"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

124 Jobs

im Bereich Ingenieur- und Technikwissenschaften (Mechatroniker) am Standort Gifhorn

    • Gifhorn,
    • Rostock

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten auf dem Wissenschaftsgebiet Automatisierungstechnik an. Die Aufgabenstellungen beinhalten Themengebiete wie Automatentheorie, Steuerungstechnik, Prozessinformatik sowie Modell- und signalbasierte Diagnose.

    Themen sind unter anderen in folgenden Bereichen angesiedelt:

    • Prüfstandsautomatisierung
    • Erstellung von automatisierten Diagnoseskripten
    • On- und Offboard-Diagnose im KFZ
    • Analyse des Gesamtsystemverhalten bei Komponentenausfall
    • Diagnose der Kühlkomponenten in Hybrid-Antriebssträngen
    • Diagnose der Hochvoltkomponenten in elektrifizierten Fahrzeugen

    Die Bearbeitung findet je nach Projektorientierung an unseren Standorten Gifhorn oder Rostock statt. Die fachliche Betreuung wird durch zwei qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet. Eine Kombination bzw. Abfolge von Fachpraktikum und Abschlussarbeit ist in Übereinstimmung mit der jeweiligen Prüfungsordnung möglich.
    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Das Lenkrad ist die haptische Verbindung zwischen Fahrer und Fahrzeug. Sowohl das Fahrerlebnis als auch das Gefühl für Sicherheit erfährt der Fahrer über die Lenkung. Je nach Design, Durchmesser und Form ist es charakterbildend für das Fahrzeug und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung des Fahrerlebnisses. Grundsätzlich besteht ein modernes Lenksystem aus dem Lenkrad, der Lenksäule, der elektrischen Lenkkraftunterstützung sowie dem Lenkgetriebe. Diese Komponenten integrieren wir als Gesamtsystem in ein Fahrzeug. Viele Funktionen der elektromechanischen Lenkung enthalten sicherheitsrelevante Elemente. Im breiten Umfang werden diese heute mithilfe von elektrischen, elektronischen und softwarebasierten Komponenten realisiert. Im Rahmen dieses Umfeldes bieten wir die Möglichkeit zur Anfertigung einer Abschlussarbeit mit den folgenden möglichen Arbeitsschwerpunkten:

    • Objektivierung von kritischen Fahrzeugreaktionen für die Lenksystementwicklung
    • App-Entwicklung für die Durchführung von Fahrversuchen und deren Online-Auswertung
    • Konzept zur Identifikation eines Fahrermodells
    • Designbedingte Hardware-Fehler und ihre Vermeidung
    • Design und Verifikation von Sicherheitsarchitekturen in der Software-Entwicklung

    Die Anfertigung der Abschlussarbeit findet in unserem Büro in Braunschweig statt.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Elektrik und Elektronik eines Kraftfahrzeuges machen einen zunehmend größer werdenden Teil der gesamten Wertschöpfung aus. Immer leistungsfähigere Fahrassistenzsysteme und die Elektrifizierung des Antriebsstranges stellen neue Herausforderungen an die Diagnose des Gesamtsystems. Im Rahmen dieser Arbeit soll eine ganzheitliche Betrachtung aller Fahrzeugmessdaten vorgenommen werden, um unbekannte Muster, Regeln oder Gesetzmäßigkeiten mit Hilfe von Data-Mining-Methoden zu finden, mit dem Ziel, Nutzerprofile zu generieren sowie Trendvorhersagen zu realisieren.

    • Datentransformation und Korelationsanalyse
    • Charakterisierung von Nutzerprofilen (Fahrer, Fahrzeugkomponenten, etc.)
    • Mehrdimensionale Abhängigkeitsuntersuchung
    • Zeitreihenanalyse und Trendvorhersage
    • Lebensdauervorhersage von Fahrzeugkomponenten
    • Beobachtung der Prognosemodelle im Praxistest und Überprüfung auf Optimierungsbedarf
    • Testen von Bagging- und Boosting-Verfahren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Moderne Fahrzeuge enthalten neben sicherheitskritischen Funktionen vermehrt auch Komfort-Funktionen, welche sich (ähnlich wie aus der Smartphone-Welt gewohnt) nahtlos am Fahrer- / Beifahrer-Verhalten orientieren. Neue, günstigere Bauteile, Cloud-Connectivity und höhere Rechenleistungen durch Edge Computing ergänzen die klassischen Sensoren und Aktuatoren im Fahrzeug mit einer Vielzahl neuer Sensoren / Sensorsystemen. Dabei ist nicht nur die Funktionalität der Sensorsysteme wichtig, sondern (insbesondere für E-Fahrzeuge) auch der Energieverbrauch der Sensoren. Als Spezialfall für Nachrüstlösungen sind energieautarke Sensoren besonders interessant. Damit eröffnen sich neue Möglichkeiten, im Aftersales-Markt Fahrzeugfunktionen anzubieten. IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zur zukünftigen Fahrzeuggestaltung und bietet ein weites Netzwerk von Experten zur Fahrzeugentwicklung. Im Umfeld von Low Energy Sensorik bieten wir eine Studien- / Abschlussarbeit mit folgendem Inhalt an:

    • Prinzip der Low Energy Sensoren (Funktionsprinzip, Energiezufuhr etc.) inkl. Betrachtung von Randthemen wie Energy-Harvesting und Low-Energy-Schalter
    • Physikalische Betrachtung der Grenzen und Möglichkeiten von Low Energy Sensoren
    • Übersicht der „State of the Art“-Sensoren
    • Aufbau einer Beispielanwendung (Funktionsprinzip) als Nachrüstlösung im Fahrzeug für nicht-sicherheitskritische Anwendungen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zunehmend fordert die Entwicklung von Fahrzeugfunktionen die Verknüpfung von bestehenden Technologien. Wir entwickeln automatisierte Funktionen, welche die drahtlose Datenübermittlung via „V2X“ und den optischen Datenaustausch zwischen zwei Fahrzeugen vereinen. Hierfür soll für eine prototypische Kommunikationseinheit konzeptioniert, aufgebaut und anschließend getestet werden. Dies geschieht auf Basis des aktuellen Forschungsstandes. Die von Ihnen erstelle Kommunikationseinheit wird zukünftig als ein wichtiger Bestandteil für autonome Fahrzeuge und andere mobile Fahrzeuge, sowie Infrastrukturelemente eingesetzt werden. Ihre Aufgaben können beispielsweise sein:

    • Konzeptionierung und prototypische Umsetzung eines neuartigen optischen Kommunikationsmoduls
    • Entwicklung von Testkonzepten für das optisch arbeitende Modul
    • Programmierung von Kommunikationsmethoden aus der Nachrichtentechnik
    • Entwicklung eines neuartigen Linsentyps für die optische Verbesserung des Trägersignals

    Diese Aufgaben sind auch im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit möglich. Bitte nennen Sie in Ihrem Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der Entwicklung neuer Entwicklungsmethoden für die Bedatung moderner Motorsteuergeräte wird die simulationsbasierte Optimierung von Funktionen in Steuergeräten auf Basis von physikalisch / chemisch basierten Simulationsmodellen ein immer wichtigerer Punkt im Entwicklungsprozess von modernen Verbrennungsmotoren. Für die Realisierung eines solchen Ansatzes hat IAV eine vielfältige Tool-Landschaft entwickelt, die es ermöglicht auf Basis von Simulationsmodellen die Optimierung der Steuergeräteparameter von der realen Welt in eine virtuelle Welt zu transferieren. Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll untersucht werden, welche Parametrierungsverfahren für die fahrverhaltensrelevanten Parameter des Motorsteuergerätes zielführend sind. Hierbei stehen sowohl die Simulationsmodelle der realen Strecke (Antriebsstrangmodell) und der Motorsteuergerätefunktionen in vereinfachter Form zur Verfügung. Der Fokus der Arbeit wird auf die Zusammenführung von Steuergerätefunktion und Streckenmodell zur Identifikation eines geeigneten Verfahrens in der automatisierten Optimierung der fahrverhaltensrelevanten Parameter liegen:

    • Zusammenführung des Streckenmodells und der Motorsteuergerätefunktionen in einer Modellierungsebene
    • Adaption dieses zusammengeführten Modells in der Simulationsbackbone und Verifikation der Modellqualität
    • Benchmark verschiedener automatisierten Parametrierungsstrategien hinsichtlich Performance, Komplexität, Genauigkeit und Unabhängigkeit von Steuergerätefunktionalität
    • Validierung, Test und finale Bewertung der gefundenen Lösungen
    • Vollständige Dokumentation der Arbeit
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Hinblick auf einen vollautonomen Straßenverkehr sind Anpassungen und Optimierungen im Bereich Funktionalität und Design von Lichtsystemen erforderlich. Hierbei gewinnt das Erscheinungsbild der dargestellten Lichtfunktion an Fahrzeugen immer mehr an Bedeutung. Ein Beleuchtungskonzept, welches sich in die Karosserie von zukünftigen autonomen Fortbewegungsmitteln vollumfänglich integrieren lässt, ist dabei maßgebend. Sie entwickeln in einem Team aus Studenten und Mitarbeitern eine prototypische Umsetzung eines neuartigen Scheinwerferdesigns für ein Konzeptfahrzeug. Ihre Aufgaben können beispielsweise sein:

    • Erstellung eines detaillierten 3D-Modells einer Beleuchtungseinheit
    • Konzeptionierung und Erstellung eines integrierten und blendfreien Beleuchtungskonzeptes
    • Planung und Konstruktion eines Prototypen zur Demonstration

    Diese Aufgaben sind auch im Rahmen eines Praktikums oder einer Werkstudententätigkeit möglich. Bitte nennen Sie in Ihrem Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zur Regelung von Verbrennungsmotoren werden elektronische Steuergeräte eingesetzt. Aufgrund der gestiegenen Anforderungen an Emissionen und Verbrauch aber auch dem gestiegenen Komfortbedürfnis der Fahrer sind die Regelungsstrukturen dieser Steuergeräte in der Vergangenheit immer komplexer geworden. Zur Überprüfung bestehender Konzepte und zur Entwicklung neuer Konzepte ist die Durchführung von Messungen an Motoren, Fahrzeugen und/oder HIL-Simulatoren ein wichtiger Aufgabenbereich. Dabei spielt auch die Erstellung von Fahrzeugmodellen sowie die Entwicklung von Tools zur Unterstützung dieser Tätigkeiten eine wichtige Rolle.In diesem Umfeld haben wir ständig aktuelle Aufgaben, diese sind u.a.:

    • Durchführung von Messungen an Fahrzeugen und/oder HIL-Simulatoren
    • Auswertung von Messungen
    • Erstellung von Software-Tools für die Auswertung
    • Bewertung und/oder Optimierung von Reglern
    • Entwicklung von Fahrzeug- und Motormodellen
    • Erstellung von automatischen HiL-Tests

    Die Tätigkeit ist auch im Rahmen eines Praktikums möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Dieselmotoren besitzen heutzutage vorwiegend Aufladesysteme zur Verbesserung der Leistung unter Einhaltung der Abgaswerte. Eine entsprechende modellbasierte Regelung sorgt für die Einhaltung der vorgegebenen Sollwerte. Das Modell, auf welchem die Regelung basiert weist auf Grund von Serienstreuungen und Alterungsprozessen manchmal ein schlechteres Verhalten als der ursprüngliche Entwicklungsendzustand. Da in den letzten Jahren im Bereich Künstliche Intelligenz viele Fortschritte erzielt worden sind, soll im Rahmen einer Abschlussarbeit auf Basis dieser neuen Erkenntnisse eine KI-basierte Adaption des Modells entwickelt, simuliert und getestet werden, um die Potenziale solcher Verfahren zu bewerten.

    Für die Unterstützung unseres Teams bei IAV suchen wir einen Studenten, der sich für die oben beschriebene Aufgabe interessiert und im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit die folgenden Teilaufgaben bearbeiten möchte:

    • Aufbau einer Simulationsumgebung in Matlab
    • Auflistung aller einflussnehmenden Parameter
    • Auswahl einer KI-basierten Lernmethode zur Beobachtung
    • Offline-Implementierung in die Simulationsumgebung
    • kritische Betrachtung zur Verwendung der gewählten Methode unter Echtzeitbedingungen

     

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen dieser Arbeit soll eine ganzheitliche Betrachtung aller Messdaten vorgenommen werden, mit dem Ziel, unbekannte Muster mit Hilfe von Data-Mining-Methoden, insbesondere von Klassifikations- und Clusteringverfahren, in den Daten zu finden und Prognosemodelle zu generieren.

    • Recherche, Dokumentation sowie Bewertung der heranziehbaren Informationssysteme sowie Datenquellen
    • Aufbereitung, Transformation sowie Auswahl der Daten
    • Identifizierung und Untersuchung von unbekannten Mustern und Einflussgrößen
    • Mehrdimensionale Abhängigkeitsuntersuchung und Entwicklung erster Prognosemodelle
    • Validierung der Prognosemodelle anhand Trainings- und Testdaten
    • Beobachtung der Prognosemodelle im Praxistest und Überprüfung auf Optimierungsbedarf
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die IAV Fahrzeugsicherheit GmbH & Co. KG bietet Automobilherstellern als 100%ige Tochter der IAV GmbH ein Gesamtpaket: Sie kümmert sich um den Insassenschutz und die Sicherheit des Gesamtfahrzeugs – durch die Integration modernster Sensorik und Sicherheitselektronik, die Konstruktion zuverlässiger Rückhaltesysteme und rigorose Tests auf ihrer Crash-Anlage. Ihre Mitarbeiter profitieren dabei von den identischen Vorteilen und Konditionen wie bei der IAV GmbH.

    Für verschiedene Funktionen der passiven Sicherheit ist es wünschenswert, Informationen über die Anzahl der Insassen, deren lokale Position im Fahrzeug sowie weitere Merkmale zu erfassen. Aktuelle Anforderungen des Verbraucherschutzes (Euro-NCAP) erfordern eine Sensorik des Gurtschloss- und des Sitzbelegungsstatus auf allen Sitzplätzen. Weitere Anforderungen nach US-Gesetz FMVSS208 erfordern eine Kindersitz- / Personen-Unterscheidung zur Deaktivierung des Beifahrer-Airbags. Durch eine Klassifizierung der Insassen nach Größe und / oder Gewicht lassen sich Rückhaltesysteme zum Schutz der Insassen für diverse Crash-Lastfälle optimieren. Aktuelle Kameratechnologien und Bildverarbeitungs- bzw. Gesichtserkennungs-Softwares haben das Potenzial, eine Vielzahl der gewünschten Parameter zu erfassen:

    • Bündelung von Informationen von IAV-internen u. ggf. externen Kompetenzen zu Kamera- und Bildverarbeitungstechniken
    • Grundlagen der Kamera-Technik zur Anwendung im Fahrzeug
    • Geeignete Kamerapositionen und -Perspektiven für eine Insassenbibliothek
    • Abgleich von Feldanforderungen zu notwendigen Varianzen der Versuchsanordnung bei der Erstellung einer Insassenbibliothek
    • Planung von Probandenversuchen zur Erstellung einer Insassenbibliothek
    • Begleitung und Optimierung der Probandenversuche
    • Wahlweise Realisierung eines ausgewählten Konzepts (Fahrzeug-Demonstrator)
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die konkrete Aufgabe ist es hierbei mit Hilfe von Methoden aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz eine Optimierung der Softwareparametrierung vorzunehmen. Als Grundlage für die Analyse stehen zahlreiche qualifizierte Daten zur Verfügung. Ziel der Abschlussarbeit ist es Zusammenhänge darzustellen, die aufgrund der großen Komplexität der Softwarestruktur nicht mehr auf konventionelle Weise ersichtlich sind. Diese Zusammenhänge sollen für eine Optimierung der Parametrierung genutzt werden und das Verständnis für systemübergreifende Zusammenhänge erhöhen. Die einzelnen Aufgaben können nach Interessensbereich gerne angepasst werden und enthalten beispielhaft folgende Arbeitsschritte:

    • Evaluation geeigneter Methoden aus dem Bereich Big Data
    • Durchführung der eigentlichen Analyse mit vorhandenen Daten
    • Entwicklung eines prototypischen Algorithmus zur Optimierung der Parametrierung
    • Optional: Test am Fahrzeug inkl. Absicherung bei Parametervariation
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Elektrik und Elektronik eines Kraftfahrzeuges machen einen zunehmend größer werdenden Teil der gesamten Wertschöpfung aus. Immer leistungsfähigere Fahrassistenzsysteme und die Elektrifizierung des Antriebsstranges stellen neue Herausforderungen an die Diagnose des Gesamtsystems. Im Rahmen dieser Arbeit soll eine ganzheitliche Betrachtung aller Messdaten vorgenommen werden, um unbekannte Muster, Regeln oder Gesetzmäßigkeiten mit Hilfe von Data-Mining-Methoden sowie Zeitreihenanalysen in den Daten zu finden, mit dem Ziel, Prognosemodelle sowie Trendvorhersagen zu realisieren.

    • Datentransformation und Vorbereitung, Wavelet Transformation, Signalanalyse
    • Mehrdimensionale Abhängigkeitsuntersuchung und Entwicklung erster Prognosemodelle
    • Zeitreihenanalyse und Trendvorhersage
    • Lebensdauervorhersage von Fahrzeugkomponenten
    • Beobachtung der Prognosemodelle im Praxistest und Überprüfung auf Optimierungsbedarf
    • Testen von Bagging- und Boosting-Verfahren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Das Fahrwerk muss einer Vielzahl von Anforderungen gerecht werden. Dazu gehören einerseits Lösungen zur Senkung des Kraftstoffverbrauches und der CO2-Emissionen und andererseits Maßnahmen, welche die steigenden Ansprüche an Sicherheit, Komfort und Fahrdynamik erfüllen. Die Anfertigung der Abschlussarbeit findet in unserem Büro in Braunschweig statt.

    Im Rahmen dieses Umfeldes bieten wir Ihnen die Möglichkeit zur Anfertigung einer Abschlussarbeit mit den folgenden Arbeitsschwerpunkten:

    • Literaturrecherche zu aktuellen Forschungsansätzen zu Fahrwerksstrukturen sowie zu Leichtbaumaßnahmen im Fahrwerk unter den Aspekten des Stoff-, des Form- und des Systemleichtbaus
    • Erarbeitung von Parametern zur Bewertung der technischen Potentiale sowie unter Markt- und Akquiseaspekten
    • Aufbereitung der Potentiale zur Identifikation von zukünftigen Themenfeldern
    • Diskussion der erlangten Erkenntnisse
    • Fortschreitende Dokumentation der Tätigkeiten
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn,
    • Ludwigsburg/ Stuttgart,
    • München,
    • Berlin,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Ein aktuelles Projekt sieht die Entwicklung der nächsten und übernächsten Generation der automatischen Klimaregelung vor, welche vollständig personalisiert, überall einsetzbar und vernetzt ist. Die Herausforderung der Zukunft besteht deshalb darin, eine deutlich größere Anzahl von Eingangsvariablen auf Relevanz zu prüfen und mit Zusatzinformationen zu verknüpfen. Dies soll mittels automatisierter Verfahren (z.B. maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, Internet of Things / IoT) erreicht werden. Wir bieten Ihnen als Abschlussarbeit herausfordernde Tätigkeiten, welche Sie eigenständig, eigenverantwortlich sowie in engem Austausch mit unseren Mitarbeitern bearbeiten. Eine darauf folgende Weiterführung und Umsetzung der Themen ist dabei nicht ausgeschlossen. Sie können uns bei folgenden Tätigkeiten unterstützen:

    • Konzeptentwicklung einer Klima-Regelungssoftware
    • Identifikation und Auswahl möglicher Methoden zur Datenanalyse, Mustererkennung bzw. Clustering
    • Sicherstellung der Lernfähigkeit eines Klimaregelungssystems
    • Konzeptionierung und Umsetzung eines Systems zur effizienten Aufnahme und Ablage von Fahrzeug-, Cloud-, Internet- und Nutzerdaten in einer bereits bestehenden Cloud-Umgebung

    Zur Vorbereitung auf die Abschlussarbeit ist ein Praktikum möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) rund um ottomotorische und hybridische Antriebskonzepte an. Im Rahmen unserer Vor- und Serienentwicklungsprojekte stellen sich unter dem Ziel der Optimierung der Emissionen und des Wirkungsgrads vielfältige Aufgaben wie:

    • Modellierung und Simulation physikalischer Prozesse im Zusammenhang mit der Untersuchung und Entwicklung neuartiger Antriebsstränge, Entwicklung neuer ottomotorischer Brennverfahren sowie der Weiterentwicklung von Kraftstoffeinspritzverfahren
    • Entwurf adaptiver und prädiktiver Algorithmen insbesondere zur Weiterentwicklung von Reglerstrukturen
    • Funktions- und Softwareentwicklung

    Die fachliche wie organisatorische Betreuung wird durch i.d.R. zwei erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter des Fachbereichs geleistet. Eine Kombination aus einem Fachpraktikum und einer anschließenden Abschlussarbeit ist in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung möglich. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Hochkomplexe Kühlsysteme für die neueste Generation von Kraftfahrzeugantrieben stellen immer höhere Anforderungen an die Entwicklungsmethodik. Im Rahmen Ihrer Praxissemester- oder Studienarbeit beschäftigen Sie sich mit der Möglichkeit, bestimmte Vorgänge im Vorfeld von Hardwareverfügbarkeit simulatorisch durchzuführen und zu bewerten. Am Ende der Arbeit soll diese Methodik an einem konkreten Beispiel validiert werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die IAV Fahrzeugsicherheit GmbH & Co. KG bietet Automobilherstellern als 100%ige Tochter der IAV GmbH ein Gesamtpaket: Sie kümmert sich um den Insassenschutz und die Sicherheit des Gesamtfahrzeugs – durch die Integration modernster Sensorik und Sicherheitselektronik, die Konstruktion zuverlässiger Rückhaltesysteme und rigorose Tests auf ihrer Crash-Anlage. Ihre Mitarbeiter profitieren dabei von den identischen Vorteilen und Konditionen wie bei der IAV GmbH.

    Für verschiedene Funktionen der passiven Sicherheit ist es wünschenswert, vielfältige Informationen über Parameter der Insassen zu erfassen und diese an die Auslöseeinheiten von Rückhaltesystemen zu übermitteln, sodass diese für einen gegebenen Crash-Lastfall gezielt angesteuert werden können. In aktuellen Serienfahrzeugen sind diverse Sensoren im Einsatz, die entweder als analoge Signale von Steuergeräten erfasst werden oder als digitale Bus-Signale per eigenem Steuergerät senden. Aktuelle Entwicklungen zeigen einen weiteren Anstieg der Anzahl von Sensoren verschiedenster Technologien. Die Abschlussarbeit sollte folgende Inhalte mit dem Schwerpunkt Kamera-Technologie thematisieren:

    • Bündelung von Informationen von IAV-internen und ggf. externen Kompetenzen zu Software-Technologien für Kamera- und Bilddatenverarbeitung
    • Toolkette zur Video- und Bildverarbeitung im Prototypen- / Versuchsstadium, Kamerasteuerung und Parametrierung
    • Konzeptionelle Darstellung der Schnittstellen von den Sensor-Rohdaten zur Verarbeitungseinheit (bspw. Einspeisen von Videostreams in eine Bildverarbeitungsbibliothek)
    • Konzeptionelle Darstellung der Schnittstellen der Verarbeitungseinheit zu weiteren Steuergeräten
    • Applikationserstellung zur Visualisierung der Sensor-Ausgaben zu Test- und Demonstrationszwecken
    • Generische Programmierung eines Steuergerätes zur Funktionsintegration im Fahrzeug
    • Wahlweise Realisierung eines ausgewählten Konzepts (Fahrzeug-Demonstrator)
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    In Zusammenarbeit Experten der Automobilindustrie, entwickeln Sie moderne Softwarelösungen im Umfeld der Real-Driving-Emissions. Gesetzliche Emissionsvorschriften limitieren u.a. die Abgasemissionen von Kraftfahrzeugen. Aktuelle Regelungen in der EU verlangen die Prüfung des Emissionsverhaltens im realen Fahrbetrieb. Die gewonnenen Messdaten müssen sowohl auf formale Plausibilität als auch auf ihre physikalische Sensitivität hinsichtlich des motorischen Betriebszustands und dessen Parameter analysiert werden. Dadurch ergibt sich eine Vielzahl von softwaretechnischen Anwendungsmöglichkeiten mit unterschiedlichen Schwerpunkten:

    • Klassische Softwareentwicklung (MATLAB/Simulink, Python)
    • Design und Umsetzung anwenderfreundlicher GUIs
    • Big Data Anwendungen

     Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    In Zukunft wird die Vernetzung von Fahrzeugen eine zunehmende Rolle spielen. Ein wichtiger Aspekt ist dabei der Austausch von Daten zwischen Fahrzeugen sowie die Kommunikation zwischen Fahrzeugen und Infrastruktur. Zur Veranschaulichung dieser Technologie soll ein Demonstrator aufgebaut werden, bei dem ein Fahrzeug selbstständig einem selbstbalancierenden Roboter folgt, um sich in einem fremden Parkhaus zu orientieren. Bei dieser Arbeit geht es um die Trajektorienplanung für den Roboter vorzunehmen, sodass das Fahrzeug sicher eingeparkt werden kann. Außerdem soll der Roboter zum Kunden über HMI (Human Machine Interface) Kontakt aufnehmen. Eine entsprechende API (Application Programming Interface) des Roboters steht Ihnen dabei zur Verfügung. Im Einzelnen sind folgende Inhalte zu bearbeiten:

    • Klärung der Demoszenarien mit den Projektpartnern, die das automatisch fahrende Fahrzeug betreuen
    • Umsetzung einer intelligenten Trajektorienplanung (passend zur Manövrierfähigkeit des Fahrzeuges)
    • Implementierung eines User-Interfaces, das im Rahmen der Demo Kontakt zum Kunden aufnimmt
    • Intelligentes Datenlogging inklusive Auswertung der gewonnenen Daten
    • Spezifikation des Interface zwischen Roboter und Fahrzeug
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen vielfältiger Projekte verstärken Sie unsere Technikteams am Standort Braunschweig bei der Systementwicklung, Optimierung und Applikation der OBD für Motormanagementsysteme zukunftsweisender Diesel-Verbrennungsmotoren und Abgasnachbehandlungssysteme. Zu den Aufgaben gehört unter anderem die fachliche Unterstützung des Projektteams im Bereich Steuergeräte Applikation mit den Schwerpunkten:

    • Sensordiagnosen 
    • DPF/DOC-Diagnosen
    • Motor-Diagnosen
    • Fehlerspeicher/Scantool Bedatung
    • SCR-Diagnosen
    • Durchführung von Rollentests inkl. Auswertung
    • Durchführung von Testcases inkl. Auswertung
    • Teilnahme an weltweiten Erprobungsfahrten möglich
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    • Applikation von Ansteuerfunktionen für Aktoren und Sensoren
    • Funktionsentwicklung im Bereich Sensoren und Aktoren
    • Verfolgung und Behebung von Beanstandungen im Bereich der beiden oben genannten Themengebiet
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und möchten effizient und zielgerichtet eine Promotion abschließen? Dann sind Sie in unserer Forschungsgruppe Data Analytics genau richtig. Unsere Ziele sind die Nutzbarmachung und Weiterentwicklung von KI-Methoden für mechatronische (Serien-)Anwendungen. Für den Ausbau unserer Forschungsgruppe suchen wir Mathematiker (m/w), Physiker (m/w) und Informatiker (m/w).

    Ihre Aufgabe besteht in der Evaluation und Weiterentwicklung von Methoden in den Bereichen Datenanalyse, maschinellen Lernen, Signalverarbeitung sowie der Modellbildung physikalischer Prozesse. Dabei beschäftigen Sie sich sowohl mit offline-Algorithmen zur Optimierung mechatronischer Systeme als auch mit Methoden für den online-Einsatz zur Integration in die Steuergeräte von elektrifizierten Antriebsträngen mit Hocheffizienz-Motorentechnik.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und möchten effizient und zielgerichtet eine Promotion abschließen? Dann sind Sie in der Forschungsgruppe Regelungstechnik, mit dem Ziel elektrifizierte Antriebstränge, Hocheffizienz-Motorentechnik und neuartige Komfort- und Sicherheitssysteme durch innovative Regelungskonzepte für höchste Ansprüche vorzubereiten, genau richtig.

    Für den Ausbau der Forschungsgruppe suchen wir Regelungstechniker (m/w) mit Forschungsschwerpunkt auf daten- und modellbasierte Verfahren.
    Ihre Aufgabe besteht in der Evaluation und Weiterentwicklung von Methoden im Bereich Regelungstechnik, Diagnose, Maschinelles Lernen und Signalverarbeitung als auch für Modellbildung physikalischer Prozesse. Dabei liegt der Fokus auf der Entwicklung von neuen Algorithmen für den Einsatz in Motorsteuergeräten. Durch den direkten Kontakt zur Serienentwicklung und den Einsatz von Rapid-Prototyping-Hardware haben Sie jederzeit die Möglichkeit sich schnelles und effizientes Feedback zu den einzelnen Entwicklungsschritten einzuholen.

    Nachwuchskraft
    Teilzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie verstärken unsere Projektteams bei der Systementwicklung, Optimierung und Bedatung der On-Board-Diagnose. Hierbei sind Sie im Bereich Motormanagement- und Abgasnachbehandlungssysteme zukunftsweisender Diesel-Verbrennungsmotoren eingesetzt. Ihr Aufgabengebiet umfasst folgende Tätigkeiten:

    • Anwendung modernster Mess- und Applikationssysteme sowie innovativer IAV-eigener Tools am Fahrzeug, Prüfstand oder Testplatz
    • Validierung der Bedatung im Rahmen von Erprobungen unter extremen Umweltbedingungen
    • Koordination von Aufgaben und Terminen mit den Kunden

    Der Einsatz erfolgt in unserem Büro Braunschweig.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen internationaler Projekte verstärken Sie unsere Technikteams im Büro Braunschweig bei der Systementwicklung, Optimierung und Applikation der On-Board-Diagnose für Motormanagementsysteme zukunftsweisender Diesel-Verbrennungsmotoren und Abgasnachbehandlungssysteme (z.B. DOC, DPF, NSC und SCR). Die stetig voranschreitende Digitalisierung eröffnet Ihnen ein breites und zukunftsweisendes Tätigkeitsfeld, indem Sie innovative Ideen einbringen und mitgestalten können.

    Für Ihre Aufgaben und die Umsetzung Ihrer Ideen können Sie auf die Unterstützung eines motivierten und erfahrenen Teams setzen, das Sie in allen Belangen unterstützt.

    Im Rahmen weltweit durchgeführter Erprobungen validieren Sie die Applikation unter extremen Umweltbedingungen. Innerhalb des Projektteams koordinieren Sie Ihre Aufgaben und Termine selbständig.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Mit Hilfe kooperativer Systeme werden Fahrzeuge in Zukunft verstärkt mit ihrer Umgebung und untereinander kommunizieren. Car2X-Funktionen und cloudbasierte Dienste sorgen dafür, dass der Fahrer wichtige Verkehrshinweise, Handlungsaufforderungen oder Warnungen vor möglichen Gefahren zur Unfallvermeidung direkt in sein Fahrzeug erhält.

    Bei der Erprobung und Absicherung dieser Funktionen und Dienste setzt IAV nicht nur auf reale Fahrzeugtests, sondern auch auf softwaregestützte Systeme zum automatisierten Testen – sowohl im Fahrzeug als auch an HiL-Prüfständen.

    Zur dauerhaften Verstärkung unseres Teams in Ingolstadt und Weissach suchen wir einen Entwicklungsingenieur (m/w) mit sehr guten Erfahrungen in der Software-Entwicklung. Ihre Aufgaben an der Schnittstelle von Informations- und Elektrotechnik im Automobil umfassen:

    • Spezifikation, Entwicklung und Integration von Car2X-Funktionen
    • Planung, Durchführung und Auswertung von Testkampagnen zur Absicherung von Car2X-Funktionen – sowohl im realen Fahrzeug als auch an HiL-Prüfständen
    • Weiterentwicklung eines internen Tools zum automatisierten Testen von Fahrerassistenzsystemen mit Backend-Anbindung
    • Inbetriebnahme von Messtechnik und Funktionen im Fahrzeug und an HiL-Prüfständen

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zur Verstärkung unseres Teams für Powertrain Elektrik / Elektronik suchen wir im Bereich Motormanagementsysteme einen Entwicklungsingenieur (m/w) für folgende Aufgaben:

    • Fachlicher Ansprechpartner (m/w) für das Datensatzänderungsmanagement in einem IAV Turn-Key-Projekt
    • Koordination und Pflege der Software- und Datensatzvarianten in IAV- und Kundendatenbanken
    • Erstellung von Entwicklungs- und Seriendatenständen
    • Pflege der Verantwortungsmatrix für Software- und Datenstände
    • Abstimmung von Änderungsumfängen und Terminen im Projekt mit verschiedenen IAV-Fachgewerken
    • Arbeiten in einem Projektteam
    • Optimierung und Dokumentation von E/E-Prozessen sowie deren Automatisierung
    • Weiterentwicklung der vorhandenen Toollandschaft mit unseren Softwareentwicklern

    Der Einsatz erfolgt in unserem Büro in Braunschweig.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Moderne Fahrzeuge zeichnen sich durch komplexe elektronische Architekturen und Funktionen aus, die immer stärker die klassischen Fahrzeugdomänen Antrieb, Fahrwerk und Komfort zum Nutzen des Autofahrers integrieren. Beispiel hierfür ist die Start-Stopp-Funktion, die den Motor unter Berücksichtigung verschiedenster Energiemanagementaspekte (z. B. Klimaanlage) automatisch deaktiviert und aktiviert. Ein weiterer Fall ist das Adaptive Cruise Control (ACC), welches z.B. durch die Verwendung von Kartendaten weiter verbessert wird und so u.a. besonders effizientes Autofahren ermöglicht.

    Eingebunden in ein Team von Ingenieuren, Informatikern und Technikern erhalten Sie Einblick in die Entwicklung moderner Elektrik/Elektronik (E/E) im Kraftfahrzeug. Dies umfasst eine oder mehrere der folgenden Aufgaben: 

    • E/E-Konzeptentwicklung und E/E-Architekturen
    • Entwicklung und Absicherung vernetzter E/E-Funktionen
    • E/E-Integration und Test

    Nach Qualifikation und Interesse können die Aufgaben im Schwerpunkt theoretisch (z.B. Konzeptarbeit, Analysen) oder praktisch (z.B. internationale Fahrzeugerprobung) gestaltet werden. Durch die Arbeit an moderner Fahrzeugelektronik knüpfen Sie bereichsübergreifend Kontakte zu Experten aus verschiedenen Fachabteilungen von IAV.

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn,
    • Weissach,
    • München,
    • Sindelfingen,
    • Berlin,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Wir entwickeln Funktionssoftware für die Bereiche E-Mobility, Karosserieelektronik sowie Komfort- und Fahrerassistenzsysteme und suchen Sie für den Ausbau unseres Teams. Neben der konventionellen Softwareentwicklung in C/C++ nutzen wir modellbasierte Entwicklungswerkzeuge wie Matlab/Simulink. Die Entwicklung basiert auf modernen Prozessen und umfasst die Umsetzung von der Anforderungsanalyse, über Design und Implementierung bis hin zu Funktions- und Softwaretests. Sie gestalten die Entwicklung moderner Softwarearchitekturen im Kraftfahrzeug. Dieses beinhaltet eine oder mehrere der folgenden Aufgabenfelder:

    • Requirements Engineering mit DOORS
    • Funktions- und Softwarearchitekturentwurf
    • Modellierung und automatische Codegenerierung
    • Integration und Test von Software in Embedded Systeme
    • Verantwortung in verschiedenen Prozessrollen der Softwareentwicklung

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Ludwigsburg/ Stuttgart

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten deutschlandweit in Projekten der Entwicklung, Beschreibung, Umsetzung, Integration und dem Test der Funktionen des Energiebordnetzes. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung neuer Komponenten sowie der Darstellung neuer Funktionen, der Integration in Fahrzeugprojekte und der Absicherung sowie Verifizierung. Unsere Kompetenzfelder liegen in der Herleitung von Maßnahmen zur CO2-Reduktion und Effizienzsteigerung, im Lademanagement von Plug-in-Hybriden oder E-Fahrzeugen, in der Bordnetzstabilität und Ladebilanz sowie in der Simulation von Energiebordnetz-Konzepten.

    Ausgehend von der Analyse der Funktionsarchitektur und den Anforderungen an die Energieversorgung eines aktuellen Fahrzeugprojekts erarbeiten Sie Konzepte zur funktionalen Gestaltung der Energiespeicher und des Energiebordnetzes sowie dessen Softwareumsetzung. Die Aufgabenschwerpunkte im Team sind:

    • Entwurf, prototypische Entwicklung, Spezifikation und Verifikation von Funktionen und Bauteilen des Fahrzeugenergiebordnetzes
    • Erprobung, Versuch und Test sowie Applikation
    • Inbetriebnahmen und Fehlersuche am Prüfstand und Fahrzeug
    • Modellierung und Simulation von Batterien
    • Verifikation und Validierung des Energiebordnetzes sowie dessen Komponenten durch Simulation und Test/Versuch
    • Beurteilung dynamischer Bordnetzzustände und Sicherstellung der Bordnetzstabilität
    • Entwurf und Konzeptbeurteilungen zur Auslegung des Energiebordnetzes auf neuen Spannungsebenen

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Diagnose ist für die Komponenten-Entwicklung im Fahrzeug ein wesentlicher Aspekt. Als etabliertes Hilfsmittel für Werkstattservice, Produktion und Entwicklung ist sie unabkömmlich und ein wesentlicher Bestandteil des Product Life Cyles eines Fahrzeuges. Durch die Digitalisierung und neue Mobilitätskonzepte gewinnt sie zudem als Schnittstelle zu Online-Diensten und Services über die klassischen Themen hinaus weiter an Bedeutung. Die Fahrzeugdiagnose trägt damit entscheidend zur Akzeptanz neuer Fahrzeuggenerationen im Rahmen der E-Mobility sowie von Geschäftsmodellen rund um das Car Sharing bei.

    Für die Entwicklung der Diagnose von Komponenten und Funktionen suchen wir Unterstützung für unser Team:

    • Verantwortung für die Diagnoseumsetzung einer Komponente / Funktion
    • Abstimmung und Sammlung von Anforderungen der Stakeholder
    • Analyse der Anforderungen und Spezifikation der Diagnoseumfänge  
    • Ansprechpartner (m/w) zu Diagnosefragen mit Schnittstellenfunktion zu anderen Fachbereichen und Zulieferern
    • Absicherung der vom Zulieferer implementierten Diagnoseumfänge
    • Verifikation von Fehlerabstellmaßnahmen
    • Erstellung der Testspezifikationen und Konzept zur Absicherung
    • Software-Implementierung der Testumfänge
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Bei der Generierung und Umsetzung von Innovationen für modernste Fahrzeugmanagementsysteme zählen wir heute schon zu den Technologieführern. Steigende Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten erfordern allerdings eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybrid- und E-Fahrzeuge wurde darüber hinaus die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Wir suchen Sie als Entwicklungsingenieur (m/w) für die Funktionsentwicklung und Systemoptimierung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen:

    • Fahrerassistenzsysteme, Längsdynamikregelung
    • Prädiktive Fahrfunktionen
    • Fahrverhalten
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrangmanagement
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Funktionale Sicherheit und EGAS-Überwachung

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Um Hacking, Tuning und Diebstahl im Automobilbereich zu erschweren, entwickeln wir neue Systeme und Funktionen für die Angriffs- und Manipulationssicherheit (Security) im Fahrzeug. Neben konventionellen Analyse- und Anforderungs-Tools nutzen wir dazu auch modellbasierte Entwicklungswerkzeuge bereits in der Konzeptphase. Folgende spannende und abwechslungsreiche Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie in Ihrem Tätigkeitsfeld:

    • Analyse von möglichen Angriffen, Manipulationen und Fehlern sowie deren Auswirkungen auf das Fahrzeug 
    • Ausarbeitung und Durchführung von Penetration Tests 
    • Toolentwicklung für die Simulation und Testautomatisierung 
    • Konzeptionierung und Spezifikation sicherheitsrelevanter Funktionen
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Vernetzte, immer komplexer und intelligenter werdende Fahrzeugfunktionen und Dienste im Automobil sowie das Zusammenspiel zwischen Automobil und deren Infrastruktur bis hin zur mobilen Anwendung halten immer stärker Einzug in unser tägliches Leben.

    Das Themengebiet der Funktionalen Sicherheit bietet Ihnen dazu sowohl vielfältige Herausforderungen, die Sie mit unseren Experten aktiv lösen, als auch einen fundierten Einstieg in diese hochinteressante Materie und die Möglichkeit, diese Welt mitzugestalten und sicherer zu machen.

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie für folgende wesentliche Themen:

    • Entwicklung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für das Fahrzeug allgemein sowie in Zusammenspiel mit Infrastruktur und Kommunikationsstrecken
    • Funktions- und Systemanalysen der Nominalfunktionen mit Hinblick auf mögliche Lösungsräume
    • Moderation von Analyse- und Lösungsfindungsworkshops
    • Technische Abstimmungen mit Auftraggebern und Lieferanten
    • Durchführung von Sicherheitsanalysen
    • Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Methoden und Prozessen zur Funktionalen Sicherheit mit Hinblick auf technische Anwendbarkeit im Projekt

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre(n) bevorzugten IAV-Standort(e) an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Zukunftsbereich der Funktionsentwicklung für schwere Nutzfahrzeuge suchen wir Unterstützung für unser Team in Gifhorn:

    • Entwicklung von Funktionen für schwere Nutzfahrzeuge vom ersten Konzept über die Erstellung von Software für die Serie bis hin zur Erstapplikation der entwickelten Funktionen
    • Entwurf dieser Funktionen mit Matlab/Simulink und ETAS ASCET als Entwicklungsplattform
    • Mitgestaltung und Optimierung der Software-Entwicklungstoolkette für die Entwicklung und Verifizierung der Softwarefunktionen in Matlab/Simulink
    • Eigenständige Arbeit an neuen Funktionskonzepten bis hin zur Serie
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zur Erfüllung aktueller Abgasnormen und für einen sicheren Betrieb kommt bei modernen PKW-Verbrennungsmotoren eine Vielzahl von Sensoren und Aktoren zum Einsatz. Die erfassten Rohsignale werden durch Filteralgorithmen und Adaptionsfunktionen aufbereitet und den unterschiedlichen Regelkreisen der Motorsteuerung zur Verfügung gestellt. Bei den Aktoren werden durch Sollwerte oder Reglerfunktionen Aktoren angesteuert. Ansteuer- und Überwachungsfunktionen stellen die korrekte Funktion des Sensors und des Aktors sicher und liefern im Fehlerfall mittels geeigneter Modellansätze einen Ersatzwert.
    Neue oder verbesserte Sensor- und Aktorkonzepte erfordern die Entwicklung neuer bzw. den Ausbau bestehender Funktionen. Diese gilt es anschließend mit der realen Hardware am Fahrzeug unter Extrembedingungen zu testen. Weiterhin wird die Hardware in enger Zusammenarbeit mit dem Bauteilverantwortlichen abgestimmt.

     

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich der Fahrerassistenzsysteme spielt die Einparkassistenz eine entscheidende Rolle. Die Abstandsmessung mittels Ultraschall bildet die Grundlage für verschiedene Assistenten. Die PDC (Park Distance Control) unterstützt den Fahrer beim Rangieren / Parken, indem er akustisch und / oder optisch eine Rückmeldung erhält bzw. gewarnt wird. Auf Basis einer solchen Grundfunktion entwickeln wir weitere Features wie den PLA (Parklenkassistenten), die RBF (Rangierbremsfunktion) oder auch die kameraunterstützten Anzeigefunktionen. Im Auftrag des Kunden verantworten wir den Prozess von der Idee bis zum Serieneinsatz. Schwerpunkte bilden die Definition, Verfolgung und Umsetzung von Anforderungen, Test, Applikation, Validierung, die Betreuung und die Steuerung der Bauteillieferanten, die Absicherung des Gesamtsystems und die Koordination der Schnittstelle zu angrenzenden Systemen.

    • Unterstützung im Bereich der konzeptionellen Definition, Auslegung und Betreuung von Fahrerassistenzsystemen und optischen wie auch akustischen Anzeigemodulen
    • Umsetzung von Ideen in Anforderungen
    • Vertretung bestehender Anforderungen gegenüber Kunden, Lieferanten und benachbarten Systemen
    • Erarbeitung und Erweiterung von Lastenheften, Formulierung von Änderungen sowie Pflege zugehöriger Systeme

    Sie arbeiten gerne im Team und übernehmen die Verantwortung, Entscheidungen zu treffen. Außerdem stimmen Sie selbständig Lösungsansätze im direkten Umfeld des IAV-Projektleiters ab.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die IAV Fahrzeugsicherheit GmbH & Co. KG bietet Automobilherstellern als 100%ige Tochter der IAV GmbH ein Gesamtpaket: Sie kümmert sich um den Insassenschutz und die Sicherheit des Gesamtfahrzeugs – durch die Integration modernster Sensorik und Sicherheitselektronik, die Konstruktion zuverlässiger Rückhaltesysteme und rigorose Tests auf ihrer Crash-Anlage. Ihre Mitarbeiter profitieren dabei von den identischen Vorteilen und Konditionen wie bei der IAV GmbH.

    Im Rahmen der Fahrzeugentwicklung für weltweite Märkte müssen anspruchsvolle Stoßfänger- und Fußgängerschutzkonzepte für die Systeme der passiven Fahrzeugsicherheit entwickelt werden. Das Aufgabenportfolio erstreckt sich dabei von der geometrischen Auslegung über die Serienentwicklung bis zur Validierung und Empfehlung zur Serienfreigabe. Die Erfüllung gesetzlicher und verbraucherschutzrelevanter Anforderungen sind ein zentraler Bestandteil der Fahrzeugsicherheit. Dabei erfolgt die Zusammenarbeit im Testing mit den Entwicklungspartnern beim OEM oder direkt bei der IAV Fahrzeugsicherheit GmbH und Co. KG.

    Um diese Aufgaben zu bewältigen, suchen wir Sie als engagierten und erfahrenen Mitarbeiter (m/w) im Bereich des passiven Fußgängerschutzes und der Stoßfängerentwicklung (Struktur) in der Fahrzeugsicherheit:

    • Eigenverantwortliche Abstimmung von Fahrzeug- und Bauteilgeometrien mit dem Kunden
    • Planung, Betreuung und Auswertung von Versuchsreihen
    • Auswertung und Präsentation der laufenden Entwicklungsergebnisse beim Auftraggeber und in IAV-Gremien
    • Teilnahme an regelmäßigen Abstimmungsterminen
    • Aktive, eigenverantwortliche technische Projektsteuerung und -dokumentation (Statusberichte, Reporte)
    • Sicherstellung der Erreichung der Projektziele
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Eigenverantwortliche Planung und Durchführung von Entwicklungsaufgaben im Bereich der Vor- und Serienentwicklung wie:

    • Erstauslegung von Kühlsystemen für innovative Antriebskonzepte
    • Bewertung und Weiterentwicklung von Kühlkonzepten per Simulation, Prüfstands- oder Fahrzeugversuch
    • Entwicklung und Applikation von thermomanagementrelevanten Funktionen
    • Analyse und Präsentation der Ergebnisse bei unseren Kunden
    • Technische Dokumentation
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    • Planung, Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung von IIHS Messungen (Bewertung der Lichttechnik) und von Leuchtdichtemessungen unter Einsatz der entsprechenden Messtechnik zur Bewertung von lichttechnischen Komponenten und Systemen des Fahrzeug-Interieurs
    • Weiterentwicklung und Pflege eines IAV internen Simulations- und Evaluations-Tool für IIHS Messungen (Bewertung der Lichttechnik)
    • Technik und Qualitätsverantwortung für die eingesetzte Messtechnik
    • Unterstützung im Bereich des Qualitätsmanagements
    • Entwicklung und kontinuierliche Verbesserung von internen Prozessen (KVP), insbesondere für photometrische Messungen
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Funktionsverantwortung zentrales Diagnose-Modul und OBD-Testerausgabe für Motorsteuergeräte:

    • Klärung Funktionsanforderungen mit Kunden 
    • Erstellung von Spezifikationen
    • Klärung von Umsetzungsdetails mit der Software-Entwicklungsabteilung  
    • Inbetriebnahme und Testen von neuen Funktionen 
    • Analyse von Fehlverhalten, Erarbeitung von Korrekturmaßnahmen und Verfolgung der Fehlerbehebung 
    • Validierung der Funktionen gegenüber Lastenhefte und OBD Gesetzesanforderungen 
    • Aufbau eines automatischen Testsystems 
    • Kalibration Motorsteuergerätesoftware zentrales Diagnose-Modul und der OBD-Testerausgabe
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Weissach,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Regelung automobiler Strecken hat mittlerweile einen hohen technischen Entwicklungsstand erreicht. Weitere Maßnahmen zu deren Verbesserung, sowie die Anforderungen neuer Produkte erfordern moderne regelungstechnische Ansätze.

    Als neues Mitglied im zentral aufgestellten Team von Spezialisten der Regelungstechnik entwerfen Sie moderne Lösungsansätze zu neuen Herausforderungen. Ihre Aufgaben umfassen Regler-, Beobachter- und Diagnoseentwurf sowie dazugehörige Stabilitäts- und Robustheitsaussagen. Dabei gehört die steuergerätefähige, serienreife Umsetzung der von Ihnen entwickelten Konzepte genauso zu Ihren Aufgaben wie die vorherige Modellierung der Strecken. Die Bearbeitung der Aufgaben erfolgt in Teams.

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Vernetzte, komplexer und intelligenter werdende Funktionen in Fahrzeugen sowie zwischen Automobilen und Infrastruktur bis hin zu unseren mobilen Endgeräten halten immer stärker Einzug in unser tägliches Leben. Das Themengebiet der Sicherheitsanalysen geht dabei für IAV über pure FMEA-Moderation weit hinaus und in die Tiefe.

    Gemeinsam mit unseren Experten steigen Sie in dieses Thema im Bereich vernetzter Fahrzeugfunktionen zum einen und Vernetzung mit der Infrastruktur zum anderen systematisch ein. Sie übernehmen in einem engagierten und sehr kooperativen Team vielfältige Arbeitsaufgaben im Bereich der Sicherheitsanalysen in unseren Kundenprojekten zur Funktionalen Sicherheit und bereichern uns mit Ihrer Erfahrung, Kompetenz und Kreativität.

    Ihre Aufgaben umfassen folgende wesentliche Themen:

    • Erstellung, Bearbeitung und Durchführung von Risikoanalysen (z.B. System FMEA, FTA Gefährdungs- und Risikoanalysen)
    • Inhaltliche und technische Abstimmungen mit Auftraggebern und Lieferanten
    • Koordination, Moderation und Dokumentation von Arbeitsterminen
    • Harmonisierung und Abgleich von Analyseschnittstellen und Ergebnissen
    • Umsetzungs- und Maßnahmenverfolgung
    • Einsichtnahme und Bewertung von Komponenten-FMEA, zulieferseitigen FTA und Gefährdungsbewertungen
    • Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Methoden und Prozessen zum Thema Sicherheitsanalysen mit Hinblick auf technische Anwendbarkeit im Projekt

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre(n) bevorzugten IAV-Standort(e) an. Gerne können sich auch ambitionierte Berufseinsteiger (m/w) bewerben.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    • Spezifikation der Anforderungen an elektronische Steuergeräte auf Basis von Fahrzeug- und Aggregate-Projektinformationen
    • Absprache der Spezifikationen mit dem OEM und Systemhersteller
    • Abstimmung der Steuergeräte-Hardware mit dem Systemhersteller
    • Test und Inbetriebnahme der Steuergeräte am Laborplatz und im Fahrzeug
    • Unterstützung bei der Analyse von Auffälligkeiten und Einleitung von Abstellmaßnahmen
    • Terminmanagement und -verfolgung sowie Abstimmung mit OEM und Systemhersteller
    • Teilnahme an Kickoff-, Projekt- und Hardwaredurchsprachen mit OEM und Systemhersteller
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Komplexität vernetzter Funktionen in modernen Automobilen stellt ständig wachsende Herausforderungen an die Systementwickler. In diesem Umfeld ist die Projektapplikation für die Integration, Validierung und Freigabe von Datensätzen für Diesel-Motorsteuergeräte unter Beachtung der gesamtsystemischen Anforderungen verantwortlich. Neben der Applikation von Teilsystemen im Motorsteuergerät müssen hierfür die an vernetzten Funktionalitäten beteiligten Steuergerätegruppen bis hin zum Gesamtfahrzeug betrachtet werden. Für dieses Aufgabengebiet suchen wir einen Entwicklungsingenieur (m/w) für die Begleitung und Weiterentwicklung der Motorsteuergeräte-Software bis zur Serieneinführung:

    • Konzeptionierung eines datengetriebenen Prozesses zur systematischen Bedatungsunterstützung
    • Entwurf eines machine learning basierten Entscheidungssystems zur Beurteilung von Bedatungsqualitäten
    • Mitwirkung bei der Koordination und Organisation des Projekts innerhalb von IAV 
    • Terminverfolgung, Abstimmung mit Fahrzeug- und Systemherstellern sowie IAV-intern
    • Sicherstellung der Gesamtfunktionalität des Fahrzeuges unter Berücksichtigung der abgestimmten Termin- und Qualitätsziele
    • Überprüfung der Funktionen bzw. Software am Entwicklungsstandort (Fahrzeug/Labor) sowie durch Teilnahme an Erprobungen
    • Dokumentation der Arbeitsergebnisse
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Falsches Fahrerverhalten ist die Ursache für über 90 Prozent aller Verkehrsunfälle in der EU. Vor diesem Hintergrund werden in modernen Kraftfahrzeugen zunehmend Systeme der aktiven Sicherheit eingesetzt, die in kritischen Situationen in das Fahrgeschehen eingreifen, um Unfälle zu vermeiden bzw. die Folgen zu mindern.

    Im Bereich der aktiven Sicherheit sind unsere Kompetenzfelder der vorausschauende Fußgängerschutz, PreCrash-Funktionen, autonome Notbremssysteme und Car2X-Safety. Ihr zukünftiges Aufgabenspektrum in diesem spannenden und vielfältigen Portfolio umfasst:

    • Verantwortung für die Systementwicklung von innovativen Funktionen der aktiven Sicherheit
    • Systementwurf, -spezifikation, -entwicklung und -integration
    • Abstimmung des Systemverhaltens sowie der Funktionsanforderungen mit Projektpartnern
    • Änderungs- und Fehlermanagement
    • Erstellung, Abstimmung und Umsetzung von Konzepten und Strategien für komplexe Entwicklungsprojekte mit hohem Innovationsgrad
    • Überwachung der Einhaltung von Projektvorgaben für die Systementwicklung (Termine / Meilensteine, Qualität des Gesamtsystems)

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wir bei IAV entwickeln Klimasysteme von morgen für zukünftige Mobilitätskonzepte. Vom Konzept über die Abstimmung mit benachbarten Steuergeräten bis hin zur Signalebene können Sie vieles mitgestalten.

    • Sie bilden die zentrale Schnittstelle zwischen der System- und Bauteilebene.
    • Sie entwickeln Systemarchitekturen, Funktionen und Signale.
    • Sie stimmen sich mit beteiligten Partnern und Kunden ab.
    • Sie nehmen regelmäßig an Kundengremien teil.
    • Sie erstellen u.a. Software-Releaseplanungen und Systemübersichten.
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Um Funktionen für das automatische Fahren und intelligente Transportsysteme entwickeln und testen zu können, gilt es, Demonstratoren (Versuchsfahrzeuge) aufzubauen, die mit unterschiedlicher Sensorik und ansteuerbarer Aktorik ausgerüstet sind. Sie begleiten den kompletten Aufbauprozess von der Konzeption über die Koordination der Werkstattarbeiten bis hin zu Inbetriebnahme und Test. Weiterhin sind Sie für die Funktionsfähigkeit der verbauten Komponenten und Umbauten während der Entwicklungs- und Testphase verantwortlich.

    Folgende Aufgaben erwarten Sie bei uns:

    • Integration von Sensoren und Rechentechnik in Versuchsfahrzeuge sowie Kalibrierung und Inbetriebnahme
    • Ermöglichen der Ansteuerung von Längs- / Queraktorik und anderen Fahrzeugschnittstellen
    • Mess- und Analysetätigkeiten an Fahrzeugen und Komponenten
    • Programmierung von CAN- und Flexray-Gateways sowie Erstellung von Vernetzungsplänen
    • Begleitung von Testfahrten und Erprobung sowie Koordination von Werkstattarbeiten
    • Kommunikation mit Kunden und Zulieferern
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir engagierte Mitarbeiter (m/w), die uns bei folgenden Aufgaben unterstützen:

    • Erstellung von Testfallspezifikation für Funktions- und Schnittstellentests des Klima-Steuergerätes
    • Planung, Durchführung und Dokumentation von Tests zur elektrischen Absicherung und des Systemverhaltens des Klima-Steuergerätes
    • Selbständige Koordination der Testanforderungen und Arbeitsaufgaben in Abstimmung mit den Fachabteilungen und Ansprechpartnern beim Kunden
    • Inbetriebnahme und Fehleranalyse am Fahrzeug
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • mehr Jobs laden