"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

146 Jobs

im Bereich Ingenieur- und Technikwissenschaften (Mechatroniker)

    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten interessante Themen für Abschluss- sowie Studien- und Projektarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung/ Simulation von Einspritzsystemen und -komponenten.

    Ihre Aufgabenbereiche umfassen:

    • Untersuchung, Berechnung und Auswertung von hydraulischen Fragestellungen
    • Simulation in 1D, 2D oder 3D sowie Validierung und Bewertung
    • Mitarbeit und Einbindung bei aktuellen Projekten
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit können Sie auf dem Gebiet der Berechnung/Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe zwischen folgenden Themengebieten wählen:

    Ladungswechsel/Aufladung/Akustik:

    • Untersuchung von Niederdruck AGR und Wassereinspritzung auf die Performance an aufgeladenen Ottomotoren
    • Einfluss transienter Druckflusszahlen auf die Motorprozessrechnung
    • Weiterentwicklung einer Berechnungsmethode zur Bewertung der Abgasanlagenakustik

    Schmierung/Kühlung:

    • Entwicklung eines optimalen Schmierkonzeptes für Haupt- und Pleuellager
    • Ausarbeitung effektiver Kolbenkühlkonzepte bei thermisch hochbelasteten Motoren unter dem Aspekt der Ölbedarfsreduzierung

    Kraftstoffsystem:

    • Erarbeitung von zukünftigen Kraftstoffsystemlayouts für direkt einspritzende Ottomotoren

    Thermomanagement:

    • Bewertung von Thermomanagement-Feature auf zukünftige Fahrzyklen
    • Einfluss von Hybridisierung auf das Thermomanagement des Motors

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für Bachelor- und Masterarbeiten sowie Studien- und Projektarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung/Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe. Folgende Themen können Sie bei uns bearbeiten:

    • Untersuchungen zur motorischen Verbrennung (Otto, Diesel)
    • Auslegung und Optimierung von Strömungsmaschinen (ATL, Lüfter)
    • Untersuchung strömungsakustischer Problemstellungen
    • Thermosimulationen zum Bauteilschutz sowie an Antriebsstrang- und Fahrzeugkomponenten
    • Thermosimulationen an Komponenten elektrischer Hybridantriebsstränge (Batterie, Elektronik, E-Maschinen)
    • Abbildung von Mehrphasenströmungen zur Fahrzeug- und Motorenentwicklung (z.B. Tanksysteme)
    • Simulationstechnische Bewertung von Innenraumklimatisierung und Insassenkomfort

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Bei der Entwicklung von zukunftsweisenden Hybrid- und E-Fahrzeugen zählt die Ladetechnologie zu einer der Schlüsseltechnologien bei der erfolgreichen Umsetzung.
    Hierzu sind einige interessante Herausforderungen zu meister. Mit dem Aufbau des Prüffeldes für Ladetechnologie sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, neue Funktionalitäten frühzeitig zu Qualifizierung und weiterzuentwickeln.

    Die Aufgaben zum Aufbau eines Prüffeldes Ladetechnologie:

    • Konzeptionierung eines Prüffeldes und Spezifikaiton der Anforderungen an die einzelnen Baugruppen
    • Programmierung der Prüffeldsteuerrung in Capel und "C"
    • Mechnaniser und Elektrischer Aufbau des Prüffeldes
    • Inbetriebnahme des Prüffeldes
    • Dokumentation der Arbeitsergebnisse
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Moderne Softwarewerkzeuge für die Hardware-Entwicklung gestatten eine Automatisierung von Bedienschritten. Grundlage der Funktionalität ist entweder eine interne Schnittstelle für Skripte oder ein externes Application Programming Interface (API), welche jeweils eine Aneinanderreihung von Befehlen ermöglichen. Der Einsatz von Skripten für spezifische Teilprobleme verspricht eine signifikante Beschleunigung der Entwicklungsarbeit.

    Im Rahmen einer Abschlussarbeit soll untersucht werden, bis zu welchem Grad diese Scripting-Funktion die Arbeit des Entwicklers unterstützen kann. Als praktische Referenz für ein Elektronikdesign dient eine Sensorplatine, die zur Abstandsüberwachung im automobilen Umfeld zum Einsatz kommt. Konkret besteht die Aufgabe ausfolgenden Punkten:

    • Einarbeitung in die API eines modernen CAE-Tools (Computer Aided Engineering)
    • Entwicklung von Konzepten zur Einbindung der API-Schnittstelle in den Hardware-Entwicklungsprozess
    • Erstellung von Skripten zur automatisierten Abarbeitung spezifischer Entwurfsschritte

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Rostock

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten auf dem Wissenschaftsgebiet Automatisierungstechnik an. Die Aufgabenstellungen beinhalten Themengebiete wie Automatentheorie, Steuerungstechnik, Prozessinformatik sowie Modell- und signalbasierte Diagnose.

    Themen sind unter anderen in folgenden Bereichen angesiedelt:

    • Prüfstandsautomatisierung
    • Erstellung von automatisierten Diagnoseskripten
    • On- und Offboard-Diagnose im KFZ
    • Analyse des Gesamtsystemverhalten bei Komponentenausfall
    • Diagnose der Kühlkomponenten in Hybrid-Antriebssträngen
    • Diagnose der Hochvoltkomponenten in elektrifizierten Fahrzeugen

    Die Bearbeitung findet je nach Projektorientierung an unseren Standorten Gifhorn oder Rostock statt. Die fachliche Betreuung wird durch zwei qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet. Eine Kombination bzw. Abfolge von Fachpraktikum und Abschlussarbeit ist in Übereinstimmung mit der jeweiligen Prüfungsordnung möglich.
    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich der Batterie-Management-System (BMS) Entwicklung ist die IAV sowohl in der Prototypen- als auch in der Serienentwicklung tätig. Ein Kernelement des BMS ist das auf diesem laufenden Batteriemodell, welches zur Leistungsvorhersage und zur Ladezustandsbestimmung genutzt wird. Aufgrund ihrer Einfachheit sind elektrische Ersatzschaltbilder (eESB) zur Modellierung der Spannungsantwort im BMS gegenwärtig weit verbreitet.
    Ein großer Nachteil elektrischer Ersatzschaltbilder ist deren Einschränkung auf lineare und zeitinvariante Systeme (LTI Systeme). Zur Modellierung eines hochgradig nichtlinearen Systems wie das der Li-Ionen Batterie mit Hilfe des eESB wird auf die Methode der Linearen-Parameter-Veränderlichen Modellierung (LPV System) zurückgegriffen, um den Einfluss von Temperatur und Ladezustand auf die Modellparameter einzubeziehen. Aber auch diese Methode ist nur bedingt dazu geeignet Nichtlinearitäten abzubilden.
    Bei der Betrachtung von Nichtlinearitäten wie z.B. der Diffusionsprozesse, kommen eESB schnell an ihre Grenzen. Zur Verbesserung der modellierten Spannungsantwort, der Leistungsvorhersage und der Ladezustandsbestimmung ist ein besseres Verständnis der Vorgänge in der Batterie jedoch Voraussetzung. Daher soll in dieser Arbeit ein neuer Modellansatz entwickelt und evaluiert werden.
    Hierfür soll ein vereinfachtes, mit Hilfe von Literaturwerten parametriertes, elektrochemisches Modell aufgebaut und validiert werden. Abschließend soll ein Modellvergleich zwischen einem einfachen eESB und dem neuen Modell durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    Mit Hilfe kooperativer Systeme werden Fahrzeuge in Zukunft verstärkt mit ihrer Umgebung und untereinander kommunizieren. Car2X-Funktionen und cloudbasierte Dienste unterstützen, dass der Fahrer wichtige Verkehrshinweise, Handlungsaufforderungen oder Warnungen vor möglichen Gefahren direkt in sein Fahrzeug erhält.

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, innovative Algorithmen zur Warnung des nachfolgenden Verkehrs vor Gefahren zu entwickeln. Diese sind vor allem in Hinblick auf die Entwicklung hochautomatisierter Fahrzeuge von großem Interesse. Im Fokus steht dabei ist die effiziente Verarbeitung von Fahrzeugdaten in einem cloudbasierten Ansatz unter Berücksichtigung verschiedener Einflüsse wie z.B. der Kartentopologie.

    Alternativ besteht die Möglichkeit einer Mitarbeit in verwandten Aufgabenstellungen aus diesem Bereich im Rahmen eines Praktikums oder als studentischer Mitarbeiter.

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In den Entwicklungsphasen eines Motors sind PDM-Systeme von großer Bedeutung zum Einhalten von Entwicklungszielen und zur Visualisierung von CAD-Daten. Ihre Aufgabe ist die Entwicklung und Optimierung von Prozessen im Produktdatenumfeld der Aggregateentwicklung. Ein Beispiel für eine Entwicklungsanforderung ist die Ermittlung und Reduzierung der Aggregatemasse. Dazu ist eine Methodik zum Bestimmen der Masse von Motorkomponenten und kompletten Aggregaten notwendig.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zur Regelung von Verbrennungsmotoren werden elektronische Steuergeräte eingesetzt. Aufgrund der gestiegenen Anforderungen an Emissionen und Verbrauch aber auch dem gestiegenen Komfortbedürfnis der Fahrer sind die Regelungsstrukturen dieser Steuergeräte in der Vergangenheit immer komplexer geworden. Zur Überprüfung bestehender Konzepte und zur Entwicklung neuer Konzepte ist die Durchführung von Messungen an Motoren, Fahrzeugen und/oder HIL-Simulatoren ein wichtiger Aufgabenbereich. Dabei spielt auch die Erstellung von Fahrzeugmodellen sowie die Entwicklung von Tools zur Unterstützung dieser Tätigkeiten eine wichtige Rolle.In diesem Umfeld haben wir ständig aktuelle Aufgaben, diese sind u.a.:

    • Durchführung von Messungen an Fahrzeugen und/oder HIL-Simulatoren
    • Auswertung von Messungen
    • Erstellung von Software-Tools für die Auswertung
    • Bewertung und/oder Optimierung von Reglern
    • Entwicklung von Fahrzeug- und Motormodellen
    • Erstellung von automatischen HiL-Tests

    Die Tätigkeit ist auch im Rahmen eines Praktikums möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Die reduzierte Geräuschkulisse durch den Wegfall oder den verminderten Einsatz des Verbrenners in elektrifizierten Fahrzeugen erhöht die Anforderungen an elektrische Antriebskomponenten hinsichtlich der Schallabstrahlung. Neben konstruktiven Maßnahmen kann auch durch angepasst Stromformung eine Geräuschoptimierung erreicht werden.

    Ziel der Arbeit ist es, aus FE-Analysen ermittelte Stromformen durch funktionale Erweiterung der Regelungssoftware in die elektrische Maschine einzuprägen und die Auswirkungen zu analysieren.

    • Literaturrecherche zu den Möglichkeiten und Grenzen der Stromformung in feldorientiert geregelten E-Maschinen
    • Auswahl eines geeigneten Ansatzes
    • Erstellung und Verifikation eines dynamischen E-Maschinenmodells in Simulink
    • Umsetzung des ausgewählten Ansatzes in Simulink
    • Simulative und experimentelle Verifikation

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Beispielthemen können sein:

    • Auslegung, Berechnung und Konstruktion von Maschinenelementen für Handschalt-, Automatik-, Doppelkupplungs-, Hybrid- und stufenlose Getriebe  oder der Getriebemechanik
    • Entwurf und Konstruktion kompletter Getriebe, auch für Nischenanwendungen
    • Entwicklung und Integration elektrischer Maschinen und Antriebe
    • Untersuchungen zu Einsparpotentialen im Triebstrang (Verluste, Gewicht, Fertigungsaufwand, etc.)

    In Absprache ist auch die Bearbeitung von freien Themen möglich, die Sie uns gerne in einem persönlichen Gespräch erläutern können.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Klassische Sensoren und Aktuatoren im Fahrzeug werden aufgrund neuer, günstiger Bauteile, Cloud-Connectivity und höheren Rechenleistungen durch Edge Computing ergänzt durch eine Vielzahl  neuer Sensoren / Sensorsystemen. Neben sicherheitskritischen Funktionen werden sich zukünftige Fahrzeug vermehrt durch Komfort-Funktionen definieren, welche sich (ähnlich wie aus der Smartphone-Welt gewohnt) nahtlos am Fahrer- / Beifahrer-Verhalten orientieren.

    IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zur zukünftigen Fahrzeuggestaltung und bietet ein weites Netzwerk von Experten zur Fahrzeugentwicklung.

    Im Umfeld der kamerabasierten Insassen-Sensorik bieten wir Pflicht-Praktika und Studien-/Abschlussarbeiten zu folgenden Themengebieten an:

    • Prototypische Umsetzung einer kamerabasierten Gesichts-/Blick-Erkennung für Fahrer und Beifahrer und Integration des Sensors im Fahrzeug
    • Zusammenfassung von Sensordaten zur Emotionserkennung und Showcase-taugliche Darstellung im Fahrzeug
    • Betrachtung und Test von Grenzen und Randbedingungen für die kamerabasierte Insassen-Sensorik (Wetter, Beleuchtung, etc.) abhängig von Umfeld- und Hardware-Bedingungen
    • Aufnahme und Auswertung von kamerabasierten Vitaldaten, Clustering und Analyse der Daten im Zusammenhang mit Fahrzeug- und Fahrdaten, Reaktion des Fahrzeugs auf ausgewählte Fahrerzustände.
    • Erkennung von bekannten Fahrzeuginsassen, Beeinflussung des bevorzugten Sitz-/Fahrzeugumfelds

    Das konkrete Thema wird zusammen mit der betreuenden Hochschule festgelegt. Bei einigen Arbeiten ist die Integration in ein (Showcase-) Fahrzeug von Interesse, so dass der Fokus bei einer Abschlussarbeit auf einem „sichtbaren“ Ergebnis liegt.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Dieselmotoren besitzen heutzutage vorwiegend Aufladesysteme zur Verbesserung der Leistung unter Einhaltung der Abgaswerte. Eine entsprechende modellbasierte Regelung sorgt für die Einhaltung der vorgegebenen Sollwerte. Das Modell, auf welchem die Regelung basiert weist auf Grund von Serienstreuungen und Alterungsprozessen manchmal ein schlechteres Verhalten als der ursprüngliche Entwicklungsendzustand. Da in den letzten Jahren im Bereich Künstliche Intelligenz viele Fortschritte erzielt worden sind, soll im Rahmen einer Abschlussarbeit auf Basis dieser neuen Erkenntnisse eine KI-basierte Adaption des Modells entwickelt, simuliert und getestet werden, um die Potenziale solcher Verfahren zu bewerten.

    Für die Unterstützung unseres Teams bei IAV suchen wir einen Studenten, der sich für die oben beschriebene Aufgabe interessiert und im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit die folgenden Teilaufgaben bearbeiten möchte:

    • Aufbau einer Simulationsumgebung in Matlab
    • Auflistung aller einflussnehmenden Parameter
    • Auswahl einer KI-basierten Lernmethode zur Beobachtung
    • Offline-Implementierung in die Simulationsumgebung
    • kritische Betrachtung zur Verwendung der gewählten Methode unter Echtzeitbedingungen

     

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Klassische Sensoren und Aktuatoren im Fahrzeug werden aufgrund neuer, günstiger Bauteile, Cloud-Connectivity und höheren Rechenleistungen durch Edge Computing ergänzt. Neben sicherheitskritischen Funktionen werden sich zukünftige Fahrzeuge vermehrt durch Komfort-Funktionen definieren, welche sich (ähnlich wie aus der Smartphone-Welt gewohnt) nahtlos am Fahrer- / Beifahrerverhalten orientieren. Dabei ist nicht nur die Funktionalität der Sensorsysteme wichtig, sondern (insbesondere für E-Fahrzeuge) auch der Energieverbrauch der Sensoren. Als Spezialfall für Nachrüstlösungen sind energie-autarke Sensoren besonders interessant. IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zur zukünftigen Fahrzeuggestaltung und bietet ein weites Netzwerk von Experten zur Fahrzeugentwicklung. Im Umfeld von Low Energy Sensorik bieten wir eine Studien-/ Abschlussarbeiten mit folgendem Inhalt an:

    • Prinzip der Low Energy Sensoren (Funktionsprinzip, Energiezufuhr etc.) inkl. Betrachtung von Randthemen wie Energy Harvesting und Low Energy Schalter
    • Physikalische Betrachtung der Grenzen und Möglichkeiten von Low Energy Sensoren
    • Übersicht der „State of the Art“-Sensoren
    • Aufbau einer Beispielanwendung (Funktionsprinzip) als Nachrüstlösung im Fahrzeug für nicht-sicherheitskritische Anwendungen

    Der konkrete Umfang der Arbeit kann entsprechend dem Studienplan zusammen mit der betreuenden Hochschule angepasst werden.

     

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der Schadensfrüherkennung von Motorbauteilen forscht IAV an Vorhersagemodellen, um aus Messdaten der Motorsteuerung Kenngrößen abzuleiten, die den Zustand der Komponente beschreiben. Die Abschlussarbeit Methodenentwicklung zur Quantifizierung von Bauteil- und Systemzuständen für eine prädiktive Ausfallvorhersage hat das Ziel, durch entsprechende Vergleiche zwischen neuen und gealterten Bauteilen eine Quantifizierung herauszuarbeiten. Dieses können Zähler, Kennfelder oder Statistikfunktionen sein, je nach Eignung zur Beschreibung des Alterungsverhaltens des Bauteils.

    Folgende Arbeitsschritte sind geplant:

    • Einarbeitung in die Funktion der Motorsteuerung
    • Gemeinsame Festlegung der zu untersuchenden Schadensfälle
    • Ausrüstung der Flotte mit Schadteilen
    • Analyse der Dauerlaufmessdaten
    • Ggf. Aufnahme eigener Versuche
    • Methodenentwicklung anhand Statistikfunktionen
    • Implementierung der Funktion in Matlab

    Gerne kann vor der Abschlussarbeit mit einem Praktikum oder einer Werkstudententätigkeit begonnen werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Ob Tablet, Smartphone oder Powertool - Lithium-Ionen-Sekundärbatterien sind allgegenwärtig. Mit Elektroautos erobern Li-Ion-Batterien eine neue Domain. Im Bereich der Batterie-Management-Systementwicklung (BMS) ist IAV sowohl in der Prototypen- als auch in der Serienentwicklung tätig. Ein Kernelement des BMS ist das Batteriemodell, welches zur Leistungsvorhersage und zur Ladezustandsbestimmung genutzt wird. Aufgrund ihrer Einfachheit sind elektrische Ersatzschaltbilder (eESB) zur Modellierung der Spannungsantwort im BMS gegenwärtig weit verbreitet. Ein großer Nachteil elektrischer Ersatzschaltbilder ist deren Einschränkung auf lineare und zeitinvariante Systeme (LTI Systeme). Bei der Betrachtung von Nichtlinearitäten wie z.B. der Diffusionsprozesse, kommen eESB schnell an ihre Grenzen. Zur Verbesserung der modellierten Spannungsantwort, der Leistungsvorhersage und der Ladezustandsbestimmung ist ein besseres Verständnis der Vorgänge in der Batterie jedoch Voraussetzung. Daher soll in dieser Arbeit ein neuer Modellansatz entwickelt und evaluiert werden.
    Hierfür soll ein vereinfachtes, mit Hilfe von Literaturwerten parametriertes, elektrochemisches Modell aufgebaut und mittels Prüfstandsversuchen validiert werden. Abschließend soll ein Modellvergleich zwischen einem einfachen eESB und dem neuen Modell durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) rund um ottomotorische und hybridische Antriebskonzepte an. Im Rahmen unserer Vor- und Serienentwicklungsprojekte stellen sich unter dem Ziel der Optimierung der Emissionen und des Wirkungsgrads vielfältige Aufgaben wie:

    • Modellierung und Simulation physikalischer Prozesse im Zusammenhang mit der Untersuchung und Entwicklung neuartiger Antriebsstränge, Entwicklung neuer ottomotorischer Brennverfahren sowie der Weiterentwicklung von Kraftstoffeinspritzverfahren
    • Entwurf adaptiver und prädiktiver Algorithmen insbesondere zur Weiterentwicklung von Reglerstrukturen
    • Funktions- und Softwareentwicklung

    Die fachliche wie organisatorische Betreuung wird durch i.d.R. zwei erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter des Fachbereichs geleistet. Eine Kombination aus einem Fachpraktikum und einer anschließenden Abschlussarbeit ist in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung möglich. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der frühen Entwicklungsphase des Antriebsstranges eines Fahrzeuges werden leistungsfähige Auslegungsmethoden und Softwaretools benötigt. Dies umfasst beispielhaft die Modellierung und Simulation von Funktionssystemen und Bauteilen des Motors (z. B. Ventiltrieb, Steuertrieb, Kurbelwelle oder Getriebe), die Optimierung dieser Systeme/Teile, die Auswertung von Simulations- und Versuchsdaten, usw.
    Bei IAV werden entsprechende Softwaretools entwickelt. Ihre Aufgabe kann beispielsweise darin bestehen:

    • Mathematisch-physikalische Modelle zu erstellen bzw. weiterzuentwickeln
    • Mathematische Simulationsmethoden zu entwickeln, weiterzuentwickeln und zu implementieren
    • Moderne Simulationsmethoden zu untersuchen und einzusetzen
    • Methoden der mathematischen Optimierung und Auswertung weiterzuentwickeln und zu nutzen
    • An vorhandenen Softwaretools mitzuarbeiten und neue Funktionen zu integrieren
    • Integration von Auslegungsmethoden in CAD-Anwendungen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    In Zusammenarbeit Experten der Automobilindustrie, entwickeln Sie moderne Softwarelösungen im Umfeld der Real-Driving-Emissions. Gesetzliche Emissionsvorschriften limitieren u.a. die Abgasemissionen von Kraftfahrzeugen. Aktuelle Regelungen in der EU verlangen die Prüfung des Emissionsverhaltens im realen Fahrbetrieb. Die gewonnenen Messdaten müssen sowohl auf formale Plausibilität als auch auf ihre physikalische Sensitivität hinsichtlich des motorischen Betriebszustands und dessen Parameter analysiert werden. Dadurch ergibt sich eine Vielzahl von softwaretechnischen Anwendungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

    • Klassische Softwareentwicklung (MATLAB/Simulink, Python)
    • Design und Umsetzung anwenderfreundlicher GUIs
    • Big Data Anwendungen

     Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Entwickeln Sie mit uns effiziente, saubere Verbrennungsmotoren für Hybridantriebsstränge, Range-Extender, Gas oder auch synthetische Kraftstoffe für PKW und Nutzfahrzeuge. Nutzen Sie die neuen Möglichkeiten additiver Fertigungsverfahren bei der Auslegung von Motorkomponenten. Trotz des anhaltenden Trends hin zu rein elektrischen Fahrzeugen, wird die mittelfristige Zukunft weiter stark vom modernisierten Verbrennungsmotor dominiert werden.

    In einem persönlichen Gespräch werden wir mit Ihnen interessante Aufgaben zusammenstellen. Arbeitsinhalte können sein:

    • Unterstützung bei der Konzeptentwicklung eines Pkw-Verbrennungsmotors für 2025/2030
    • Entwicklung von hybridoptimalen Verbrennungsmotoren
    • Bearbeitung von Vorentwicklungsthemen
    • Analyse und Übertragung neuer, additiver Fertigungsverfahren auf Motorkomponenten
    • Bewertung und Optimierung von Bauteilen hinsichtlich Effizienz, Kosten, Gewicht, Bauraum und Herstellbarkeit
    • Präsentation der Entwicklungsergebnisse

    Die Tätigkeit ist auch im Rahmen eines Praktikums möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Für Funktion und Performance von elektrischen Maschinen im Automobil-Umfeld bildet die Messung der Rotorlage bzw. Drehzahl einen wesentlichen Schwerpunkt. Die Genauigkeit der Signalerfassung ist entscheidend für eine genaue Drehmomentstellung, aber auch für sicherheitsrelevante Funktionen. Auf dem Markt existieren eine Vielzahl von Sensorkonzepten (Resolver, Inkrementalgeber usw.), die eine Anbindung an vorhandene oder in Entwicklung befindliche Pulswechselrichter erschwert. Daneben sind diese Sensoren häufig fehlerbehaftet, so dass zum Betrieb im Traktionsantrieb Signalkorrekturen notwendig sind. Ziel der Arbeit ist die Entwicklung von echtzeitfähigen Konzepten und Software, um in einer FPGA-Hardware eine Signalumwandlung zwischen den verschiedenen Sensorkonzepten zu ermöglichen. Dazu sind die Signale einzulesen und entsprechend daraus Winkel und Drehzahl zu berechnen. Darauf basierend kann dann ein anderes Ausgangssignal konstruiert werden, welches zusätzlich fehlerkorrigiert ausgegeben wird. Entsprechende Schnittstellen zur Parametrierung der Fehlerkorrektur bzw. Signalkonvertierung über einen externen Mikrocontroller sowie eine Ausgabe der relevanten Zustandsgrößen sind vorzusehen. Die Entwicklung erfolgt aufbauend auf einer vorhandenen Demonstrator-Hardware.

    • Literaturrecherche zum Stand der Technik bezüglich im Automobil-Umfeld eingesetzter Drehgeber, typischer Fehlermodelle sowie Auswerte- und Korrekturverfahren
    • Einarbeitung in bereits bestehende FPGA Hard- und Softwarestruktur
    • Weiterentwicklung eines algorithmischen Konzepts zur Signalkonvertierung zwischen ausgewählten Drehgebern unter besonderer Beachtung von Signallaufzeiten
    • Berechnung von Drehwinkel und Drehzahl aus den Eingangssignalen
    • Synthese der Ausgabesignale für die Schnittstelle zum Wechselrichter
    • Definieren der entsprechenden Schnittstellen zur Parametrierung und Signalausgabe
    • Implementierung in VHDL für die Zielhardware und Simulation mit Testsignalen
    • Test in realer Hardware mit Sensorsignalen aus Testobjekten

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums oder einer studentischen Mitarbeit durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Antriebsstränge in modernen Nutzfahrzeugen erreichen aufgrund der steigenden Anforderungen an Leistungsdichte und Abgasemissionen eine höhere Komplexität. Die Applikation solcher Systeme setzt dabei ein tiefes Systemverständnis in Arbeitsprozess, Motorsteuerung und Abgasnachbehandlung voraus. Für die folgenden Aufgaben suchen wir kompetente Verstärkung für unser Team:

    • Applikation der Motorsteuerung im Hinblick auf Leistung, Verbrauch, Emissionen, Transientverhalten, Geräusch uvm.
    • Applikation und Überprüfung der Funktionen der Abgasnachbehandlung
    • Planung und Durchführung eigenständiger Versuche, Datenauswertung und -analyse, Präsentation von Projektergebnissen bei Kunden
    • Definition von Funktionsanforderungen und Abgleich mit OBD-Anforderungen
    • Überprüfung In-Use-Conformity im Fahrzeug
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Antriebsstränge in modernen Nutzfahrzeugen erreichen aufgrund der steigenden Anforderungen an Leistungsdichte und Abgasemissionen eine höhere Komplexität. Die Applikation solcher Systeme setzt dabei ein tiefes Systemverständnis in Arbeitsprozess, Motorsteuerung und Abgasnachbehandlung voraus. Für die folgenden Aufgaben suchen wir kompetente Verstärkung für unser Teams:

    • Applikation der Motorsteuerung im Hinblick auf Leistung, Verbrauch, Emissionen, Transientverhalten, Geräusch uvm.
    • Applikation und Überprüfung der Funktionen der Abgasnachbehandlung
    • Planung und Durchführung eigenständiger Versuche, Datenauswertung und -analyse, Präsentation von Projektergebnissen bei Kunden
    • Überprüfung In-Use-Conformity im Fahrzeug
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Im Auftrag unserer Kunden entwickeln und integrieren wir Sensoren, Aktoren und Steuergeräte in Fahrzeuge – vom Anforderungsmanagement über Bauteilvalidierung und Serieneinsatz bis hin zur Betreuung der Komponenten im Feld.

    In der Rolle als Bauteilverantwortlicher erwarten Sie abhängig von der jeweiligen Bauteilentwicklungsphase Aufgaben aus den folgenden Themengebieten:

    • Anforderungsanalyse / Lastenhefterstellung
    • Absicherung (elektrischer Aufbau, verwendete Materialien, Funktionalität)
    • Lieferantensteuerung
    • Organisation und Durchführung von regelmäßigen Entwicklungsrunden mit den Lieferanten und den Fachabteilungen der OEM
    • Koordination der Fahrzeugintegration, z.B. Kabelbaum oder Steuergeräteschnittstellen
    • Rückläufer- / Schadteil- sowie Felddatenanalyse (Schichtlinien), Fehlerursachenbetrachtung und -behebung
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Shanghai (CHN)

    Ihre Aufgaben

    • Responsible for the business development in the field of powertrain development with all potential topics (engine, transmission, hybrid, e-motor etc.)
    • Build up and maintain strong network with potential customers 
    •  Lead the acquisition of powertrain development projects incl.
      • Organization, preparation and presentation of technical documents
      • Analysis of customer requests
      • Preparation of quotation together with engineering team in IAV Germany
      • Presentation and negotiation of the quotation with customers
    • Support project manager for sales related activities during customer projects
    Manager
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    In modernen Steuergeräten wird eine Vielzahl von Daten gespeichert, die im Service ausgelesen werden. In solchen Servicedaten sollen spezielle Informationen gesucht und aufbereitet werden. Dazu sollen Routinen programmiert werden, die z.B. die Auswertung von rückgeführten Messwerten aus dem Feld nach Kriterien wie Ländern, Modellen, Motoren, Lenkungsvarianten u.v.m. ermöglichen. Anschließend sollen die Daten analysiert und Auffälligkeiten in einer Präsentation zusammengestellt werden. Hierzu verwenden Sie moderne Methoden zur Analyse, wie beispielsweise Hadoop. Außerdem erarbeiten Sie sich Fachkompetenzen, um moderne Big Data Analyse-Systeme bewerten zu können. Weiterhin nehmen Sie von unseren Kunden die Anforderungen an das Auswertesystem auf, stellen ggf. einen prototypischen Algorithmus zur Verfügung und geben dann die Anforderungen an ein Team von Programmierern zur Umsetzung weiter.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Shanghai (CHN)

    Ihre Aufgaben

    For various automotive manufacturers and suppliers, you are a development engineer (m / f) in the development of infotainment systems with a focus on diagnostic function implementation. The following interesting and varied tasks focus on your new team:

    • Responsible technical interface to the customer, including coordination between project management and functional responsibility
    • Support an implementation of OEM development process, quality operation system and ensure the milestone deliverables completed on time with quality
    • Review with supplier forInfotainment system diagnostic functionrequirement
    • Develop corresponding test case according to diagnostic specification
    • Perform basic diagnostic function test in test bench and vehicle
    • Control and performance of the error tracking, fault analysis as well as technical support for diagnostic problems for the car plant production line
    Employee
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und möchten effizient und zielgerichtet eine Promotion abschließen? Dann sind Sie in unserer Forschungsgruppe Data Analytics genau richtig. Unsere Ziele sind die Nutzbarmachung und Weiterentwicklung von KI-Methoden für mechatronische (Serien-)Anwendungen. Für den Ausbau unserer Forschungsgruppe suchen wir Mathematiker (m/w), Physiker (m/w) und Informatiker (m/w).

    Ihre Aufgabe besteht in der Evaluation und Weiterentwicklung von Methoden in den Bereichen Datenanalyse, maschinellen Lernen, Signalverarbeitung sowie der Modellbildung physikalischer Prozesse. Dabei beschäftigen Sie sich sowohl mit offline-Algorithmen zur Optimierung mechatronischer Systeme als auch mit Methoden für den online-Einsatz zur Integration in die Steuergeräte von elektrifizierten Antriebsträngen mit Hocheffizienz-Motorentechnik.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und möchten effizient und zielgerichtet eine Promotion abschließen? Dann sind Sie in der Forschungsgruppe Regelungstechnik, mit dem Ziel elektrifizierte Antriebstränge, Hocheffizienz-Motorentechnik und neuartige Komfort- und Sicherheitssysteme durch innovative Regelungskonzepte für höchste Ansprüche vorzubereiten, genau richtig.

    Für den Ausbau der Forschungsgruppe suchen wir Regelungstechniker (m/w) mit Forschungsschwerpunkt auf daten- und modellbasierte Verfahren.
    Ihre Aufgabe besteht in der Evaluation und Weiterentwicklung von Methoden im Bereich Regelungstechnik, Diagnose, Maschinelles Lernen und Signalverarbeitung als auch für Modellbildung physikalischer Prozesse. Dabei liegt der Fokus auf der Entwicklung von neuen Algorithmen für den Einsatz in Motorsteuergeräten. Durch den direkten Kontakt zur Serienentwicklung und den Einsatz von Rapid-Prototyping-Hardware haben Sie jederzeit die Möglichkeit sich schnelles und effizientes Feedback zu den einzelnen Entwicklungsschritten einzuholen.

    Nachwuchskraft
    Teilzeit
    Weiterlesen
    • Shanghai (CHN)

    Ihre Aufgaben

    Modern vehicle design in the area of interior as well as exterior has to fulfill three expectations today: they must find a functional, ergonomic and aesthetic form for the technology. In addition, there are the interdisciplinary discussions when it comes to tangible things such as shelf space, haptics, finance, production, logistics or quality as well as the tracking of deadlines with the development partners. The following interesting and varied tasks await you:

    • Virtual development of whole vehicle body
    • Simulation of Static and Dynamic load cases based on customer requirements
    • Optimization of design in cooperation with other engineering departments within the complex vehicle development environment
    • Design of simulation models based on customer requirements
    • Planning of simulation and evaluation of results
    • Test data analysis, validation of simulation model
    • Coordination, communication and organization of FEM Simulation and Testing
    Employee
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Erreichung künftiger Emissions- und Immissionsgrenzwerte erfordert in zunehmendem Umfang nachmotorische Maßnahmen zur Minderung der Abgasemissionen von Verbrennungsmotoren (Otto- und Dieselanwendungen). Die Optimierung der Zielkonflikte zwischen Wirkungsgrad und Kosten sowie Schadstoffminderung und Kraftstoffverbrauch bringt eine Vielzahl an Möglichkeiten mit sich, die für jede Motor-/Fahrzeugkombination neu zu bewerten und schließlich zu applizieren sind.

    Die Auslegung von Abgasnachbehandlungssystemen sowie deren effiziente Applikation erfordern neben dem Einsatz von Versuchsprüfständen und Labor zunehmend die Anwendung von Simulationswerkzeugen. Zu den abwechslungsreichen Aufgaben gehören in diesem Zusammenhang die projektspezifische physiko-chemische Modellbedatung, deren gezielte Validierung und weiterführend die Anwendung der Abgasnachbehandlungssimulation. Die Weiterentwicklung einzelner Modellbausteine wird ebenfalls Teil der Aufgaben sein. Die Vermessung und experimentelle Auslegung von Komponenten im Labor und Motorprüffeld kann Teil der Tätigkeit sein, jedoch steht vor allem die Simulation im Vordergrund.

    Bei entsprechender Qualifikation ist die Übernahme von komplexeren Aufgaben sowie einer höheren Verantwortung möglich.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Neckarsulm

    Ihre Aufgaben

    • Erstellen von Funktionsanforderungen und -spezifikationen
    • Mitarbeit bei der Fahrzeuginbetriebnahme
    • Anpassung und Optimierung von Schaltqualität und Schaltprogramm von automatischen Getriebesystemen
    • Bedatung und Validation von Diagnosefunktionen
    • Durchführung von Freigaben und Funktionsnachweisen
    • Fehleranalyse an Fahrzeugen und Prüfständen und Ableitung von Maßnahmen
    • Durchführung und Auswertung von Messaufgaben am Fahrzeug
    • Anfertigung von Dokumentationen
    • Planung und Teilnahme an Erprobungsfahrten im In- und Ausland
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Ihr Aufgabengebiet umfasst die Systemoptimierung und Bedatung der Motormanagementsysteme zukunftsweisender Dieselmotoren und Hybridkonzepte in den Bereichen Regelung, modellbasierte Systeme, Ladedruck- und Abgasrückführregelungen.

    • Erstellung von neuen Daten und Absicherung im Fahrzeug
    • Auswertung und Präsentation von Entwicklungsergebnissen
    • Spezifikation von Anforderungen für die Motorsteuerungssoftware
    • Teilnahme an weltweiten Erprobungsfahrten und Softwareinbetriebnahmen

    Im Zuge Ihrer Tätigkeit arbeiten Sie mit modernsten Mess- und Applikationssystemen sowie innovativen IAV-eigenen Tools am Fahrzeug, Prüfstand oder Testplatz.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ludwigsburg/ Stuttgart,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen vielfältiger Projekte verstärken Sie unsere Technikteams im Büro Ludwigsburg bei der Systementwicklung, Optimierung und Applikation der OBD für Motormanagementsysteme zukunftsweisender Diesel-Verbrennungsmotoren und Abgasnachbehandlungssysteme. Zu den Aufgaben gehören unter anderem:

    • Bearbeitung von Arbeitspaketen mit dem Schwerpunkt Fehlermanagement und Generic Scan Tool
    • Entwicklung von Datenanalyse Methoden für die Applikation robuster OBD Systeme
    • Präsentation fachlicher Themen intern und bei Kunden
    • Teilnahme an weltweiten Erprobungsfahrten

    Für Ihre Aufgaben und der Umsetzung Ihrer Ideen können Sie auf die Unterstützung eines motivierten und erfahrenen Teams setzen, das Sie in allen Belangen unterstützt. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Die Leistungsfähigkeit von Elektrofahrzeugen wird maßgeblich durch das Verhalten der Traktionsbatterie beeinflusst. Aus diesem Grund beschäftigt sich IAV seit mehreren Jahren mit zahlreichen Batteriethemen für Serien- und Vorentwicklung. Der Test und die Vermessung von Batteriezellen und gesamten Batteriesystemen ist wesentlicher Bestandteil bei der Optimierung von Betriebsstrategien und der Auswahl geeigneter Zellchemien. Im Rahmen Ihrer Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, in unserem neuen Prüfzentrum in Chemnitz/Adorf an folgenden Aufgabenschwerpunkten mitzuwirken:

    • Test von Einzelzellen und HV-Batteriesystemen (Performance, Lebensdauer, Impedanzanalyse)
    • Planung von Zelltest- und Batterietestaufbauten
    • Erstellung von Prüfkatalogen anhand von Lastenheftanforderungen
    • Analyse, Planung und Umsetzung von Prüfaufträgen
    • Abstimmung und Programmierung von Prüfabläufen
    • Überwachung und Auswertung von Messdaten
    • Erstellung von Prüfberichten
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Mit Hilfe kooperativer Systeme werden Fahrzeuge in Zukunft verstärkt mit ihrer Umgebung und untereinander kommunizieren. Car2X-Funktionen und cloudbasierte Dienste sorgen dafür, dass der Fahrer wichtige Verkehrshinweise, Handlungsaufforderungen oder Warnungen vor möglichen Gefahren zur Unfallvermeidung direkt in sein Fahrzeug erhält.

    Bei der Erprobung und Absicherung dieser Funktionen und Dienste setzt IAV nicht nur auf reale Fahrzeugtests, sondern auch auf softwaregestützte Systeme zum automatisierten Testen – sowohl im Fahrzeug als auch an HiL-Prüfständen.

    Zur dauerhaften Verstärkung unseres Teams in Ingolstadt und Weissach suchen wir einen Entwicklungsingenieur (m/w) mit sehr guten Erfahrungen in der Software-Entwicklung. Ihre Aufgaben an der Schnittstelle von Informations- und Elektrotechnik im Automobil umfassen:

    • Spezifikation, Entwicklung und Integration von Car2X-Funktionen
    • Planung, Durchführung und Auswertung von Testkampagnen zur Absicherung von Car2X-Funktionen – sowohl im realen Fahrzeug als auch an HiL-Prüfständen
    • Weiterentwicklung eines internen Tools zum automatisierten Testen von Fahrerassistenzsystemen mit Backend-Anbindung
    • Inbetriebnahme von Messtechnik und Funktionen im Fahrzeug und an HiL-Prüfständen

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ludwigsburg/ Stuttgart

    Ihre Aufgaben

    Zur Verstärkung unseres Teams für Powertrain Elektrik / Elektronik suchen wir einen Entwicklungsingenieur (m/w) für folgende Aufgaben:

    • Fachlicher Ansprechpartner (m/w) für das Datensatzänderungsmanagement
    • Koordination und Pflege der Software- und Datensatzvarianten in IAV- und Kundendatenbanken
    • Erstellung von Entwicklungs- und Seriendatenständen
    • Pflege der Verantwortungsmatrix für Software- und Datenstände
    • Abstimmung von Änderungsumfängen und Terminen im Projekt
    • Optimierung und Dokumentation von E/E-Prozessen sowie deren Automatisierung
    • Weiterentwicklung der vorhandenen Toollandschaft mit den Softwareentwicklern
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    In der heutigen Zeit entwickeln sich Infotainmentsteuergeräte zunehmend zur zentralen Steuerungseinheit im Fahrzeug. Diesbezüglich steigt auch die Anzahl der Kommunikationswege und eingebundenen Hardwarekomponenten. Die Implementierung und korrekte Umsetzung von Diagnosefunktionen in den Infotainmentsteuergeräten sind ein zentraler Aspekt, um die Funktionsfähigkeit zu gewährleisten und im Fehlerfall das defekte Bauteil zu erkennen. Für das wachsende Team der Diagnosespezifikation und -absicherung suchen wir engagierte Mitarbeiter (m/w) zur Verstärkung. Nach der Einarbeitung in die Projektarbeit übernehmen Sie Verantwortung für folgende Aufgaben:

    • Erstellung und Pflege von Diagnosespezifikationen für die zu verantwortenden Steuergeräte
    • Abstimmung mit den Kunden und Zulieferern bei der Umsetzung der Diagnosespezifikation
    • Teilnahme an Abstimmungsrunden
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Moderne Fahrzeuge zeichnen sich durch komplexe elektronische Architekturen und Funktionen aus, die immer stärker die klassischen Fahrzeugdomänen Antrieb, Fahrwerk und Komfort zum Nutzen des Autofahrers integrieren. Beispiel hierfür ist die Start-Stopp-Funktion, die den Motor unter Berücksichtigung verschiedenster Energiemanagementaspekte (z. B. Klimaanlage) automatisch deaktiviert und aktiviert. Ein weiterer Fall ist das Adaptive Cruise Control (ACC), welches z.B. durch die Verwendung von Kartendaten weiter verbessert wird und so u.a. besonders effizientes Autofahren ermöglicht.

    Eingebunden in ein Team von Ingenieuren, Informatikern und Technikern erhalten Sie Einblick in die Entwicklung moderner Elektrik/Elektronik (E/E) im Kraftfahrzeug. Dies umfasst eine oder mehrere der folgenden Aufgaben: 

    • E/E-Konzeptentwicklung und E/E-Architekturen
    • Entwicklung und Absicherung vernetzter E/E-Funktionen
    • E/E-Integration und Test

    Nach Qualifikation und Interesse können die Aufgaben im Schwerpunkt theoretisch (z.B. Konzeptarbeit, Analysen) oder praktisch (z.B. internationale Fahrzeugerprobung) gestaltet werden. Durch die Arbeit an moderner Fahrzeugelektronik knüpfen Sie bereichsübergreifend Kontakte zu Experten aus verschiedenen Fachabteilungen von IAV.

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn,
    • Weissach,
    • München,
    • Sindelfingen,
    • Berlin,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Wir entwickeln Funktionssoftware für die Bereiche E-Mobility, Karosserieelektronik sowie Komfort- und Fahrerassistenzsysteme und suchen Sie für den Ausbau unseres Teams. Neben der konventionellen Softwareentwicklung in C/C++ nutzen wir modellbasierte Entwicklungswerkzeuge wie Matlab/Simulink. Die Entwicklung basiert auf modernen Prozessen und umfasst die Umsetzung von der Anforderungsanalyse, über Design und Implementierung bis hin zu Funktions- und Softwaretests. Sie gestalten die Entwicklung moderner Softwarearchitekturen im Kraftfahrzeug. Dieses beinhaltet eine oder mehrere der folgenden Aufgabenfelder:

    • Requirements Engineering mit DOORS
    • Funktions- und Softwarearchitekturentwurf
    • Modellierung und automatische Codegenerierung
    • Integration und Test von Software in Embedded Systeme
    • Verantwortung in verschiedenen Prozessrollen der Softwareentwicklung

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Ludwigsburg/ Stuttgart

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten deutschlandweit in Projekten der Entwicklung, Beschreibung, Umsetzung, Integration und dem Test der Funktionen des Energiebordnetzes. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung neuer Komponenten sowie der Darstellung neuer Funktionen, der Integration in Fahrzeugprojekte und der Absicherung sowie Verifizierung. Unsere Kompetenzfelder liegen in der Herleitung von Maßnahmen zur CO2-Reduktion und Effizienzsteigerung, im Lademanagement von Plug-in-Hybriden oder E-Fahrzeugen, in der Bordnetzstabilität und Ladebilanz sowie in der Simulation von Energiebordnetz-Konzepten.

    Ausgehend von der Analyse der Funktionsarchitektur und den Anforderungen an die Energieversorgung eines aktuellen Fahrzeugprojekts erarbeiten Sie Konzepte zur funktionalen Gestaltung der Energiespeicher und des Energiebordnetzes sowie dessen Softwareumsetzung. Die Aufgabenschwerpunkte im Team sind:

    • Entwurf, prototypische Entwicklung, Spezifikation und Verifikation von Funktionen und Bauteilen des Fahrzeugenergiebordnetzes
    • Erprobung, Versuch und Test sowie Applikation
    • Inbetriebnahmen und Fehlersuche am Prüfstand und Fahrzeug
    • Modellierung und Simulation von Batterien
    • Verifikation und Validierung des Energiebordnetzes sowie dessen Komponenten durch Simulation und Test/Versuch
    • Beurteilung dynamischer Bordnetzzustände und Sicherstellung der Bordnetzstabilität
    • Entwurf und Konzeptbeurteilungen zur Auslegung des Energiebordnetzes auf neuen Spannungsebenen

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten weltweit in Projekten, die sich mit Konzepten sowie Beschreibung, Umsetzung, Integration und Test unterschiedlicher Fahrerassistenzsysteme beschäftigen. Unsere Kompetenzfelder im Bereich Fahrerassistenzsysteme sind Adaptive Cruise Control, aktiver Fußgängerschutz, Blind Spot Detection, Einparkassistenz, Licht- und Sichtassistenz, Notbremssysteme, PreCrash, Rear/Front/Side View und Spurwechselassistent.

    Als Entwicklungsingenieur (m/w) begleiten Sie Fahrzeugprojekte im Rahmen der Serienentwicklung von Fahrerassistenzsystemen mit folgenden Aufgaben:

    • Systementwurf, -spezifikation, -entwicklung und -integration
    • Backend-Kommunikation
    • Abstimmung von Anforderungen, Schnittstellen, Arbeitspaketen und Terminen sowie
    • Inbetriebnahme, Fehlersuche und Dokumentation
    • Begleitung von Testfahrten und Erprobungen weltweit
    • Funktionale Verifikation und Validierung der Funktionen im System
    • Fehler-  und Änderungsmanagement sowie Verdichtung und Darstellung technischer Inhalte
    • Überwachung bzgl. der Einhaltung von Projektvorgaben für die Systementwicklung (Termine/Meilensteine, Qualität des Gesamtsystems)
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Bei der Generierung und Umsetzung von Innovationen für modernste Fahrzeugmanagementsysteme zählen wir heute schon zu den Technologieführern. Steigende Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten erfordern allerdings eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybrid- und E-Fahrzeuge wurde darüber hinaus die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Wir suchen Sie als Entwicklungsingenieur (m/w) für die Funktionsentwicklung und Systemoptimierung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen:

    • Fahrerassistenzsysteme, Längsdynamikregelung
    • Prädiktive Fahrfunktionen
    • Fahrverhalten
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrangmanagement
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Funktionale Sicherheit und EGAS-Überwachung

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • München,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Der Arbeitskreislauf in der Flottenerprobung auf nationaler und internationaler Ebene ist spannend und vielseitig. Die Technik eines gesamten Fahrzeugs will analysiert werden, um den steigenden Anforderungen an ein modernes Automobil von heute gerecht zu werden. Ihr zukünftiges Tätigkeitsspektrum umfasst im Hinblick auf die Flottenerprobung folgende Aufgaben:

    • Ausrüstung und Koordination national und international betriebener Flotten
    • Organisation und Durchführung von Fahrzeugumbauten sowie Inbetriebnahme ausgewählter Messtechnik im Fahrzeug
    • Aufzeichnung von Messdaten entsprechend abzustimmender Aufzeichnungskonzepte
    • Entwicklung von Auswertungsalgorithmen mit Hilfe unserer IAV-eigenen Toolkette zur automatisierten Messdatenauswertung
    • Aufarbeitung und kundengerechte Präsentation von Analyseergebnissen aus Messkampagnen
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Dresden,
    • Ingolstadt,
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Sie arbeiten weltweit an innovativen, hochinteressanten Themen, die sich mit der sicherheitsgerichteten Entwicklung immer intelligenter und komplexer werdenden Fahrerassistenzsystemen beschäftigen, welche sowohl in Interaktion mit der Infrastruktur, anderen Fahrzeugen als auch mit mobilen Anwendungen stehen. Der Schwerpunkt der sicherheitsgerichteten Entwicklung liegt hierbei auf der Berücksichtigung der ISO 26262. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, aktiv an der nächsten Evolution der Automobilindustrie mitzuwirken. Ob hochautomatisierte oder autonom fahrende Fahrzeuge, für die Realisierung dieser hochanspruchsvollen Technologien werden sowohl neue Konzepte hinsichtlich der sicherheitsgerichteten Entwicklung als auch neue Herangehensweisen an herausfordernde Aufgabenstellungen, wie zum Beispiel die steigende Agilität im Entwicklungsprozess, benötigt.

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie für folgende Aufgaben:

    • Entwicklung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für Funktionen im Kontext Fahrerassistenzsysteme bzw. hochautomatisierte und autonom fahrende Fahrzeuge
    • Verfolgung der Umsetzung der im Sicherheitskonzept spezifizierten Sicherheitsmaßnahmen
    • Durchführung von Sicherheitsanalysen, z.B. Gefahren- und Risikoanalysen, FTA, FMEA, CCA, FMEDA oder SOTIF
    • Zeitliche und inhaltliche Planung sowie Überwachung von Sicherheitsaktivitäten
    • Funktions- und Systemanalysen der Nominalfunktionen mit Hinblick auf mögliche Lösungsräume
    • Moderation von Analyse- und Lösungsfindungsworkshops
    • Technische Abstimmungen mit Auftraggebern und Lieferanten, sowohl vor Ort als auch bei den jeweiligen Entwicklungspartnern
    • Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Analysen, Methoden und Prozessen zur funktionalen Sicherheit im Hinblick auf technische Anwendbarkeit im Projekt

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    • Software- und Funktionsentwicklung im Bereich Fahrwerk, insbesondere Lenksysteme
    • Entwicklung von Funktionen für den Einsatz neuer Assistenzsysteme, beispielsweise zur Verbesserung des Lenkgefühls
    • Konzept- und Anforderungsanalyse umzusetzender Funktionen
    • Modellierung und Implementierung dieser Funktionen mittels MATLAB/Simulink/Stateflow und C++
    • Test und Verifikation der umgesetzten Funktion im Versuchsfahrzeug

    Der Einsatz erfolgt in unserem Büro in Braunschweig.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich der Fahrerassistenzsysteme spielt die Einparkassistenz eine entscheidende Rolle. Die Abstandsmessung mittels Ultraschall bildet die Grundlage für verschiedene Assistenten. Die PDC (Park Distance Control) unterstützt den Fahrer beim Rangieren / Parken, indem er akustisch und / oder optisch eine Rückmeldung erhält bzw. gewarnt wird. Auf Basis einer solchen Grundfunktion entwickeln wir weitere Features wie den PLA (Parklenkassistenten), die RBF (Rangierbremsfunktion) oder auch die kameraunterstützten Anzeigefunktionen. Im Auftrag des Kunden verantworten wir den Prozess von der Idee bis zum Serieneinsatz. Schwerpunkte bilden die Definition, Verfolgung und Umsetzung von Anforderungen, Test, Applikation, Validierung, die Betreuung und die Steuerung der Bauteillieferanten, die Absicherung des Gesamtsystems und die Koordination der Schnittstelle zu angrenzenden Systemen.

    • Unterstützung im Bereich der konzeptionellen Definition, Auslegung und Betreuung von Fahrerassistenzsystemen und optischen wie auch akustischen Anzeigemodulen
    • Umsetzung von Ideen in Anforderungen
    • Vertretung bestehender Anforderungen gegenüber Kunden, Lieferanten und benachbarten Systemen
    • Erarbeitung und Erweiterung von Lastenheften, Formulierung von Änderungen sowie Pflege zugehöriger Systeme

    Sie arbeiten gerne im Team und übernehmen die Verantwortung, Entscheidungen zu treffen. Außerdem stimmen Sie selbständig Lösungsansätze im direkten Umfeld des IAV-Projektleiters ab.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zum weiteren Ausbau des Teams der Getriebeperipherie-Entwicklung suchen wir ab sofort einen engagierten und erfahrenen Entwicklungsingenieur (m/w) mit Schwerpunkt Elektrotechnik. Zu Ihren Hauptaufgaben gehören:

    • Auslegung und Entwicklung von elektromechanischen Komponenten und Systemen der Getriebeperipherie
    • Beschreibung und Entwicklung von Funktionen
    • Entwicklung von Testspezifikationen
    • Planung und Begleitung von Bauteil- und Fahrzeugversuchen
    • Fachkompetenter Kontakt zu Kunden im nationalen und internationalen Umfeld
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Funktionsverantwortung zentrales Diagnose-Modul und OBD-Testerausgabe für Motorsteuergeräte:

    • Klärung Funktionsanforderungen mit Kunden 
    • Erstellung von Spezifikationen
    • Klärung von Umsetzungsdetails mit der Software-Entwicklungsabteilung  
    • Inbetriebnahme und Testen von neuen Funktionen 
    • Analyse von Fehlverhalten, Erarbeitung von Korrekturmaßnahmen und Verfolgung der Fehlerbehebung 
    • Validierung der Funktionen gegenüber Lastenhefte und OBD Gesetzesanforderungen 
    • Aufbau eines automatischen Testsystems 
    • Kalibration Motorsteuergerätesoftware zentrales Diagnose-Modul und der OBD-Testerausgabe
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • mehr Jobs laden