"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

13 Jobs

im Bereich Ingenieur- und Technikwissenschaften (Wirtschaftsingenieur) am Standort Weissach

    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybride und E-Fahrzeuge wurde die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Damit steigen auch die Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten und erfordern eine kontinuierliche Weiterentwicklung.

    Ihr Aufgabengebiet umfasst die Funktionsentwicklung, Systemoptimierung oder Toolentwicklung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten hierbei die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen.

    • Fahrerassistenzsysteme (Geschwindigkeitsregelung, vorausschauende Fahrweise)
    • Fahrverhalten (aktiver Ruckeldämpfer)
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrang-Management
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Überwachung und funktionale Sicherheit

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit oder einer Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich der E-Mobility werden neue Funktionalitäten ins Fahrzeug integriert, die die Anforderungen an E- und Hybrid-Fahrzeuge umsetzen. Ausgehend von Anforderungen auf System- und Fahrzeugebene erarbeiten Sie die Verifikationsstrategien und Testszenarien für die einzelnen Systemfunktionen. Sie definieren damit die Fahrzeuge der Zukunft im Bereich der E-Mobility.

    Mit Ihrer Tätigkeit als Funktions-Entwicklungsingenieur* tragen Sie zu höchster Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der nächsten Generation von Hybrid- und E-Fahrzeugen bei:

    • Konzeption sowie Durchführung von System- und Fahrzeugtests
    • Analyse im Fall auftretender Fehler während der System- und Fahrzeugerprobungen
    • Unterstützung bei der Behebung der Fehler
    • Zusammenarbeit mit System- und Funktionsentwicklern bei der Weiterentwicklung und Verbesserung der E-Mobility-Funktionen

    Diese Ausschreibung ist wahlweise in Weissach oder Sindelfingen zu besetzen. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre präferierten IAV-Standorte an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten weltweit in Projekten, die sich mit Konzepten sowie mit der Beschreibung, der Umsetzung, der Integration und dem Test unterschiedlicher Fahrerassistenzsysteme beschäftigen. Unsere Kompetenzfelder im Bereich Fahrerassistenzsysteme sind Anzeigesysteme (z.B. TOP VIEW) und Parkassistenz. Als Entwicklungsingenieur* begleiten Sie Fahrzeugprojekte im Rahmen der Serienentwicklung von Fahrerassistenzsystemen mit folgenden Aufgaben:

    • Systementwurf, -spezifikation, -entwicklung und -integration
    • Betreuung der Entwicklungsumfänge vom Konzept bis zur Serie
    • Betreuung der Bauteil- und Funktionsintegration
    • Überwachung bzgl. der Einhaltung von Projektvorgaben für die Systementwicklung (Termine/Meilensteine, Qualität des Gesamtsystems)
    • Inbetriebnahme, Kalibrierung, Fehlersuche und Dokumentation
    • Funktionale Verifikation und Validierung im Systemverbund
    • Begleitung von Testfahrten und Erprobungen weltweit
    • Erstellung von Prozessabläufen, Testsystematiken, Qualitätssicherung
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Immer intelligenter und komplexer werdende Fahrzeug- und Fahrerassistenzsysteme für das hochautomatisierte und autonome Fahren interagieren mit der Infrastruktur, anderen Fahrzeugen als auch mobilen Anwendungen. Für die Realisierung dieser hochanspruchsvollen Technologien werden sowohl neue Konzepte hinsichtlich der sicherheitsgerichteten Entwicklung als auch neue Herangehensweisen an herausfordernde Aufgabenstellungen, wie zum Beispiel agile Entwicklung, benötigt. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in dieser sicherheitsgerichteten Entwicklung unter Berücksichtigung der ISO 26262. Wirken Sie aktiv an der nächsten Evolution der Automobilindustrie mit!

    • Entwicklung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für Funktionen im Kontext HV-Systeme und Fahrerassistenzsysteme bzw. hochautomatisierte und autonom fahrende Fahrzeuge 
    • Verfolgung der Umsetzung der im Sicherheitskonzept spezifizierten Sicherheitsmaßnahmen 
    • Durchführung von Sicherheitsanalysen, z.B. Gefahren- und Risikoanalysen, FTA, FMEA, CCA, SOTIF 
    • Zeitliche und inhaltliche Planung sowie Überwachung von Sicherheitsaktivitäten 
    • Funktions- und Systemanalysen der Nominalfunktionen mit Hinblick auf mögliche Lösungsräume 
    • Moderation von Analyse- und Lösungsfindungsworkshops 
    • Technische Abstimmungen mit Auftraggebern und Lieferanten, sowohl vor Ort als auch bei den jeweiligen Entwicklungspartnern

    Diese Ausschreibung ist wahlweise in Weissach oder Sindelfingen zu besetzen. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre präferierten IAV-Standorte an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich der Elektromobilität werden neue Komponenten ins Fahrzeug integriert, welche die Anforderungen an Elektro- und Hybridfahrzeuge umsetzen. Ausgehend von Anforderungen auf System- und Fahrzeugebene erarbeiten Sie Verifikationsstrategien und Testszenarien für die einzelnen Hochvoltkomponenten, wie z. B. Batterie, Leistungselektronik, Ladegeräte oder DC/DC-Wandler. Sie arbeiten damit an den Fahrzeugen der Zukunft im Bereich der E-Mobility. Mit Ihrer Tätigkeit als Entwicklungsingenieur* tragen Sie zu höchster Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der nächsten Generation von Elektro- und Hybridfahrzeugen bei:

    • Konzeption, Unterstützung und Durchführung von System- und Fahrzeugtests im Bereich Hochvoltkomponenten E-Mobility
    • Analyse von auftretenden Fehlern während der System- und Fahrzeugerprobungen
    • Hilfestellung bei deren Behebung
    • Unterstützung der System- und Komponentenentwickler bei der Weiterentwicklung und Verbesserung der Hochvoltkomponenten

    Diese Ausschreibung ist wahlweise in Weissach oder Sindelfingen zu besetzen. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre präferierten IAV-Standorte an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Bei der Umsetzung von Innovationen auf modernste Fahrzeugmanagementsysteme zählen wir heute schon zu den Technologieführern. Steigende Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten erfordern allerdings eine kontinuierliche Weiterentwicklung. Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybride und E-Fahrzeuge wurde darüber hinaus die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Wir suchen Sie als Experten* für die Funktionsentwicklung und Systemoptimierung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen:

    • Fahrerassistenzsysteme, Längsdynamikregelung
    • Prädiktive Fahrfunktionen
    • Fahrverhalten
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrangmanagement
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Funktionale Sicherheit & EGAS-Überwachung

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Aktuelle Fahrzeuge besitzen bereits eine Vielzahl an komplexen Fahrerassistenzsystemen (Advanced Driver Assist Systems). Durch die Weiterentwicklung und Vernetzung dieser Assistenzsysteme werden zukünftige Fahrzeuggenerationen in der Lage sein, zunächst hochautomatisiert (HAF) und letztendlich völlig autonom zu fahren (AF). Die mit dieser Entwicklung einhergehenden neuen Anforderungen und Einflüsse, bspw. gesetzliche Aspekte, neue Mobilitätskonzepte oder Auswirkungen auf die Verkehrsteilnehmer, müssen antizipiert und analysiert werden.

    Daher bieten wir ständig interessante Themen für Studenten auf den Gebieten der Fahrerassistenz und des autonomen Fahrens an. Unser Arbeitsumfeld ermöglicht Ihnen dabei tiefe Einblicke in den Bereich der Systementwicklung und -analyse mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

    • Analyse und Identifizierung zukünftiger Einflüsse von hochautomatisierten Fahren (HAF) und autonomen Fahren (AF) auf den Verkehr und die Verkehrsteilnehmer
    • Recherche zu zukünftigen gesetzlichen Anforderungen für HAF und AF sowie Ableitung möglicher Testfälle für HAF-/AF-Systeme inkl. Entwurf eines Testfall-Katalogs
    • Benchmarking von innovativen Mobilitätskonzepten und anschließende Ausarbeitung einer Potentialanalyse

    Die Anstellung kann im Rahmen eines Pflichtpraktikums oder einer Abschlussarbeit erfolgen. Die fachliche Betreuung wird durch einen qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybride und E-Fahrzeuge wurde die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Damit steigen auch die Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten und erfordern eine kontinuierliche Weiterentwicklung.

    Ihr Aufgabengebiet umfasst die Funktionsentwicklung, Systemoptimierung oder Toolentwicklung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten hierbei die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen.

    • Fahrerassistenzsysteme (Geschwindigkeitsregelung, vorausschauende Fahrweise)
    • Fahrverhalten (aktiver Ruckeldämpfer)
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrang-Management
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Überwachung und funktionale Sicherheit

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit oder einer Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante und vielseitige Themen für Studenten auf dem Gebiet der Fahrerassistenz und aktiven Sicherheit an. Dabei umfassen unsere Kompetenzfelder im Bereich Komfort- und Sicherheitssysteme unter anderem automatisierte Parkfunktion, Adaptive Cruise Control sowie Not- und Warnbremsfunktion.

    Unser Arbeitsumfeld ermöglicht Ihnen tiefe Einblicke in den Bereich der Systementwicklung und -analyse mit den folgenden Tätigkeitsschwerpunkten:

    • Unterstützung unseres Teams bei der Entwicklung und Absicherung von Komfort- und Sicherheitsfunktionen
    • Weiterentwicklung von Methoden und Prozessen mit Hinblick auf technische Anwendbarkeit im Projekt
    • Toolentwicklung, Programmierung, Datenaufbereitung und -verarbeitung
    • Visualisierung von Präsentation der Ergebnisse
    • Unterstützung und Begleitung von Testfahrten und Erprobungen in aktuellen Fahrzeugprojekten

    Die Anstellung kann auch im Rahmen einer Werkstudententätigkeit oder einer Abschlussarbeit erfolgen.

    Praktikum
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Der Fachbereich Diagnose und Produktlebenszyklus bei IAV hat eine digitale Vision zur Zukunft des After Sales entwickelt und auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas erlebbar gemacht.

    Zur Umsetzung dieser Ideen wie z. B. Augmented Reality in der Werkstatt, Service-Cloud oder Remote Diagnose suchen wir Sie als Requirements Engineer*! Das folgende abwechslungsreiche und spannende Tätigkeitsfeld bieten wir Ihnen:

    • Mitwirkung bei der Erstellung einer Produkt-Roadmap und Release-Planung
    • Beschreibung funktionaler und nicht-funktionaler Anforderungen, Epics und User Stories
    • Strukturierung, Bewertung, Dokumentation und Aktualisierung der Anforderungsdokumentation
    • Bewertung der technologischen und technischen Realisierbarkeit / Umsetzungsmöglichkeit und von Implikationen der Produktanforderungen
    • Screening von und Abstimmung mit relevanten Parallelprojekten
    • Inhaltliche Klärung von Fachanforderungen mit den Entwicklungsteams

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der zunehmenden Vernetzung und Digitalisierung von Fahrzeugen entstehen in der Diagnose ständig neue Herausforderungen. Zukünftig ist eine Ende-zu-Ende-Betrachtung der gesamten Wirkkette erforderlich. IAV unterstützt seine Kunden bei der Anforderungserhebung und Konzeptionierung zukünftiger End-2-End-Diagnosesysteme. Zum Ausbau unserer Entwicklungsabteilung suchen wir einen Requirements Engineer* für das nachfolgende Aufgabenspektrum:

    • Erhebung, Analyse und Bewertung von Anforderungen im Kontext der Fahrzeugdiagnosesysteme
    • Erstellung von Epics, User Stories und Customer Journeys
    • Anfertigung von GUI- und Schnittstellenspezifikationen
    • Durchführung von Requirements Workshops

    Die Position ist wahlweise in Gifhorn oder Weissach zu besetzen. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre(n) bevorzugte(n) IAV-Standort(e) an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Durch den immer breiteren Einsatz von Hochvoltsystemen in Hybrid- und E-Fahrzeugen ergeben sich ständig neue Fragestellungen an den sicheren Umgang mit diesen Hochvoltsystemen. Im Rahmen Ihrer Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, an dieser Entwicklung mitzuwirken:

    • Anforderungsmanagement mit Lastenhefterstellung auf Komponenten- und Systemebene
    • Bauteilmanagement und Schnittstellenkoordination
    • Validierung von System- und Teilfunktionen inkl. Reifegradbewertung
    • Überprüfung und Bewertung der Wirksamkeit von funktionalen Anforderungen und deren Umsetzung in der Serienentwicklung
    • Versuchs- / Testmanagement
    • Identifizierung und Analyse von auftretenden Fehlern während der System- und Fahrzeugerprobungen

     Gerne geben wir auch Absolventen und Quereinsteigern* die Chance, in das interessante und innovative Feld der E-Mobilität einzusteigen. Diese Ausschreibung ist wahlweise in Weissach oder Sindelfingen zu besetzen. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre präferierten IAV-Standorte an.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Durch den immer breiteren Einsatz von Hochvoltsystemen in Hybrid- und E-Fahrzeugen ergeben sich ständig neue Fragestellungen an den sicheren Umgang mit diesen Hochvoltsystemen. Im Rahmen Ihrer Aufgabe haben Sie die Möglichkeit, an dieser Entwicklung mitzuwirken und erhalten einen Einblick in folgende Themenfelder:

    • Anforderungsmanagement mit Lastenhefterstellung auf Komponenten- und Systemebene
    • Bauteilmanagement und Schnittstellenkoordination
    • Validierung von System- und Teilfunktionen inkl. Reifegradbewertung
    • Überprüfung und Bewertung der Wirksamkeit von funktionalen Anforderungen und deren Umsetzung in der Serienentwicklung
    • Versuchs- / Testmanagement
    • Identifizierung und Analyse von auftretenden Fehlern während der System- und Fahrzeugerprobungen

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Werkstudent
    Teilzeit
    Weiterlesen