"Die Projekte und das Arbeitsumfeld bei IAV sind immer spannend und herausfordernd. "

Dr. Falk Langer, Teamleiter Embedded Systems Software more

32 Jobs

für Softwareentwickler im Bereich Informatik als Fachpraktikum

    • Guyancourt (F)

    Ihre Aufgaben

    • Provide evaluation of the current state of the art in autonomous driving (machine learning approaches)
    • Implementation of a framework based on CUDA/ ROS for supervised learning
    • Development of a module that is capable to detect / track features (such as lane information) and use these to learn longitudinal and lateral control of a 1 :10 scale race car
    • Implement module in simulation (Gazebo) and on race car platform (proof of concept)
    • Recordkeeping
    • Optional tasks depending on candidates interest / qualification / time-constraints
    • Support during the actual racing competition
    • Support in writing an academic article
    Internship
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Fokus unserer Arbeit ist die Entwicklung, Analyse und Absicherung von Sensoren und Aktuatoren. Dabei bewegen wir uns in der interessanten Knowhow-Schnittstelle zwischen Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik und Werkstoffkunde mit vertieftem Wissen zur Mess- und Fahrzeugtechnik.

    Kern jeder Fahrzeugfunktion (von kleinsten Details der Abgasreinigung bis zu großen Fahrzeugeingriffen z.B. in dynamischen Fahrsituationen) ist die Kenntnis des aktuellen Systemzustands und die Umsetzung von Steuergeräte-Algorithmen durch die Aktuatoren der Fahrzeugkomponenten. Sensoren und Aktoren spielen dabei eine zentrale Rolle und müssen über die gesamte Fahrzeuglebensdauer und bei allen Umweltbedingungen verlässlich und präzise funktionieren. Zur Bewertung der Sensoren und Aktuatoren wird das Wissen bzgl. Materialien, Mess- und Wirkprinzipien benötigt; Schadens- und Ausfallursachen müssen ebenso bekannt sein wie ein Verständnis des jeweiligen Gesamtsystems.

    Wir bieten ständig abwechslungsreiche Aufgaben in unseren Projekten an, Beispiele sind:

    • Analyse von Sensoren nach erfolgter Dauerlauf-Erprobung

    • Aufbau, Durchführung und Dokumentation von fahrzeugspezifische Messungen

    • Durchführung von Versuchsreihen (z.B. Messungen im Klimaschrank, Tauchbadprüfungen etc.) zur Verifikation der Sonden-Haltbarkeit

    • Entwicklung und Ansteuerung eines Prüfaufbaus für die Soundaktorik

    Die Arbeiten können im Rahmen eines Praktikums oder als studentische Mitarbeit durchgeführt werden. Für einzelne Themen werden auch Abschlussarbeiten angeboten.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt

    Ihre Aufgaben

    Fokus unserer Arbeit ist die Entwicklung, Analyse und Absicherung von Sensoren und Aktuatoren. Dabei bewegen wir uns in der interessanten Know-How-Schnittstelle zwischen Maschinenbau, Elektrotechnik, Physik und Werkstoffkunde mit vertieftem Wissen zur Mess- und Fahrzeugtechnik. Kern jeder Fahrzeugfunktion (von kleinsten Details der Abgasreinigung bis zu großen Fahrzeugeingriffen z.B. in dynamischen Fahrsituationen) ist die Kenntnis des aktuellen Systemzustands und die Umsetzung von Steuergeräte-Algorithmen durch die Aktuatoren der Fahrzeugkomponenten. Sensoren und Aktuatoren spielen dabei eine zentrale Rolle und müssen über die gesamte Fahrzeuglebensdauer und bei allen Umweltbedingungen verlässlich und präzise funktionieren. Zur Bewertung der Sensoren und Aktuatoren wird das Wissen bzgl. Materialien, Mess- und Wirkprinzipien benötigt, aber auch Schadens- und Ausfallursachen und ein Verständnis des jeweiligen Gesamtsystems müssen bekannt sein.

    Wir bieten ständig abwechslungsreiche Aufgaben in unseren Projekten an:

    • Analyse von Sensoren nach erfolgter Dauerlauf-Erprobung
    • Aufbau, Durchführung und Dokumentation von fahrzeugspezifischen Messungen
    • Durchführung von Versuchsreihen (z.B. Messungen im Klimaschrank, Tauchbadprüfungen etc.) zur Verifikation der Sonden-Haltbarkeit
    • Inbetriebnahme und Kalibrierung eines Pumpenprüfstands

    Diese Tätigkeit ist auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit möglich. Für einzelne Themen werden auch Abschlussarbeiten angeboten.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Bei der Entwicklung neuer Dieselmotoren besteht die Zielstellung darin, auf immer höhere Anforderungen hinsichtlich Abgasemissionen, Abgasnachbehandlung, Kraftstoffverbrauch und Fahrverhalten zu reagieren. Um diese Anforderungen zu erfüllen, arbeitet IAV im Auftrag der Automobilindustrie an der Entwicklung von neuartigen Dieselmotoren für zukünftige Fahrzeugkonzepte. Zur Unterstützung bei der Durchführung von Versuchsarbeiten an modernsten Motorprüfständen sowie an Versuchsfahrzeugen suchen wir Sie.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Um der Mobilität der Zukunft gerecht zu werden, müssen moderne Fahrzeuge zunehmend intelligenter werden. Insbesondere die Fähigkeit, die Umgebung des Fahrzeugs wahrzunehmen und zu interpretieren, wurde in den letzten Jahren stark verbessert. Ein autonom fahrendes Fahrzeug muss auf Basis dessen nachvollziehbare Entscheidungen treffen. Dabei ist eine wesentliche Herausforderung die Einbindung neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse aus den Bereichen Machine und Reinforcement Learning.

    Sind Sie fasziniert von der Frage, wie ein Fahrzeug lernt, Entscheidungen zu treffen und diese eigenständig zu überdenken? Bei IAV arbeiten wir daran, diese Vision wahr werden zu lassen! Werden Sie auch Teil davon und bringen Sie Ihre eigenen Ideen aktiv ein. Eine Herangehensweise dafür ist menschliches Verhalten mit Methoden des Machine und Reinforcement Learnings abzubilden und dieses im Sinne von Sicherheit und Effizienz zu optimieren. Mit Hilfe aktueller Ansätze auf diesen Gebieten entwickeln und modifizieren Sie Algorithmen, komplexe Verfahren und schließlich praktisch einsetzbare Softwarekomponenten. Abschließend erfolgt die Verifikation Ihrer Entwicklungsergebnisse an Fahrzeug-Prototypen oder in neuen modernen Simulationsumgebungen.

    Wichtige und interessante Aufgabengebiete sind dabei beispielsweise die Verhaltensvorhersage oder die Manöverprädiktion des Fahrzeuges selbst bzw. der anderen Verkehrsteilnehmer sowie die automatisierte Planung von Fahrmanövern. Die konkrete Aufgabenstellung richtet sich hierbei nach Ihren persönlichen Interessen und den aktuellen Schwerpunkten unserer Entwicklungsarbeit. Diese diskutieren wir gern gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch:

    • Einarbeitung in die Tool-Kette & Entwicklungsmethodik von IAV
    • Erforschung und Entwicklung modernster Algorithmen
    • Konzeptionierung/Softwareentwurf
    • Implementierung der Funktion in C/C++ oder Python
    • Software-Test an IAV-eigenen Prototypen
    • Dokumentation
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Aktuelle Fahrzeuge besitzen bereits eine Vielzahl an komplexen Fahrerassistenzsystemen (Advanced Driver Assist Systems). Durch die Weiterentwicklung und Vernetzung dieser Assistenzsysteme werden zukünftige Fahrzeuggenerationen in der Lage sein, zunächst hochautomatisiert (HAF) und letztendlich völlig autonom zu fahren (AF). Die mit dieser Entwicklung einhergehenden neuen Anforderungen und Einflüsse, bspw. gesetzliche Aspekte, neue Mobilitätskonzepte oder Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer, müssen antizipiert und analysiert werden.

    Daher bieten wir ständig interessante Themen für Studenten auf den Gebieten der Fahrerassistenz und des autonomen Fahrens an. Unser Arbeitsumfeld ermöglicht Ihnen dabei tiefe Einblicke in den Bereich der Systementwicklung und -analyse mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

    • Analyse und Identifizierung zukünftiger Einflüsse von hochautomatisierten Fahren (HAF) und autonomen Fahren (AF) auf den Verkehr und die Verkehrsteilnehmer
    • Recherche zu zukünftigen gesetzlichen Anforderungen für HAF und AF sowie Ableitung möglicher Testfälle für HAF-/AF-Systeme inkl. Entwurf eines Testfall-Katalogs
    • Benchmarking von innovativen Mobilitätskonzepten und anschließende Ausarbeitung einer Potentialanalyse

    Die Anstellung kann im Rahmen eines Pflichtpraktikums oder einer Abschlussarbeit erfolgen. Die fachliche Betreuung wird durch einen qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg,
    • München,
    • Sindelfingen,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für  Praktika sowie Studien- und Projektarbeiten (Praxismodul) als auch Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung / Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe. Unter Anwendung von modernen Berechnungsmethoden (FEM, BEM, MKS, CFD) bearbeiten Sie Aufgabenstellungen aus den Bereichen:

    • Strukturmechanik
    • Akustik
    • Strukturdynamik
    • Strömungsmechanik
    • Thermodynamik

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen einer Abschlussarbeit durchgeführt werden. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Daten Science und Wissensmanagement spielen heutzutage eine zentrale Rolle für effektive, wettbewerbsfähige und hochwertige Entwicklungsprozesse.

    Folgende Themenbereiche stehen dabei zur Auswahl:

    • Einsatz der AutoModeller-Technologie zum Ergänzen von fehlenden Werten in der IAV Knowledge Database

    • Einsatz von Methoden aus der Assoziationsanalyse zur Datenprüfung in der IAV Knowledge Database

    • Implementierung eines Vorschlagssystems für Datensätze aus der IAV Knowledge Database

    • Entwicklung einer Methode zur Verknüpfung heterogener Datenquellen aus dem Automobilbereich

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums absolviert werden. Für einzelne Themen werden auch Abschlussarbeiten angeboten.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Motiviert von den weltweiten Anforderungen und Trends in der Personen- und Güterbeförderung entwickelt IAV die Mobilitätskonzepte von morgen. Unser Ziel ist die Automatisierung von Fahrzeugen und anderer mobiler Transportsysteme sowie deren Einbettung in eine intelligente Infrastruktur, um die Mobilität des 21 Jahrhunderts mitzugestalten. 

    Eine Kernkomponente in diesem Themenkomplex ist die Fahrzeuglokalisierung. Um die essentielle Frage – „Wo befinde ich mich in der Welt?“ – beantworten zu können, werden eine Reihe verschiedener Sensortechnologien z.B. GNSS, Radar, Ultraschall, Kamera (Mono, Stereo, Tricam) und Laserscanner genutzt. Nach Vorverarbeitung der Sensordaten werden diese mit Kartendaten assoziiert und die Eigenposition bestimmt.

    Im Rahmen Ihres Praktikums gilt es, zukünftige Fahrzeuglokalisierungstechnologien in Kombination mit den entsprechenden Karteninformationen zu validieren, zu konzeptionieren und zu implementieren.

    Ein konkretes, für Sie interessantes Thema aus einem Pool aktueller Themen finden wir gern gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

    Schwerpunkte:  

    • Einarbeitung in die Entwicklungsumgebung & -methodik von IAV
    • Konzeptionierung und Softwareentwurf
    • Implementierung der Funktion in C++ 
    • Software-Test in SIL-Umgebung (Software-in-the-Loop)
    • Software-Test an IAV-eigenen Prototypen

    Im Anschluss an ein Praktikum bieten wir auch die Möglichkeit einer Abschlussarbeit.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Ansprechende Anzeige- und Bediensysteme sind das Aushängeschild der verschiedenen Automobilhersteller, diese werden mit aktiver Unterstützung durch IAV entwickelt.

    Im Bereich UX & HMI Predevelopment bieten wir am Standort Gifhorn ein breites Spektrum spannender Themen. Mit Ihren Kenntnissen im Bereich Softwareentwicklung unterstützen Sie uns innovative Bedienkonzepte, in Verbindung mit neusten Hardware- und Software-Technologien, für den Einsatz in Fahrzeugen, prototypisch erlebbar zu machen.

    Im Rahmen Ihres Praktikums werden Sie die Möglichkeit haben eigenverantwortlich eine Softwarelösung mit direktem Praxisbezug zu erarbeiten. Die Bandbreite der Themen reicht dabei von Hardwarenahen Softwaremodulen wie z.B. dynamische Beleuchtungssteuerungen, bis hin zu Visualisierungslösungen im Bereich AR und VR. Ihr Aufgabengebiet umfasst:

    • Fokussierung des Themas und Anforderungsanalyse für die umzusetzende Softwarelösung

    • Konzeptionierung und Bewertung von Umsetzungsvarianten

    • Prototypische Implementierung nach agilen Entwicklungsmethoden mit anschließender Bewertung und Dokumentation der aufgebauten Lösung

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praxissemesters durchgeführt werden. Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der Serienentwicklung im Automotive Bereich arbeiten mehrere Parteien in sehr komplexen Prozessen, mit dem Ziel eine Neuentwicklung zur Serienreife zu führen. Innerhalb dieser Änderungsprozesse kann der Einsatz von Blockchain-Technologie zur Stabilisierung und zur Effizienzsteigerung führen. Ziel dieser Arbeit ist den Einsatz von Blockchain Techniken in diesem Anwendungsfall zu evaluieren. Dabei soll das Contract Management erstellt, ein Prototyp mit dem Framework Hyperledger aufgebaut und bei einem deutschen OEM vorgestellt werden.
    Die Aufgabe gliedert sich in folgende Teilbereiche:

    • Evaluierung verschiedener Technologien (Hyperledger, Tendermint, IOTA, Hashgraph)
    • Bewertung verschiedener Anwendungsfälle
    • Konzeption und Erstellung eines Prototypen

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Möchten Sie die Fahrzeugfunktionen von morgen aktiv mitgestalten? Im Zuge der Digitalisierung halten immer mehr Methoden der IT-Welt im Automotive-Entwicklungsprozess Einzug. Darüber hinaus vernetzt sich das Fahrzeug immer stärker mit seiner Umwelt und nutzt so die Möglichkeiten des „Internet of Things“, um den Nutzern eine Vielzahl weiterer neuer Funktionen zu bieten. Ziel Ihrer Arbeit ist es, mittels der Methoden des „Machine Learning / Deep Learning“ und Informationen aus dem „Internet of Things“ Fahrzeugnutzer und deren Intentionen zu identifizieren und so die Basis für eine Vielzahl neuer Funktionen rund ums Automobil zu schaffen. Vom Konzept über die Algorithmenentwicklung bis zur Integration in die Funktionsumgebung können Sie je nach Spezialisierung den Schwerpunkt Ihrer Arbeit legen.

    Ihre Tätigkeiten umfassen unter anderem:

    • Konzepterstellung für die Identifikation von Nutzern und deren Intentionen
    • Analyse der aktuellen Funktionsumgebung auf ihre Eignung
    • Implementierung, Integration und Erprobung der eigenen Ansätze zum „Machine Learning“ in der Funktionsumgebung mit realer Sensorik und einem Demonstratorfahrzeug
    • Präsentation der umgesetzten Funktion vor einer Probandengruppe und Nutzung des Feedbacks zur Funktionsoptimierung

    Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Ein aktuelles Projekt sieht die Entwicklung der nächsten und übernächsten Generation der automatischen Klimaregelung vor, welche vollständig personalisiert, überall einsetzbar und vernetzt ist. Die Herausforderung der Zukunft besteht deshalb darin, eine deutlich größere Anzahl von Eingangsvariablen auf Relevanz zu prüfen und mit Zusatzinformationen zu verknüpfen. Dies soll mittels automatisierter Verfahren (z.B. maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, Internet of Things / IoT) erreicht werden. Wir bieten Ihnen als Abschlussarbeit herausfordernde Tätigkeiten, welche Sie eigenständig, eigenverantwortlich sowie in engem Austausch mit unseren Mitarbeitern bearbeiten. Eine darauf folgende Weiterführung und Umsetzung der Themen ist dabei nicht ausgeschlossen. Sie können uns bei folgenden Tätigkeiten unterstützen:

    • Konzeptentwicklung einer Klima-Regelungssoftware
    • Identifikation und Auswahl möglicher Methoden zur Datenanalyse, Mustererkennung bzw. Clustering
    • Sicherstellung der Lernfähigkeit eines Klimaregelungssystems
    • Konzeptionierung und Umsetzung eines Systems zur effizienten Aufnahme und Ablage von Fahrzeug-, Cloud-, Internet- und Nutzerdaten in einer bereits bestehenden Cloud-Umgebung

    Diese Tätigkeit ist auch im Rahmen einer Abschlussarbeit möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten weltweit in Projekten, die sich mit Konzepten, Umsetzung, Integration und Test unterschiedlicher Funktionen des hochautomatisierten Fahrens sowie automatisierter intelligenter Transportsysteme beschäftigen. Unsere Kompetenz im Bereich ADAS (Adaptive Cruise Control, Aktiver Fußgängerschutz, Blind Spot Detection, Einparkassistenz, Licht- und Sichtassistenz, Notbremssysteme, PreCrash, Spurwechselassistent) wird ergänzt durch die Themenfelder Cloud-/Car2X-basierter Sicherheitsfunktionen sowie das selbstentwickelte IAV-HAF-Fahrzeug.

    Im Rahmen Ihres Praktikums konzipieren und realisieren Sie Algorithmen im Bereich Data Analytics sowie Machine Learning im Umfeld der Entwicklung hochautomatisierter Fahrzeuge und/oder intelligenter Transportsysteme.

    • Analyse der Datenstruktur und Auswahl geeigneter Algorithmen
    • Rapid-Prototyping Umsetzung mittels bestehender Bibliotheken aus dem Bereich Data Analytics / Machine Learning
    • Umsetzung/Erweiterung der Algorithmen in Python, C/C++/C#, Java oder anderen Hochsprachen
    • Visualisierung, Test und Benchmarking auf synthetischen Testdaten wie auch realen Fahrzeugdaten
    • Integration in eine IAV-interne Simulationsumgebung
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Der IAV Wissensspeicher ist eine Webanwendung, welche im Wissensmanagement des Automotive Engineering genutzt wird. Die Webanwendung soll modernisiert und mittels AngularJS auf die Vorzüge von Singelpage-Anwendungen umgestellt werden. Es soll ein Konzept evaluiert werden, um die auf PHP basierende Model View Controller Architektur schrittweise zu migrieren.

    Die Aufgabe gliedert sich in die folgenden Teilbereiche:

    • Erstellung eines Konzeptes zur schrittweisen Migration
    • Evaluierung verschiedener Vorgehensweisen
    • Portierung der bestehenden Singlepage-Webanwendung von Ajax nach Angular

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Verbrennungsmotoren müssen ständig hinsichtlich Emissionen, Kraftstoffverbrauch, Fahrverhalten und Kosten optimiert werden. Ohne komplexe Regelungssoftware ist dies nicht zu gewährleisten. Um den steigenden Anforderungen auch zukünftig gerecht zu werden, sollen Methoden der künstlichen Intelligenz anhand rechnergestützter Modellierungen untersucht werden. Sie unterstützen erfahrene Ingenieure dabei, Methoden der künstlichen Intelligenz in der Welt des klassischen Engineerings zu etablieren. Konkret heißt das, Sie helfen bei der Recherche, beteiligen sich beim Modellaufbau, führen Simulationsberechnungen durch und beteiligen sich bei der Bewertung der Ergebnisse. Lernen Sie bei einem der größten Entwicklungsdienstleistern der Automobilindustrie weltweit die Herausforderungen der Gegenwart zu bewältigen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Ein wichtiger Bestandteil der automatisierten Applikation ist die objektive Bewertung des Fahrzeugfahrverhaltens. Im Gegensatz zur subjektiven Bewertung kann hier die Reproduzierbarkeit und Granularität der für die Automatisierung notwendigen Beurteilung gewährleistet werden. Darüber hinaus bietet der Ansatz das Potential Entwicklungs- und Kalibrationsaufwand und somit die Entwicklungskosten zu reduzieren.

    Teil 1: Entwicklung einer mobilen Applikation (Android / iOS, Frontend und Backend) zur Visualisierung sowie Bewertung des Fahrvorgangs. Für den praxistauglichen Einsatz in Automotive-Anwendungen soll die App folgende Anforderungen erfüllen:

    • Schnittstelle zum Fahrzeug und Verarbeitung geeigneter Messsignale
    • Einbindung eines MATLAB-Rechenkerns
    • Intuitive Bedienbarkeit
    • Einfache Erweiterbarkeit: Neue Algorithmen sollen einfach in das bestehende Framework integriert werden können und dabei kombinierbar mit bestehenden Komponenten sein.

    Teil 2: Machine Learning (optional)

    Maschinelles Lernen kann zur Funktionsapproximation u.a. in Automotive-Anwendungen, zur Optimierung des Systemverhaltens sowie zur Steigerung der Genauigkeit von objektiven Fahrbewertungen gegenüber subjektiven Bewertungen eingesetzt werden. In der Vergangenheit gesammelte Messdaten bieten einen großen Wissensschatz, dessen Potential mit Machine Learning weiter gesteigert werden kann.

    Es besteht die Möglichkeit des Anfertigens einer Abschlussarbeit nach dem Praktikum.

     

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    Sie möchten in Ihrem Praktikum komplexe theoretische Verfahren mit praktischen Anwendungen in der Automobilbranche verbinden? Dann sind Sie im Bereich On-Board-Diagnose (OBD) genau richtig! OBD spielt bei Motoren in modernen Nutzfahrzeugen eine besonders große Rolle. Durch die stetige Steigerung der Komplexität der Diagnosefunktionen im Motorsteuergerät gewinnt der Einsatz von modernen Applikationsmethoden und Simulationstools immer mehr an Bedeutung. Die gesetzliche Verschärfung von OBD-Anforderungen erfordert eine ständige Weiterentwicklung in diesem Bereich. Sie unterstützen unser Team unter anderem durch die Entwicklung neuer Tools zur Applikation und Messdatenauswertung. Ihre Tätigkeit umfasst folgende Schwerpunkte:

    • Modellentwicklung für OBD-Funktionen
    • Entwicklung neuer Applikations- / Auswertetools in Matlab und Simulink
    • Migration bestehender Tools auf den neuesten Softwarestand
    • Analyse von Messdaten

    Die Anstellung kann auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit* erfolgen. 

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Entwicklung zukünftiger Ottomotoren vollzieht sich im Spannungsfeld zwischen geringen CO2-Emmisionen und dem Wunsch nach hoher Fahrleistung und Fahrfreude. Die Reduktion des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen ist eine wesentliche Zielstellung der Brennverfahrensentwicklung für zukünftige Ottomotoren. Die Flammenausbreitung eines innovativen Zündsystems wird in einer Hochdruckzelle mit optischen OH-Chemilumineszenz und Schlieren-Aufnahmen untersucht. Im Rahmen des Praktikums sollen die optischen Aufnahmen analysiert und mit den Ergebnissen von numerischen Strömungssimulationen verglichen werden.

    Folgende Arbeitsschwerpunkte gehören zu Ihren Aufgaben:

    • Literaturrecherche zu den Themen optische Messtechnik, Flammenausbereitung, Zündung sowie numerische Methoden in der Thermofluiddynamik
    • Bewertung des Einflusses verschiedener geometrischer und thermodynamischer Parameter auf den Zündverzug, das Flammenlöschen und die Flammenausbreitung
    • Entwicklung geeigneter Auswertungsroutinen für die OH-Chemilumineszenz und Schlieren-Aufnahmen in MATLAB
    • Vergleich mit numerischen Strömungssimulationen

    Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Praktikum - Robotik JOB ID: TM-E4-25438
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Durch neue Verfahren der Regelungstechnik ist eine immer bessere Zusammenarbeit zwischen Roboter und Mensch möglich. In diesem Bereich wollen wir neue Einsatzszenarien für unseren Roboter umsetzen. Konkrete Aufgabenstellungen behandeln die Themengebiete:

    • Entwurf neuer Einsatzszenarien für Roboter
    • Implementierung von Robotersteuerungen
    • Erweiterung der Programmierung um KI
    • Konstruktion von Komponenten für 3D-Druck

    Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Auf dem Weg zum vollständig autonomen Fahrzeug werden aktuell immer mehr Systeme entwickelt, die das Fahren des Fahrzeugs teilweise bzw. hochautomatisiert übernehmen. In diesem Bereich des hochautomatisierten Fahrens ist es unumgänglich, ein zuverlässiges Umfeldmodell zu erstellen, um z. B. Funktionen wie Adaptive Cruise Control (ACC) im Auto zu gewährleisten. Dieses Modell wird auf Basis der Information von mehreren Sensoren verschiedenster Technologien aufgebaut, da es im Allgemeinen keinen Sensor gibt, der alle notwendigen Anforderungen an das Umfeldmodell erfüllt. Um die Daten aus der Vielzahl an Sensoren zu fusionieren, werden verschiedene Algorithmen angewandt.

    Im Rahmen dieser Tätigkeit soll ein vorhandener Algorithmus zur Fusion von Sensordaten um zusätzliche Funktionen erweitert und getestet werden.

    Die Arbeit besteht aus den folgenden Themenschwerpunkten:

    • Einarbeitung in die Thematik der featurebasierten Fusion
    • Entwicklung neuer Algorithmen und Erweiterung von bestehenden Algorithmen zur Fusion von Features
    • Testen, Evaluieren und Bewertung der entwickelten Algorithmen

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit oder Abschlussarbeit erfolgen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Motiviert von den weltweiten Anforderungen und Trends in der Personen- und Güterbeförderung entwickelt IAV die Mobilitätskonzepte von morgen. Unser Ziel ist die Automatisierung von Fahrzeugen und anderer mobiler Transportsysteme sowie deren Einbettung in eine intelligente Infrastruktur, um die Mobilität des 21 Jahrhunderts mitzugestalten. 

    Um das Fahrzeugumfeld möglichst exakt wahrnehmen zu können, werden eine Reihe verschiedener Sensortechnologien eingesetzt, z.B. Radar, Ultraschall, Kamera (Mono, Stereo, Tricam) und Laserscanner. Als weitere Informationsquelle werden darüber hinaus Kartendaten und Techniken wie V2X (Vehicle-to-X) genutzt.

    Im Rahmen Ihres Praktikums gilt es, zukünftige Sensor- und Kommunikationstechnologien mit geeigneten Mitteln der Informationstechnik zu prozessieren und aufzubereiten. Zur Bewertung und dem Vergleich mit State-of-the-Art-Sensoren werden Methoden der Datenanalyse eingesetzt. Auch die Optimierung des Datentransfers steht im Fokus, um das stetig steigende Datenaufkommen zu beherrschen.

    Ein konkretes, für Sie interessantes Thema aus einem Pool aktueller Themen finden wir gern gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

    Schwerpunkte:  

    • Einarbeitung in die Entwicklungsumgebung & -methodik von IAV
    • Erforschung und Entwicklung modernster Datenerfassungs-Algorithmen
    • Konzeptionierung und Softwareentwurf
    • Implementierung der Funktion in C++ 
    • Software-Test an IAV-eigenen Prototypen

    Im Anschluss an ein Praktikum bieten wir auch die Möglichkeit einer Abschlussarbeit.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Motiviert von den weltweiten Anforderungen und Trends in der Personen- und Güterbeförderung entwickelt IAV die Mobilitätskonzepte von morgen. Unser Ziel ist die Automatisierung von Fahrzeugen und anderer mobiler Transportsysteme sowie deren Einbettung in eine intelligente Infrastruktur, um die Mobilität des 21 Jahrhunderts mitzugestalten.

    Hierfür sind verschiedene Sensoren unerlässlich, um die Umgebung des Fahrzeugs wahrzunehmen. Ein zentrales Element bei der Wahrnehmung ist die Fusion, in der die Detektionen der einzelnen Sensoren plausibilisiert, getrackt und schließlich zu einem allgemeinen Umfeldmodell vereint wird. Als weitere Informationsquelle werden darüber hinaus z.B. Kartendaten sowie Informationen von Infrastruktur und anderer Verkehrsteilnehmer (V2X-Kommunikation) genutzt. 

    Im Rahmen Ihres Praktikums gilt es, das von Sensoren gelieferte Umfeld mit Kartendaten abzugleichen und zu erweitern. Dazu können beispielsweise Verfahren des maschinellen Lernens, der Statistik und der Geometrie zum Einsatz kommen.

    Schwerpunkte:  

    • Einarbeitung in die Entwicklungsumgebung & -methodik von IAV
    • Erforschung und Entwicklung modernster Fusions-Algorithmen
    • Konzeptionierung und Softwareentwurf
    • Implementierung der Funktion in C++
    • Software-Test an IAV-eigenen Prototypen

    Im Anschluss an ein Praktikum bieten wir auch die Möglichkeit einer Abschlussarbeit.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Motiviert von den weltweiten Anforderungen und Trends in der Personen- und Güterbeförderung entwickelt IAV die Mobilitätskonzepte von morgen. Unser Ziel ist die Automatisierung von Fahrzeugen und anderer mobiler Transportsysteme sowie deren Einbettung in eine intelligente Infrastruktur, um die Mobilität des 21. Jahrhunderts mitzugestalten. 

    Um von Sensordaten zu Steuerkommandos für das Fahrzeug zu gelangen, müssen viele Softwarekomponenten entwickelt und diese miteinander integriert werden. Dafür wird eine Entwicklungsumgebung benötigt, die den Entwicklern häufig wiederkehrende Tätigkeiten abnimmt, automatisiert Modul-, Integrations- und Systemtests durchführt, Softwarekomponenten verteilt (z.B. in Prototypen via Update-over-the-Air) und damit die Effizienz in den Softwareteams fördert.

    Das ausgeschriebene Praktikum beinhaltet daher die Entwicklung & Weiterentwicklung einzelner Komponenten in der IAV Entwicklungsumgebung. Weiterhin gilt es, betreffende Software-Tools und Komponenten auf verschiedenen Hard- und Software-Plattformen lauffähig zu halten. 

    Ein konkretes, für Sie interessantes Thema aus einem Pool aktueller Themen finden wir gern gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

    Schwerpunkte:  

    • Konzeptionierung/Softwareentwurf
    • Implementierung in Python und C++
    • Continuous Integration, Test & Deployment
    • Code-Generatoren
    • Versionsverwaltung mit Git 
    • Dokumentation

    Im Anschluss an das Praktikum bieten wir auch die Anfertigung einer Abschlussarbeit an.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Moderne Fahrzeuge werden zunehmend intelligenter. Insbesondere die Fähigkeit, die Umgebung des Fahrzeugs wahrzunehmen, zu interpretieren und sinnvoll darauf zu reagieren wurde in den letzten Jahren stark verbessert. Interessant und zukunftsweisend ist die Idee, dass die Fahrzeuge direkt mit ihrer Umgebung kommunizieren (V2X) und ihnen dadurch eine Fülle von weiteren Informationen zur Verfügung steht.

    Schwirren Ihnen nun auch spannende Themen und Fragen, die das vernetze und automatisierte Fahren nach vorne bringen, im Kopf herum? Würden Sie sich am liebsten direkt an den Computer setzen und loslegen? Bei IAV haben Sie dazu die Möglichkeit! Mit Hilfe von modernsten Tools entwickeln, modifizieren und implementieren Sie komplexe Algorithmen für in die Fahrzeuge einsetzbare Softwarekomponenten. Abschließend erfolgt die Verifikation Ihrer Entwicklungsergebnisse in der Regel an Fahrzeug-Prototypen.

    Interessante und wichtige Themenfelder sind dabei die Untersuchung von nutzbaren V2X-Daten (Big Data), die Entwicklung und Implementierung von Anwendungsszenarien von aggregierte V2X-Daten, aber auch die Analyse von Schnittstellen für das Monitoring der Umwelt oder die Entwicklung von Endanwender-HMIs. Die konkrete Aufgabenstellung richtet sich hierbei nach Ihren persönlichen Interessen und den aktuellen Schwerpunkten unserer Entwicklungsarbeit. Diese diskutieren wir gern gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

    Schwerpunkte: 

    • Einarbeitung in die Tool-Kette & Entwicklungsmethodik der IAV
    • Erforschung und Entwicklung modernster Algorithmen
    • Konzeptionierung/Softwareentwurf
    • Implementierung der Funktion in C/C++ oder Python
    • Software-Test an IAV-eigenen Prototypen
    • Analyse und Dokumentation
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante und vielseitige Themen für Studenten auf dem Gebiet der Fahrerassistenz und aktiven Sicherheit an. Dabei umfassen unsere Kompetenzfelder im Bereich Komfort- und Sicherheitssysteme unter anderem automatisierte Parkfunktion, Adaptive Cruise Control sowie Not- und Warnbremsfunktion.

    Unser Arbeitsumfeld ermöglicht Ihnen tiefe Einblicke in den Bereich der Systementwicklung und -analyse mit den folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

    • Unterstützung unseres Teams bei der Entwicklung und Absicherung von Komfort- und Sicherheitsfunktionen
    • Weiterentwicklung von Methoden und Prozessen mit Hinblick auf technische Anwendbarkeit im Projekt
    • Toolentwicklung, Programmierung, Datenaufbereitung und -verarbeitung
    • Visualisierung von Präsentation der Ergebnisse
    • Unterstützung und Begleitung von Testfahrten und Erprobungen in aktuellen Fahrzeugprojekten

    Die Anstellung kann auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit oder einer Abschlussarbeit erfolgen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Praktikum - Toolentwicklung JOB ID: TM-E43-27391
    • Ingolstadt

    Ihre Aufgaben

    Die Entwicklung von hochtechnologischen Mobilitätslösungen wird zunehmend mit der Hilfe virtueller Methoden vorangetrieben. Wir von IAV entwickeln dazu eigene Tools, welche helfen, unsere Entwicklungsprozesse effizient und qualitativ hochwertig abzubilden.

    Im Rahmen dieser Tätigkeiten suchen wir motivierte und engagierte Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen für ein Praktikum. Wir bieten dabei die Möglichkeit, Erfahrungen in diesem spannenden, zukunftsweisenden Entwicklungsfeld im industriellen Bereich zu sammeln.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn,
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    Die Realisierung von Fahrerassistenzsystemen und Systemen für das hochautomatisierte Fahren ist nur durch das Zusammenspiel von zahlreichen Steuergeräten und Sensoren möglich. Die damit einhergehende, zunehmende Vernetzung dieser Komponenten führt zu einer hohen Komplexität der Systeme. Damit steigen auch die Anforderungen an den Entwurf und die Absicherung der Funktionen sowie an die Projektmanagementprozesse. Vor diesem Hintergrund ist die Überführung eines intern entwickelten Projektmanagement-Tools in eine Cloudumgebung geplant, um die hohen Anforderungen an verschiedene Aspekte wie beispielsweise die Projekt-Planung und das Status-Reporting zu erfüllen.

    Im Rahmen dieser Tätigkeit erhalten Sie die Möglichkeit eines Einblicks in folgende Themengebiete:

    • Analyse der Struktur der JAVA Applikation
    • Analyse der Anforderungen und Identifikation notwendiger Schritte zur Überführung in eine cloudbasierte Anwendung
    • Implementierung der Applikation in der Cloud

    Ihre Tätigkeit in diesem Bereich ermöglicht Ihnen den Kontakt zu Experten aus verschiedenen Fachabteilungen innerhalb von IAV. Sie gewinnen einen Überblick über die Abläufe zur Entwicklung elektronischer Funktionen im Fahrzeug und einen Einblick in den beruflichen Alltag. Sie haben die Möglichkeit diverse Aufgabenstellungen aus diesen Bereichen als Praktikant, studentischer Mitarbeiter oder für eine Abschlussarbeit zu bearbeiten.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Automatische Fahrfunktionen und autonomes Fahren gewinnen immer mehr an Bedeutung. Auch IAV ist durch zahlreiche Projekte in diese Entwicklung involviert. Kameras bieten in diesem Hinblick einige Vorteile. Neben ihrer verhältnismäßig günstigen Kosten bieten sie eine hohe Datendichte. Fischaugen-Kamerasysteme ermöglichen dabei einen 360° - Rundumblick um das Fahrzeug und können Gefahren oder Spuren im Nahbereich erkennen.

    Die Erkennung von Straßenflächen, Fahrspuren, Straßenmarkierungen, Verkehrszeichen, Fußgängern oder anderen Verkehrsteilnehmern sowie auch die Überwachung des Fahrers sind nur einige Beispiele für Themenbereiche, die Sie bearbeiten können. Die konkrete Aufgabenstellung richtet sich dabei nach Ihren Interessen und den aktuellen Schwerpunkten unserer Entwicklungsarbeit. Diese diskutieren wir gern gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch.

    Während Ihres Praktikums haben Sie die Möglichkeit, eigene Algorithmen zu entwickeln und diese an IAV-eigenen Prototypen zu testen.

    Schwerpunkte:  

    • Einarbeitung in die Entwicklungsumgebung und Vorgehensweisen von IAV
    • Erforschung und Entwicklung bildverarbeitender Algorithmen
    • Konzeptionierung/Softwareentwurf
    • Implementierung der Funktion in C/C++
    • Software-Test an IAV-eigenen Prototypen
    • Dokumentation

    Im Anschluss an das Praktikum bieten wir auch die Anfertigung einer Abschlussarbeit an.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Rostock

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und möchten Ihr Pflichtpraktikum beim Innovationsführer der Branche leisten?
    Oder möchten Sie ein freiwilliges Praktikum absolvieren, um Ihre Fähigkeiten weiter auszubauen?

    Dann sind Sie in unserer Forschungsabteilung im Bereich Digitalisierung und Data Science genau richtig.
    Unsere Abteilung entwickelt innovative, zukunftsorientierte, KI-basierte Lösungen für unsere Kunden im automobilen
    Umfeld und für Branchen in denen Daten systematisch erhoben und datengetrieben Entscheidungen getroffen werden.

    Wir suchen engagierte Praktikanten* für die Themenschwerpunkte der Zeitreihenanalyse, der Computer Vision, der Bildverarbeitung,
    oder der visuellen Datenanalyse. Welcher Themenschwerpunkt gesetzt wird besprechen wir gerne zusammen mit Ihnen unter Berücksichtigung Ihrer Interessen und Wünsche. Haben Sie selbst ein spannendes Thema? Umso besser: wir unterstützen gerne Ihre innovativen Projekte.

    Bei Eignung und Wunsch kann im Anschluss an das Praktikum eine Abschlussarbeit (Bachelorarbeit, Masterarbeit) bei uns erfolgen.

    Ihr Aufgaben umfassen:

    • Datenakquise und -aufbereitung
    • Implementation und Validierung von Standard Algorithmen in eine zentrale API
    • Lösen von einfachen Fachproblemen durch Anwendung des im Studium erworbenen Wissen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    Der Wandel durch Digitalisierung und Vernetzung im Auto ist aktuell immer öfter im Gespräch. Aber nicht nur das Auto erfährt einen großen Wandel, auch das gesamte Verkehrskonzept wird sich zukünftig verändern. Hierfür werden verschiedenste Fortbewegungsmittel zum Einsatz kommen. Auch das Fahrrad erfährt einen Wandel und wird im Verkehr zunehmend an Bedeutung gewinnen. Das herkömmliche Fahrrad wird sicherlich nicht vollständig ersetzt werden, aber in verschiedensten Formen auch automatisiert die Straßen erobern. Hier kommen Sie ins Spiel. Durch Übernahme einige der folgenden Aufgaben können Sie uns grundlegend voranbringen:

    • Entwicklung von Fahrwerkskomponenten (Lenkung, Bremse) am Fahrrad
    • Entwicklung und Umbau des elektrischen Antriebs am Fahrrad
    • Erprobung des Fahrrades im täglichen Einsatz
    • Kommunikation mit den Mitarbeitern bzgl. der Anforderungen des Fahrrades
    • Interne und externe Vorstellungen sowie Präsentationen des Fahrrades
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Europäische Abgasemissionsvorschrift „Euro 6d“ tritt für Fahrzeuge mit Erstzulassung ab dem 01. Januar 2021 in Kraft. Sie definiert u.a. für die Rußpartikelemissionen von Fahrzeugen mit direkteinspritzendem Ottomotor deutlich strengere Grenzwerte im realen Straßenverkehr (Real Driving Emission, RDE). Diese hohen Anforderungen erfordern den Einsatz neuer Technologien. Aktuelle Entwicklungen deuten darauf hin, dass der sogenannte Ottopartikelfilter sich als fester Bestandteil des Abgasnachbehandlungssystems zukünftiger Fahrzeuge mit direkteinspritzendem Ottomotor durchsetzen wird.

    Die Funktionsfähigkeit eines Ottopartikelfilters muss vom Motorsteuergerät kontinuierlich überwacht werden. Das Motorsteuergerät hat zudem die Aufgabe durch Umsetzung einer geeigneten Betriebsstrategie eine optimale Filterleistung zu gewährleisten und eine Verstopfung des Filters durch Einleitung von Regenerationsmaßnahmen zu verhindern. Letzteres erfordert die Kenntnis von zentralen Zustandsgrößen, wie der aktuellen Rußbeladung und der Filtertemperatur. Einer Ihrer Kernaufgaben wird es daher sein, den Zustand des Partikelfilters durch sensorgestützte, physikalisch motiviert Modelle zu berechnen. Im Rahmen dieser Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, nach einer Einarbeitungsphase in aktuellen Projekten folgende Themen zu bearbeiten:

    • Recherche zu physikalischen Grundprinzipien der Rußpartikelentstehung und -filterung
    • Validation von bestehenden Softwarefunktionen zum Betrieb eines Ottopartikelfilters
    • Auswertung von Fahrzeugmessungen und Bedatung bestehender Modelle
    • Weiterentwicklung bestehender Modelle (sowie ggfs. prototypische Umsetzung und Inbetriebnahme in einem Demonstrationsfahrzeug)
    • Recherche zu neuen innovativen Technologien im Bereich der Beladungserkennung

    Ferner besteht bei Interesse die Möglichkeit an einer an das Praktikum anschließenden Abschlussarbeit.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen