Diagnose im Wandel: IAV präsentiert zukunftsweisende Lösungen

07.05.2018 // Die Tagung „Diagnose in mechatronischen Systemen“ findet am 15. und 16. Mai 2018 in Dresden statt und ist der Branchentreff für alle Experten rund um das Thema Diagnose in Fahrzeugsystemen.
Deutschland

Die Tagung „Diagnose in mechatronischen Systemen“ findet am 15. und 16. Mai 2018 in Dresden statt und ist der Branchentreff für alle Experten rund um das Thema Diagnose in Fahrzeugsystemen. Seit über 10 Jahren treffen sich Fahrzeughersteller, Dienstleister, Zulieferer und Hochschulen in Dresden, um die aktuellen Schwerpunkte rund um das Thema Diagnose zu diskutieren.

Neben den aktuellen Herausforderungen und neuen Technologien im Bereich Test, Prüfung und Diagnose von E/E-Systemen im Kfz in Verbindung mit der vernetzten Infrastruktur, neuen Assistenzfunktionen sowie den Herausforderungen bei der Erfüllung gesetzlicher Vorgaben und Standards werden Herausforderungen und neue Möglichkeiten im Rahmen von Test, Prüfung und Diagnose diskutiert, die auf den Megatrends der kommenden Jahre, wie dem Internet of Things, der Remotediagnose, E2E-Architekturen und vernetzten Assistenzfunktionen basieren.
IAV präsentiert auf der begleitenden Fachausstellung die Showcases „DiSA – der DigitaleServiceAssistent“, gemeinsam mit dem Partner Arvato SCM Solutions, und „Continuous Architecture“. Unsere Experten tragen mit zwei Vorträgen zum exzellenten Programm der Veranstaltung bei:

  • Konzeptstudie zur kontinuierlichen Integration von Fahrzeugfunktionen
    Dr. Jan Gacnik (IAV), Dr. Michael Endlich (IAV), Jan Weber (IAV)
  • Future Smart Service – Die Digitalisierung des After Sales
    Dr. Thorsten Schröder (IAV); Dr. Alexander Roy (IAV), Holger Nitsche (Arvato SCM Solutions)