Aktuelle Veranstaltungen

+ Themen, die uns bewegen
Karriere News

Sindelfingen/Ludwigsburg: der Stuttgarter Raum legt kräftig zu

IAV bringt PS auf die Straße

Etwas über ein Jahr war Teofil Sijanta Standortleiter bei IAV in Ludwigsburg, als 2016 der große Umzug losging und Sindelfingen eröffnet wurde – direkt vor den Toren des Daimler-Werks. „Die Eröffnung des neuen Standorts hat uns im positiven Sinne gepusht. Gerade beim Thema Akquise heißt es jetzt oft: ‚Ach, ihr seid die gegenüber von Tor 14, ich sehe immer eure Fahnen!‘ Dieses Mehr an Wahrnehmung ist in jeder Hinsicht hilfreich für unsere Arbeit – und natürlich auch für unser Wachstum“, erzählt Teofil.

 

Da geht noch mehr

Wachsen – das steht sowohl in Sindelfingen als auch in Ludwigsburg auf dem Plan für die nächsten Jahre.

Die derzeit etwa 170 Mitarbeiter (Sindelfingen mit Ludwigsburg) stemmen große und spannende Projekte – im Wesentlichen in Zusammenarbeit mit dem Großkunden Daimler, aber auch mit Bosch.

„Wir wollen mehr und mehr in weiteren Bereichen der Fahrzeugentwicklung mitmischen, z.B. was Rohbau, Umbau, Interieur, Exterieur, E/E-Vernetzung, E-Drive, Fahrerassistenz- und Steuergeräteentwicklung im Fahrzeug betrifft.“ Während einige Kollegen immer wieder mal auf Versuchsfahrten in anderen Ländern unterwegs sind, werden vor Ort vorwiegend Serienbetreuungsthemen bearbeitet – aber auch Prototypen-Sicherheit ist mit einem Werkstattbereich vertreten. „Wir haben außerdem zwei Prüfkammern für Elektromotoren vorgesehen, weil wir durch Gespräche mit den Kunden feststellen, dass das Thema E-Drive in Zukunft auch mehr bei den Entwicklungspartnern abgefragt wird."

 

Im Großraum Stuttgart bringt man PS auf die Straße

Und das im wörtlichen Sinne: „Historisch bedingt haben wir hier sehr viele Powertrain-Projekte. Als Lieferant bei Daimler sind wir bei nahezu allen Anfragen aus diesem Bereich dabei.“ Teofil spricht dabei nicht nur von kleinen Projekten, sondern von solchen, die mehrere Jahre Entwicklungsaufwand bedeuten inklusive Serienbetreuung.

Ursprünglich bei einem Wettbewerber tätig, hat Teofil sich damals für IAV entschieden, weil er das Unternehmen immer schon spannend fand. „Ich wusste, dass IAV sehr innovativ unterwegs ist – auch mit vielen eigenen technischen Ressourcen.“ Der diplomierte Wirtschaftsingenieur wurde nicht enttäuscht. Ihm gefällt, dass die Zusammenarbeit – auch im gesamten Süden – produktiv und per du ist, und dass sich die Kollegen gegenseitig unterstützen.

 

Freizeitangebote

Nach dem Umzug aus Ludwigsburg entsteht in Sindelfingen auch in Sachen Freizeitgestaltung Neues. Im Moment formiert sich eine Sindelfinger IAV-Fußballmannschaft. „Wie in Ludwigsburg organisieren wir hier regelmäßig Firmenläufe oder versuchen an welchen teilzunehmen. Letztes Jahr haben wir erstmalig an einem Lauf in Sindelfingen teilgenommen. Sich an solchen Events zu beteiligen macht Spaß.“

Ansprechpartner

Mail: karriere@iav.de

Tel.  +49 30 3997 – 89382

Aktuelle Stellenangebote

Hier geht es zu den aktuellen Stellenangeboten in Sindelfingen und in Ludwigsburg.