"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

12 Jobs

als Fachpraktikum im Bereich Ingenieur- und Technikwissenschaften (Maschinenbauer) am Standort Berlin

  • Praktikum - Abgasnachbehandlung JOB ID: TS-I71-SAM-22375
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Durch die Verschärfung der zukünftigen Abgas-Grenzwerte ist eine Abgasnachbehandlung von Dieselmotoren erforderlich. Während der Partikelfilter bereits Stand der Technik ist, werden zur weiteren Absenkung von Stickoxiden verschiedene Katalysatorsysteme entwickelt und appliziert. Die IAV gehört auf dem Gebiet der Abgasnachbehandlung zu den international führenden Entwicklungspartnern der Automobilindustrie und sucht Praktikanten (m/w) für verschiedene Projekte zur Erreichung der herausfordernden Abgaslimits bei gleichzeitig möglichst niedrigen CO2-Emissionen zur Schonung der Umwelt. Die Aufgabenstellungen beinhalten je nach Qualifikation praktische Versuchsumfänge am Motorprüfstand und am Fahrzeug selbst sowie die Simulation der verwendeten Komponenten am Computer oder eine Mischung aus beiden Arbeitsweisen. Sie werden im Rahmen des Praktikums ein Gesamtsystemverständnis des Zusammenspiels von Motor und Abgasnachbehandlung erhalten.

    Es ist möglich diese Themenstellung im Rahmen einer Abschlussarbeit weiterzuführen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Sie begeistern sich für die technischen Innovationen in den Bereichen autonomer Systeme oder der Robotik und möchten Ihre Fähigkeiten in diesen spannenden Forschungsfeldern einbringen und erweitern?

    Dann sind Sie bei uns im Regelungstechnischen Exzellenzzentrum genau richtig. In unserer Forschungsgruppe arbeiten Sie in einem hoch motivierten Team und unterstützen uns bei der Entwicklung anspruchsvoller, moderner regelungstechnischer Algorithmen sowie deren Anwendung auf Prototypen.

    Im Fokus Ihrer Arbeit wird die Regelung eines autonomen Flugkörpers stehen. Je nach Schwerpunkt liegen Ihre Aufgaben auf

    • Modellierung der Festköperdynamik in 6-Freiheitsgraden unter Einbezug spezieller aerodynamischer Effekte sowie der Aktorik und Sensorik
    • Entwicklung robuster, linearer und nichtlinearer Positions- und Lageregelungen zum hochdynamischen automatisierten Fliegen
    • Optimale Bahn-/Trajektorienplanung
    • Entwicklung, Implementierung sowie Simulation unter Matlab/Simulink
    • Ggf. Inbetriebnahme auf unseren Prototypen unter Nutzung von ROS (Robot Operating System) als Schnittstelle

    Das Praktikum erfolgt am IAV Standort Berlin oder Gifhorn. Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg,
    • München,
    • Sindelfingen,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für  Praktika sowie Studien- und Projektarbeiten (Praxismodul) als auch Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung / Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe. Unter Anwendung von modernen Berechnungsmethoden (FEM, BEM, MKS, CFD) bearbeiten Sie Aufgabenstellungen aus den Bereichen:

    • Strukturmechanik
    • Akustik
    • Strukturdynamik
    • Strömungsmechanik
    • Thermodynamik

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen einer Abschlussarbeit durchgeführt werden. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Praktikum - Labor Abgasnachbehandlung JOB ID: TS-I71-SAM-21034
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    IAV, ein führender internationaler Entwicklungspartner der Automobilindustrie, sucht im Bereich der dieselmotorischen Abgasnachbehandlung Praktikanten (m/w) für den Einsatz im modernen Synthesegaslabor.

    In enger Zusammenarbeit mit den Automobilherstellern wird sowohl Grundlagenforschung als auch Serienentwicklung in Hinblick auf Abgasreinigungssysteme betrieben. Die Einhaltung der gesetzlichen Abgasnormen bei gleichzeitig möglichst niedrigen CO2-Emissionen zur Schonung der Umwelt bilden dabei die Rahmenbedingungen für die Arbeit.

    Je nach Qualifikation und Vorkenntnissen unterstützen Sie bei der Planung, Vorbereitung, Durchführung und Auswertung von praktischen Versuchsumfängen im Labor. Sie werden im Rahmen Ihrer Tätigkeiten ein tiefgehendes Verständnis verschiedener Abgasnachbehandlungstechnologien und insbesondere der heterogene Katalyse erhalten.

    Bei beiderseitigem Interesse besteht die Möglichkeit zu einer sich anschließenden Abschlussarbeit und/oder einer Werkstudententätigkeit.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Entwicklung zukünftiger Antriebstränge für Kraftfahrzeuge vollzieht sich im Spannungsfeld aus Anforderungen vom Gesetzgeber und Endverbraucher. Hierbei stehen sich insbesondere die Forderungen nach massiv abgesenkten CO2-Emissionen und der Wunsch nach hoher Fahrleistung, Fahrfreude sowie möglichst geringen Kosten direkt gegenüber. IAV entwickelt neben den konventionellen Verbrennungsmotoren auch elektrifizierte Antriebsstränge, deren Marktanteil sich in den nächsten Jahren erhöhen wird. Die Arbeiten umfassen ein weites Arbeitsspektrum von der Konzeptdefinition bis hin zum Konzeptnachweis unter Verwendung moderner Simulationssoftwares und Versuchen in Testeinrichtungen von IAV.

    Folgende Arbeitsschwerpunkte gehören zu Ihren Aufgaben:

    • Literaturrecherchen
    • Unterstützung bei der 1D- und 3D-Simulation
    • Mitarbeit bei Motorprüfstands- und Fahrzeugversuchen und des nachgelagerten Auswerteprozesses
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Entwicklung zukünftiger Ottomotoren vollzieht sich im Spannungsfeld zwischen geringen CO2-Emissionen und dem Wunsch nach hoher Fahrleistung und Fahrfreude. Die Reduktion des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen ist eine wesentliche Zielstellung der Brennverfahrensentwicklung für zukünftige Ottomotoren. In der Abteilung Thermodynamik / Antriebskonzepte bieten wir daher ein Praktikum mit dem folgenden Aufgabenbereich an:

    • Bei der Entwicklung von neuen ottomotorischen Brennverfahren soll unterstützend bei der CFD Simulation mitgewirkt werden

    • Der Umfang der numerischen Strömungssimulationen erstreckt sich über Simulationen des Ladungswechsels, der Einspritzung und der Verbrennung im Ottomotor bis hin zu Simulationen der Turbine und des Verdichters eines Turboladers

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Entwicklung zukünftiger Ottomotoren vollzieht sich im Spannungsfeld zwischen geringen CO2-Emmisionen und dem Wunsch nach hoher Fahrleistung und Fahrfreude. Die Reduktion des Kraftstoffverbrauchs und der Emissionen ist eine wesentliche Zielstellung der Brennverfahrensentwicklung für zukünftige Ottomotoren. Die Flammenausbreitung eines innovativen Zündsystems wird in einer Hochdruckzelle mit optischen OH-Chemilumineszenz und Schlieren-Aufnahmen untersucht. Im Rahmen des Praktikums sollen die optischen Aufnahmen analysiert und mit den Ergebnissen von numerischen Strömungssimulationen verglichen werden.

    Folgende Arbeitsschwerpunkte gehören zu Ihren Aufgaben:

    • Literaturrecherche zu den Themen optische Messtechnik, Flammenausbereitung, Zündung sowie numerische Methoden in der Thermofluiddynamik
    • Bewertung des Einflusses verschiedener geometrischer und thermodynamischer Parameter auf den Zündverzug, das Flammenlöschen und die Flammenausbreitung
    • Entwicklung geeigneter Auswertungsroutinen für die OH-Chemilumineszenz und Schlieren-Aufnahmen in MATLAB
    • Vergleich mit numerischen Strömungssimulationen

    Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Bei der Entwicklung von neuen ottomotorischen Brennverfahren soll im Rahmen des Praktikums unterstützend bei der Durchführung von Prüfstandsversuchen sowie der Analyse und Auswertung der Messergebnisse (Druckverlaufsanalyse) mitgewirkt werden. Ein weiterer Schwerpunkt des Praktikums liegt auf dem Aufbau von Simulationsmodellen und der Durchführung von 1D-Strömungssimulationen (GT-Power):

    • Motorversuch und Motorprozessrechnung
    • Thermodynamische Analyse und Bewertung von Ottomotoren
    • Entwicklung neuer Ladungswechselstrategien und Aufladekonzepte
    • Weiterentwicklung von Methoden zur Berechnung und Optimierung des Ladungswechsels
    • Entwicklung und Programmierung von Modellen und Softwareroutinen

    Diese Aufgaben sind auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit möglich. Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist ebenfalls möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Sie unterstützen unsere Applikationsingenieure bei ihren Arbeiten am Motorenprüfstand, im Fahrzeug bei der Abstimmung von Start- und Fahrverhalten und Abgastests oder im Zusammenhang mit unserem modernen umfangreichen Messtechnikbestand.

    Neben der praktischen Arbeit mit Verbrennungsmotoren ergeben sich auch viele Anforderungen an die Entwicklung von Modellen und Algorithmen zur automatisierten Versuchsdurchführung und Analyse der Messergebnisse. Neben eigener Software kommt hierbei vielfach das Softwarepaket Matlab/Simulink zum Einsatz.

    Das Praktikum soll einen möglichst umfangreichen Einblick in sämtliche Tätigkeitsbereiche geben. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit der direkten Einarbeitung in ein Themengebiet aus dem Bereich Prüfstand / Fahrzeug / Messtechnik / Softwareentwicklung.

    Eine anschließende weitere Zusammenarbeit in Form einer studentischen Tätigkeit neben dem Studium wird angestrebt. Nach einer Einarbeitungszeit in ein Thema besteht die Möglichkeit der Anfertigung von Bachelor– und Master- Arbeiten.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg,
    • München,
    • Sindelfingen,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für  Praktika sowie Studien- und Projektarbeiten (Praxismodul) als auch Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung / Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe. Mögliche Themen für ein Praktikum:

    • Torsionsschwingungsanalyse Pkw- / Nkw-Antriebsstrang (1D-MKS)
    • Dynamiksimulation Ventiltrieb, Steuertrieb, Kurbeltrieb, Hybridantrieb (MKS, FEM)
    • Dynamik- / Akustik-Berechnung Motor-Getriebe-Verband (3D-MKS, FEM)
    • Programmierung von Auswertungstools zur Motorakustik auf Basis von Berechnungsergebnissen
    • Gekoppelte MKS- / FEM-Berechnungen zur Bewertung von NVH-Phänomenen
    • Erarbeitung einer Berechnungsmethodik zur Simulation hybridspezifischer Akustikaspekte

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen einer Abschlussarbeit durchgeführt werden. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Durch die Verschärfung der zukünftigen Abgasgrenzwerte ist eine Nachbehandlung der Abgase von Dieselmotoren mittels Katalysatoren und Filtern erforderlich, um die Schonung der Umwelt und von natürlichen Ressourcen zu gewährleisten. Um diese Ziele zu erfüllen, beschäftigen Sie sich im Bereich der funktionalen Konzept- und Serienentwicklung für Abgasanlagen mit folgenden Schwerpunkten:

    • Prüfung von experimentellen Versuchsträgern am Prüfstand und im realen Fahrbetrieb
    • Simulation von Motor-/Fahrzeuganwendungen mit verschiedenen Abgasnachbehandlungskomponenten
    • Reduzierung des Applikationsaufwandes mithilfe verschiedener Simulationstools
    • Methodikentwicklung für modellbasierte Konzeptauslegung und -applikation von Abgasnachbehandlungssystemen

    Im Rahmen dieser Themenschwerpunkte suchen wir ebenfalls nach Studenten (m/w) für eine studentische Mitarbeit und Abschlussarbeiten.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Europäische Abgasemissionsvorschrift „Euro 6d“ tritt für Fahrzeuge mit Erstzulassung ab dem 01. Januar 2021 in Kraft. Sie definiert u.a. für die Rußpartikelemissionen von Fahrzeugen mit direkteinspritzendem Ottomotor deutlich strengere Grenzwerte im realen Straßenverkehr (Real Driving Emission, RDE). Diese hohen Anforderungen erfordern den Einsatz neuer Technologien. Aktuelle Entwicklungen deuten darauf hin, dass der sogenannte Ottopartikelfilter sich als fester Bestandteil des Abgasnachbehandlungssystems zukünftiger Fahrzeuge mit direkteinspritzendem Ottomotor durchsetzen wird.

    Die Funktionsfähigkeit eines Ottopartikelfilters muss vom Motorsteuergerät kontinuierlich überwacht werden. Das Motorsteuergerät hat zudem die Aufgabe durch Umsetzung einer geeigneten Betriebsstrategie eine optimale Filterleistung zu gewährleisten und eine Verstopfung des Filters durch Einleitung von Regenerationsmaßnahmen zu verhindern. Letzteres erfordert die Kenntnis von zentralen Zustandsgrößen, wie der aktuellen Rußbeladung und der Filtertemperatur. Einer Ihrer Kernaufgaben wird es daher sein, den Zustand des Partikelfilters durch sensorgestützte, physikalisch motiviert Modelle zu berechnen. Im Rahmen dieser Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, nach einer Einarbeitungsphase in aktuellen Projekten folgende Themen zu bearbeiten:

    • Recherche zu physikalischen Grundprinzipien der Rußpartikelentstehung und -filterung
    • Validation von bestehenden Softwarefunktionen zum Betrieb eines Ottopartikelfilters
    • Auswertung von Fahrzeugmessungen und Bedatung bestehender Modelle
    • Weiterentwicklung bestehender Modelle (sowie ggfs. prototypische Umsetzung und Inbetriebnahme in einem Demonstrationsfahrzeug)
    • Recherche zu neuen innovativen Technologien im Bereich der Beladungserkennung

    Ferner besteht bei Interesse die Möglichkeit an einer an das Praktikum anschließenden Abschlussarbeit.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen