"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

2 Jobs

für Energiesystemtechniker im Bereich Ingenieur- und Technikwissenschaften als Abschlussarbeit

    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Automobilindustrie ist in einem starken Wandel begriffen, denn Verbrennungsmotoren werden zunehmend durch elektrische Antriebe ersetzt. Batterie-elektrische Fahrzeuge können die gewohnten Nutzungsprofile jedoch zumeist nicht uneingeschränkt bedienen. Die Brennstoffzelle bietet sich hier als vielversprechende Alternative an, um das Antriebsstrang-Portfolio der Hersteller sinnvoll zu ergänzen. Die Betriebsweise der Brennstoffzelle – insbesondere im Zusammenspiel mit dem hybriden Antriebsstrang – ist dabei ein wichtiger Faktor, um die notwendigen technischen und ökonomischen Verbesserungen für den Markthochlauf zu ermöglichen.

    Ziel Ihrer Arbeit ist die Entwicklung eines tiefgehenden Betriebsverständnisses eines automobilen Antriebsstrangs. Dies umfasst z.B.:

    • Verständnis der Fahrzeug-Architektur (Elektrik, Verfahrenstechnik, Kommunikation)

    • Auswahl, Beschaffung, Einbau und Inbetriebnahme geeigneter Messtechnik

    • Messtechnische Quantifizierung der Energieströme zwischen Batterie, Brennstoffzelle und E-Motor

    • Messtechnische Quantifizierung von Sollwerten und Regelgüten des Brennstoffzellensystems

    • Messtechnische Quantifizierung des Thermomanagements des Brennstoffzellensystems

    • Konzeption, Spezifikation und Durchführung von dezidierten Fahrversuchen

    • Auswertung der gewonnenen Daten und Vergleich mit anderen Antriebskonzepten

    Die Ergebnisse Ihrer Arbeit fließen direkt in aktuelle und künftige Entwicklungen mit ein. Wir laden Sie ein, Teil unseres Teams zu werden und dieses zukunftsträchtige Thema in unserem angenehmen Arbeitsklima am Standort Gifhorn zu erarbeiten.

    Die Anstellung kann im Rahmen eines Pflichtpraktikums oder einer Abschlussarbeit erfolgen.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Der Trend zur Elektromobilität erfordert intelligente Software in modernen Fahrzeugen, um die Leistungsreserven im Energiebordnetz zu prädizieren. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, wird verstärkt auf Ansätze aus dem Bereich maschinelles Lernen zurückgegriffen. Dabei kommen insbesondere neuronale Netze basierend auf Deep Learning zum Einsatz. Entwickeln Sie hierfür eine Simulationsumgebung, welche u.a. ein Batteriemodell aus den vorhandenen Daten bereitstellt. Mit den Daten soll ein neuronales Netz zur State of Charge und Spannungsabschätzung trainiert werden. Folgende Arbeitsschritte ergeben sich aus der Aufgabenstellung:

    • Einarbeitung in das Themengebiet Modellierung, Maschinelles Lernen

    • Messdaten aufbereiten, analysieren und vorbereiten

    • Erstes Modell definieren und trainieren

    • Modell mit Referenzmessungen validieren, ggf. weitere Modellarchitekturen vergleichen

    • Vergleich zu herkömmlichen Batteriemodellen aufstellen

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen