen verwandter Studiengänge. Für unsere Teams suchen wir Entwickler* für mechatronische (Teil-)Systeme. Auch Quereinsteiger* mit abgeschlossenem Hochschulstudium, Engagement und Interesse sowie Affinität zu mechatronischen Systemen werden gesucht.  

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Nuremberg

    Ihre Aufgaben

    Connecting the automobile to the Internet of Things (IoT) and providing increasingly extensive, cloud-based functions for the consumer in the vehicle are posing new challenges for virtually all automobile manufacturers and global players from the IT world. In this context, IAV successfully completes international projects focusing on designing, implementing, integrating and testing innovative functions of highly automated driving as well as automated, intelligent transport systems. To achieve smooth interaction among all components and systems in this heterogeneous, technologically interdisciplinary environment, we are looking for your support as a Cloud Solution Architect*. You will play a key part in helping to develop innovative functions to the level of manufacturing readiness and, with us, shape the future of mobility. In detail, your responsibilities will cover:

    • Understanding of the architectural principles of producing a cloud application for realizing the entire scope of interconnected vehicle functions
    • Active support in projects, from analysis, concept formulation and development to system implementation and commissioning cloud-based functions
    • Practical experience in handling cloud services for computers, networks, memory banks and databases, cloud deployment and management services as well as monitoring external content providers
    • Selection of suitable cloud services in line with the demands on data, processing, databases or security
    • Coordination of subprojects as well as liaising with other architects, developers and project managers at our customers and internally at IAV

    The position can be filled either in Gifhorn or Nuremberg. Please indicate the preferred location in your cover letter.

    Employee
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Hochautomatisierte und autonome Fahrfunktionen sowie die Digitalisierung des Automobils – beispielsweise die Vernetzung mit seiner Umwelt – lassen die Komplexität bei der Entwicklung moderner Fahrzeuge stark ansteigen. Dies erfordert neue Ansätze, um die vorgegebenen Entwicklungszyklen einzuhalten. Einer dieser Ansätze ist der vermehrte Einsatz von virtuellen Welten in einer Cloud-Architektur.

    Ihre Tätigkeiten umfassen unter anderem:

    • Konzeption von Cloud- und Softwarearchitekturen zur Realisierung virtueller Entwicklungsmethoden für verschiedene, schwerpunktmäßig automatisierte, Fahrfunktionen
    • Implementierung von Software-Services in der Cloud
    • Erstellung virtueller Welten / Simulationsumgebungen für verschiedene Fahrzeugfunktionen wie Car2X oder automatisiertes Fahren
    • Integration von Fahrzeugfunktionen in die virtuellen Welten / Simulationsumgebungen
    • Entwicklung neuer Ansätze zur virtuellen Absicherung von Funktionen und Erweiterung von eingesetzten Werkzeugen (MiL, SiL, HiL, Middleware, Framework)
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Nuremberg

    Ihre Aufgaben

    The process of connecting the automobile to the Internet of Things (IoT) and providing increasingly extensive, cloud-based functions for the consumer in the vehicle is being driven forward by virtually all automobile manufacturers and also by global players from the IT world, such as Google and Microsoft. In this field, IAV acts both as a link between these sectors and also in defining and implementing new, innovative services and systems.

    Worldwide, our staff works in projects focusing on configuring, implementing, integrating as well as testing innovative functions of highly automated driving and automated intelligent transport systems. Our expertise in the field of driver assistance is complemented by the topics of cloud/car-2-X-based security functions as well as IAV’s proprietary HAD vehicle, showcased, for example, in joint presentations with Microsoft at CES 2016/2017.

    For systematically analyzing recorded (sensor) data and linking them with established IoT platforms, we are looking for a Data Scientist* in this heterogeneous, technologically interdisciplinary field for developing innovative analytics and AI applications:

    • Data collection, processing, analysis and interpretation of (sensor) data
    • Analysis, simulation and piloting of methods from the fields of data mining, predictive analytics and machine learning
    • Integration and monitoring of external content providers
    • Support in prototype showcases and proof-of-concept implementation of algorithms
    • Proactive support in customer projects from analysis, concept definition and development to implementing and commissioning cloud-based functions

    Joining IAV, you will play a key part in developing innovative interconnected functions in the automotive environment and, with us, shape the future of mobility.

    Graduate
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Das Fahrzeug von morgen ist ein lernendes System, welches sich auf das Verkehrsumfeld sowie die Bedürfnisse des Autofahrers einstellt. Ermöglicht werden diese adaptiven Systeme durch die Einführung von IP-basierten modernen Fahrzeugarchitekturen, die auf virtualisierten Linux-Umgebungen aufsetzen und aus der Ferne („over the air“) gewartet werden können. Künftig werden weiterhin die aus Fahrzeugflotten gewonnenen Erkenntnisse direkt zur Weiterentwicklung des Connected Car genutzt („DevOps“).

    Sie gestalten die Architektur, Entwicklung und Absicherung moderner Funktionen im und um das Connected Car und arbeiten dabei in einem oder mehreren der folgenden Aufgabenfelder:

    • Analyse und Definition von System- und Software-Architekturen
    • Konzeptionierung, Entwicklung und Integration von Funktionen und Architekturen vom Fahrzeug bis in die Cloud
    • Technologieevaluation und Vorentwicklung
    • Etablierung agiler Arbeitsmethoden im klassischen Entwicklungsumfeld

    Durch die Arbeit in einem interdisziplinären Team knüpfen Sie bereichsübergreifend Kontakte zu Experten aus verschiedenen Fachabteilungen von IAV.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und möchten effizient und zielgerichtet eine Promotion abschließen? Dann sind Sie in unserer Forschungsgruppe Data Analytics genau richtig. Unsere Ziele sind die Nutzbarmachung und Weiterentwicklung von KI-Methoden für mechatronische (Serien-)Anwendungen. Für den Ausbau unserer Forschungsgruppe suchen wir Mathematiker*, Physiker* und Informatiker*.

    Ihre Aufgabe besteht in der Evaluation und Weiterentwicklung von Methoden in den Bereichen Datenanalyse, maschinellen Lernen, Signalverarbeitung sowie der Modellbildung physikalischer Prozesse. Dabei beschäftigen Sie sich sowohl mit offline-Algorithmen zur Optimierung mechatronischer Systeme als auch mit Methoden für den online-Einsatz zur Integration in die Steuergeräte von elektrifizierten Antriebsträngen mit Hocheffizienz-Motorentechnik.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und möchten effizient und zielgerichtet eine Promotion abschließen? Dann sind Sie in der Forschungsgruppe Regelungstechnik, mit dem Ziel elektrifizierte Antriebstränge, Hocheffizienz-Motorentechnik und neuartige Komfort- und Sicherheitssysteme durch innovative Regelungskonzepte für höchste Ansprüche vorzubereiten, genau richtig.

    Für den Ausbau der Forschungsgruppe suchen wir Regelungstechniker* mit Forschungsschwerpunkt auf daten- und modellbasierte Verfahren.
    Ihre Aufgabe besteht in der Evaluation und Weiterentwicklung von Methoden im Bereich Regelungstechnik, Diagnose, Maschinelles Lernen und Signalverarbeitung als auch für Modellbildung physikalischer Prozesse. Dabei liegt der Fokus auf der Entwicklung von neuen Algorithmen für den Einsatz in Motorsteuergeräten. Durch den direkten Kontakt zur Serienentwicklung und den Einsatz von Rapid-Prototyping-Hardware haben Sie jederzeit die Möglichkeit sich schnelles und effizientes Feedback zu den einzelnen Entwicklungsschritten einzuholen.

    Nachwuchskraft
    Teilzeit
    Weiterlesen
  • Engineer - Functional Safety JOB ID: IAV-FR -26144
    • Guyancourt (F)

    Ihre Aufgaben

    • Coordination of project activities in the field of Functional Safety in electronic systems in accordance with current norms and processes
    • Realization of safety analysis
    • Writing Functional and Technical Safety concepts
    • Direct interface with customers (OEM and Tier 1)
    • Active contribution to knowledge and know-how capitalization at IAV
    Employee
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wachsende Kundenansprüche und die fortschreitende Digitalisierung führen mit jeder neuen Modellreihe zu einem Anstieg der Komplexität moderner Motorsteuergeräte. Um diese zu beherrschen, kommen immer mehr automatisierte Hardware-in-the-Loop (HiL)-Tests zum Einsatz. Hierbei wird das Motorsteuergerät zusammen mit der zu testenden Software an einen HiL-Simulator angeschlossen, der die reale Fahrzeugumgebung nachbildet und die Durchführung von Testszenarien ermöglicht. Dies erfordert leistungsfähige Modelle, welche die Fahrzeugumgebung simulieren sowie eine Vielzahl automatisierter Testszenarien, die alle relevanten Anwendungsfälle umfassen. Typische Aufgabenstellungen sind:

    • Entwurf und Implementierung von automatischen Testabläufen
    • Aufbau, Inbetriebnahme und Abnahme von Fahrzeugkonzepten am HiL-Simulator
    • Überprüfung von Fahrzeugmodellen
    • Komplexe Fehleranalysen
    • Durchführung von HiL-Tests und Auswertung der Ergebnisse
    • Durchsprachen von Testergebnissen mit Auftraggebern
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Mit Hilfe kooperativer Systeme werden Fahrzeuge in Zukunft verstärkt mit ihrer Umgebung und untereinander kommunizieren. Car2X-Funktionen und cloudbasierte Dienste sorgen dafür, dass der Fahrer wichtige Verkehrshinweise, Handlungsaufforderungen oder Warnungen vor möglichen Gefahren zur Unfallvermeidung direkt in sein Fahrzeug erhält.

    Bei der Erprobung und Absicherung dieser Funktionen und Dienste setzt IAV nicht nur auf reale Fahrzeugtests, sondern auch auf softwaregestützte Systeme zum automatisierten Testen – sowohl im Fahrzeug als auch an HiL-Prüfständen.

    Zur dauerhaften Verstärkung unseres Teams in Ingolstadt und Weissach suchen wir einen Entwicklungsingenieur* mit sehr guten Erfahrungen in der Software-Entwicklung. Ihre Aufgaben an der Schnittstelle von Informations- und Elektrotechnik im Automobil umfassen:

    • Spezifikation, Entwicklung und Integration von Car2X-Funktionen
    • Planung, Durchführung und Auswertung von Testkampagnen zur Absicherung von Car2X-Funktionen – sowohl im realen Fahrzeug als auch an HiL-Prüfständen
    • Weiterentwicklung eines internen Tools zum automatisierten Testen von Fahrerassistenzsystemen mit Backend-Anbindung
    • Inbetriebnahme von Messtechnik und Funktionen im Fahrzeug und an HiL-Prüfständen

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Sie entwickeln datenbasierte Regressionsmodelle zur automatisierten Parametrierung eingebetteter Systeme (Embedded Systems) in Fahrzeuganwendungen. Für das Modelltraining steht eine große Menge an automotive-spezifischen Daten zur Verfügung.

    Es ergeben sich folgende Teilaufgaben:

    • Auswahl von Eingangsgrößen und automatisierte Zuordnung von Attributen
    • Entwicklung einer Modellstruktur
    • Training des Modells
    • Evaluierung der Modellgüte
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten weltweit in Projekten, die sich mit Konzepten sowie Beschreibung, Umsetzung, Integration und Test unterschiedlicher Fahrerassistenzsysteme beschäftigen. Unsere Kompetenzfelder im Bereich Fahrerassistenzsysteme sind Längs- und Querregelungssysteme (Bsp. Adaptive Cruise Control) sowie Parkassistenz.

    Als Entwicklungsingenieur* begleiten Sie Fahrzeugprojekte im Rahmen der Serienentwicklung von Fahrerassistenzsystemen mit folgenden Aufgaben:

    • Systementwurf, -spezifikation, -entwicklung und -integration
    • Betreuung der Entwicklungsumfänge vom Konzept bis zur Serie
    • Erstellung von Konzepten für Absicherung und Automatisierung
    • Überwachung der Einhaltung von Projektvorgaben für die Systementwicklung (Termine/Meilensteine, Qualität des Gesamtsystems)
    • Inbetriebnahme, Fehlersuche und Dokumentation
    • Funktionale Verifikation und Validierung im Systemverbund
    • Begleitung von Testfahrten und Erprobungen weltweit
    • Qualitätssicherung und Erstellung von Prozessabläufen sowie Testsystematiken
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unser Engineering bewährt sich in Fahrzeugen auf der ganzen Welt. Als einer der führenden Entwicklungspartner der Automobilindustrie bietet IAV mehr als 30 Jahre Erfahrung und ein unübertroffenes Kompetenzspektrum. Mit Leidenschaft und der Kompetenz für das ganze Fahrzeug realisieren wir Lösungen in technischer Perfektion. Wenn Sie mit uns gemeinsam die automobile Zukunft gestalten wollen - steigen Sie ein. Als Unterstützung in der Entwicklung radarbasierter Fahrerassistenzsysteme bieten wir Ihnen ein interessantes und umfangreiches Aufgabenspektrum:

    • Funktionsentwicklung und Abstimmung mit Systempartnern  
    • Weiterentwicklung unser Messtechniklösung
    • Automatisierung: Messdatenerfassung und -auswertung sowie Dokumentation
    • Unterstützung des Teams bei der Software-Automatisierung
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Bei der Generierung und Umsetzung von Innovationen für modernste Fahrzeugmanagementsysteme zählen wir heute schon zu den Technologieführern. Steigende Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten erfordern allerdings eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybrid- und E-Fahrzeuge wurde darüber hinaus die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Wir suchen Sie als Entwicklungsingenieur* für die Funktionsentwicklung und Systemoptimierung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen:

    • Fahrerassistenzsysteme, Längsdynamikregelung
    • Prädiktive Fahrfunktionen
    • Fahrverhalten
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrangmanagement
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Funktionale Sicherheit und EGAS-Überwachung

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Um Hacking, Tuning und Diebstahl im Automobilbereich zu erschweren, entwickeln wir neue Systeme und Funktionen für die Angriffs- und Manipulationssicherheit (Security) im Fahrzeug. Neben konventionellen Analyse- und Anforderungs-Tools nutzen wir dazu auch modellbasierte Entwicklungswerkzeuge bereits in der Konzeptphase. Folgende spannende und abwechslungsreiche Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie in Ihrem Tätigkeitsfeld:

    • Analyse von möglichen Angriffen, Manipulationen und Fehlern sowie deren Auswirkungen auf das Fahrzeug 
    • Ausarbeitung und Durchführung von Penetration Tests 
    • Toolentwicklung für die Simulation und Testautomatisierung 
    • Konzeptionierung und Spezifikation sicherheitsrelevanter Funktionen
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten weltweit in Projekten, die sich mit Konzepten, deren Umsetzung, der Integration sowie der Absicherung von ultraschall- und kamerabasierten Einparkhilfen beschäftigen.
    Sie begleiten Fahrzeugprojekte im Rahmen der Serienentwicklung von Fahrerassistenzsystemen. Folgende Tätigkeiten umfasst Ihre Aufgabe:

    • Gesamtverantwortung für die Diagnosestrategie in der Einparkhilfe
    • Analyse der Anforderungen und Spezifikation der Diagnoseumfänge
    • Erstellung und Weiterentwicklung von Diagnose-Anforderungsspezifikationen
    • Abstimmung der diagnosespezifischen Anforderungen mit dem Systemlieferanten
    • Review von diagnosespezifischen Testfällen
    • Zentraler Ansprechpartner für Diagnosethemen in der Einparkhilfe
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Das Thema funktionale Sicherheit gewinnt durch immer innovativere Triebstrangkonzepte, z.B. durch die Verwendung hybrider Antriebe sowie durch die zunehmende elektronische Ansteuerung entsprechender Aktuatoren, zunehmend an Bedeutung. Aktuell führt die Einführung des automobilspezifischen Standards ISO 26262 zu besonderer Aufmerksamkeit in den Entwicklungen der Automobilindustrie. Durch das steigende Sicherheitsbewusstsein an den weltweiten Verbrauchermärkten wird eine entsprechende Expertise auch langfristig gefragt sein. Ihre Aufgaben umfassen:

    • Projekt- und kundenbezogene Beratung und Durchführung von Prozessverbesserungen zum Erreichen der funktionalen Sicherheit nach ISO 26262
    • Führung und Begleitung des Sicherheitsprozesses in triebstrangbezogenen Entwicklungsprojekten Erarbeitung und Umsetzung von Sicherheitskonzepten
    • Entwicklung, Implementierung und Test von Funktionen der funktionalen Sicherheit
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Ingolstadt,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Sie arbeiten weltweit an innovativen, hochinteressanten Themen, die sich mit der sicherheitsgerichteten Entwicklung immer intelligenter und komplexer werdenden Fahrerassistenzsystemen beschäftigen, welche sowohl in Interaktion mit der Infrastruktur, anderen Fahrzeugen als auch mit mobilen Anwendungen stehen. Der Schwerpunkt der sicherheitsgerichteten Entwicklung liegt hierbei auf der Berücksichtigung der ISO 26262. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, aktiv an der nächsten Evolution der Automobilindustrie mitzuwirken. Ob hochautomatisierte oder autonom fahrende Fahrzeuge, für die Realisierung dieser hochanspruchsvollen Technologien werden sowohl neue Konzepte hinsichtlich der sicherheitsgerichteten Entwicklung als auch neue Herangehensweisen an herausfordernde Aufgabenstellungen, wie zum Beispiel die steigende Agilität im Entwicklungsprozess, benötigt.

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie für folgende Aufgaben:

    • Entwicklung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für Funktionen im Kontext Fahrerassistenzsysteme bzw. hochautomatisierte und autonom fahrende Fahrzeuge
    • Verfolgung der Umsetzung der im Sicherheitskonzept spezifizierten Sicherheitsmaßnahmen
    • Durchführung von Sicherheitsanalysen, z.B. Gefahren- und Risikoanalysen, FTA, FMEA, CCA, FMEDA oder SOTIF
    • Zeitliche und inhaltliche Planung sowie Überwachung von Sicherheitsaktivitäten
    • Funktions- und Systemanalysen der Nominalfunktionen mit Hinblick auf mögliche Lösungsräume
    • Moderation von Analyse- und Lösungsfindungsworkshops
    • Technische Abstimmungen mit Auftraggebern und Lieferanten, sowohl vor Ort als auch bei den jeweiligen Entwicklungspartnern
    • Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Analysen, Methoden und Prozessen zur funktionalen Sicherheit im Hinblick auf technische Anwendbarkeit im Projekt

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre(n) bevorzugten IAV-Standort(e) an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Immer intelligenter und komplexer werdende Fahrzeug- und Fahrerassistenzsysteme für das hochautomatisierte und autonome Fahren interagieren mit der Infrastruktur, anderen Fahrzeugen als auch mobilen Anwendungen. Für die Realisierung dieser hochanspruchsvollen Technologien werden sowohl neue Konzepte hinsichtlich der sicherheitsgerichteten Entwicklung als auch neue Herangehensweisen an herausfordernde Aufgabenstellungen, wie zum Beispiel agile Entwicklung, benötigt. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in dieser sicherheitsgerichteten Entwicklung unter Berücksichtigung der ISO 26262. Wirken Sie aktiv an der nächsten Evolution der Automobilindustrie mit!

    • Entwicklung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für Funktionen im Kontext HV-Systeme und Fahrerassistenzsysteme bzw. hochautomatisierte und autonom fahrende Fahrzeuge 
    • Verfolgung der Umsetzung der im Sicherheitskonzept spezifizierten Sicherheitsmaßnahmen 
    • Durchführung von Sicherheitsanalysen, z.B. Gefahren- und Risikoanalysen, FTA, FMEA, CCA, SOTIF 
    • Zeitliche und inhaltliche Planung sowie Überwachung von Sicherheitsaktivitäten 
    • Funktions- und Systemanalysen der Nominalfunktionen mit Hinblick auf mögliche Lösungsräume 
    • Moderation von Analyse- und Lösungsfindungsworkshops 
    • Technische Abstimmungen mit Auftraggebern und Lieferanten, sowohl vor Ort als auch bei den jeweiligen Entwicklungspartnern

    Diese Ausschreibung ist wahlweise in Weissach oder Sindelfingen zu besetzen. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre präferierten IAV-Standorte an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Zur Erfüllung aktueller Abgasnormen und für einen sicheren Betrieb kommt bei modernen PKW-Verbrennungsmotoren eine Vielzahl von Sensoren und Aktoren zum Einsatz. Die erfassten Rohsignale werden durch Filteralgorithmen und Adaptionsfunktionen aufbereitet und den unterschiedlichen Regelkreisen der Motorsteuerung zur Verfügung gestellt. Bei den Aktoren werden durch Sollwerte oder Reglerfunktionen Aktoren angesteuert. Ansteuer- und Überwachungsfunktionen stellen die korrekte Funktion des Sensors und des Aktors sicher und liefern im Fehlerfall mittels geeigneter Modellansätze einen Ersatzwert.
    Neue oder verbesserte Sensor- und Aktorkonzepte erfordern die Entwicklung neuer bzw. den Ausbau bestehender Funktionen. Diese gilt es anschließend mit der realen Hardware am Fahrzeug unter Extrembedingungen zu testen. Weiterhin wird die Hardware in enger Zusammenarbeit mit dem Bauteilverantwortlichen abgestimmt.

     

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Sindelfingen,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Zur Verstärkung unseres Teams für Getriebe- und Hybridsoftwareentwicklung suchen wir qualifizierte Entwicklungsingenieure*. Zu Ihrem Aufgabengebiet gehören die modellbasierte Entwicklung, die Codeanalyse und der Test von Software für Embedded Systems sowie Abstimmung von Steuerungsfunktionen an Prüfeinrichtungen und im Fahrzeug. Die Aufgaben im Einzelnen umfassen folgende Themen:

    • Anforderungsanalyse an Steuerungsfunktionen
    • Entwicklung, Programmierung, Codeanalyse und Test von Embedded Systems Software
    • Konfiguration und Integration von Softwareprogrammständen
    • Funktionsprüfung und Fehleranalyse an Fahrzeugen sowie Prüfeinrichtungen
    • Änderungsmanagement und Erstellung von Freigabeempfehlungen
    • Dokumentationserstellung im Rahmen des Entwicklungsprozesses

    Der Einsatz erfolgt in Berlin oder Sindelfingen. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Sie sind der Meinung, dass für moderne Motormanagement-Systeme eine stetige Weiterentwicklung unerlässlich ist, um zukünftig der Verantwortung einer sauberen Umwelt gerecht zu werden? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir suchen Sie!

    Moderne Motormanagement-Systeme müssen stetig hinsichtlich Kosten, Kraftstoffverbrauch, Emissionen und Fahrverhalten optimiert werden. Ein intelligentes Management des Luftsystems ermöglicht in diesem Kontext entscheidende Fortschritte. Für die nächste Generation von Verbrennungsmotoren entwerfen wir neue Konzepte der modellbasierten Regelung des Ladedrucks und der Abgasrückführung. Diese begleiten wir durch den gesamten Entwicklungsprozess bis hin zur Serienreife. Durch die theoretische Beschreibung und die Parametrierung der Modelle und der Regelung im Softwaresystem haben wir die Möglichkeit, in hohem Maße interdisziplinär zu arbeiten. Für die Unterstützung unseres Teams suchen wir einen neuen Mitarbeiter*. Sie erwartet das nachfolgende Aufgabenspektrum:

    • Identifikation, Modellbildung und numerische Berechnung von thermodynamischen Vorgängen im Luftsystem des Dieselmotors
    • Vermessung von Aufladesystemen am Motorprüfstand
    • Modellierung, Simulation und Parametrierung der modellbasierten Abgas­rückführ- und Ladedruckregelung
    • Analyse und Design komplexer Regelkreisstrukturen an hochgradig nicht-linearen Strecken
    • Weiterentwicklung mathematischer Optimierungsverfahren zur Automatisierung der Parametrierung
    • Erstellung und Umsetzung von Konzepten für neue Softwarefunktionen im Rahmen des Luftsystemmanagements
    • Überprüfung und Absicherung umgesetzter Funktionen am Fahrzeug oder Motorprüfstand mit Rapid-Prototyping-Systemen
    • Teamübergreifende Bearbeitung von Projekten
    • Pflege von Kontakten zu Hochschulen und Universitäten
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Funktionsverantwortung zentrales Diagnose-Modul und OBD-Testerausgabe für Motorsteuergeräte:

    • Klärung Funktionsanforderungen mit Kunden 
    • Erstellung von Spezifikationen
    • Klärung von Umsetzungsdetails mit der Software-Entwicklungsabteilung  
    • Inbetriebnahme und Testen von neuen Funktionen 
    • Analyse von Fehlverhalten, Erarbeitung von Korrekturmaßnahmen und Verfolgung der Fehlerbehebung 
    • Validierung der Funktionen gegenüber Lastenhefte und OBD Gesetzesanforderungen 
    • Aufbau eines automatischen Testsystems 
    • Kalibration Motorsteuergerätesoftware zentrales Diagnose-Modul und der OBD-Testerausgabe
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und motivierten Mitarbeiter*. Ihre Hauptaufgabe wird es sein, die Entwicklung von Navigationsfunktionen zu verantworten. Aufgabenstellung:

    • Entwicklung von Requirements
    • Erstellung von Feinspezifikationen und Fachkonzepten
    • Teilnahme an Projektrunden, insbesondere vor Ort bei Kunden
    • Abstimmungen mit Lieferanten zur Funktionsentwicklung
    • Analyse von Beanstandungen (Fehlertickets)
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten weltweit in Projekten, die sich mit Konzepten sowie mit der Beschreibung, der Umsetzung, der Integration und dem Test unterschiedlichster Funktionen aber auch Komponenten wie Steuergeräten, Sensoren oder Aktoren sowie gesamthafter Systeme beschäftigen. Der Fokus liegt hierbei auf den Fahrerassistenzsystemen, der aktiven Sicherheit und dem Hochautomatisierten Fahren. Sie arbeiten in einem hoch motivierten Team in enger Verzahnung mit den Teammitgliedern, anderen IAV-Abteilungen und namhaften Fahrzeugherstellern.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Falsches Fahrerverhalten ist die Ursache für über 90 Prozent aller Verkehrsunfälle in der EU. Vor diesem Hintergrund werden in modernen Kraftfahrzeugen zunehmend Systeme der aktiven Sicherheit eingesetzt, die in kritischen Situationen in das Fahrgeschehen eingreifen, um Unfälle zu vermeiden bzw. die Folgen zu mindern.

    Im Bereich der aktiven Sicherheit sind unsere Kompetenzfelder der vorausschauende Fußgängerschutz, PreCrash-Funktionen, autonome Notbremssysteme und Car2X-Safety. Ihr zukünftiges Aufgabenspektrum in diesem spannenden und vielfältigen Portfolio umfasst:

    • Verantwortung für die Systementwicklung von innovativen Funktionen der aktiven Sicherheit
    • Systementwurf, -spezifikation, -entwicklung und -integration
    • Abstimmung des Systemverhaltens sowie der Funktionsanforderungen mit Projektpartnern
    • Änderungs- und Fehlermanagement
    • Erstellung, Abstimmung und Umsetzung von Konzepten und Strategien für komplexe Entwicklungsprojekte mit hohem Innovationsgrad
    • Überwachung der Einhaltung von Projektvorgaben für die Systementwicklung (Termine / Meilensteine, Qualität des Gesamtsystems)

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten weltweit in Projekten, die sich mit Konzepten sowie Entwicklung, Integration und Test unterschiedlicher Fahrerassistenzsysteme beschäftigen. Als Entwicklungsingenieur* entwickeln Sie neue Systeme im Rahmen der Serienentwicklung auf dem Gebiet der Parkfunktionen. Die Aufgabe umfasst u. a. folgende Tätigkeitsfelder:

    • Abstimmung von Systemanforderungen
    • Definition von Funktionsarchitekturen
    • Modellbasierte Entwickelung von Funktionen
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Für den Ausbau unserer Teams im Bereich Thermomanagement Ottomotoren und Hybride suchen wir Sie als qualifizierten Entwicklungsingenieur*. Innerhalb eines Teams bearbeiten Sie hauptsächlich Projekte mit hybridischen Antrieben. Ihrem Aufgabengebiet der für das Thermomanagement relevanten Themen sind u.a. folgende Tätigkeiten zugeordnet: 

    • Herbeiführen von technischen Lösungen am HiL und im Fahrzeug
    • Spezifikation und Anpassung von Funktionen und das Testen dieser
    • Durchführung von Funktionsnachweisen im Fahrzeug
    • Applikation der Funktionen
    • Teilnahme an Inbetriebnahmen und Erprobungen
    • Anfertigung von Testberichten und Dokumentationen
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Bei der Umsetzung von Innovationen auf modernste Fahrzeugmanagementsysteme zählen wir heute schon zu den Technologieführern. Steigende Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten erfordern allerdings eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybride und E-Fahrzeuge wurde darüber hinaus die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Wir suchen Sie als Experten* für die Funktionsentwicklung und Systemoptimierung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen:

    • Fahrerassistenzsysteme, Längsdynamikregelung
    • Prädiktive Fahrfunktionen
    • Fahrverhalten
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrangmanagement
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Funktionale Sicherheit & EGAS-Überwachung

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    Die Fahrwerkentwicklung ist ein stark wachsendes Feld und steht im Fokus der Treiber der Digitalisierung. Als Entwicklungsingenieur* nehmen Sie Anteil an diesem Wachstum und der Weiterentwicklung in Bereichen wie Steer-by-Wire und autonomes Fahren. Auf Ihren Einsatz werden Sie gezielt vorbereitet und gehen in enger Abstimmung mit Ihrem Mentor Ihre Entwicklungsfelder an.

    Zu Ihren Aufgaben gehört:

    • Entwicklung von Software und Funktionen im Bereich Fahrwerk, insbesondere Lenksysteme und Funktionen für den Einsatz neuer Assistenzsysteme, bspw. zur Verbesserung des Lenkgefühls

    • Analyse von Konzepten und Anforderungen umzusetzender Funktionen

    • Modellierung und Implementierung dieser Funktionen mittels MATLAB/Simulink/Stateflow oder C++

    • Testen und Verifizieren der umgesetzten Funktion im Versuchsfahrzeug

     

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Moderne Motormanagementsysteme von Verbrennungsmotoren haben mittlerweile einen hohen technischen Entwicklungsstand erreicht. Neue Anforderungen zur Optimierung dieser Systeme hinsichtlich Kosten, Kraftstoffverbrauch, Emission und Fahrverhalten sowie die zunehmende Hybridisierung erfordern eine stetige Weiterentwicklung.
    Wir suchen einen engagierten und fachlich kompetenten Funktionsentwickler* für folgende Aufgaben:

    • Funktionsentwicklung für Serienprojekte
    • Serientaugliche Umsetzung für Motorsteuergeräte und Erstbedatung am HiL / im Fahrzeug
    • Funktionsreviews und Testmethodik
    • Projektkoordination (Qualität, Termine, Kosten)
    • Pflege und Abgleich der Funktionslastenhefte
    • Vertreten der Funktionsänderungen in weiterführenden Gremien
    • Koordination der unterschiedlichen Anforderungen und Einsatztermine
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wir entwickeln neue Systeme und Funktionen für den Fahrzeugschutz (Security), unter anderem für die Zugangs- und Startberechtigung und setzen sie als Embedded-Lösungen um.

    Sie haben Interesse, Ihre Ideen in Anforderungen umzusetzen und die bestehenden gegenüber Kunden, Lieferanten und benachbarten Systemen zu vertreten? Ihre Stärken liegen in der Kommunikation und Sie haben die Ruhe, Konzepte und Lastenhefte sowohl zu erarbeiten als auch zu erweitern und Änderungen auszuformulieren? Sie arbeiten gerne im Team, übernehmen aber auch Verantwortung, Entscheidungen zu treffen und stimmen selbständig Lösungsansätze mit dem Kunden ab? Dann sind Sie als Funktionsentwickler* / System Engineer* in diesem spannenden und vielfältigen Portfolio für verschiedene aktuelle Fahrzeugplattformen bei uns genau richtig. Folgende interessante und abwechslungsreiche Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie in Ihrem Tätigkeitsfeld:

    • Konzeptionierung und Spezifikation security-relevanter Funktionen unter Einsatz von agilen Arbeitsmethoden
    • Ableitung von System- und Funktionsarchitekturen unter Betrachtung der Kompatibilität mit bestehenden Systemen
    • Durchführung von Risikoanalysen / FMEA
    • Erstellung von funktionalen Beschreibungen (Lastenheften)
    • Bewertung der Testbarkeit und Erstellung von Testkonzepten
    • Durchführung von Systemverbundtests
    • Steuergeräteintegrationsunterstützung für Lieferanten
    • Integration von Fahrzeugschutzfunktionen in verschiedene aktuelle Fahrzeugplattformen
    • Änderungs- und Fehlermanagement inkl. Tracking von Abstellmaßnahmen
    • Regelmäßiger Austausch mit den einzelnen Fachdisziplinen innerhalb der Abteilung bezüglich Software und Testing
    • Abstimmung des Systemverhaltens sowie der Funktionsanforderungen mit Projektpartnern
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Rostock

    Ihre Aufgaben

    Umfang und Komplexität zur Beherrschung zukünftiger Antriebstränge im Automotive Umfeld nehmen immer weiter zu. Daher gilt es, die Basis, bestehend aus einer modellbasierten Funktions- und Softwareentwicklung, mit automatischer Codegenerierung kontinuierlich weiterzuentwickeln und zu optimieren, z. B. mittels Target-Emulation. Für die damit verbundenen Entwicklungs- und Engineering-Aufgaben suchen wir Informatiker* als Verstärkung für unser Team in Rostock. Schwerpunktthemen sind:

    • Microcontroller-Architekturen
    • Target-Emulation
    • Prozesssimulation
    • Optimierung
    • Data Science, Machine Learning

    Interdisziplinäre Zusammenarbeit, Teamwork und intensive Vernetzung sind unerlässliche Erfolgsfaktoren.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München,
    • Gifhorn,
    • Berlin,
    • Dresden,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    In Entwicklungsprojekten der Automobilindustrie kommt der Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung eine immer größere Bedeutung zu. Steuergeräte und Infotainmentsysteme bestimmen im großen Maße die Funktionalität eines Automobils, auch und gerade in sicherheitskritischen Bereichen. Die Komplexität nimmt auch hier ständig zu, sodass über Prozesse und Methoden des Qualitätsmanagements die Funktionalität der Software sichergestellt werden muss.

    Wir suchen Sie als Qualitätssicherer* für Software-Entwicklung – Ihr Aufgabengebiet umfasst dabei:

    • Fachliche Führung der Qualitätssicherung mit Schwerpunkt Software
    • Projekt- und kundenbezogene Erstellung von Qualitätszielen und Ableitung von Konzepten zur Einhaltung der Qualitätsziele
    • Sicherstellung der Qualität im Rahmen unterschiedlicher Softwareentwicklungsprojekte in enger Abstimmung mit der Projektleitung
    • Planung, Implementierung und Überprüfung qualitätssichernder Maßnahmen unter Beachtung der Kundenanforderungen sowie interner und externer Qualitätsstandards
    • Rechtzeitiges Aufzeigen von Problemen, Risiken und Fehlerpotenzialen mit anschließender Einleitung bzw. Verfolgung von Abstellmaßnahmen
    • Erteilung von Freigaben sowie Durchführung von Prozessverbesserungsmaßnahmen

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Immer mehr Fahrzeuge kommunizieren und vernetzen sich mit ihrer Umgebung – Personen, Infrastruktur oder anderen Fahrzeugen. Bei dieser Vernetzung kommen zum einen klassische Fahrzeugkomponenten, zum anderen typische Aspekte von IT-Systemen wie Netzwerke, Sicherheit oder mobile Applikationen zum Einsatz.

    Sie werden dazu beitragen, ein reibungsloses Zusammenspiel verschiedener Technologien und Systeme zu realisieren und zusammen mit unterschiedlichen Fachabteilungen und Zulieferfirmen den Systemverbund funktional zu stabilisieren:

    • Integrationssteuerung eines Telematiksystems inklusive aller relevanten (Sub-)Systeme im Fahrzeugverbund      
    • Technische Koordination und Abstimmung der zugehörigen Funktionen und Bauteile    
    • Erarbeitung von Konzepten zur Automatisierung und Überwachung von Gesamtsystemen (z. B. von der App bis ins Fahrzeug)    
    • Kommunikation und Präsentation des Entwicklungsfortschritts gegenüber dem Management
    • Begleitung des gesamten Entwicklungsprozesses von der ersten Fahrzeugintegration bis zur Serienreife

    Neben rein funktionalen Fragestellungen stehen auch Themen des Datenschutzes, der Nutzerschnittstellen, der Integration in die Produktionsprozesse und Gesamtsystemfreigaben im Fokus. Connected Car Services unterliegen einer Reihe regionaler und regulatorischer Besonderheiten, welche es in der Entwicklung zu berücksichtigen gilt. Eine weitere Aufgabe besteht in einer gewinnbringenden Anwendung von Methoden und Tools, um aus der großen Menge an Daten, die während der Ausführung bzw. dem Diagnostizieren von Diensten anfällt, nutzbringende Informationen zu generieren.

    Bei all dem nehmen Sie maßgeblich Einfluss auf völlig neue Serienfunktionen – z. B. die Fernsteuerung von Fahrzeugfunktionen via Smart Phone – und tragen zur fristgerechten Umsetzung bei.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Im Hinblick auf das Automobil der Zukunft gewinnen die Themen „Fahrerassistenz“, „Hochautomatisiertes Fahren“ und „Autonomes Fahren“ in der Automobilindustrie zunehmend an Bedeutung. Moderne hochautomatisierte Fahrzeuge werden zunehmend leistungsfähiger. Insbesondere die Fähigkeit, die Umgebung des Fahrzeugs wahrzunehmen, zu interpretieren und sinnvoll darauf zu reagieren, wurde in den letzten Jahren stark verbessert.

    Gemeinsam mit uns im Team gestalten Sie diese Entwicklung aktiv mit. Sie entwickeln und erweitern Fahrfunktionen und Tools aus den genannten Themengebieten. Beispielfunktionen sind intelligente und kooperative Entscheidungsfindung, Bahnplanung und Fahrdynamikregelung.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    IAV unterstützt namhafte Automobilhersteller und -zulieferer bei Entwicklung und Test moderner Fahrerassistenzsystemen, welche die Verkehrssicherheit erhöhen und den Fahrkomfort steigern, bis hin zum hochautomatisierten und autonomen Fahren. Komplexität und Funktionsumfang dieser Systeme steigen stetig und eine Vielzahl von Komponenten im Fahrzeug ist an deren Umsetzung beteiligt. Dem Test kommt daher eine wachsende Bedeutung zu. Wir suchen engagierte und kreative Ingenieure*, die neben bewährten Methoden auch eigene Ideen einbringen, um die damit verbundenen Herausforderungen zu meistern:

    • Analyse von Anforderungsspezifikationen von Fahrerassistenzsystemen
    • Erstellung und Weiterentwicklung von Testfällen für HiL-Prüfplätze und Versuchsfahrzeuge
    • Inbetriebnahme von Testwerkzeugen und zu testenden Systemen in Versuchsfahrzeugen
    • Durchführung von Test- und Erprobungsfahrten
    • Analyse von Abweichungen vom erwarteten Sollverhalten
    • Anfertigung von aussagekräftigen Testprotokollen und Abweichungsmeldungen
    • Enge Zusammenarbeit mit dem Projektteam
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Im Nutzfahrzeugbereich Testing und Funktionale Sicherheit suchen wir Sie als Unterstützung für unser Team am Standort Berlin und/oder München. Zu Ihren Aufgaben im Bereich der funktionalen Sicherheit gehören:

    • Initiierung, Einführung und Mitarbeit an Projekten mit Anforderungen an die funktionale Sicherheit
    • Pflegen der Prozesslandschaft und Unterstützung von Risikoabschätzungen
    • Koordinierung funktionaler Sicherheitsaspekte
    • Unterstützung des Safety Managers

     

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten Standort an. 

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Fokus unserer Arbeit ist die Entwicklung, Analyse und Absicherung von Sensoren und Aktuatoren. Dabei bewegen wir uns in der interessanten Knowhow-Schnittstelle zwischen Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik und Werkstoffkunde mit vertieftem Wissen zur Mess- und Fahrzeugtechnik.

    Kern jeder Fahrzeugfunktion (von kleinsten Details der Abgasreinigung bis zu großen Fahrzeugeingriffen z.B. in dynamischen Fahrsituationen) ist die Kenntnis des aktuellen Systemzustands und die Umsetzung von Steuergeräte-Algorithmen durch die Aktuatoren der Fahrzeugkomponenten. Sensoren und Aktoren spielen dabei eine zentrale Rolle und müssen über die gesamte Fahrzeuglebensdauer und bei allen Umweltbedingungen verlässlich und präzise funktionieren. Zur Bewertung der Sensoren und Aktuatoren wird das Wissen bzgl. Materialien, Mess- und Wirkprinzipien benötigt; Schadens- und Ausfallursachen müssen ebenso bekannt sein wie ein Verständnis des jeweiligen Gesamtsystems.

    Wir bieten ständig abwechslungsreiche Aufgaben in unseren Projekten an, Beispiele sind:

    • Analyse von Sensoren nach erfolgter Dauerlauf-Erprobung

    • Aufbau, Durchführung und Dokumentation von fahrzeugspezifische Messungen

    • Durchführung von Versuchsreihen (z.B. Messungen im Klimaschrank, Tauchbadprüfungen etc.) zur Verifikation der Sonden-Haltbarkeit

    • Entwicklung und Ansteuerung eines Prüfaufbaus für die Soundaktorik

    Die Arbeiten können im Rahmen eines Praktikums oder als studentische Mitarbeit durchgeführt werden. Für einzelne Themen werden auch Abschlussarbeiten angeboten.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Praktikum - Automated Driving JOB ID: TF-M23-25406
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante und vielseitige Themen für Studenten auf dem Gebiet des automatisierten Fahrens an. Unsere Kompetenzfelder im Bereich Automated Driving umfassen die Entwicklung und Erprobung hochautomatisierter Fahrfunktionen sowie die Entwicklung von Testmethoden für diese Funktionen.

    Ihre Aufgaben können beispielsweise sein:

    •  Algorithmenentwicklung im Bereich automatisierter Fahrfunktionen
    •  Konzeption und prototypische Umsetzung spezifischer Mess-, Steuer- und Regelungstechnik
    •  Entwicklung von Testkonzepten für Automated Driving
    •  Programmierung, Bildverarbeitung und Visualisierung

    Diese Tätigkeit kann auch als studentische Mitarbeit oder Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich der aktiven Sicherheit beschäftigen wir uns mit Systemen des Fußgängerschutzes, PreCrash-Funktionen, autonomen Notbremssysteme und Car2X-Safety-Komponenten. Gerade mit Blick auf die Entwicklung hochautomatisierter Fahrzeuge gilt es, geeignete Testfälle zur Absicherung der Teilfunktionen virtuell zu realisieren, um auch kritische Manöver gefahrenfrei erproben zu können.

    Im Zuge Ihres Praktikums entwickeln Sie gemeinsam mit unseren Experten technische Lösungen zur Visualisierung virtueller Objekte und Szenen, welche auf einem mobilen Endgerät die reale Testumgebung überlagern. Sie unterstützen zudem bei der Integration und Erprobung dieser technischen Lösungen im realen Versuchsfahrzeug.

    Im Anschluss an das Praktikum besteht die Möglichkeit, das Thema im Rahmen einer Abschlussarbeit weiter zu bearbeiten.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Rostock,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie arbeiten bei uns in einem hoch motivierten Team aus Ingenieuren, Mathematikern und Physikern und unterstützen uns bei der Entwicklung moderner Softwarelösungen im Automotive Umfeld. Dabei haben Sie die Möglichkeit verschiedene Schwerpunkte zu setzen:

    • Klassische Softwareentwicklung (C++, Java, MATLAB / Simulink, Python)
    • Softwaretests und automatisierte Evaluation
    • Design und Umsetzung anwenderfreundlicher GUIs
    • Entwurf und Integration von Datenbanksystemen
    • Webapplikationen
    • Big Data Anwendungen

    Die Tätigkeit ist auch im Rahmen einer Abschlussarbeit möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In den Entwicklungsphasen eines Motors sind PDM-Systeme von großer Bedeutung zum Einhalten von Entwicklungszielen und zur Visualisierung von CAD-Daten. Ihre Aufgabe ist die Entwicklung und Optimierung von Prozessen im Produktdatenumfeld der Aggregateentwicklung. Ein Beispiel für eine Entwicklungsanforderung ist die Ermittlung und Reduzierung der Aggregatemasse. Dazu ist eine Methodik zum Bestimmen der Masse von Motorkomponenten und kompletten Aggregaten notwendig.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • mehr Jobs laden