"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

251 Jobs

im Bereich Ingenieur- und Technikwissenschaften (Maschinenbauer)

    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Einhaltung aktueller und zukünftiger Abgasgesetzgebungen für Personen­kraftwagen fordert neben der Emissionsoptimierung der Verbrennung auch aktive Maßnahmen zur Abgasnachbehandlung. Dabei kommen in Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren der Oxidationskatalysator (DOC), der Diesel­partikel­filter (DPF) sowie Katalysatoren zur Stickoxidreduktion bzw. Dreiwegekatalysatoren in unterschiedlichen Kombinationen zum Einsatz. IAV gehört auf dem Gebiet der Abgasnachbehandlung zu den international führenden Entwicklungspartnern der Automobilindustrie und sucht Studenten (m/w) für Projekte zur Erreichung der herausfordernden Abgasgrenzwerte bei gleichzeitig möglichst geringen CO2-Emissionen zur Schonung der Umwelt.

    Im Rahmen einer Abschlussarbeit setzt sich die Aufgabenstellung je nach Qualifikation und Interesse zusammen. Hierbei steht primär die Weiterentwicklung bestehender Ansätze aus den Gebieten der praktischen Anwendung am Synthesegasprüfstand, der Simulation von Katalysatoren am Computer oder der Weiterentwicklung der Simulations- und Bewertungsmethoden im Vordergrund.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Rostock

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten auf dem Wissenschaftsgebiet Automatisierungstechnik an. Die Aufgabenstellungen beinhalten Themengebiete wie Automatentheorie, Steuerungstechnik, Prozessinformatik sowie Modell- und signalbasierte Diagnose.

    Themen sind unter anderen in folgenden Bereichen angesiedelt:

    • Prüfstandsautomatisierung
    • Erstellung von automatisierten Diagnoseskripten
    • On- und Offboard-Diagnose im KFZ
    • Analyse des Gesamtsystemverhalten bei Komponentenausfall
    • Diagnose der Kühlkomponenten in Hybrid-Antriebssträngen
    • Diagnose der Hochvoltkomponenten in elektrifizierten Fahrzeugen

    Die Bearbeitung findet je nach Projektorientierung an unseren Standorten Gifhorn oder Rostock statt. Die fachliche Betreuung wird durch zwei qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet. Eine Kombination bzw. Abfolge von Fachpraktikum und Abschlussarbeit ist in Übereinstimmung mit der jeweiligen Prüfungsordnung möglich.
    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg,
    • München,
    • Sindelfingen,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Studien- und Projektarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung/Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe. Unter Anwendung von modernen Berechnungsmethoden (FEM, BEM, MKS und CFD) bearbeiten Sie Aufgabenstellungen aus den Bereichen:

    • Strukturmechanik
    • Akustik
    • Strukturdynamik
    • Strömungsmechanik
    • Thermodynamik

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    Die Anbindung des Automobils an seine Umgebung (C2X/V2X) und die Vernetzung der jeweiligen Fahrzeuge untereinander (C2C/V2V) wird in der zukünftigen Entwicklung des Automobils immer wichtiger. Durch diese Vernetzung und Bereitstellung cloudbasierter Dienste ist es möglich, die Funktionen in Motorsteuergeräten weiter hinsichtlich Emissionen und Verbrauch zu optimieren sowie dem Fahrer Warnungen vor möglichen Gefahren anzuzeigen und wichtige Verkehrshinweise direkt in das Fahrzeug zu übertragen.

    Im Rahmen einer Abschlussarbeit soll der Emissions- und Verbrauchsvorteil einer Fahrzeugflotte, die über eine entsprechende V2X-Vernetzung verfügt, nachgewiesen werden. Dazu ist eine Simulationsumgebung für Fahrzeugflotten aufzubauen und in Betrieb zu nehmen. Des Weiteren ist die Flottensimulationsumgebung mit Fahrzeugemissionsmodellen zu koppeln, um das Emissions- und Verbrauchsverhalten sichtbar zu machen. Außerdem soll eine Co-Simulation der Fahrzeugflotte, eine Vernetzung mit der Verkehrsinfrastruktur sowie eine intelligente Motorsteuerung hergestellt und in dieser das Emissions- und Verbrauchsminderungspotential einer vernetzten Fahrzeugflotte nachgewiesen werden.

    Ihre Aufgaben:

    • Einarbeitung in die Simulationsumgebung SUMO
    • Durchführung von Simulationen, die eine Fahrzeugflotte in einem definierten geografischen Gebiet repräsentieren
    • Kopplung der Simulationsumgebung SUMO mit bestehenden Fahrzeugemissionsmodellen in MATLAB/Simulink
    • Integration bestehender intelligenter Motorsteuerungssysteme in die bestehenden Fahrzeugmodelle
    • Erweiterung der Simulationsumgebung in SUMO mit der Möglichkeit zur Simulation einer vernetzten Fahrzeugflotte
    • Durchführung und Auswertung von vernetzten Simulationen zum Nachweis des Emissions-/Verbrauchsminderungspotential
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt

    Ihre Aufgaben

    Klassische Sensoren und Aktuatoren im Fahrzeug werden aufgrund neuer, günstiger Bauteile, Cloud-Connectivity und höheren Rechenleistungen durch Edge Computing ergänzt durch eine Vielzahl neuer Sensoren / Sensorsystemen. Neben sicherheitskritischen Funktionen werden sich zukünftige Fahrzeuge vermehrt durch Komfort-Funktionen definieren, welche sich (ähnlich wie aus der Smartphone-Welt gewohnt) nahtlos am Fahrer- / Beifahrer-Verhalten orientieren.

    Mit der hier ausgeschriebenen Abschlussarbeit soll eine Zukunftsvision evaluiert werden, in der ein Fahrzeug über Gehirnströme gesteuert werden soll.

    Ihre Aufgaben:

    • Inbetriebnahme eines OpenBCI Headsets und Festlegung geeigneter Messpunkte und Messsignale
    • Programmierung einer rudimentären Ansteuerung für ein Modellfahrzeug, Übertragung der Signale, Umsetzung einer einfachen Showcase-tauglichen Darstellung
    • Erweiterung des Systems um zusätzliche Ansteuerungen, abhängig vom Umfang der Arbeit
    • Ggf. Ansteuerung eines realen Fahrzeugs für einen Modellversuch
    • Analyse und Erarbeitung von Ansätzen, welche Ansteuerungsmöglichkeiten für die Fahrzeugbedienung interessant sind
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Elektrik und Elektronik eines Kraftfahrzeuges machen einen zunehmend größer werdenden Teil der gesamten Wertschöpfung aus. Immer leistungsfähigere Fahrassistenzsysteme und die Elektrifizierung des Antriebsstranges stellen neue Herausforderungen an die Diagnose des Gesamtsystems. Im Rahmen dieser Arbeit soll eine ganzheitliche Betrachtung aller Fahrzeugmessdaten vorgenommen werden, um unbekannte Muster, Regeln oder Gesetzmäßigkeiten mit Hilfe von Data-Mining-Methoden zu finden, mit dem Ziel, Nutzerprofile zu generieren sowie Trendvorhersagen zu realisieren.

    • Datentransformation und Korelationsanalyse
    • Charakterisierung von Nutzerprofilen (Fahrer, Fahrzeugkomponenten, etc.)
    • Mehrdimensionale Abhängigkeitsuntersuchung
    • Zeitreihenanalyse und Trendvorhersage
    • Lebensdauervorhersage von Fahrzeugkomponenten
    • Beobachtung der Prognosemodelle im Praxistest und Überprüfung auf Optimierungsbedarf
    • Testen von Bagging- und Boosting-Verfahren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    • Aufbau von Berechnungsmodellen der Antriebsaggregate von Fahrzeugen (Verbrennungsmotor und E-Maschine)
    • Durchführung von Simulationen des dynamischen Verhaltens dieser Aggregate mit State of the Art-Berechnungssoftware
    • Ableitung von Empfehlungen zur Verbesserung von Berechnungsmodellen und -methodik

    Die Tätigkeit kann auch als studentische Mitarbeit, Praktikum oder einer Abfolge aus Praktikum und Abschlussarbeit erfolgen.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Moderne Fahrzeuge enthalten neben sicherheitskritischen Funktionen vermehrt auch Komfort-Funktionen, welche sich (ähnlich wie aus der Smartphone-Welt gewohnt) nahtlos am Fahrer- / Beifahrer-Verhalten orientieren. Neue, günstigere Bauteile, Cloud-Connectivity und höhere Rechenleistungen durch Edge Computing ergänzen die klassischen Sensoren und Aktuatoren im Fahrzeug mit einer Vielzahl neuer Sensoren / Sensorsystemen. Dabei ist nicht nur die Funktionalität der Sensorsysteme wichtig, sondern (insbesondere für E-Fahrzeuge) auch der Energieverbrauch der Sensoren. Als Spezialfall für Nachrüstlösungen sind energieautarke Sensoren besonders interessant. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten, im Aftersales-Markt Fahrzeugfunktionen anzubieten. IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zur zukünftigen Fahrzeuggestaltung und bietet ein weites Netzwerk von Experten zur Fahrzeugentwicklung. Im Umfeld von Low Energy Sensorik bieten wir eine Studien- / Abschlussarbeit mit folgendem Inhalt an:

    • Prinzip der Low Energy Sensoren (Funktionsprinzip, Energiezufuhr etc.) inkl. Betrachtung von Randthemen wie Energy-Harvesting und Low-Energy-Schalter
    • Physikalische Betrachtung der Grenzen und Möglichkeiten von Low Energy Sensoren
    • Übersicht der „State of the Art“-Sensoren
    • Aufbau einer Beispielanwendung (Funktionsprinzip) als Nachrüstlösung im Fahrzeug für nicht-sicherheitskritische Anwendungen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zunehmend fordert die Entwicklung von Fahrzeugfunktionen die Verknüpfung von bestehenden Technologien. Wir entwickeln automatisierte Funktionen, welche die drahtlose Datenübermittlung via „V2X“ und den optischen Datenaustausch zwischen zwei Fahrzeugen vereinen. Hierfür soll für eine prototypische Kommunikationseinheit konzeptioniert, aufgebaut und anschließend getestet werden. Dies geschieht auf Basis des aktuellen Forschungsstandes. Die von Ihnen erstelle Kommunikationseinheit wird zukünftig als ein wichtiger Bestandteil für autonome Fahrzeuge und andere mobile Fahrzeuge, sowie Infrastrukturelemente eingesetzt werden. Ihre Aufgaben können beispielsweise sein:

    • Konzeptionierung und prototypische Umsetzung eines neuartigen optischen Kommunikationsmoduls
    • Entwicklung von Testkonzepten für das optisch arbeitende Modul
    • Programmierung von Kommunikationsmethoden aus der Nachrichtentechnik
    • Entwicklung eines neuartigen Linsentyps für die optische Verbesserung des Trägersignals

    Diese Aufgaben sind auch im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit möglich. Bitte nennen Sie in Ihrem Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der Entwicklung neuer Entwicklungsmethoden für die Bedatung moderner Motorsteuergeräte wird die simulationsbasierte Optimierung von Funktionen in Steuergeräten auf Basis von physikalisch / chemisch basierten Simulationsmodellen ein immer wichtigerer Punkt im Entwicklungsprozess von modernen Verbrennungsmotoren. Für die Realisierung eines solchen Ansatzes hat IAV eine vielfältige Tool-Landschaft entwickelt, die es ermöglicht auf Basis von Simulationsmodellen die Optimierung der Steuergeräteparameter von der realen Welt in eine virtuelle Welt zu transferieren. Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll untersucht werden, welche Parametrierungsverfahren für die fahrverhaltensrelevanten Parameter des Motorsteuergerätes zielführend sind. Hierbei stehen sowohl die Simulationsmodelle der realen Strecke (Antriebsstrangmodell) und der Motorsteuergerätefunktionen in vereinfachter Form zur Verfügung. Der Fokus der Arbeit wird auf die Zusammenführung von Steuergerätefunktion und Streckenmodell zur Identifikation eines geeigneten Verfahrens in der automatisierten Optimierung der fahrverhaltensrelevanten Parameter liegen:

    • Zusammenführung des Streckenmodells und der Motorsteuergerätefunktionen in einer Modellierungsebene
    • Adaption dieses zusammengeführten Modells in der Simulationsbackbone und Verifikation der Modellqualität
    • Benchmark verschiedener automatisierten Parametrierungsstrategien hinsichtlich Performance, Komplexität, Genauigkeit und Unabhängigkeit von Steuergerätefunktionalität
    • Validierung, Test und finale Bewertung der gefundenen Lösungen
    • Vollständige Dokumentation der Arbeit
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Hinblick auf einen vollautonomen Straßenverkehr sind Anpassungen und Optimierungen im Bereich Funktionalität und Design von Lichtsystemen erforderlich. Hierbei gewinnt das Erscheinungsbild der dargestellten Lichtfunktion an Fahrzeugen immer mehr an Bedeutung. Ein Beleuchtungskonzept, welches sich in die Karosserie von zukünftigen autonomen Fortbewegungsmitteln vollumfänglich integrieren lässt, ist dabei maßgebend. Sie entwickeln in einem Team aus Studenten und Mitarbeitern eine prototypische Umsetzung eines neuartigen Scheinwerferdesigns für ein Konzeptfahrzeug. Ihre Aufgaben können beispielsweise sein:

    • Erstellung eines detaillierten 3D-Modells einer Beleuchtungseinheit
    • Konzeptionierung und Erstellung eines integrierten und blendfreien Beleuchtungskonzeptes
    • Planung und Konstruktion eines Prototypen zur Demonstration

    Diese Aufgaben sind auch im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit möglich. Bitte nennen Sie in Ihrem Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In den Entwicklungsphasen eines Motors sind PDM-Systeme von großer Bedeutung zum Einhalten von Entwicklungszielen und zur Visualisierung von CAD-Daten. Ihre Aufgabe ist die Entwicklung und Optimierung von Prozessen im Produktdatenumfeld der Aggregateentwicklung. Ein Beispiel für eine Entwicklungsanforderung ist die Ermittlung und Reduzierung der Aggregatemasse. Dazu ist eine Methodik zum Bestimmen der Masse von Motorkomponenten und kompletten Aggregaten notwendig.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In den Entwicklungsphasen eines Motors sind PDM-Systeme von großer Bedeutung zum Einhalten von Entwicklungszielen und zur Visualisierung von CAD-Daten. Ihre Aufgabe ist die Entwicklung und Optimierung von Prozessen im Produktdatenumfeld der Aggregateentwicklung. Ein Beispiel für eine Entwicklungsanforderung ist die Ermittlung und Reduzierung der Aggregatemasse. Dazu ist eine Methodik zum Bestimmen der Masse von Motorkomponenten und kompletten Aggregaten notwendig.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    Aufbauend auf einer Machbarkeitsstudie soll das vorhandene Softwarekonzept der echtzeitbasierten Berechnung von CO2-Emissionen im Real-Drive-Emission (RDE) Fahrzyklus mit Berücksichtigung der Einhaltung von Geschwindigkeits- und Beschleunigungsvorgaben sowie Temperatur- und Druckparametern erweitert und ausgebaut werden.

    Zu Ihren konkreten Aufgaben zählen:

    • Tests und Validierungen zur Sicherstellung einer rechtskonformen Auswertung der RDE-Messungen
    • Implementierung von RDE spezifischen Auswertealgorithmen sowie Konzeptuntersuchungen zur grafischen Visualisierung
    • Weitere Untersuchungen zur Gewährleistung weicher bzw. harter Echtzeitbedingungen
    • Sicherstellung der Datensynchronisation des genutzten PEMS-Systems mit Motorsteuergerätedaten
    • Entwicklung eines Konzeptes zur Berücksichtigung von Abgaslaufzeiten im Abgasstrang in Bezug auf Last, Drehzahl und Umgebungsbedingungen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zur Regelung von Verbrennungsmotoren werden elektronische Steuergeräte eingesetzt. Aufgrund der gestiegenen Anforderungen an Emissionen und Verbrauch aber auch dem gestiegenen Komfortbedürfnis der Fahrer sind die Regelungsstrukturen dieser Steuergeräte in der Vergangenheit immer komplexer geworden. Zur Überprüfung bestehender Konzepte und zur Entwicklung neuer Konzepte ist die Durchführung von Messungen an Motoren, Fahrzeugen und/oder HIL-Simulatoren ein wichtiger Aufgabenbereich. Dabei spielt auch die Erstellung von Fahrzeugmodellen sowie die Entwicklung von Tools zur Unterstützung dieser Tätigkeiten eine wichtige Rolle.In diesem Umfeld haben wir ständig aktuelle Aufgaben, diese sind u.a.:

    • Durchführung von Messungen an Fahrzeugen und/oder HIL-Simulatoren
    • Auswertung von Messungen
    • Erstellung von Software-Tools für die Auswertung
    • Bewertung und/oder Optimierung von Reglern
    • Entwicklung von Fahrzeug- und Motormodellen
    • Erstellung von automatischen HiL-Tests

    Die Tätigkeit ist auch im Rahmen eines Praktikums möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    In modernen Fahrzeugen existieren hunderte von Aktoren- und Messsignalen, die im Betrieb über die internen Bus-Systeme zwischen den einzelnen Steuergeräten kommuniziert werden. Eine Herausforderung ist, den Zustand des Fahrzeugs jetzt und projiziert für die Zukunft zu kennen, vor allem in Hinsicht auf Verschleißteile, bevorstehende Komponentenausfälle und rein mechanische Teile. 

    Die Aufgabe dieser studentischen Arbeit besteht darin, Diagnoseszenarien zu identifizieren und zu erarbeiten, die nicht durch klassische Diagnosemaßnahmen abgedeckt sind, z.B. „Wie groß ist der kumulative Bremsenverschleiß? Ist die Spureinstellung noch korrekt?“ Wie können diese (und viele weitere Aussagen) allein durch Auswahl und Verknüpfung der internen Signale und evtl. unter Hinzunahme externer Informationen gewonnen werden? Ihre Ideen können Sie dabei an einem existierenden Demonstratoraufbau inkl. realem Fahrzeug erproben.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    • Technologiescouting, Designentwicklung
    • Integration von Funktionen
    • Strukturmechanik, Strukturdynamik
    • Akustik, Strömungsmechanik, Thermodynamik
    • Failsafe Mode
    • Konstruktion, FEM-Analyse im Lastfall
    • Gegenüberstellung verschiedener Anforderungsbereiche
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Bereits in der frühen Phase der Produktentwicklung ist eine Vorhersage der Kosten von Systemen und deren Komponenten von zunehmender Bedeutung. In diesem Bereich setzt das Cost Engineering der IAV an.
    Die Herstellung von Karosseriebauteilen ist durch eine Reihe von Fertigungsverfahren der Blechumformung und deren Prozessketten charakterisiert. Neben den Umformverfahren haben insbesondere das Maschinenlayout inklusive Teiletransfer einen bedeutenden Anteil. Um diesen bewerten zu können, ist es notwendig, die Verfahren der Blechumformung zu kennen, deren Fertigungsschritte detailliert abzubilden und in ein praxisrelevantes Maschinenlayout zu überführen. Aus den Ergebnissen sind Kalkulationsvorlagen abzuleiten, die der frühzeitigen Erkennung und Beeinflussung von Kosteninformationen im Entwicklungsprozess von Karosseriekomponenten dienen.

    • Bauteilanalyse im Karosseriebau, z.B. Träger, Säulen, Hauben
    • Ableitung relevanter Fertigungsverfahren der Blechumformung
    • Ableitung der relevanten Maschinenlayouts, z.B. Pressenstraße, Transferpresse
    • Identifizierung kostenbestimmender Verfahrensparameter
    • Detaillierte Fertigungsplanung von Karosseriebauteilen, inklusive Ermittlung von Haupt- und Nebenzeiten
    • Entwicklung von standardisierten Prozessabläufen unter Einbeziehung des Maschinenlayouts
    • Einbindung in die Gesamtmethodik der Bauteilkostenbewertung
    • Technologie- und Kostenvergleich ausgewählter Fertigungsprozesse
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Bereits in der frühen Phase der Produktentwicklung ist eine Vorhersage der Kosten von Systemen und deren Komponenten von zunehmender Bedeutung. In diesem Bereich setzt das Cost Engineering von IAV an.
    Durch immer schärfere gesetzliche Rahmenbedingungen für Emissionswerte zeichnet sich ein Trend zur verstärkten Elektrifizierung des Antriebs ab, begründet aus hohen technischen Potenzialen der Elektromobilität. Die Entwicklung von elektrischen Antriebsstrangkomponenten stellt neue Herausforderungen an das Engineering in der Automobilindustrie. In Folge dessen ergeben sich neue Aufgabenfelder innerhalb des Cost Engineerings von IAV zur frühzeitigen Erkennung und Beeinflussung von Kosteninformationen im Entwicklungsprozess elektrischer Komponenten.

    • Bauteilanalyse elektronischer Systeme im Fahrzeugantriebsstrang, z.B. E-Maschine, Traktionsbatterie, Leistungselektronik
    • Konzeptvergleich und Untersuchung von Kosteneinflussparametern der Elektronikkomponenten hinsichtlich Material, Fertigung und Montage
    • Auswahl von Fertigungstechnologien und notwendigen Bearbeitungsschritten unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten (Maschinen- und Werkzeugauswahl, Zykluszeiten)
    • Fertigungs- und Montageplanung für spezifische Fertigungsprozesse, inklusive Ermittlung von Haupt- und Nebenzeiten
    • Ableitung eines parametrischen Kostenmodells unter Erzeugung von Kostentransparenz und -charakteristiken der Einzelteile bzw. Fertigungsprozessschritte
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Bereits in der frühen Phase der Produktentwicklung ist eine Kostenvorherhsage von Systemen und deren Komponenten von zunehmender Bedeutung. In diesem Bereich setzt das Cost Engineering von IAV an.

    Die Herstellung von Antriebsstrangkomponenten ist durch eine Reihe von Fertigungsverfahren charakterisiert. Neben der Fertigteilbearbeitung spielt die Rohteilherstellung eine tragende Rolle. Hier haben insbesondere massiv umgeformte Bauteile einen bedeutenden Anteil. Um diesen bewerten zu können, ist es notwendig, die Verfahren der Massivumformung zu kennen und deren Fertigungsschritte detailliert abzubilden. Aus den Ergebnissen sind Kalkulationsvorlagen abzuleiten. Diese dienen der frühzeitigen Erkennung und Beeinflussung von Kosteninformationen im Entwicklungsprozess massiv umgeformter Komponenten des Antriebsstranges.

    Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

    • Bauteilanalyse im Fahrzeugantriebsstrang (z.B. Motor und Getriebe)
    • Ableitung relevanter Fertigungsverfahren der Massivumformung
    • Identifizierung kostenbestimmender Verfahrensparameter
    • Detaillierte Fertigungsplanung massiv umgeformter Bauteile, inklusive Ermittlung von Haupt- und Nebenzeiten
    • Entwicklung einer Methodik zur Fertigungsplanung von Massivumformverfahren
    • Einbindung in die Gesamtmethodik der Bauteilkostenbewertung
    • Technologie- und Kostenvergleich ausgewählter Fertigungsprozesse
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Der Arbeitskreislauf in der Flottenerprobung auf nationaler und internationaler Ebene ist spannend und vielseitig. Die Technik eines gesamten Fahrzeugs will analysiert werden, um den steigenden Anforderungen an ein modernes Automobil von heute gerecht zu werden. Ihr zukünftiges Tätigkeitsspektrum umfasst im Hinblick auf die Flottenerprobung folgende Themen:

    • Entwicklung von Auswertungsalgorithmen mit Hilfe unserer IAV-eigenen Toolkette zur automatisierten Messdatenauswertung
    • Aufzeichnung von Messdaten entsprechend abzustimmender Aufzeichnungskonzepte
    • Aufarbeitung von Analyseergebnissen aus Messkampagnen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Beispielthemen können sein:

    • Auslegung, Berechnung und Konstruktion von Maschinenelementen für Handschalt-, Automatik-, Doppelkupplungs-, Hybrid- und stufenlose Getriebe  oder der Getriebemechanik
    • Entwurf und Konstruktion kompletter Getriebe, auch für Nischenanwendungen
    • Entwicklung und Integration elektrischer Maschinen und Antriebe
    • Untersuchungen zu Einsparpotentialen im Triebstrang (Verluste, Gewicht, Fertigungsaufwand, etc.)

    In Absprache ist auch die Bearbeitung von freien Themen möglich, die Sie uns gerne in einem persönlichen Gespräch erläutern können.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Dieselmotoren besitzen heutzutage vorwiegend Aufladesysteme zur Verbesserung der Leistung unter Einhaltung der Abgaswerte. Eine entsprechende modellbasierte Regelung sorgt für die Einhaltung der vorgegebenen Sollwerte. Das Modell, auf welchem die Regelung basiert weist auf Grund von Serienstreuungen und Alterungsprozessen manchmal ein schlechteres Verhalten als der ursprüngliche Entwicklungsendzustand. Da in den letzten Jahren im Bereich Künstliche Intelligenz viele Fortschritte erzielt worden sind, soll im Rahmen einer Abschlussarbeit auf Basis dieser neuen Erkenntnisse eine KI-basierte Adaption des Modells entwickelt, simuliert und getestet werden, um die Potenziale solcher Verfahren zu bewerten.

    Für die Unterstützung unseres Teams bei IAV suchen wir einen Studenten, der sich für die oben beschriebene Aufgabe interessiert und im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit die folgenden Teilaufgaben bearbeiten möchte:

    • Aufbau einer Simulationsumgebung in Matlab
    • Auflistung aller einflussnehmenden Parameter
    • Auswahl einer KI-basierten Lernmethode zur Beobachtung
    • Offline-Implementierung in die Simulationsumgebung
    • kritische Betrachtung zur Verwendung der gewählten Methode unter Echtzeitbedingungen

     

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen dieser Arbeit soll eine ganzheitliche Betrachtung aller Messdaten vorgenommen werden, mit dem Ziel, unbekannte Muster mit Hilfe von Data-Mining-Methoden, insbesondere von Klassifikations- und Clusteringverfahren, in den Daten zu finden und Prognosemodelle zu generieren.

    • Recherche, Dokumentation sowie Bewertung der heranziehbaren Informationssysteme sowie Datenquellen
    • Aufbereitung, Transformation sowie Auswahl der Daten
    • Identifizierung und Untersuchung von unbekannten Mustern und Einflussgrößen
    • Mehrdimensionale Abhängigkeitsuntersuchung und Entwicklung erster Prognosemodelle
    • Validierung der Prognosemodelle anhand Trainings- und Testdaten
    • Beobachtung der Prognosemodelle im Praxistest und Überprüfung auf Optimierungsbedarf
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Der Einsatz von Unmanned Aerial Systems (UAS) für Militäraufgaben hat sich in den letzten Jahren stark verbreitet. Parallel sind im Hobby-Bereich zahlreiche ferngesteuerte Quadrocopter und Flugzeuge zu einem bezahlbaren Preis verfügbar. Der ständige Wettbewerb nach mehr Energiedichte der Batterien und die hohe Integration der elektronischen Komponenten, getrieben durch die Smartphone-Welt, bieten zahlreiche Möglichkeiten in Kombination mit diesen ferngesteuerten Fluggeräten. Durch die Kooperation der Fluggeräte untereinander ergeben sich viele Möglichkeiten bei der Bewältigung komplexer Aufgaben.

    In diesem Zusammenhang sucht IAV Studenten (m/w), die an einer Abschlussarbeit zu diesen Themen interessiert sind:

    • Koordination mehrerer Unmanned Aerial Systems
    • Diagnose von Telemetrie-Daten
    • Maschinelles Lernen / Sehen
    • Entwicklung von Algorithmen für Kooperationsarbeiten zwischen verschiedenen UAS
    • Usecase-Analyse unter Berücksichtigung von Markt- und Gesetzesanforderungen

    Diese Aufgaben sind auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit oder eines Praktikums möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Schon in der frühen Phase der Motoren- und Getriebeentwicklung ist eine Vorhersage der Kosten von Bauteilen und Systemen von zunehmender Bedeutung. In diesem Bereich setzt das Cost Engineering der IAV an.
    Je nach geforderter Detaillierung sind die einzelnen Kostenbestandteile einer Bauteilkalkulation näher zu betrachten. Neben den Material- und Fertigungskosten spielen die Werkzeugkosten eine tragende Rolle. Insbesondere urgeformte und umgeformte Bauteile haben einen überdurchschnittlich hohen Werkzeugkostenanteil. Um diesen detailliert abschätzen zu können, ist es notwendig, Aufbau und Funktion der verschiedenen Werkzeugarten zu kennen und die wichtigsten Kostentreiber zu identifizieren. Aus den Ergebnissen sind anschließend Kostenprognosemodelle abzuleiten, mit denen auf Basis geometrischer und technischer Bauteilmerkmale die Werkzeugkosten berechnet werden.
    Daraus erwachsen zahlreiche Entwicklungsaufgaben, welche die folgenden Gebiete umfassen:

    • Klassifikation von Werkzeugen (Guss-, Massivumform- und Blechumformwerkzeuge)
    • Analyse der Funktion und Kostentreiber von Werkzeugkomponenten
    • Fertigungs- und Montageplanung für Werkzeuge in unterschiedlichen Detaillierungsgraden
    • Exakte und überschlägige Ermittlung der Material-, Fertigungs- und Montagekosten ausgewählter Werkzeugarten
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Thema dieser Arbeit ist die Weiterentwicklung/Kalibrierung einer Künstlichen Intelligenz (KI) für die Diesel-Abgasnachbehandlung speziell für die On-Board-Diagnose rund um den SCR (inklusive Sensorik/Aktorik). Es sollen Daten verschiedener Fahrzyklen mit allen auftretenden Fehlern simuliert und die so entstehenden „Fehler-Bilder“ in die KI gelernt werden. Wichtiges Ziel dabei ist, dass die KI unter den Restriktionen eines Steuergerätes lauffähig ist. Wir bieten Ihnen eine Themenstellung, die sich direkt an den aktuellen Entwicklungen in der Automobilindustrie orientiert. Sie arbeiten innerhalb eines professionellen Entwicklerteams in angenehmer Arbeitsatmosphäre und werden kompetent betreut.

    • Einarbeitung in die theoretischen Grundlagen der dieselmotorischen Abgasnachbehandlung sowie in die On-Board-Diagnose um den SCR
    • Erstellung einer Datenbasis mit verschiedenen Fehleraufschaltungen (Matlab/Simulink)
    • Vergleich verschiedener KI-Ansätze (z.B. mit Matlab oder Python)
    • Auswahl der KI und Grundbedatung

     Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die konkrete Aufgabe ist es hierbei mit Hilfe von Methoden aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz eine Optimierung der Softwareparametrierung vorzunehmen. Als Grundlage für die Analyse stehen zahlreiche qualifizierte Daten zur Verfügung. Ziel der Abschlussarbeit ist es Zusammenhänge darzustellen, die aufgrund der großen Komplexität der Softwarestruktur nicht mehr auf konventionelle Weise ersichtlich sind. Diese Zusammenhänge sollen für eine Optimierung der Parametrierung genutzt werden und das Verständnis für systemübergreifende Zusammenhänge erhöhen. Die einzelnen Aufgaben können nach Interessensbereich gerne angepasst werden und enthalten beispielhaft folgende Arbeitsschritte:

    • Evaluation geeigneter Methoden aus dem Bereich Big Data
    • Durchführung der eigentlichen Analyse mit vorhandenen Daten
    • Entwicklung eines prototypischen Algorithmus zur Optimierung der Parametrierung
    • Optional: Test am Fahrzeug inkl. Absicherung bei Parametervariation
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Elektrik und Elektronik eines Kraftfahrzeuges machen einen zunehmend größer werdenden Teil der gesamten Wertschöpfung aus. Immer leistungsfähigere Fahrassistenzsysteme und die Elektrifizierung des Antriebsstranges stellen neue Herausforderungen an die Diagnose des Gesamtsystems. Im Rahmen dieser Arbeit soll eine ganzheitliche Betrachtung aller Messdaten vorgenommen werden, um unbekannte Muster, Regeln oder Gesetzmäßigkeiten mit Hilfe von Data-Mining-Methoden sowie Zeitreihenanalysen in den Daten zu finden, mit dem Ziel, Prognosemodelle sowie Trendvorhersagen zu realisieren.

    • Datentransformation und Vorbereitung, Wavelet Transformation, Signalanalyse
    • Mehrdimensionale Abhängigkeitsuntersuchung und Entwicklung erster Prognosemodelle
    • Zeitreihenanalyse und Trendvorhersage
    • Lebensdauervorhersage von Fahrzeugkomponenten
    • Beobachtung der Prognosemodelle im Praxistest und Überprüfung auf Optimierungsbedarf
    • Testen von Bagging- und Boosting-Verfahren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Die Anwendung von maschinellem Lernen soll im Rahmen einer Masterarbeit auf Anwendbarkeit hin untersucht werden. Hierbei geht es darum, dem Spezialisten in seinen ersten Schritten eine Hilfestellung zu geben. Die Hilfestellung soll in der Form ablaufen, dass die Handlungen vorangegangener Spezialisten nachgebildet werden und eine aus den Ergebnissen der Handlung resultierende weitere Vorgehensweise vorgeschlagen wird. Die zur Verfügung stehenden Fahrzeugdaten sind Fehlercode-Historie, Fehlerumgebungsdaten, Belastungskollektive, Reparatur- und Befundhistorie. Die Abschlussarbeit wird wie folgt in zwei Bereiche unterteilt:

    Masterprojekt Aufgaben:

    • Realisierbarkeit von Machine-Learning-Algorithmen anhand von Anforderungsanalysen feststellen
    • Bearbeitung und Anpassung aller relevanten Daten, die für den Einsatz von die Machine-Learning-Algorithmen notwendig sind
    • Entwurf einer Datenbank zur effizienten Verwaltung der Aufgaben
    • Modellierung des Problems sowie die Auswahl und Implementierung geeigneter Machine-Learning-Verfahren

    Masterarbeit Aufgaben:

    • Erarbeitung eines umfassenden Informationsstandes über den Stand der Forschung
    • Erkennung der Schwachstellen im Forschungsstand
    • Entwicklung des „Proof of Concept“ Systems, um die vorgeschlagenen Methoden zu evaluieren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    • Anwendung von Softwaretools für die Mehrkörperdynamiksimulation in direkter Abstimmung mit dem Entwicklungsteam
    • Aufbau von Berechnungsmodellen
    • Analyse des Schwingungssystems
    • Validierung von Berechnungsergebnissen mit Messungen
    • Entwicklung neuer Modellierungsansätze
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der Schadensfrüherkennung von Motorbauteilen forscht IAV an Vorhersagemodellen, um aus Messdaten der Motorsteuerung Kenngrößen abzuleiten, die den Zustand der Komponente beschreiben. Die Abschlussarbeit Methodenentwicklung zur Quantifizierung von Bauteil- und Systemzuständen für eine prädiktive Ausfallvorhersage hat das Ziel, durch entsprechende Vergleiche zwischen neuen und gealterten Bauteilen eine Quantifizierung herauszuarbeiten. Dieses können Zähler, Kennfelder oder Statistikfunktionen sein, je nach Eignung zur Beschreibung des Alterungsverhaltens des Bauteils.

    Folgende Arbeitsschritte sind geplant:

    • Einarbeitung in die Funktion der Motorsteuerung
    • Gemeinsame Festlegung der zu untersuchenden Schadensfälle
    • Ausrüstung der Flotte mit Schadteilen
    • Analyse der Dauerlaufmessdaten
    • Ggf. Aufnahme eigener Versuche
    • Methodenentwicklung anhand Statistikfunktionen
    • Implementierung der Funktion in Matlab

    Gerne kann vor der Abschlussarbeit mit einem Praktikum oder einer Werkstudententätigkeit begonnen werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin,
    • Weissach,
    • Gifhorn,
    • Ingolstadt

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) rund um ottomotorische und hybridische Antriebskonzepte an. Im Rahmen unserer Vor- und Serienentwicklungsprojekte stellen sich unter dem Ziel der Optimierung der Emissionen und des Wirkungsgrads vielfältige Aufgaben wie:

    • Modellierung und Simulation physikalischer Prozesse im Zusammenhang mit der Untersuchung und Entwicklung neuartiger Antriebsstränge, Entwicklung neuer ottomotorischer Brennverfahren sowie der Weiterentwicklung von Kraftstoffeinspritzverfahren
    • Entwurf adaptiver und prädiktiver Algorithmen insbesondere zur Weiterentwicklung von Reglerstrukturen
    • Funktions- und Softwareentwicklung

    Die fachliche wie organisatorische Betreuung wird durch i.d.R. zwei erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter des Fachbereichs geleistet. Eine Kombination aus einem Fachpraktikum und einer anschließenden Abschlussarbeit ist in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung möglich. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der frühen Entwicklungsphase des Antriebsstranges eines Fahrzeuges werden leistungsfähige Auslegungsmethoden und Softwaretools benötigt. Dies umfasst beispielhaft die Modellierung und Simulation von Funktionssystemen und Bauteilen des Motors (z. B. Ventiltrieb, Steuertrieb, Kurbelwelle oder Getriebe), die Optimierung dieser Systeme/Teile, die Auswertung von Simulations- und Versuchsdaten, usw.
    Bei IAV werden entsprechende Softwaretools entwickelt. Ihre Aufgabe kann beispielsweise darin bestehen:

    • Mathematisch-physikalische Modelle zu erstellen bzw. weiterzuentwickeln
    • Mathematische Simulationsmethoden zu entwickeln, weiterzuentwickeln und zu implementieren
    • Moderne Simulationsmethoden zu untersuchen und einzusetzen
    • Methoden der mathematischen Optimierung und Auswertung weiterzuentwickeln und zu nutzen
    • An vorhandenen Softwaretools mitzuarbeiten und neue Funktionen zu integrieren
    • Integration von Auslegungsmethoden in CAD-Anwendungen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Systems Development bieten wir eine Abschlussarbeit im Bereich der Filtertechnik an. Die Aufgabenstellung beinhaltet u.a. Themengebiete der Fluidtechnik, Strömungsmechanik, Materialwissenschaften und Werkstofftechnik. Umfangreiche Recherche und Vorstellung existierender Methoden auf dem Markt, mit Fokus auf Systemverträglichkeiten und zukünftiger Systemgenerationen. Mittels geeigneter Benotungsschemata/Metriken sollen die Konzepte auf Eignung validiert werden.

    Themen sind unter anderem in folgenden Bereichen angesiedelt:

    • Analyse eines Gesamtsystem-/ Modul-Verhalten unter ausgewählten Betriebspunkten
    • Simulation neuer Eigenschaften mit anschließender Absicherung im Experimentalversuch
    • Nutzung interner Prüfstände, um Funktion und Effizienz weiter aufzuzeigen

    Aufgrund des Umfangs ist diese Arbeit ausschließlich als Bachelorarbeit vorgesehen. Eine Kombination bzw. Abfolge von Fachpraktikum und Abschlussarbeit ist in Übereinstimmung mit der jeweiligen Prüfungsordnung möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Für die Remote-Diagnose von Fahrzeugen ist es erforderlich, relevante Signale der diversen Steuergeräte im Auto zu messen und über eine Funkverbindung zur weiteren Auswertung in der Cloud abzulegen. Hierfür existiert bei IAV bereits ein sehr flexibles, Cloud basiertes System.

    Die Aufgabe dieser studentischen Arbeit besteht zunächst darin, das existierende System zu analysieren und konzeptionelle Erweiterungen vorzuschlagen. Diese Erweiterungen könnten z.B. in den Bereichen effektivere Datenübertragung, höhere Portierbarkeit oder prädiktive Diagnose sein. Das Thema, in das Sie dann tiefer bis zur prototypischen Implementierung an einem Gesamtdemonstrator inkl. Fahrzeug einsteigen, können Sie daraus dann selbst bestimmen.

    Gerne können Sie sich auch als Team bewerben.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie haben Spaß am Konstruieren und Programmieren und erste Erfahrungen mit eigenen, kleinen Programmen gemacht? Sie können sich gut vorstellen, bei IAV bei der Digitalisierung mitzumachen und diese sogar mitzugestalten? Sie haben bereits Erfahrung mit CATIA V5 gesammelt und möchten uns bei der Automatisierung von Konstruktionsroutinen unterstützen? Dann sind Sie bei uns genau richtig, denn wir suchen Sie als Unterstützung unseres Teams!

    Mögliche Schwerpunkte Ihrer Aufgaben:

    • Entwicklung eines oder mehrerer Makros innerhalb von CATIA V5
    • Entwicklung einer Konstruktionssystematik innerhalb von CATIA V5 im Hinblick auf Automatisierung und Parametrisierung
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Rostock,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) auf dem Wissenschaftsgebiet Regelungstechnik an.
    Die Aufgabenstellungen umfassen Themengebiete wie Entwicklung, Entwurf und Implementierung von (nichtlinearen) Beobachtern, Identifikationsalgorithmen, Reglerstrukturen (SISO, MIMO, prädiktiv, adaptiv) und Modellen für nichtlineare mechatronische Systeme (Simulation) inklusive optionaler Validierung am Prüfstand oder Fahrzeug.
    Themen sind unter anderen in folgenden Bereichen angesiedelt:

    • Leerlaufregelung
    • Regelung von elektrischen Antrieben und (elektrifizierten) Antriebssträngen
    • Regelung verbrennungsmotorischer Prozesse
    • Fahrdynamikregelungen

    Die Bearbeitung findet je nach Projektorientierung an unseren Standorten Gifhorn, Rostock, Gaimersheim oder Weissach statt. Die fachliche Betreuung wird durch i.d.R. zwei qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet. Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg,
    • München,
    • Sindelfingen,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Studien- und Projektarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung / Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe. Mögliche Themen für eine Abschluss- oder Studienarbeit:

    • Torsionsschwingungsanalyse Pkw- / Nkw-Antriebsstrang (1D-MKS)
    • Dynamiksimulation Ventiltrieb, Steuertrieb, Kurbeltrieb, Hybridantrieb (MKS, FEM)
    • Dynamik- / Akustik-Berechnung Motor-Getriebe-Verband (3D-MKS, FEM)
    • Programmierung von Auswertungstools zur Motorakustik auf Basis von Berechnungsergebnissen
    • Gekoppelte MKS- / FEM-Berechnungen zur Bewertung von NVH-Phänomenen
    • Erarbeitung einer Berechnungsmethodik zur Simulation hybridspezifischer Akustikaspekte 

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die weltweite Automobilindustrie befindet sich zurzeit in einem starken Wandel. Von den Bewegungen dieses Wandels, wie z.B. die verschärfte Emissionsgesetzgebung und der Einzug der digitalen Infrastruktur im Fahrzeug ist vor allem die Antriebsentwicklung betroffen. Neben dem reinen Batterieantrieb rückt daher zunehmend der Antrieb mittels Brennstoffzellen in den Fokus der Aggregateentwicklung für Langstrecken- und Nutzfahrzeuge. Verantwortlich hierfür sind vor allem die Vorteile der hohen Reichweite und der kurzen Betankungszeit gegenüber dem reinen Batteriebetrieb.

    Seit über 15 Jahren wird bei IAV im Bereich der Brennstoffzelle entwickelt. Das Aufgabenspektrum erstreckt sich dabei von der Komponenten- bzw. Systemanalyse an hochmodernen Prüfständen über die Integration der Brennstoffzelle im Fahrzeug, bis hin zur Entwicklung der Wasserstoffinfrastruktur.

    Bei der Durchführung Ihrer Bachelorarbeit arbeiten Sie in einem hoch motivierten Team an Aufgaben mit folgenden Schwerpunkten:

    • Weiterentwicklung eines bestehenden Simulationsmodells einer Brennstoffzelle
    • Integration der Prüfstandsumgebung in einem bestehenden Simulationsmodell
    • 3D-Simulation von Komponenten
    • Modellierung der Wasserstoffinfrastruktur

    Gerne können Sie sich vor Beginn der Bachelorarbeit durch ein Praktikum Vorkenntnisse aneignen.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    In Zusammenarbeit Experten der Automobilindustrie, entwickeln Sie moderne Softwarelösungen im Umfeld der Real-Driving-Emissions. Gesetzliche Emissionsvorschriften limitieren u.a. die Abgasemissionen von Kraftfahrzeugen. Aktuelle Regelungen in der EU verlangen die Prüfung des Emissionsverhaltens im realen Fahrbetrieb. Die gewonnenen Messdaten müssen sowohl auf formale Plausibilität als auch auf ihre physikalische Sensitivität hinsichtlich des motorischen Betriebszustands und dessen Parameter analysiert werden. Dadurch ergibt sich eine Vielzahl von softwaretechnischen Anwendungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

    • Klassische Softwareentwicklung (MATLAB/Simulink, Python)
    • Design und Umsetzung anwenderfreundlicher GUIs
    • Big Data Anwendungen

     Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Fachpraktika, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Werkstudentische Tätigkeiten auf dem Wissenschaftsgebiet Softwareentwicklung / modellbasierte Entwicklung. Die Aufgabenstellungen umfassen unter anderem Themengebiete wie automatisierte Bewertung modellierter Algorithmen, toolgestützte Equivalenzklassenbildung, Analyse von Codegeneratoren und Programmierung.
    Die Themen sind u.a. in folgenden Bereichen angesiedelt:

    • Modellbasierte Entwicklung
    • Software-Entwicklungsprozess
    • Automatische Codegenerierung
    • Softwaretest  

    Die Bearbeitung findet an unserem Standort Gifhorn statt. Die fachliche wie organisatorische Betreuung wird durch i.d.R. zwei erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter des Fachbereichs geleistet. In einem hoch motivierten Team arbeiten Sie an praxisrelevanten Aufgaben mit viel Freiraum für Ideen. Auch die Kombination aus einem Praktikum und einer anschließenden Abschlussarbeit ist möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Rostock,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) auf dem Wissenschaftsgebiet Thermischer Maschinenbau/Verbrennungskraftmaschinen an.
    Die Aufgabenstellungen umfassen die folgenden Themengebiete:

    • Fremdgezündete und selbstzündende ottomotorische Brennverfahren
    • Ottomotorische Gemischbildung mit komplexen MPI- und DI-Einspritzsystemen
    • Ottomotorisches Emissions- und Wirkungsgradverhalten
    • Variabler Zünd-, Ventiltriebs- und Aufladesysteme

    Die fachliche Betreuung wird durch i.d.R. zwei qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet. Eine Kombination bzw. Abfolge von Fachpraktikum und Abschlussarbeit ist möglich. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Studien- und Projektarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung/Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe an.

    Folgende konkrete Themengebiete können wir Ihnen anbieten:

    • Optimierung von hybriden Antriebstopologien unter Berücksichtigung des Thermomanagements im Powertrain
    • Thermische Modellierung von Abgasnachbehandlungskomponenten mittels GT-Suite
    • Thermische Modellierung der E-Maschine unter Einbeziehung von FE-Elementen
    • Alternative Ladeluftkühlung unter Einbeziehung des AC-Kreislauf
    • Untersuchung von Wärmespeicherkonzepten im Kühlkreislauf
    • Detaillierte Untersuchung von Hochvoltspeichersystemen unter Beachtung thermoelektrischer Zustände

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Der Fortschritt im Bereich Elektromobilität stellt immer höhere Anforderungen an Leistung und Größe neuer Elektromotoren. Ein großes Entwicklungsfeld stellt dabei die Kühlung der Aktivteile dar. In der frühen Entwicklungsphase sind leistungsstarke Simulationsmethoden notwendig, mit deren Hilfe eine zügige Abschätzung und Bewertung neuartiger Konzepte vorgenommen werden kann. Netzbasierte Strömungssimulationen (CFD) sind dabei auch heute oftmals zu rechenintensiv und bei veränderlichen bzw. beweglichen Geometrien nur unter großem Aufwand anwendbar.

    Eine Möglichkeit der gitterfreien Strömungssimulationen bietet die Moving Particle Semi-implicit method (MPS). Dabei wird das Fluid durch Partikel repräsentiert, für welche die Bewegungsgleichungen an jedem Partikel lokal gelöst werden. Neue Erweiterungen der Methode bieten die Möglichkeit, Wärmeübergänge an Wänden zu ermitteln, wodurch Kühlungskonzepte wesentlich schneller bewertet werden können.
    Zu Ihren Themenschwerpunkten gehören:

    • Einarbeitung in die zur Verfügung gestellte Software
    • Erstellung von Simulationsmodellen (Geometrie, Kinematik, Anfangs- und Randbedingungen von Kühlkonzepten für Elektromotoren)
    • Auswertung und Bewertung der Ergebnisse wie Wärmeübergänge, Volumenströme, etc.
    • Anwendung bei laufenden Kundenprojekten
    • Präsentation der Ergebnisse

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Das Portfolio 'Hard- und Softwareentwicklung, Security' verantwortet die Embedded Softwarenentwicklung für alle Domänen, die nicht im Antrieb (Motor, Getriebe, eMaschine) oder im Cockpit / HMI verortet sind. Wir entwickeln für unsere Kunden serientaugliche Lösungen über das gesamte V-Modell hinweg. Auch Leistungen wie Consulting oder Auditierung gehören zu unserem Spektrum. Die entsprechenden Zusammenarbeitsmodelle können vielfältig sein, wir versuchen dem Kunden das für ihn passende Modell zu unterbreiten. Dabei arbeiten wir in einem dienst- bzw. mehrheitlich in einem werkvertraglichen Verhältnis. 

    Für diesen Bereich suchen wir Sie als Abteilungsleiter (m/w) mit den folgenden Aufgabenschwerpunkten:

    • Fachliche und disziplinarische Führung der Mitarbeiter
    • Motivation und Ausbau der Abteilung
    • Weiterentwicklung der Mitarbeiter (u.a. Ausbildung und Besetzung aller notwendigen Rollen gemäß Entwicklungsprozess)
    • Entwicklung / Suche von Führungsnachwuchs
    • Weiterentwicklung und Umsetzung der entsprechenden Abteilungsstrategie
    • Akquisition von Aufträgen, Pflege sowie Ausbau des eigenen Kundenkreises
    • Konzeption und Realisierung von komplexen Lösungen sowie Verantwortung für die erfolgreiche Durchführung der Projekte
    • Projektcontrolling (finanziell und personell)
    • Förderung der standortübergreifenden Zusammenarbeit
    Führungskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Wir suchen Unterstützung im Bereich der konzeptionellen Definition, Auslegung und Betreuung von Fahrerassistenzsystemen sowie optischen als auch akustischen Anzeigemodulen. Sie haben Interesse, Ihre Ideen in Anforderungen umzusetzen und die bestehenden gegenüber Kunden, Lieferanten und benachbarten Systemen zu vertreten?

    Ihre Stärken liegen in der Kommunikation und der gewissenhaften Umsetzung der Anforderungen. Sie haben die Ruhe, Lastenhefte sowohl zu erarbeiten als auch zu erweitern, Änderungen auszuformulieren und die zugehörigen Systeme zu füllen. Sie arbeiten gerne im Team und im direkten Umfeld des IAV-Projektleiters. Sie übernehmen die Verantwortung, Entscheidungen zu treffen und stimmen selbständig Lösungsansätze ab.

    Bitte geben Sie in Ihrem Anschreiben den gewünschten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    • Applikation von Ansteuerfunktionen für Aktoren und Sensoren
    • Funktionsentwicklung im Bereich Sensoren und Aktoren
    • Verfolgung und Behebung von Beanstandungen im Bereich der beiden oben genannten Themengebiet

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten Standort an. 

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Berlin,
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Entwicklung und Applikation von Dieselmotoren: 

    • Optimierung des Motorenverhaltens (Motorleistung, Emissionen, Akustik und Kraftstoffverbrauch)  
    • Serienapplikation des Motor-Management-Systems
    • Planung von Messreihen, Analyse und Bewertung der Ergebnisse, Erarbeitung von Weiterentwicklungsmaßnahmen am Motorprüfstand und im Fahrzeug
    • Teilnahme an Erprobungsfahrten
    • Aufbereitung der Messergebnisse in Berichtsform bzw. Ergebnispräsentationen
    • Präsentation der Ergebnisse sowohl intern als auch extern beim Kunden

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    Antriebsstränge in modernen Nutzfahrzeugen erreichen aufgrund der steigenden Anforderungen an Leistungsdichte und Abgasemissionen eine höhere Komplexität. Die Applikation solcher Systeme setzt dabei ein tiefes Systemverständnis in Arbeitsprozess, Motorsteuerung und Abgasnachbehandlung voraus. Für die folgenden Aufgaben suchen wir kompetente Verstärkung für unser Team:

    • Applikation der Motorsteuerung im Hinblick auf Leistung, Verbrauch, Emissionen, Transientverhalten, Geräusch uvm.
    • Applikation und Überprüfung der Funktionen der Abgasnachbehandlung
    • Planung und Durchführung eigenständiger Versuche, Datenauswertung und -analyse, Präsentation von Projektergebnissen bei Kunden
    • Definition von Funktionsanforderungen und Abgleich mit OBD-Anforderungen
    • Überprüfung In-Use-Conformity im Fahrzeug
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • mehr Jobs laden