Gipfelstürmer

Voll elektrisch auf den „Dachgarten Europas“

Sie ist einer der härtesten Tests für Fahrzeuge aller Art: die Großglockner-Hochalpenstraße. Genau richtig also, um unseren elektrifizierten Doppeldecker-Bus „Elcty“ auf Herz und Nieren zu prüfen.
Unter den Extrembedingungen im Hochgebirge zeigte der liebevoll „Barbie-Bus“ genannte Doppeldecker, was in ihm steckt, und meisterte die anspruchsvolle Strecke auf den höchsten Berg Österreichs mit Leichtigkeit und Eleganz.

In dem Traditionsbus des Herstellers MAN steckt ein neues E-Antriebssystem von IAV, mit dem Dieselbusse auf Elektro-Antrieb umgerüstet werden können – klimafreundlich und gleichzeitig leistungsfähig. Das hat die Großglockner-Challenge gezeigt.

Behind the Scenes

Hauptdarsteller, na klar, unser pinkfarbener Doppeldecker. Mit Unterstützung eines tollen Teams.

„Making of“ Großglockner Challenge
Elcty Grossglockner Teamfoto Cornelius Dietrich, Oliver Kreye, Giorgi Kobaidze, Utz-Jens Beister, Reiner Zern, Ivo Banek