"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

10 Jobs

als Fachpraktikum im Bereich Ingenieur- und Technikwissenschaften (Wirtschaftsingenieur) am Standort Gifhorn

    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Durch zum Teil hochautomatisierte Automobile werden immer mehr Fahrzeug- und Umfelddaten gewonnen, analysiert und verwertet. Auf Grundlage des fundierten Wissens von IAV im Gesamtfahrzeug und in der Fahrzeugvernetzung können wir in diesen Daten Auffälligkeiten und Fehlverhalten erkennen. Wir können unseren Kunden Dienste zur Verfügung stellen, um Entwicklungszyklen maßgeblich zu reduzieren und auch Endkunden große Mehrwerte in der Nutzung der Fahrzeuge zu bieten.

    Im Fokus dieses Praktikums steht das von IAV entwickelte Messdatenmanagement- und Analysesystem, welches die gesamte Leistungskette von der Erfassung über die Übertragung und Verwaltung bis hin zur Analyse der Messdaten effizient bearbeitet und im Bereich der Flottenerprobung und der Data Analytics eingesetzt wird. 

    • Aufbereitung und Analyse strukturierter und unstrukturierter Daten, wie z.B. Mustererkennung mittels Verfahren aus dem Bereich Data Mining, Predictive Analytics und Machine Learning 
    • Mitentwicklung prognostischer Modelle oder Durchführung von Analysen auf Basis von Methoden aus der deskriptiven Statistik 
    • Unterstützung bei Aufbau und Entwicklung von Data-Mining- und Machine-Learning-Techniken mit dem Ziel, Modelle und geschäftsrelevante Erkenntnisse aus großen Mengen strukturierter und unstrukturierter Daten abzuleiten und systematisch aufzusetzen 
    • Enge Vernetzung zum Fachbereich, um Analyseergebnisse zu visualisieren und Handlungsempfehlungen abzuleiten 
    • Identifikation und Umsetzung neuer Technologien, die zur Lösung bestehender und zukünftiger Anforderungen beitragen
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybride und E-Fahrzeuge wurde die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Damit steigen auch die Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten und erfordern eine kontinuierliche Weiterentwicklung.

    Ihr Aufgabengebiet umfasst die Funktionsentwicklung, Systemoptimierung oder Toolentwicklung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten hierbei die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen.

    • Fahrerassistenzsysteme (Geschwindigkeitsregelung, vorausschauende Fahrweise)
    • Fahrverhalten (aktiver Ruckeldämpfer)
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrang-Management
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Überwachung und funktionale Sicherheit

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit oder einer Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unser Engineering bewährt sich in Fahrzeugen auf der ganzen Welt. Als einer der führenden Entwicklungspartner der Automobilindustrie bietet IAV mehr als 30 Jahre Erfahrung und ein unübertroffenes Kompetenzspektrum. Unterstützen Sie uns bei folgenden Themen:

    • Messdatenerfassung und -auswertung
    • Mitarbeit in der Entwicklung neuer Messtechniken
    • Auswertung von aufgenommenen Fahrsequenzen
    • Fehlerdokumentation, -zusammenstellung und -beschreibung
    • Erstellung von Präsentationen auf Grundlage der Fehlererkennung
    • Unterstützung bei Testfahrten
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Ansprechende Anzeige- und Bediensysteme sind das Aushängeschild der verschiedenen Automobilhersteller, diese werden mit aktiver Unterstützung durch IAV entwickelt.

    Im Bereich UX & HMI Predevelopment bieten wir am Standort Gifhorn ein breites Spektrum spannender Themen. Mit Ihren Kenntnissen im Bereich Elektronik-/Embedded-Entwicklung unterstützen Sie uns innovative Bedienkonzepte im Fahrzeug erlebbar zu machen.

    Im Rahmen Ihres Praktikums werden Sie die Möglichkeit haben eigenverantwortlich an prototypischen HW-/SW-Lösungen zu arbeiten. Die Bandbreite der Themen reicht dabei von Modifikationen an bestehenden Serienfahrzeugen bis hin zum prototypischen Aufbau von Bedien-/Anzeigegeräten. Ihr Aufgabengebiet umfasst:

    • Anforderungsanalyse und Recherche zu möglichen Lösungsvarianten

    • Ausarbeitung und Konzeptionierung von konkreten Lösungen

    • Prototypische Umsetzung von Konzepten in Hard- und Software

    • Weiterentwicklung und Überarbeitung bestehender Lösungen

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praxissemesters durchgeführt werden. Eine Kombination bzw. Abfolge von Praktikum und Abschlussarbeit ist möglich.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Durch zum Teil hochautomatisierte Automobile werden immer mehr Fahrzeug- und Umfelddaten gewonnen, analysiert und verwertet. Auf Grundlage des fundierten Wissens von IAV im Gesamtfahrzeug und in der Fahrzeugvernetzung können wir in diesen Daten Auffälligkeiten und Fehlverhalten erkennen. Wir können unseren Kunden Dienste zur Verfügung stellen, um Entwicklungszyklen maßgeblich zu reduzieren und wir bieten den Endkunden große Mehrwerte in der Nutzung der Fahrzeuge. Die Schnittstelle zwischen Fahrzeug und IT sowie nachgelagert die Fahrzeugumgebung mit vielen unterschiedlichen "Sensoren" wird immer wichtiger. In der Gesamtkette bearbeiten wir Themen vollumfänglich End-to-End, heißt vom Steuergerät im Fahrzeug über die Luftschnittstelle bis ins Back-End. Das Leistungsspektrum reicht von der Definition von (Mobilitäts-)Diensten über das Monitoring dieser Dienste für diverse Kunden bis hin zur vollautomatisierten Analyse der im Fahrzeug anfallenden und aus der Umgebung aufgezeichneten Daten.

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Praktikanten (m/w) zur Marktbeobachtung. Zu Ihren spannenden und vielfältigen Aufgaben gehören:

    • Erstellung von Markt- und Wettbewerbsanalysen
    • Kontinuierliche Verfolgung von Markt­entwicklungen und Produktinnovationen im Bereich Mobility und Telematik
    • Aufspürung neuer Potentiale und Trends im Bereich der Geschäfts­feld­entwicklung
    • Entwicklung neuer digitaler Geschäftsmodelle sowie Optimierung bestehender mit digitalen Ansätzen in der Schnittstelle zwischen Fahrzeug, IT und Mobilität
    • Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zur Bewertung des Einsatzes von Digitalisierungslösungen 
    • Unterstützung bei der Erstellung erster Pitchdesks und Präsentation der Konzepte vor neuen und bestehenden Kunden
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Moderne Motormanagement-Systeme müssen stetig hinsichtlich Kosten, Kraftstoffverbrauch, Emissionen und Fahrverhalten optimiert werden. Wir entwerfen für die nächste Generation von Verbrennungsmotoren neue Konzepte modellbasierter Regelungen für den Ladedruck und die Abgasrückführung. Die Grundlage bildet ein umfassendes thermo- und fluid-dynamisches Modell, dessen Verbesserung ein entscheidender Erfolgsfaktor für die Zukunft ist.

    Ihre Tätigkeiten umfassen u.a.:

    • Modellierung thermo- und fluiddynamischer Regelstrecken
    • Identifikation der Strecken anhand von Fahrzeug- oder Prüfstandsmessungen
    • Analyse und Entwurf neuer Regelungsstrategien
    • Funktionale Umsetzung der entwickelten Modelle und Regler
    • Parametrierung und Test der Funktionen am Fahrzeug

    Im Anschluss an das Praktikum ist eine Weiterbeschäftigung in Form einer studentischen Mitarbeit gewünscht.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der Energiewende müssen moderne Energieversorgungssysteme durch die Integration regenerativer, dezentraler Erzeuger zunehmend flexibel, effizient und intelligent werden. Der Einsatz zukunftsweisender Technologien wird gegenüber konventionellem Netzausbau immer attraktiver. Alle technischen Optionen auch unter wirtschaftlichen Aspekten adäquat zu berücksichtigen, mündet hingegen in höchster Komplexität für die Netzplanung.

    Um diesem Trend zu begegnen, hat IAV eine Plattform entwickelt, die mittels selbstlernender Algorithmen automatisiert Verteilnetzstrukturen plant. Dabei werden sowohl technische Optionen als auch wirtschaftliche Aspekte gleichermaßen berücksichtigt. Zusätzlich entwickeln wir intuitive Visualisierungsmöglichkeiten zur schematischen oder auch geographischen Abbildung von Stromnetztopologien.

    Durch stetige Weiterentwicklung der Algorithmen und Planungsstrategien wollen wir die Stromnetze fit für die Herausforderungen der Zukunft machen und suchen dafür ihre Unterstützung!

    Folgende Schwerpunkte können zu Ihren Aufgaben gehören:

    • Weiterentwicklung der Optimierungsalgorithmen zur Suche vorteilhafter Netzstrukturen
    • Weiterentwicklung einer Pfadsuche zur automatisierten Trassenplanung auf Basis digitaler Kartendaten
    • Visualisierung von Teil- oder Endergebnissen der Stromnetzplanung
    • Entwicklung von lernfähigen Regelungsstrategien für den Einsatz in intelligenten Stromnetzen
    • Modellierung elektrotechnischer Komponenten in Verteilnetzen
    • Begleitung von innovativen Vorentwicklungs-Projekten im Bereich Energieverteilung
    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Fahrerlose Fahrzeuge werden für die Zukunft der Mobilität von großer Bedeutung sein, da sie im gewerblichen Personen- und Güterverkehr völlig neue Geschäftsmodelle ermöglichen. In diesem Kontext werden von unterschiedlichen Herstellern neue Fahrzeugkonzepte gezeigt und evaluiert.

    Im Rahmen eines Verbundforschungsprojekts mit unterschiedlichen Partnern beschäftigt sich IAV mit zukünftigen Potenzialen dieser neuartigen Fahrzeuge für Personen- Güterverkehr. Ziel ist zukünftige Anwendungsfelder für solche Fahrzeuge zu identifizieren und entsprechende Fahrzeug- und Betriebskonzepte zu erarbeiten.

    IAV entwickelt bereits heute entsprechende Fahrzeugkonzepte und möchte sich daher verstärkt auch mit dem zukünftigen Marktumfeld für solche Fahrzeuge beschäftigen.

    Im Rahmen dieses Projekts suchen wir Unterstützung bei der Recherche und Aufbereitung von Informationen zum zukünftigen Umfeld dieser Fahrzeuge. Angestrebt wird ein Praktikum mit anschließender Abschlussarbeit (Bachelor / Master).

    Ihr zukünftiges Aufgabenspektrum umfasst:

    • Durchführung von Literatur und Internetrecherchen zur Entwicklung des Marktumfelds für automatisierter fahrerlose Fahrzeuge

    • Recherchen zum Stand der Technik und zukünftigen Angeboten von Wettbewerbern

    • Teilnahme an Workshops

    • Aufbereitung von Workshopunterlagen

    • Vorbereitung von Präsentationsunterlagen

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Mit Hilfe kooperativer Systeme werden Fahrzeuge in Zukunft verstärkt mit ihrer Umgebung und untereinander kommunizieren. Car2X-Funktionen und cloudbasierte Dienste ermöglichen, dass der Fahrer wichtige Verkehrshinweise, Handlungsaufforderungen oder Warnungen vor möglichen Gefahren zur Unfallvermeidung direkt in sein Fahrzeug erhält.

    Bei der Erprobung und Absicherung dieser Funktionen und Dienste setzt IAV nicht nur auf reale Fahrzeugtests sondern auch auf softwaregestützte Systeme zum automatisierten Testen.

    Zur Unterstützung der Weiterentwicklung einer Java-basierten Applikation zum automatisierten Testen von Fahrerassistenzsystemen mit Backend-Anbindung suchen wir an unserem Standort Ingolstadt Unterstützung.

    Ihre Aufgaben umfassen:

    • Konzeptionierung von Softwaremodulen für die spätere technische Umsetzung
    • Weiterentwicklung einer Applikation inklusive GUI
    • Anbindung einer heterogenen Systemlandschaft an die bestehende Applikation

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit durchgeführt werden.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Verbreitung von Drohnen im privaten aber auch industriellen Umfeld wächst stetig. So werden Drohnen z.B. im Bereich für Inspektions-, Überwachungs-, oder Kartierungsaufgaben immer verbreiteter. Die IAV treibt dabei seit mehreren Jahren die Automatisierung dieser Systeme voran.

    Der Fokus der Entwicklung liegt dabei in der Autonomie, dem hochautomatisierten Einsatz, der Systemintegration und dem maschinellen Sehen.

    Durch die Autonomie sollen Aufgaben mit möglichst wenig menschlicher Interaktion gelöst werden, was den Einsatz von geeigneter Software wie neuronalen Netzen für die Objektidentifizierung oder Algorithmen für die Umgebungserkennung inklusive Pfadplanung und Hindernisvermeidung notwendig machen.

    Die Systemintegration gewährleistet eine Maschine-zu-Maschine-Interaktion. So soll die Drohne flexibel in die bereits vorhandene Infrastruktur des Kunden integriert werden.

    Wird der „fliegende Sensor“ schließlich mit maschinellem Sehen kombiniert, entstehen wertvolle und erkenntnisreiche Informationen aus einer zuvor unerreichten Perspektive.

    Für die Position wird ein Werkstudent* benötigt, mit Erfahrung in der Entwicklung von Webseiten. Mit diesem Internetauftritt sollen die Aktivitäten und Ergebnisse der Drohnenentwicklung nach außen dargestellt werden.

    • Sammlung und Zusammenfassung der Informationen über die Entwicklungsaktivitäten
    • Erstellung von Texten
    • Recherche von geeignetem Bild- und Videomaterial
    • Unterstützung beim Erstellen von Videomaterial
    • Entwurf eines Designs entsprechend der Corporate Identity Vorgaben
    • Hohes Maß an Kreativität, eigenverantwortliches Arbeiten sowie Spaß an der Zusammenarbeit im Team
    Praktikum
    Teilzeit
    Weiterlesen