"Meine größte Sorge im Job ist, mich irgendwo zu langweilen, weil man immer das Gleiche tut. Das kann bei IAV nicht passieren."

Eva-Maria Huthöfer, Projektleiterin Ottomotoren more

126 Jobs

im Bereich Naturwissenschaften (Mathematiker)

    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der immer stärkeren Diversifizierung der Serienentwicklungen und der Weiterentwicklung der Antriebstechnik für Hybrid- und E-Fahrzeuge (MHEV, PHEV, BEV) werden neue weiterführende Funktionen in die Antriebssteuergeräte des Antriebsstranges integriert. Dies betrifft die Entwicklung von Betriebsstrategien von neuen Hybridantrieben, die Koordination aller Antriebskomponenten von HV-Batterie, Pulswechselrichter, Kupplungen bis hin zur Verbrennungskraftmaschine auch unter Berücksichtigung der funktionalen Sicherheit. Ein weiterer Schwerpunkt ist die Weiterentwicklung von Prozessen auch durch den Einsatz innovativer Technologien. Zu Ihren Aufgaben gehört unter anderem:

    • Koordination der bereichsübergreifenden Entwicklung und Applikation von Antriebsstrangfunktionen
    • Kommunikation mit den Kunden
    • Weiterentwicklung der Entwicklungsmethodiken unter Einsatz neuer Technologien wie z.B. der DataScience/KI
    • Durchführung der Akquisition, Projektplanung und Angebotserstellung 
    • Verantwortung für die Kompetenzentwicklung der Mitarbeiter
    Führungskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Rostock

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten auf dem Wissenschaftsgebiet Automatisierungstechnik an. Die Aufgabenstellungen beinhalten Themengebiete wie Automatentheorie, Steuerungstechnik, Prozessinformatik sowie Modell- und signalbasierte Diagnose.

    Themen sind unter anderen in folgenden Bereichen angesiedelt:

    • Prüfstandsautomatisierung
    • Erstellung von automatisierten Diagnoseskripten
    • On- und Offboard-Diagnose im KFZ
    • Analyse des Gesamtsystemverhalten bei Komponentenausfall
    • Diagnose der Kühlkomponenten in Hybrid-Antriebssträngen
    • Diagnose der Hochvoltkomponenten in elektrifizierten Fahrzeugen

    Die Bearbeitung findet je nach Projektorientierung an unseren Standorten Gifhorn oder Rostock statt. Die fachliche Betreuung wird durch zwei qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet. Eine Kombination bzw. Abfolge von Fachpraktikum und Abschlussarbeit ist in Übereinstimmung mit der jeweiligen Prüfungsordnung möglich.
    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zu Cloud und Analytics Anwendungen für Fahrzeugdaten aus dem Bereich hochautonomes Fahren. Eines unserer Ziele ist die Anreicherung von im Fahrzeug ermittelten Daten mit Informationen aus anderen Quellen wie dem Internet oder IoT - Applikationen. Damit soll unter anderem die Fahrzeugabsicherung verbessert und vereinfacht, aber auch andere Zusatznutzen generiert werden.

    Aus den Ergebnisse soll folgende Handlungsempfehlung erstellt werden:

    • Beschreibung der Daten sowie deren Qualität, um die ermittelten Ergebnisse verbessern oder ermöglichen zu können
    • Effiziente Datenspeicherung unter Berücksichtigung eines Variantenmanagements
    • Vorschläge für die Entwicklung möglicher Live-Anwendungen in der Cloud für das hochautonome Fahren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Haben Sie Lust, die Fahrzeugfunktionen von morgen mitzuentwickeln? Im Zuge der Digitalisierung halten immer mehr Technologien und Methoden aus der IT-Welt Einzug ins Fahrzeug. Darüber hinaus vernetzt sich das Fahrzeug immer stärker mit seiner Umwelt und nutzt so die Möglichkeiten des „Internet of Things“, um den Nutzern eine Vielzahl neuer Funktionen zu bieten. Ein solches „Connected Car“ stellt ganz neue Herausforderung an die Integration von Systemen und Funktionen ins Fahrzeug. Sie arbeiten unter Nutzung eines Testfahrzeuges bei der Entwicklung, Absicherung und Integration von neuen Fahrzeugfunktionen ins „Connected Car“ im Rahmen einer Abschlussarbeit oder Fachpraktikums mit.

    Ihre Tätigkeiten umfassen unteranderem:

    • Konzeptionierung, Entwicklung und Absicherung vernetzter Funktionen
    • Integration neuer Systeme im Connected Car
    • Evaluierung des Kundenerlebnisses und Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    • Aufbau von Berechnungsmodellen der Antriebsaggregate von Fahrzeugen (Verbrennungsmotor und E-Maschine)
    • Durchführung von Simulationen des dynamischen Verhaltens dieser Aggregate mit State of the Art-Berechnungssoftware
    • Ableitung von Empfehlungen zur Verbesserung von Berechnungsmodellen und -methodik

    Die Tätigkeit kann auch als studentische Mitarbeit, Praktikum oder einer Abfolge aus Praktikum und Abschlussarbeit erfolgen.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Wir nutzen innovative Technologien wie Augmented Reality im Automobilbereich für die unterschiedlichsten Use Cases.

    Dabei werden nicht nur für das iPad Pro und iPhoneX im Apple-Bereich sowie für leistungsstarke Android-Geräte, sondern auch für moderne AR-Brillen wie die Microsoft HoloLens entwickelt.

    So können wir in unterschiedlichen Themengebieten Realität und Virtualität verschmelzen lassen und einen Mehrwert für unsere Anwendungen generieren.

    Ihre Aufgabe ist es eine AR-Anwendung zu entwickeln, bspw. in einem der folgenden Themengebiete:

    • Native iOS-Apps die das Vuforia SDK nutzen (Swift)
    • HoloLens-Applikationen (Unity & C#)
    • AR-gestützte Handbuch-Anwendung (Unity & C# / Swift)
    • Lern- bzw. Schulungsanwendungen
    • Sondieren verschiedener SDKs im Augmented Reality-Bereich

    Die Position kann wahlweise auch im Rahmen eines Praktikums ausgeübt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    In der Entwicklung zukünftiger Infotainmentsysteme gewinnt die multimediale Unterhaltung des Fahrers unter der Einhaltung sämtlicher Sicherheitsaspekte immer mehr an Bedeutung. Um eine solche Sicherheit zu gewährleisten, soll das Infotainmentsystem dem Fahrer automatisch und selbstlernend eine personalisierte Musikempfehlung aufzeigen und abspielen. Dazu soll die Gefühlslage des Fahrers mithilfe von geeigneten Sensoren ermittelt werden. Darauf aufbauend soll eine plattformunabhängige Web-App entwickelt werden, die die gesammelten Daten aus Musikgeschmack und Gefühlslage aufbereitet, um dem Fahrer passende Musikempfehlungen bereitzustellen.

    Ihre Aufgaben:

    •  Auswahl und Implementierung geeigneten Sensoren zur Ermittlung von Gefühlslagen

    •  Analyse eines personalisierten Musikgeschmacks in Abhängigkeit der Gefühlslage

    •  Entwicklung einer prototypischen Web-Applikation zur personalisierten Musikempfehlung

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Durch die Einführung neuer Antriebskonzepte wie Hybride und E-Fahrzeuge wurde die Überarbeitung bekannter Antriebsstrangmanagement- und Fahrerassistenz-Funktionen zu hybridfähigen Otto-Diesel-übergreifenden Fahrzeugfunktionen unerlässlich. Damit steigen auch die Herausforderungen bei der Systemoptimierung hinsichtlich Komfort, Systemkosten und Fahrverhalten und erfordern eine kontinuierliche Weiterentwicklung.

    Ihr Aufgabengebiet umfasst die Funktionsentwicklung, Systemoptimierung oder Toolentwicklung in einem der unten genannten Bereiche. Sie bearbeiten hierbei die Funktionen im Motorsteuergerät, die die Schnittstelle zwischen den Fahrzeugkomponenten und den verschiedensten Antriebsvarianten darstellen.

    • Fahrerassistenzsysteme (Geschwindigkeitsregelung, vorausschauende Fahrweise)
    • Fahrverhalten (aktiver Ruckeldämpfer)
    • Drehzahlregelung
    • Antriebsstrang-Management
    • Schwingungsmodellierung und -kompensation
    • Modellbasierte virtuelle Fahrzeugsensoren
    • Überwachung und funktionale Sicherheit

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit oder einer Abschlussarbeit durchgeführt werden.

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In den Entwicklungsphasen eines Motors sind PDM-Systeme von großer Bedeutung zum Einhalten von Entwicklungszielen und zur Visualisierung von CAD-Daten. Ihre Aufgabe ist die Entwicklung und Optimierung von Prozessen im Produktdatenumfeld der Aggregateentwicklung. Ein Beispiel für eine Entwicklungsanforderung ist die Ermittlung und Reduzierung der Aggregatemasse. Dazu ist eine Methodik zum Bestimmen der Masse von Motorkomponenten und kompletten Aggregaten notwendig.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Das Fahrzeug von morgen ist ein lernendes System, welches sich auf das Verkehrsumfeld sowie die Bedürfnisse des Autofahrers einstellt. Ermöglicht wird dies durch die Einführung von IP-basierten modernen Fahrzeugarchitekturen, der Fernwartung über Mobilfunk oder WLAN, sowie der Einbindung des Automobils ins „Internet of Things“ (IoT). Durch die Arbeit an moderner Fahrzeugelektronik knüpfen Sie bereichsübergreifend Kontakte zu Experten aus verschiedenen Fachabteilungen von IAV.

    Ihre Tätigkeiten umfassen unter anderem:

    • Datenanalyse, Musterkennung und Algorithmenentwicklung
    • Integration von Funktionen und Architekturen im „Internet of Things" (IoT)
    • Entwicklung und Absicherung vernetzter Fahrzeugfunktionen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Fahrzeugsicherheit spielt in der Gesamtfahrzeugentwicklung eine zentrale Rolle. Die Optimierung der Karosseriestruktur unter den Aspekten des Leichtbaus, bei gleichzeitiger Erfüllung der verschiedenen Gesetzes- und Verbraucherschutztests, ist eine anspruchsvolle Aufgabe. Bei diesem Auslegungsprozess kommt der FEM-Simulation eine immer größere Bedeutung zu.

    In diesem Umfeld ergeben sich vielfältige Themen, die Sie im Rahmen einer Abschlussarbeit untersuchen, wie z. B.:

    • Umsetzbarkeit und Vergleichbarkeit von FEM-Berechnungen mit verschiedenen Solvern

    • Fragestellungen der Modellierungstechnik

    • Untersuchungen zu Materialkarten

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Dieselmotoren besitzen heutzutage vorwiegend Aufladesysteme zur Verbesserung der Leistung unter Einhaltung der Abgaswerte. Eine entsprechende modellbasierte Regelung sorgt für die Einhaltung der vorgegebenen Sollwerte. Das Modell, auf welchem die Regelung basiert weist auf Grund von Serienstreuungen und Alterungsprozessen manchmal ein schlechteres Verhalten als der ursprüngliche Entwicklungsendzustand. Da in den letzten Jahren im Bereich Künstliche Intelligenz viele Fortschritte erzielt worden sind, soll im Rahmen einer Abschlussarbeit auf Basis dieser neuen Erkenntnisse eine KI-basierte Adaption des Modells entwickelt, simuliert und getestet werden, um die Potenziale solcher Verfahren zu bewerten.

    Für die Unterstützung unseres Teams bei IAV suchen wir einen Studenten, der sich für die oben beschriebene Aufgabe interessiert und im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit die folgenden Teilaufgaben bearbeiten möchte:

    • Aufbau einer Simulationsumgebung in Matlab
    • Auflistung aller einflussnehmenden Parameter
    • Auswahl einer KI-basierten Lernmethode zur Beobachtung
    • Offline-Implementierung in die Simulationsumgebung
    • kritische Betrachtung zur Verwendung der gewählten Methode unter Echtzeitbedingungen

     

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die konkrete Aufgabe ist es hierbei mit Hilfe von Methoden aus dem Bereich der künstlichen Intelligenz eine Optimierung der Softwareparametrierung vorzunehmen. Als Grundlage für die Analyse stehen zahlreiche qualifizierte Daten zur Verfügung. Ziel der Abschlussarbeit ist es Zusammenhänge darzustellen, die aufgrund der großen Komplexität der Softwarestruktur nicht mehr auf konventionelle Weise ersichtlich sind. Diese Zusammenhänge sollen für eine Optimierung der Parametrierung genutzt werden und das Verständnis für systemübergreifende Zusammenhänge erhöhen. Die einzelnen Aufgaben können nach Interessensbereich gerne angepasst werden und enthalten beispielhaft folgende Arbeitsschritte:

    • Evaluation geeigneter Methoden aus dem Bereich Big Data
    • Durchführung der eigentlichen Analyse mit vorhandenen Daten
    • Entwicklung eines prototypischen Algorithmus zur Optimierung der Parametrierung
    • Optional: Test am Fahrzeug inkl. Absicherung bei Parametervariation
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Ein aktuelles Projekt sieht die Entwicklung der nächsten und übernächsten Generation der automatischen Klimaregelung vor, welche vollständig personalisiert, überall einsetzbar und vernetzt ist. Die Herausforderung der Zukunft besteht deshalb darin, eine deutlich größere Anzahl von Eingangsvariablen auf Relevanz zu prüfen und mit Zusatzinformationen zu verknüpfen. Dies soll mittels automatisierter Verfahren (z.B. maschinelles Lernen, künstliche Intelligenz, Internet of Things / IoT) erreicht werden. Wir bieten Ihnen als Abschlussarbeit herausfordernde Tätigkeiten, welche Sie eigenständig, eigenverantwortlich sowie in engem Austausch mit unseren Mitarbeitern bearbeiten. Eine darauf folgende Weiterführung und Umsetzung der Themen ist dabei nicht ausgeschlossen. Sie können uns bei folgenden Tätigkeiten unterstützen:

    • Konzeptentwicklung einer Klima-Regelungssoftware
    • Identifikation und Auswahl möglicher Methoden zur Datenanalyse, Mustererkennung bzw. Clustering
    • Sicherstellung der Lernfähigkeit eines Klimaregelungssystems
    • Konzeptionierung und Umsetzung eines Systems zur effizienten Aufnahme und Ablage von Fahrzeug-, Cloud-, Internet- und Nutzerdaten in einer bereits bestehenden Cloud-Umgebung

    Zur Vorbereitung auf die Abschlussarbeit ist ein Praktikum möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zu Cloud und Analytics Anwendungen für Fahrzeugdaten aus dem Bereich des hochautomatisierten Fahrens. Die bei der Validierung der hochautomatisierten Fahrzeugfunktionen entstehenden Daten liegen jenseits des Terabyte Bereichs und benötigen zur Aufbereitung und Analyse Big Data Ansätze. Zur Steigerung der Effizienz sollen für die Mustererkennung und Klassifikation neben traditionellen Verfahren zum Vergleich und zur Verbesserung der Ergebnisse Methoden der Datenanalyse und des Machine Learnings untersucht und eingesetzt werden. Ein Ziel des Einsatzes von Machine Learning ist dabei die Verbesserung und Vereinfachung der Fahrzeugabsicherung durch die Anreicherung von im Fahrzeug ermittelten Daten wie auch die Anreicherung der Daten durch externe Quellen aus dem Internet oder weiterer IoT-Plattformen.

    Ihre Abschlussarbeit wird im Umfeld von Machine Learning positioniert sein und kann folgende Themenbereiche miteinschließen:

    • Voruntersuchung der gesammelten Daten mit deskriptiver Statistik und Anomalie Detektion
    • Extraktion, Transformation und Bereitstellung der Daten (strukturiert, unstrukturiert)
    • Anwendung von Machine Learning Algorithmen für Klassifikation und Regression
    • Untersuchung neuartiger Technologien und Algorithmen
    • Entwicklung von Software für z.B. Spark und MapReduce
    • Erzeugung von simulierten Daten für prototypische Untersuchungen
    • Mapping von vorhandenen Verfahren auf Automotive-spezifische Anwendungsfälle
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Moderne Fahrzeuge werden zunehmend intelligenter. Insbesondere die Fähigkeit, die Umgebung des Fahrzeugs wahrzunehmen, zu interpretieren und sinnvoll darauf zu reagieren, wurde in den letzten Jahren stark verbessert. Sie ermöglicht maßgeblich die Entwicklung moderner Fahrerassistenzsysteme bis hin zum Autonomen Fahren.

    Tauchen Sie in die spannende und herausfordernde Welt der Bildverarbeitungs- oder Mustererkennungsaufgaben ein. Mit Hilfe von modernsten Ansätzen auf diesen Gebieten und Methoden des Maschinellen Lernens (u.a. Deep Learning, Reinforcement Learning) entwickeln und modifizieren Sie Algorithmen, komplexe Verfahren und schließlich praktisch einsetzbare Softwarekomponenten für die Analyse der Kamerabilder des Fahrzeugs (z.B. von Frontkamera, Weitwinkel-Umfeldkameras etc.). Abschließend erfolgt die Verifikation Ihrer Entwicklungsergebnisse in der Regel an Fahrzeug-Prototypen.

    Dabei spielen die Erkennung von Verkehrsteilnehmern und der Infrastruktur, die semantische Segmentierung, die Szeneninterpretation, aber auch Aspekte der dynamischen Kalibrierung eine wichtige Rolle und sind nur einige Beispiele für Themenbereiche, die Sie bearbeiten können. Die konkrete Aufgabenstellung richtet sich dabei nach Ihren Interessen und den aktuellen Schwerpunkten unserer Entwicklungsarbeit. Diese diskutieren wir gern gemeinsam mit Ihnen in einem persönlichen Gespräch:

    • Einarbeitung in die Tool-Kette & Entwicklungsmethodik der IAV
    • Erforschung und Entwicklung modernster Algorithmen
    • Konzeptionierung/Softwareentwurf
    • Implementierung der Funktion in C/C++, Python oder Matlab/Simulink
    • Software-Test an IAV-eigenen Prototypen
    • Auswertung und Dokumentation
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der frühen Entwicklungsphase des Antriebsstranges eines Fahrzeuges werden leistungsfähige Auslegungsmethoden und Softwaretools eingesetzt, um Funktionen und Eigenschaften von Teilen des Antriebsstranges zu simulieren und zu optimieren. Ein wichtiger Baustein dabei ist der Einsatz von Methoden der mathematischen Optimierung. Diese Optimierungsaufgaben sind oft dadurch gekennzeichnet, dass mehrere Ziele gleichzeitig betrachtet werden und diese Ziele stark nicht linear sind, die Funktionsauswertung z.T. sehr lange dauert, komplexe Nebenbedingungen einzuhalten sind usw. Deshalb werden besonders geeignete Optimierungsverfahren und Auswertemethoden benötigt, mit denen solche Aufgaben effektiv gelöst und bewertet werden können. Bei IAV werden entsprechende Optimierungswerkzeuge entwickelt und eingesetzt. Folgende Aufgaben können in Ihrer Abschlussarbeit bearbeitet werden:

    • Methoden der mathematischen Optimierung und Auswertung weiterzuentwickeln, zu implementieren und zu nutzen
    • Methoden der Entscheidungsunterstützung zu entwickeln oder weiterzuentwickeln und zu implementieren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) rund um ottomotorische und hybridische Antriebskonzepte an. Im Rahmen unserer Vor- und Serienentwicklungsprojekte stellen sich unter dem Ziel der Optimierung der Emissionen und des Wirkungsgrads vielfältige Aufgaben wie:

    • Modellierung und Simulation physikalischer Prozesse im Zusammenhang mit der Untersuchung und Entwicklung neuartiger Antriebsstränge, ottomotorischer Brennverfahren sowie der Weiterentwicklung von Kraftstoffeinspritzverfahren
    • Entwurf adaptiver und prädiktiver Algorithmen insbesondere zur Weiterentwicklung von Reglerstrukturen
    • Funktions- und Softwareentwicklung

    Die fachliche wie organisatorische Betreuung wird durch i.d.R. zwei erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter des Fachbereichs geleistet. Eine Kombination aus einem Fachpraktikum und einer anschließenden Abschlussarbeit ist in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung möglich. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der frühen Entwicklungsphase des Antriebsstranges eines Fahrzeuges werden leistungsfähige Auslegungsmethoden und Softwaretools benötigt. Dies umfasst beispielhaft die Modellierung und Simulation von Funktionssystemen und Bauteilen des Motors (z. B. Ventiltrieb, Steuertrieb, Kurbelwelle oder Getriebe), die Optimierung dieser Systeme/Teile, die Auswertung von Simulations- und Versuchsdaten, usw.
    Bei IAV werden entsprechende Softwaretools entwickelt. Ihre Aufgabe kann beispielsweise darin bestehen:

    • Mathematisch-physikalische Modelle zu erstellen bzw. weiterzuentwickeln
    • Mathematische Simulationsmethoden zu entwickeln, weiterzuentwickeln und zu implementieren
    • Moderne Simulationsmethoden zu untersuchen und einzusetzen
    • Methoden der mathematischen Optimierung und Auswertung weiterzuentwickeln und zu nutzen
    • An vorhandenen Softwaretools mitzuarbeiten und neue Funktionen zu integrieren
    • Integration von Auslegungsmethoden in CAD-Anwendungen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten Ihnen als Abschlussarbeit herausfordernde Tätigkeiten, welche Sie eigenständig sowie in engem Austausch mit unseren Mitarbeitern bearbeiten. Im Rahmen einer Bauteilneuentwicklung für das Thermomanagement im Fahrzeugkühlsystem soll das Strömungsverhalten mithilfe eines Prüfstands experimentell untersucht werden. Hierfür soll eine Vielzahl von Testfällen mithilfe einer Prüfstandsautomatisierung durchgeführt werden. Ihre Aufgaben im Rahmen der Abschlussarbeit werden sein:

    • Konzeptentwicklung zu einer Prüfstandautomatisierung
    • Erarbeitung eines Entwurfs
    • Entwicklung eines Verfahrens
    • Umsetzung der Automatisierung in Matlab / Simulink
    • Validierung des Gesamtkonzepts

    Zur Vorbereitung auf die Abschlussarbeit ist ein Praktikum möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Fahrzeugsicherheit ist in den letzten Jahren ein zentrales Merkmal für die Produktqualität in der Automobilindustrie geworden. Die Sicherheitselektronik eines Automobils wird in zwei Gruppen unterteilt. Die aktiven Sicherheitssysteme umfassen unter anderem Systeme wie ABS, ESP, Spurhalteassistent u.v.m. Diese sollen helfen, einen Unfall durch das aktive Eingreifen in die Fahrzeugdynamik zu verhindern. Kommt es dennoch zu einem Unfall des Fahrzeugs, bilden die passiven Sicherheitssysteme eines Automobils die Instanz, die über den Verletzungsgrad der Insassen oder gar deren Überleben entscheidet. Die Zentrale der passiven Sicherheitselektronik bildet das Airbagsteuergerät.

    Für die Früherkennung eines Unfalls des Automobils, werden im Airbagsteuergerät Sensoren, in Form von Beschleunigungs-, Körperschall- oder Drehratensensoren, verbaut, um die nötigen Daten für die Auswertung des Unfalls rechtzeitig zu liefern. Mit Hilfe dieser Daten kann das Steuergerät durch einen geeigneten Algorithmus Entscheidungen treffen und die entsprechenden Aktoren (Airbags, Gurtstraffer) ansteuern.
    Die verbauten Sensoren der verschiedenen Airbagsteuergerätegenerationen verwenden unterschiedliche Übertragungsprotokolle. Ihre Aufgabe ist es auf einer FPGA-Basierenden Testumgebung alle bisher verwendeten Protokolle mit Matlab zu simulieren, um eine stabile Kommunikation mit den Airbagsteuergeräten zu ermöglichen.

    • Ist-Stand-Analyse auf Grundlage der derzeitigen Teststrategie
    • Entwicklung eines Testautomatisierungkonzepts
    • Ableiten von Maßnahmen um Konformität zu schaffen
    • Einarbeitung in Funktionsweise verschiedener Airbagsensoren und Sensorprotokolle (z.B. SPI- In frame / Off frame)
    • Generische Realisierung einer Software zur Simulation verschiedener Kommunikationsprotokolle in Matlab
    • Funktionsnachweis mit Airbagsteuergeräten am Laborplatz
    • Entwicklung einer Teststrategie mittels synthetischer Sensordaten

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Datenmanagement, insbesondere in Verbindung mit Künstlicher Intelligenz, spielt heutzutage eine zunehmende Rolle für effektive und hochwertige Entwicklungsprozesse. Im Rahmen der Abschlussarbeit sollen Sie eines der folgenden Themenkomplexe bearbeiten:

    • Untersuchung verschiedener KI-Methoden und KI-Algorithmen
    • Aufbau von KI-Umgebungen (z.B. Neuronale Netzwerke, GAN)
    • Training und Validierung von KI-Umgebungen
    • Untersuchung zum Maschinellen Lernen inkl. Softwareentwicklung

    Diese Tätigkeit ist auch im Rahmen eines Praktikums möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Wir entwickeln die Zukunft, das automatisierte Fahren. Dabei ist der Fokus die aktive Sicherheit zur Vermeidung von Unfällen auf Basis einer Notbremsfunktion.

    Folgende Aufgaben kommen auf Sie zu:

    • Ermittlung der Stellgrößen zum Erreichen von Sollvorgaben für eine Notbremsung im Rating für Euro-NCAP
    • Mathematische Systembeschreibung des Vorgangs einer Notbremsfunktion
    • Ermittlung relevanter Einflussfaktoren auf das Bremsverhalten unter Beachtung fahrzeugspezifischer Kennwerte
    • Entwurf eines elektrischen Ersatzschaltbildes und Darstellung mit einem Simulationsprogramm (z.B. SPICE)
    • Nachweis der Simulation anhand realer Fahrmanöver und Messdaten aus Bestandsprojekten
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Toleranzen begleiten den gesamten Entwicklungsprozess eines Motors oder eines Fahrzeugs, angefangen von der Konzeptphase (z.B. toleranzrobustes Design) über diverse Baustufen (z. B. mit detaillierten 3D-Toleranzsimulationen) bis hin zu Fertigung (z. B. Montagekonzepte) und Serienbetreuung (z. B. Analyse von Schadensfällen). Sie sollen die verschiedensten Aspekte des Toleranzmanagements unterstützen und vorantreiben. Dies kann z. B. mit einem der folgenden Themen geschehen:

    • Toleranzsimulation
    • Fertigung
    • Kostenoptimales Tolerieren
    • Einbau- und Montage-Simulation
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Für den weiteren Ausbau unserer Aktivitäten im Fachbereich „Automatisierte Fahrfunktionen“ suchen wir einen engagierten und fachlich kompetenten Abteilungsleiter*.

    Thematische Schwerpunkte der Abteilung sind intelligente Transportsysteme, vernetzte Funktionen für hochautomatisiertes Fahren sowie die Entwicklung und Anwendung von Infrastrukturdiensten dafür.

    Ihre Hauptaufgabe wird es sein, die Aktivitäten der Abteilung weiter auszubauen, neue Marktpotenziale zu erschließen und Innovationsthemen voranzutreiben. Als Ansprechpartner* unserer nationalen und internationalen Kunden verantworten Sie die jeweiligen Projekte, vertiefen bestehende Kundenbeziehungen und bauen neue Kundenkontakte auf. Folgende Aufgaben erwarten Sie im Detail:

    • Konzeption sowie Entwicklung von Teilfunktionen und Umsetzung in Zielanwendungen in Gesamtsystemen
    • Ressourcen- und Kostenplanung
    • Akquisition von Entwicklungsaufträgen sowie Pflege und Ausbau des Kundenstammes
    • Qualitäts-, Budget- und Kostenverantwortung in den zugeordneten Projekten
    • Innovationsmanagement und Ableitung zukünftiger Entwicklungstrends
    • Technologie- und Marktbeobachtung sowie Integration der gewonnenen Erkenntnisse in die Strategie
    • Führung von Teamleitern, Projektleitern und Fachreferenten sowie Personalauswahl und -entwicklung
    Führungskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Steuerung und Regelung von Antriebssträngen hat mittlerweile einen hohen technischen Entwicklungsstand erreicht. Die Umsetzung neuer Konzepte zur weiteren Optimierung, z. B. des Energieverbrauchs, erfordert ein intensives Teamwork von Ingenieuren, Naturwissenschaftlern und Absolventen verwandter Studiengänge. Für unsere Teams suchen wir Entwickler* für mechatronische (Teil-)Systeme. Auch Quereinsteiger* mit abgeschlossenem Hochschulstudium, Engagement und Interesse sowie Affinität zu mechatronischen Systemen werden gesucht.  

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Nuremberg

    Ihre Aufgaben

    The increasing equipment of vehicles with sensors, the amount of data that has to be collected for test drives and its transfer into the Cloud are posing new challenges for automobile manufacturers and global players from the IT world. In this context, IAV successfully completes international projects focusing on designing, implementing, integrating, and testing innovative functions of highly automated driving as well as intelligent transportation systems. To achieve smooth interaction among all components and systems in this heterogeneous, technologically interdisciplinary environment, we are looking for your support as a Cloud Solution Architect. You will play a key part in helping to develop innovative functions to the level of manufacturing readiness and, with us, shape the future of mobility. In detail, your responsibilities will cover:

    • Understanding of the architectural principles of cloud applications for realizing the entire scope of interconnected vehicle functions
    • Active support in projects, from analysis, concept formulation, and development to system implementation and commissioning of cloud-based functions
    • Practical experience in handling cloud services for computers, networks, storages and databases, cloud deployment, and management services as well as monitoring external content providers
    • Selection of suitable cloud services in line with the demands on data, processing, databases, and security
    • Liaising with internal and external project team members and coordinating project tasks.

    The position can be filled either in Gifhorn or Nuremberg. Please indicate the preferred location in your cover letter.

    Employee
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Hochautomatisierte und autonome Fahrfunktionen sowie die Digitalisierung des Automobils – beispielsweise die Vernetzung mit seiner Umwelt – lassen die Komplexität bei der Entwicklung moderner Fahrzeuge stark ansteigen. Dies erfordert neue Ansätze, um die vorgegebenen Entwicklungszyklen einzuhalten. Einer dieser Ansätze ist der vermehrte Einsatz von virtuellen Welten in einer Cloud-Architektur.

    Ihre Tätigkeiten umfassen unter anderem:

    • Konzeption von Cloud- und Softwarearchitekturen zur Realisierung virtueller Entwicklungsmethoden für verschiedene, schwerpunktmäßig automatisierte, Fahrfunktionen
    • Implementierung von Software-Services in der Cloud
    • Erstellung virtueller Welten / Simulationsumgebungen für verschiedene Fahrzeugfunktionen wie Car2X oder automatisiertes Fahren
    • Integration von Fahrzeugfunktionen in die virtuellen Welten / Simulationsumgebungen
    • Entwicklung neuer Ansätze zur virtuellen Absicherung von Funktionen und Erweiterung von eingesetzten Werkzeugen (MiL, SiL, HiL, Middleware, Framework)
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    Die Digitalisierung erfordert ein Umdenken in den Entwicklungsprozessen. Um Entwicklung, Produktion und Serie übergreifend zu betrachten, setzt IAV auf Digitalisierungsmethoden. Damit verbindet das Unternehmen die klassische Applikationstätigkeit mit modernen Analysealgorithmen für eine effiziente und automatisierte Auswertung der aufgezeichneten Datenmengen.

    In der klassischen Applikation bilden Motormanagementsysteme zukunftweisender Dieselmotoren und Hybridkonzepte mit den Schwerpunkten Regelung, modellbasierte Systeme sowie Fahr- und Komfortfunktionen die handwerkliche Datenbasis. Unter Verwendung von IAV-eigenen Tools und von Data Science Methoden wie Big Data und künstlicher Intelligenz, inklusive einem effizienten Datenhandling, optimieren wir unsere Entwicklungsprozesse und Applikationsstrategien fortlaufend.

    Für diese Aufgabe suchen wir einen engagierten Mitarbeiter*, der in der Lage ist, mit Data Science Methoden relevante Erkenntnisse für die Serienentwicklung zu gewinnen.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Nuremberg

    Ihre Aufgaben

    The process of connecting the automobile to the Internet of Things (IoT) and providing increasingly extensive, cloud-based functions for the consumer in the vehicle is being driven forward by virtually all automobile manufacturers and also by global players from the IT world, such as Google and Microsoft. In this field, IAV acts both as a link between these sectors and also in defining and implementing new, innovative services and systems.

    Worldwide, our staff works in projects focusing on configuring, implementing, integrating as well as testing innovative functions of highly automated driving and automated intelligent transport systems. Our expertise in the field of driver assistance is complemented by the topics of cloud/car-2-X-based security functions as well as IAV’s proprietary HAD vehicle, showcased, for example, in joint presentations with Microsoft at CES 2016/2017.

    For systematically analyzing recorded (sensor) data and linking them with established IoT platforms, we are looking for a Data Scientist* in this heterogeneous, technologically interdisciplinary field for developing innovative analytics and AI applications:

    • Data collection, processing, analysis and interpretation of (sensor) data
    • Analysis, simulation and piloting of methods from the fields of data mining, predictive analytics and machine learning
    • Integration and monitoring of external content providers
    • Support in prototype showcases and proof-of-concept implementation of algorithms
    • Proactive support in customer projects from analysis, concept definition and development to implementing and commissioning cloud-based functions

    Joining IAV, you will play a key part in developing innovative interconnected functions in the automotive environment and, with us, shape the future of mobility.

    Graduate
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Die Digitalisierung erfordert ein Umdenken in den Entwicklungsprozessen. Um Entwicklung, Produktion und Serie übergreifend zu betrachten, setzt IAV auf Digitalisierungsmethoden. Damit verbindet das Unternehmen das klassische Applikateurshandwerk mit modernen Analysealgorithmen für eine effiziente und automatisierte Auswertung der entstehenden Datenmengen. Immer stärker nutzt IAV Gebiete der Digitalisierung wie Big Data und künstliche Intelligenz, inklusive einem effizienten Datenhandling. Im Field Analytics Umfeld geht es darum aus Felddaten Erkenntnisse zu gewinnen, um eine Optimierung von Applikationsstrategien zu erreichen. Für diese Aufgabe suchen wir einen engagierten Mitarbeiter*, der in der Lage ist, mit Data Science Methoden relevante Erkenntnisse für die Entwicklung zu gewinnen.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    In modernen Steuergeräten wird eine Vielzahl von Daten gespeichert, die im Service ausgelesen werden. In solchen Servicedaten sollen spezielle Informationen gesucht und aufbereitet werden. Dazu werden Routinen programmiert, die z.B. die Auswertung von rückgeführten Messwerten aus dem Feld nach Kriterien wie Ländern, Modellen, Motoren, Lenkungsvarianten u.v.m. ermöglichen. Anschließend werden die Daten analysiert und Auffälligkeiten in einer Präsentation zusammengestellt. Hierzu verwenden Sie moderne Methoden zur Analyse wie beispielsweise Hadoop.

    Die Methoden zur Datenauswertung werden ständig weiterentwickelt. Sie nehmen daher von unseren Kunden die Anforderungen an das Auswertesystem auf und übersetzen diese in Software- und Systemanforderungen. Weitere Tätigkeiten sind:

    • Übersetzung der Kundenanforderungen
    • Formulierung und Ausführung von Integrationstests
    • Prozessberatung beim Kunden
    • Entwicklung von Konzepten auf Basis mathematischer und prozessualer Methoden
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Das Fahrzeug von morgen ist ein lernendes System, welches sich auf das Verkehrsumfeld sowie die Bedürfnisse des Autofahrers einstellt. Ermöglicht werden diese adaptiven Systeme durch die Einführung von IP-basierten modernen Fahrzeugarchitekturen, die auf virtualisierten Linux-Umgebungen aufsetzen und aus der Ferne („over the air“) gewartet werden können. Künftig werden weiterhin die aus Fahrzeugflotten gewonnenen Erkenntnisse direkt zur Weiterentwicklung des Connected Car genutzt („DevOps“).

    Sie gestalten die Architektur, Entwicklung und Absicherung moderner Funktionen im und um das Connected Car und arbeiten dabei in einem oder mehreren der folgenden Aufgabenfelder:

    • Analyse und Definition von System- und Software-Architekturen
    • Konzeptionierung, Entwicklung und Integration von Funktionen und Architekturen vom Fahrzeug bis in die Cloud
    • Technologieevaluation und Vorentwicklung
    • Etablierung agiler Arbeitsmethoden im klassischen Entwicklungsumfeld

    Durch die Arbeit in einem interdisziplinären Team knüpfen Sie bereichsübergreifend Kontakte zu Experten aus verschiedenen Fachabteilungen von IAV.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und möchten effizient und zielgerichtet eine Promotion abschließen? Dann sind Sie in unserer Forschungsgruppe Data Analytics genau richtig. Unsere Ziele sind die Nutzbarmachung und Weiterentwicklung von KI-Methoden für mechatronische (Serien-)Anwendungen. Für den Ausbau unserer Forschungsgruppe suchen wir Mathematiker*, Physiker* und Informatiker*.

    Ihre Aufgabe besteht in der Evaluation und Weiterentwicklung von Methoden in den Bereichen Datenanalyse, maschinellen Lernen, Signalverarbeitung sowie der Modellbildung physikalischer Prozesse. Dabei beschäftigen Sie sich sowohl mit offline-Algorithmen zur Optimierung mechatronischer Systeme als auch mit Methoden für den online-Einsatz zur Integration in die Steuergeräte von elektrifizierten Antriebsträngen mit Hocheffizienz-Motorentechnik.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und möchten effizient und zielgerichtet eine Promotion abschließen? Dann sind Sie in der Forschungsgruppe Regelungstechnik, mit dem Ziel elektrifizierte Antriebstränge, Hocheffizienz-Motorentechnik und neuartige Komfort- und Sicherheitssysteme durch innovative Regelungskonzepte für höchste Ansprüche vorzubereiten, genau richtig.

    Für den Ausbau der Forschungsgruppe suchen wir Regelungstechniker* mit Forschungsschwerpunkt auf daten- und modellbasierte Verfahren.
    Ihre Aufgabe besteht in der Evaluation und Weiterentwicklung von Methoden im Bereich Regelungstechnik, Diagnose, Maschinelles Lernen und Signalverarbeitung als auch für Modellbildung physikalischer Prozesse. Dabei liegt der Fokus auf der Entwicklung von neuen Algorithmen für den Einsatz in Motorsteuergeräten. Durch den direkten Kontakt zur Serienentwicklung und den Einsatz von Rapid-Prototyping-Hardware haben Sie jederzeit die Möglichkeit sich schnelles und effizientes Feedback zu den einzelnen Entwicklungsschritten einzuholen.

    Nachwuchskraft
    Teilzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Stollberg,
    • Weissach

    Ihre Aufgaben

    Sie sind hochmotiviert und würden gerne an spannenden Themen im Automotive Bereich arbeiten? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Ihr Aufgabengebiet umfasst die Weiterentwicklung der Steuerungen von konventionellen, hybriden oder elektrischen Antriebssträngen durch Funktionsentwicklung und Applikation.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Braunschweig

    Ihre Aufgaben

    Als Entwicklungsingenieur* bekommen Sie die Möglichkeit, unsere Teams bei der OBD-Applikation zu unterstützen. Sie optimieren und entwickeln die Applikation von innovativen OBD-Systemen. Wir bieten Ihnen eine Arbeitsumgebung mit modernster Mess- und Applikationstechnik sowie selbst entwickelten Tools, die in enger Verbindung mit der Durchführung von Fahrzeug-, Prüfstands- und/oder Labortests stehen. Um die Applikation auch unter verschiedensten Umwelteinflüssen validieren zu können, dürfen Sie an weltweiten Erprobungen teilnehmen. Hinzu kommen interessante und verantwortungsvolle Aufgaben in einem hoch motivierten Team, dass in einem angenehmen Betriebsklima arbeitet. Abgerundet wird dies durch eine angemessene Vergütung und attraktive Weiterbildungsmöglichkeiten. Ihre Aufgaben:

    • Applikation von OBD-Steuergerätefunktionen
    • Überprüfung von OBD-Funktionen im Fahrzeug und am Abgasrollenprüfstand
    • Planung und Koordination aller notwendigen Umbauten zur Durchführung der erforderlichen Tests
    • Dokumentation, Auswertung und Bewertung der Ergebnisse sowie Erstellen von Statuspräsentationen
    • Unterstützung der Teams bei Motor- und Abgasnachbehandlungsdiagnosen
    • Weiterentwicklung der Datenanalysen mit Hilfe geeigneter Datenfusionen
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Gifhorn,
    • Nürnberg,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Motiviert von den weltweiten Anforderungen und Trends in der Personen- und Güterbeförderung entwickelt IAV die Mobilitätskonzepte von morgen. Unser Ziel ist die Automatisierung von Fahrzeugen und anderer mobiler Transportsysteme sowie deren Einbettung in eine intelligente Infrastruktur, um die Mobilität des 21 Jahrhunderts mitzugestalten.

    Für diese Aufgaben haben wir unser Portfolio ausgehend von den aktuellen Fahrerassistenzsystemen technologisch erweitert. Wir fokussieren uns zunehmend auf die innovativen Bereiche: Autonomes Fahren, Car2X-Kommunikation und Cloud-Dienste.

    Um die Anforderungen an die Mobilität der Zukunft zu verstehen, absolvieren unsere firmeneigenen, hochautomatisierten Fahrzeuge bereits viele tausend Testkilometer in der realen und virtuellen Welt. Das dadurch gewonnene Know-how bildet die Basis für unser zukünftiges Kerngeschäft, dem sicheren Betrieb aller Ausprägungen vollautonomer Transportsysteme.

    Wir suchen kreative und wissbegierige Köpfe, die uns bei den zukunftsweisenden Fragestellungen vom Konzept bis zur Serienbetreuung unterstützen:

    • Wie regeln wir Verkehrsflüsse optimal?
    • Welche Mobilitätsdienste befördern uns in Zukunft?
    • Wie löst man das Parkplatzproblem in Großstädten?
    • Wie sehen die Fahrzeuge der Zukunft aus?
    • Welche Logistikaufgaben kann ein AITS in Zukunft erledigen?
    • Wie gestalten wir zukünftig den individuellen Personennahverkehr?
    • Wie vernetzen wir Fahrzeuge untereinander und mit der Infrastruktur?
    • Wie nutzen wir Clouddienste zur Mobilität?
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Motiviert von den weltweiten Anforderungen und Trends in der Personen- und Güterbeförderung entwickelt IAV die Mobilitätskonzepte von morgen. Unser Ziel ist die Automatisierung von Fahrzeugen und anderer mobiler Transportsysteme sowie deren Einbettung in eine intelligente Infrastruktur, um die Mobilität des 21. Jahrhunderts mitzugestalten. Mit unserem Know-how decken wir die komplette Daten-Verarbeitungs-Kette des automatisierten Fahrzeugs ab, beginnend bei der Erfassung von Sensor- und Infrastrukturdaten über deren Fusion bis hin zur Situationsinterpretation, Entscheidungsfindung und Steuerung des Fahrzeugs.

    Zur Unterstützung unserer Teams in Chemnitz und Dresden suchen wir daher innovative und kreative Köpfe, die uns bei den zukunftsweisenden Fragestellungen vom Konzept bis zur Serienbetreuung unterstützen. Ihre Aufgabengebiete können sein:

    • Erarbeitung von Konzepten
    • System- und Funktionsentwicklung
    • Programmierung von Software und Algorithmen
    • Simulation sowie Test von Funktionen, Komponenten, Software etc.
    • Software-Integration in Prototypen
    • Erprobung
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Chemnitz,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Neue Trends wie E-Mobility, hochautomatisiertes Fahren oder Vernetzung bewirken derzeit einen tiefgreifenden Wandel in der Automobilindustrie. Innovationen sind in zunehmendem Maße durch Embedded Software getrieben, die wir für unsere Kunden sowohl klassisch in C/C++ als auch mit modellbasierten Entwicklungswerkzeugen wie Matlab/Simulink entwickeln.

    Als Entwicklungsingenieur* - Embedded Linux setzen Sie Basissoftware, Funktionen und Dienste auf Linux-Partitionen moderner Multicore-Steuergeräte um. Folgende interessante und abwechslungsreiche Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie in Ihrem Tätigkeitsfeld:

    • Entwicklung von automotive Funktionen auf Embedded Linux
    • Requirements Engineering mit DOORS sowie Funktions- und Softwarearchitekturentwurf
    • Optimierung der Buildprozesse
    • Integration und Test sowie Analysen von Fehlerursachen
    • Abstimmung mit Kunden und weiteren Projektpartnern, auch international
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unser Engineering bewährt sich in Fahrzeugen auf der ganzen Welt. Als einer der führenden Entwicklungspartner der Automobilindustrie bietet IAV mehr als 30 Jahre Erfahrung und ein unübertroffenes Kompetenzspektrum. Mit Leidenschaft und der Kompetenz für das ganze Fahrzeug realisieren wir Lösungen in technischer Perfektion. Wenn Sie mit uns gemeinsam die automobile Zukunft gestalten wollen - steigen Sie ein. Als Unterstützung in der Entwicklung radarbasierter Fahrerassistenzsysteme bieten wir Ihnen ein interessantes und umfangreiches Aufgabenspektrum:

    • Funktionsentwicklung und Abstimmung mit Systempartnern  
    • Weiterentwicklung unser Messtechniklösung
    • Automatisierung: Messdatenerfassung und -auswertung sowie Dokumentation
    • Unterstützung des Teams bei der Software-Automatisierung
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Um Hacking, Tuning und Diebstahl im Automobilbereich zu erschweren, entwickeln wir neue Systeme und Funktionen für die Angriffs- und Manipulationssicherheit (Security) im Fahrzeug. Neben konventionellen Analyse- und Anforderungs-Tools nutzen wir dazu auch modellbasierte Entwicklungswerkzeuge bereits in der Konzeptphase. Folgende spannende und abwechslungsreiche Aufgabenschwerpunkte erwarten Sie in Ihrem Tätigkeitsfeld:

    • Analyse von möglichen Angriffen, Manipulationen und Fehlern sowie deren Auswirkungen auf das Fahrzeug 
    • Ausarbeitung und Durchführung von Penetration Tests 
    • Toolentwicklung für die Simulation und Testautomatisierung 
    • Konzeptionierung und Spezifikation sicherheitsrelevanter Funktionen
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz,
    • Ingolstadt,
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Sie arbeiten weltweit an innovativen, hochinteressanten Themen, die sich mit der sicherheitsgerichteten Entwicklung immer intelligenter und komplexer werdenden Fahrerassistenzsystemen beschäftigen, welche sowohl in Interaktion mit der Infrastruktur, anderen Fahrzeugen als auch mit mobilen Anwendungen stehen. Der Schwerpunkt der sicherheitsgerichteten Entwicklung liegt hierbei auf der Berücksichtigung der ISO 26262. Darüber hinaus erhalten Sie die Möglichkeit, aktiv an der nächsten Evolution der Automobilindustrie mitzuwirken. Ob hochautomatisierte oder autonom fahrende Fahrzeuge, für die Realisierung dieser hochanspruchsvollen Technologien werden sowohl neue Konzepte hinsichtlich der sicherheitsgerichteten Entwicklung als auch neue Herangehensweisen an herausfordernde Aufgabenstellungen, wie zum Beispiel die steigende Agilität im Entwicklungsprozess, benötigt.

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir Sie für folgende Aufgaben:

    • Entwicklung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für Funktionen im Kontext Fahrerassistenzsysteme bzw. hochautomatisierte und autonom fahrende Fahrzeuge
    • Verfolgung der Umsetzung der im Sicherheitskonzept spezifizierten Sicherheitsmaßnahmen
    • Durchführung von Sicherheitsanalysen, z.B. Gefahren- und Risikoanalysen, FTA, FMEA, CCA, FMEDA oder SOTIF
    • Zeitliche und inhaltliche Planung sowie Überwachung von Sicherheitsaktivitäten
    • Funktions- und Systemanalysen der Nominalfunktionen mit Hinblick auf mögliche Lösungsräume
    • Moderation von Analyse- und Lösungsfindungsworkshops
    • Technische Abstimmungen mit Auftraggebern und Lieferanten, sowohl vor Ort als auch bei den jeweiligen Entwicklungspartnern
    • Mitgestaltung und Weiterentwicklung von Analysen, Methoden und Prozessen zur funktionalen Sicherheit im Hinblick auf technische Anwendbarkeit im Projekt

    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre(n) bevorzugten IAV-Standort(e) an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Immer intelligenter und komplexer werdende Fahrzeug- und Fahrerassistenzsysteme für das hochautomatisierte und autonome Fahren interagieren mit der Infrastruktur, anderen Fahrzeugen als auch mobilen Anwendungen. Für die Realisierung dieser hochanspruchsvollen Technologien werden sowohl neue Konzepte hinsichtlich der sicherheitsgerichteten Entwicklung als auch neue Herangehensweisen an herausfordernde Aufgabenstellungen, wie zum Beispiel agile Entwicklung, benötigt. Der Schwerpunkt Ihrer Arbeit liegt in dieser sicherheitsgerichteten Entwicklung unter Berücksichtigung der ISO 26262. Wirken Sie aktiv an der nächsten Evolution der Automobilindustrie mit!

    • Entwicklung von funktionalen und technischen Sicherheitskonzepten für Funktionen im Kontext HV-Systeme und Fahrerassistenzsysteme bzw. hochautomatisierte und autonom fahrende Fahrzeuge 
    • Verfolgung der Umsetzung der im Sicherheitskonzept spezifizierten Sicherheitsmaßnahmen 
    • Durchführung von Sicherheitsanalysen, z.B. Gefahren- und Risikoanalysen, FTA, FMEA, CCA, SOTIF 
    • Zeitliche und inhaltliche Planung sowie Überwachung von Sicherheitsaktivitäten 
    • Funktions- und Systemanalysen der Nominalfunktionen mit Hinblick auf mögliche Lösungsräume 
    • Moderation von Analyse- und Lösungsfindungsworkshops 
    • Technische Abstimmungen mit Auftraggebern und Lieferanten, sowohl vor Ort als auch bei den jeweiligen Entwicklungspartnern

    Diese Ausschreibung ist wahlweise in Weissach oder Sindelfingen zu besetzen. Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihre präferierten IAV-Standorte an.

    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Sie sind der Meinung, dass für moderne Motormanagement-Systeme eine stetige Weiterentwicklung unerlässlich ist, um zukünftig der Verantwortung einer sauberen Umwelt gerecht zu werden? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Wir suchen Sie!

    Moderne Motormanagement-Systeme müssen stetig hinsichtlich Kosten, Kraftstoffverbrauch, Emissionen und Fahrverhalten optimiert werden. Ein intelligentes Management des Luftsystems ermöglicht in diesem Kontext entscheidende Fortschritte. Für die nächste Generation von Verbrennungsmotoren entwerfen wir neue Konzepte der modellbasierten Regelung des Ladedrucks und der Abgasrückführung. Diese begleiten wir durch den gesamten Entwicklungsprozess bis hin zur Serienreife. Durch die theoretische Beschreibung und die Parametrierung der Modelle und der Regelung im Softwaresystem haben wir die Möglichkeit, in hohem Maße interdisziplinär zu arbeiten. Für die Unterstützung unseres Teams suchen wir einen neuen Mitarbeiter*. Sie erwartet das nachfolgende Aufgabenspektrum:

    • Identifikation, Modellbildung und numerische Berechnung von thermodynamischen Vorgängen im Luftsystem des Dieselmotors
    • Vermessung von Aufladesystemen am Motorprüfstand
    • Modellierung, Simulation und Parametrierung der modellbasierten Abgas­rückführ- und Ladedruckregelung
    • Analyse und Design komplexer Regelkreisstrukturen an hochgradig nicht-linearen Strecken
    • Weiterentwicklung mathematischer Optimierungsverfahren zur Automatisierung der Parametrierung
    • Erstellung und Umsetzung von Konzepten für neue Softwarefunktionen im Rahmen des Luftsystemmanagements
    • Überprüfung und Absicherung umgesetzter Funktionen am Fahrzeug oder Motorprüfstand mit Rapid-Prototyping-Systemen
    • Teamübergreifende Bearbeitung von Projekten
    • Pflege von Kontakten zu Hochschulen und Universitäten
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Für unser Team suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen engagierten und motivierten Mitarbeiter*. Ihre Hauptaufgabe wird es sein, die Entwicklung von Navigationsfunktionen zu verantworten. Aufgabenstellung:

    • Entwicklung von Requirements
    • Erstellung von Feinspezifikationen und Fachkonzepten
    • Teilnahme an Projektrunden, insbesondere vor Ort bei Kunden
    • Abstimmungen mit Lieferanten zur Funktionsentwicklung
    • Analyse von Beanstandungen (Fehlertickets)
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir engagierte Mitarbeiter*, die uns bei folgenden Aufgaben unterstützen:

    • Entwicklung von Diagnosekonzepten für OBD-relevante Funktionen im Klimasteuergerät
    • Test der Diagnosekonzepte im Fahrzeug und am Prüfstand
    • Betreuung der Lieferanten bei der OBD-Entwicklung und Integration der OBD-Anforderungen
    • Auswertung von Testergebnissen und Fehlerursachen
    • Erstellung zulassungsrelevanter Dokumente
    • Teilnahme an weltweiten Erprobungen
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Unsere Mitarbeiter arbeiten weltweit in Projekten, die sich mit Konzepten sowie mit der Beschreibung, der Umsetzung, der Integration und dem Test unterschiedlichster Funktionen aber auch Komponenten wie Steuergeräten, Sensoren oder Aktoren sowie gesamthafter Systeme beschäftigen. Der Fokus liegt hierbei auf den Fahrerassistenzsystemen, der aktiven Sicherheit und dem Hochautomatisierten Fahren. Sie arbeiten in einem hoch motivierten Team in enger Verzahnung mit den Teammitgliedern, anderen IAV-Abteilungen und namhaften Fahrzeugherstellern.

    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Moderne Motormanagementsysteme von Verbrennungsmotoren und die Steuergeräte für die E-Mobilität haben mittlerweile einen hohen technischen Entwicklungsstand erreicht. Neue Anforderungen zur Optimierung dieser Systeme hinsichtlich Kosten, Reichweite, Energieeffizienz, Emission und Fahrverhalten sowie die Elektrifizierung erfordern eine stetige Weiterentwicklung. Die Entwicklung wird zunehmend virtualisiert, um Funktionsentwicklung, Applikation und Test an HiL-Prüfständen oder vollständig mit Software in the Loop durchzuführen.

    Wir suchen einen engagierten Mitarbeiter* für folgende Aufgaben:

    • Modellerstellung für Komponenten des Antriebs und für das Verhalten des Gesamtfahrzeuges und der Busgrößen
    • Unterstützung der Testmethodik
    • Pflege und Abgleich mit den Funktionsanforderungen
    • Inbetriebnahme der Modelle am HiL-Prüfplatz oder in der Softwaresimulation
    • Koordination der unterschiedlichen Anforderungen und Einsatztermine
    Nachwuchskraft
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir engagierte Mitarbeiter*, die uns bei folgenden Aufgaben unterstützen:

    • Erstellung von Testfallspezifikation für Funktions- und Schnittstellentests des Klima-Steuergerätes
    • Planung, Durchführung und Dokumentation von Tests zur elektrischen Absicherung und des Systemverhaltens des Klima-Steuergerätes
    • Selbständige Koordination der Testanforderungen und Arbeitsaufgaben in Abstimmung mit den Fachabteilungen und Ansprechpartnern beim Kunden
    • Inbetriebnahme und Fehleranalyse am Fahrzeug
    Mitarbeiter
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • mehr Jobs laden