"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

13 Jobs

im Bereich Ingenieur- und Technikwissenschaften (Regelungstechniker) am Standort München

    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Haben Sie Lust, die Fahrzeugfunktionen von morgen mitzuentwickeln? Im Zuge der Digitalisierung halten immer mehr Technologien und Methoden aus der IT-Welt Einzug ins Fahrzeug. Darüber hinaus vernetzt sich das Fahrzeug immer stärker mit seiner Umwelt und nutzt so die Möglichkeiten des „Internet of Things“, um den Nutzern eine Vielzahl neuer Funktionen zu bieten. Ein solches „Connected Car“ stellt ganz neue Herausforderung an die Integration von Systemen und Funktionen ins Fahrzeug. Sie arbeiten unter Nutzung eines Testfahrzeuges bei der Entwicklung, Absicherung und Integration von neuen Fahrzeugfunktionen ins „Connected Car“ im Rahmen einer Abschlussarbeit oder Fachpraktikums mit.

    Ihre Tätigkeiten umfassen unteranderem:

    • Konzeptionierung, Entwicklung und Absicherung vernetzter Funktionen
    • Integration neuer Systeme im Connected Car
    • Evaluierung des Kundenerlebnisses und Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Hochautomatisierte und autonome Fahrfunktionen sowie die Digitalisierung des Automobils – beispielsweise die Vernetzung mit seiner Umwelt – lassen die Komplexität bei der Entwicklung moderner Fahrzeuge stark ansteigen. Dies erfordert neue Ansätze, um die vorgegebenen Entwicklungszyklen einzuhalten. Einer dieser Ansätze ist der vermehrte Einsatz von virtuellen Welten in einer Cloud-Architektur.

    Ihre Tätigkeiten umfassen unter anderem:

    • Konzeption von Cloud- und Softwarearchitekturen zur Realisierung virtueller Entwicklungsmethoden für verschiedene, schwerpunktmäßig automatisierte, Fahrfunktionen
    • Implementierung von Software-Services in der Cloud
    • Erstellung virtueller Welten / Simulationsumgebungen für verschiedene Fahrzeugfunktionen wie Car2X oder automatisiertes Fahren
    • Integration von Fahrzeugfunktionen in die virtuellen Welten / Simulationsumgebungen
    • Entwicklung neuer Ansätze zur virtuellen Absicherung von Funktionen und Erweiterung von eingesetzten Werkzeugen (MiL, SiL, HiL, Middleware, Framework)
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Moderne Motormanagementsysteme von Verbrennungsmotoren und die zunehmende Elektrifizierung von Fahrzeugen haben mittlerweile einen sehr hohen technischen Entwicklungsstand erreicht. Die hohe Komplexität in der Antriebssteuerung sowie die gesetzlichen und kundenspezifischen Anforderungen sind die Treiber für detaillierte Diagnosen. Einerseits müssen diese hinsichtlich Robustheit und Funktion getestet und abgesichert werden. Andererseits sind die Erkenntnisse aus den Daten Quelle für die Entwicklung neuer vorausschauender Diagnosefunktionen. In diesem Feld ist IAV seit Jahren erfolgreich tätig.

    Wir bieten Ihnen eine sehr abwechslungsreiche und spannende Aufgabe in unserem Team E/E-Integration bei der Realisierung neuer hochautomatisierter Testmethoden am Fahrzeug und Prüfstand. Bei Ihrer Tätigkeit erlangen Sie tiefe Einblicke im Bereich Diagnose und E/E des gesamten Antriebs, der Testautomatisierung und der Funktionsentwicklung. Zu Ihren Aufgaben gehören:

    • Programmierung und Weiterentwicklung einer Testumgebung zur Simulation von Fehlern am Antrieb

    • Entwicklung von automatisierten Test- und Auswertemethoden

    • Durchführung und Betreuung von Fehlerreaktionstests am Fahrzeug und Prüfstand

    • Entwicklung neuer Diagnosestrategien

    • Auswertung der gewonnenen Daten und Aufbereitung der Ergebnisse

    • Entwicklung von Machine-Learning-Algorithmen

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Moderne Motormanagementsysteme von Verbrennungsmotoren und die Steuergeräte für die E-Mobilität haben mittlerweile einen hohen technischen Entwicklungsstand erreicht. Neue Anforderungen zur Optimierung dieser Systeme hinsichtlich Kosten, Reichweite, Energieeffizienz, Emission und Fahrverhalten sowie die Elektrifizierung erfordern eine stetige Weiterentwicklung. Die Entwicklung wird zunehmend virtualisiert, um Funktionsentwicklung, Applikation und Test an HiL-Prüfständen oder vollständig mit Software in the Loop durchzuführen.

    Wir suchen einen engagierten Mitarbeiter* für folgende Aufgaben:

    • Modellerstellung für Komponenten des Antriebs und für das Verhalten des Gesamtfahrzeuges und der Busgrößen
    • Unterstützung der Testmethodik
    • Pflege und Abgleich mit den Funktionsanforderungen
    • Inbetriebnahme der Modelle am HiL-Prüfplatz oder in der Softwaresimulation
    • Koordination der unterschiedlichen Anforderungen und Einsatztermine
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • München,
    • Berlin,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten weltweit in Projekten, die sich mit der Validierung und Freigabe von Funktionen und Systemen des automatisierten Fahrens beschäftigen. Dabei begleiten wir Projekte von der Konzeptphase über die Integration und den Test bis zur Freigabe gesamthafter Systeme.

    Als Experte* für die Validierung und Freigabe im Bereich automatisiertes Fahren übernehmen Sie folgende Aufgaben:

    • Erstellung einer Freigabestrategie und des Freigabeprozesses für ein automatisiert fahrendes Fahrzeug
    • Erarbeitung eines Test- und Validierungskonzeptes
    • Ableitung des notwendigen Testumfangs zur Freigabe
    • Definition des Vorgehens zur Ableitung der Sicherheitsaussage
    • Abstimmung mit Zulassungsbehörden
    • Beratung interner Projekte sowie Förder- und Kundenprojekte namhafter Automobilhersteller zu Fragen der Validierung automatisierter Fahrfunktionen
    • Definition von Anforderungen an die Validierungstoolkette
    • Schulung und Anleitung von Kollegen

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre(n) präferierte(n) Arbeitsort(e) an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Stollberg,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der immer stärkeren Diversifizierung der Serienentwicklungen und der Weiterentwicklung der Antriebstechnik für Hybrid- und E-Fahrzeuge (MHEV, PHEV, BEV) werden neue weiterführende Funktionen in die Antriebssteuergeräte des Antriebsstranges integriert. Dies betrifft die Entwicklung von Betriebsstrategien neuer Hybridantrieben, die Koordination aller Antriebskomponenten von HV-Batterie, Pulswechselrichter, Kupplungen bis hin zur Verbrennungskraftmaschine.

    Die Schwerpunkte der Tätigkeit werden die modellbasierte Funktionsentwicklung und Applikation für Ansteuerungsfunktionen E-Maschine und Antriebsstrangsteuergerät sein. 

    Der Einsatz erfolgt an einem unserer Standorte in München, Gifhorn, Ingolstadt oder Chemnitz. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Stollberg,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Die Serienentwicklung von Elektrofahrzeugen stellt gegenüber dem klassischen Verbrennungsmotor-Fahrzeug eine Vielzahl neuer Anforderungen. Aufgrund der speziellen Funktionen und Komponenten von E-Fahrzeugen stellt eine solche Entwicklung eine Herausforderung für alle Beteiligten dar. Im Rahmen Ihrer Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, an einer solchen Entwicklung mitzuwirken.

    • Definition neuer Funktionen bzw. Funktionsänderungen
    • Modellbasierte Funktionsentwicklung für Ansteuerungsfunktionen E-Maschine
    • Erstellung von MiL-Testfällen in der Entwicklungsumgebung
    • Funktionsdokumentation und Erstbedatung
    • Erstinbetriebnahme neuer Funktionen an Prüfständen und in Versuchsfahrzeugen
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Moderne Motormanagementsysteme von Verbrennungsmotoren haben mittlerweile einen hohen technischen Entwicklungsstand erreicht. Neue Anforderungen zur Optimierung dieser Systeme hinsichtlich Kosten, Kraftstoffverbrauch, Emission und Fahrverhalten sowie die zunehmende Hybridisierung erfordern eine stetige Weiterentwicklung.
    Wir suchen einen engagierten und fachlich kompetenten Funktionsentwickler* für folgende Aufgaben:

    • Funktionsentwicklung für Serienprojekte
    • Serientaugliche Umsetzung für Motorsteuergeräte und Erstbedatung am HiL / im Fahrzeug
    • Funktionsreviews und Testmethodik
    • Projektkoordination (Qualität, Termine, Kosten)
    • Pflege und Abgleich der Funktionslastenhefte
    • Vertreten der Funktionsänderungen in weiterführenden Gremien
    • Koordination der unterschiedlichen Anforderungen und Einsatztermine
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Stollberg,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der Weiterentwicklung der Antriebstechnik für E-Fahrzeuge werden neue weiterführende Funktionen in die Leistungselektroniken des Antriebsstranges integriert werden. Die Serienentwicklung von Elektrofahrzeugen fängt an sich zu diversifizieren und wird dadurch ein Träger für neue Entwicklungsmethodiken. Neue Elemente der Digitalisierung wie Data Science (KI) zur Datenanalyse von Flottenfahrzeugen, adaptive Regelungen und Funktionsentwicklungen in einer digitalisierten Umgebung werden etabliert.

    Die Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit werden sein:

    • Modellbasierte Funktionsentwicklung für Ansteuerungsfunktionen E-Maschine
    • Anwendung der Simulation von E-Maschinen für die Entwicklung einer geschlossenen zukunftsweisenden digitalisierten Entwicklungskette
    • Entwicklung von Funktionen des elektrischen Energiemanagements in den Leistungselektroniken
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Fahrerassistenzsysteme sind inzwischen fester Bestandteil innovativer Fahrzeuge. Deren Komplexität sowie die Anforderungen an die Systeme steigen stetig an. Unter Verwendung aktueller Entwicklungswerkzeuge und Testumgebungen entwickeln wir mit namhaften Fahrzeugherstellern zusammen entsprechende Funktionen und Systeme, von der Anforderungsanalyse über die Detailspezifikation und die Applikation bis hin zur Systemfreigabeempfehlung.

    Als Funktionsverantwortlicher* für Fahrerassistenz übernehmen Sie die Ende-zu-Ende-Verantwortung für diverse Fahrerassistenzfunktionen. Ihre Aufgaben dabei sind:

    • Sicherstellung der Freigabefähigkeit der Kundenfunktion
    • Anforderungs- und Änderungsmanagement
    • Verantwortung der Applikation und Absicherung
    • Abstimmung mit Prozess- und Projektpartnern sowie Lieferantensteuerung
    • Implementierungsplanung, Problemmanagement und Gremienarbeit
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Modulleiter* - Fahrerassistenz JOB ID: TF-M1-27250
    • München

    Ihre Aufgaben

    Fahrerassistenzsysteme sind inzwischen fester Bestandteil innovativer Fahrzeuge. Deren Komplexität sowie die Anforderungen an die Systeme steigen stetig an. Unter Verwendung aktueller Entwicklungswerkzeuge und Testumgebungen entwickeln wir mit namhaften Fahrzeugherstellern zusammen entsprechende Funktionen und Systeme, von der Anforderungsanalyse über die Detailspezifikation und die Applikation bis hin zur Systemfreigabeempfehlung.

    Als Modulleiter* übernehmen sie die funktions- und bereichsübergreifende Koordination und Steuerung der Zielerreichung. Ihre Aufgaben dabei sind:

    • Leitung von Modulrunden sowie Erstellung von Modulstatusberichten
    • Vorstellen der Top-Themen in Eskalationsgremien
    • Verantwortung der Verbund-Fahrfreigaben
    • Änderungsmanagement und Abstimmung mit den Produktlinien
    • Verantwortung für die Modulumfänge bei Pressefahrten, Typprüfungen und Vorstandsinformationsfahrten
    • Qualitätsmanagement in Zusammenarbeit mit den Werken
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • Praktikum - Robotik JOB ID: TM-E4-25438
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Durch neue Verfahren der Regelungstechnik ist eine immer bessere Zusammenarbeit zwischen Roboter und Mensch möglich. In diesem Bereich wollen wir neue Einsatzszenarien für unseren Roboter umsetzen. Konkrete Aufgabenstellungen behandeln die Themengebiete:

    • Entwurf neuer Einsatzszenarien für Roboter
    • Implementierung von Robotersteuerungen
    • Erweiterung der Programmierung um KI
    • Konstruktion von Komponenten für 3D-Druck

    Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Stollberg,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Für unsere Kunden entwickeln wir die elektrischen Antriebe für die Hybrid- und Elektrofahrzeuge der Zukunft. Fahrdynamik, Bauraum, Kosten und Effizienz stellen erhöhte Anforderungen an die Komponenten und Funktionen des E-Antriebs und erfordern die kontinuierliche Weiterentwicklung und neue Ansätze für dessen Steuerung und Regelung. Innerhalb eines Teams bearbeiten Sie Projekte und entwickeln innovative Lösungen von der Konzeptidee bis zur Serienreife. Ihre Aufgaben umfassen die folgenden Themen:

    • Spezifikation, Entwicklung und Test neuer Funktionen bzw. Funktionsänderungen
    • Modellbasierte Funktionsentwicklung für Ansteuerungs- und Diagnosefunktionen des E-Antriebs
    • Absicherung neuer Funktionen an Prüfständen und in Versuchsfahrzeugen
    • Anfertigung von Testberichten und Dokumentationen
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen