Thermoelektrik – eine Chance für die Automobilindustrie?

08.10.2008 // Termin: 23. – 24. Oktober 2008.

1. IAV-Tagung

ThermoelektrikNur rund ein Drittel der Energie des Kraftstoffs wird von Fahrzeugen für die Fortbewegung genutzt – zwei von drei Litern Benzin „nutzen“ die Autos dazu, ihre Umgebung aufzuheizen. Gleichzeitig steigt der Stromverbrauch durch zahlreiche Elektronik- und Komfortsysteme ständig an. Hier können Thermoelektrik-Generatoren sinnvoll eingesetzt werden: Mit ihrer Hilfe lässt sich aus der Wärme im Abgas und im Kühlwasser quasi kostenlos Strom erzeugen.

Was kann in den nächsten Jahren von dieser Technologie erwartet werden? Was ist notwendig, um sie im Straßenfahrzeug einzusetzen? Welche Potenziale für den Verkehr lassen die neuesten Forschungsergebnisse erwarten? Wie kann die Technologie, die bisher nur in Nischen erfolgreich eingesetzt wird, dazu beitragen, globale Mobilität nachhaltig zu sichern?

Fachleute aus der Automobilbranche, von Material-, Modulentwicklern und -herstellern sowie von Hochschulen und Forschungseinrichtungen berichten und diskutieren an zwei Tagen über

  • Anforderungen aus der Sicht der Anwender an Material, Module und Systeme sowie Rahmenbedingungen der Fahrzeugindustrie,
  • den aktuellen Stand der Grundlagen- und Materialforschung sowie der Modulentwicklung und -herstellung im In- und Ausland,
  • Konzepte und Einsatzszenarien für thermoelektrische Fahrzeugsysteme, Vor- und Nachteile, Kosten-Nutzen-Aspekte, alternative Wandlerkonzepte,
  • mechanische, thermische, elektrische und funktionale System- und Fahrzeugintegration sowie zu erwartende Rückwirkungen auf Fahrzeug, Antrieb und Motor,
  • Erfahrungen mit mobilen und stationären Anwendungen.

In der begleitenden Poster- und Fachausstellung haben die Teilnehmer Gelegenheit, direkt an Exponaten vertiefende Gespräche mit Experten aus Forschung und Industrie zu führen. Angefragt sind verschiedenste Exponate: thermoelektrische Module, Komponenten und Systeme, Prüfeinrichtungen und komplette Fahrzeuge mit integrierten Konzepten zur Abgaswärmerückgewinnung. Ein Demonstrationsfahrzeug von BMW ist zugesagt und wird für Fahrten zur Verfügung stehen.

IAV lädt Sie herzlich ein, am 23. und 24. Oktober 2008 nach Berlin zu kommen und an der Fachtagung teilzunehmen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Konferenzsprachen sind Deutsch und Englisch. Eine Simultanübersetzung ist vorgesehen.

Die Beiträge werden nach der Tagung als Download angeboten.