IAV startet Compliance-System

07.02.2013 // Berlin. IAV hat als einer der führenden Engineeringpartner der Automobilindustrie zu Beginn des Jahres ein Compliance-System implementiert. Das Unternehmen positioniert sich damit proaktiv und übernimmt Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, Mitarbeitern, Partnern und Kunden.

Die Einführung des Compliance-Systems soll zum Erfolg des Unternehmens beitragen und integres Verhalten unterstützen. Das System unterstützt Mitarbeiter und Partner in ihrem Handeln, gibt Orientierung und informiert über gesetzliche und freiwillige, selbst gesetzte Verpflichtungen.

„Dass IAV aktiv vorangeht und ein maßgeschneidertes Compliance-System einführt, entspricht unserem partnerschaftlichen Ansatz der Zusammenarbeit und legt die Basis für eine erfolgreiche Kooperation in der Zukunft.“, betont Michael Schubert, Geschäftsführer und Chief Compliance Officer von IAV. „Die großen Konzerne haben bereits solche Systeme eingeführt und jetzt sind auch mittelständische Unternehmen gefragt.“ so Schubert.

Compliance ist in vielen Branchen ein wichtiges Thema. IAV handelt mit der Einführung seines Compliance-Systems proaktiv, um das Unternehmen, seine Mitarbeiter und Dritte vor Schäden zu bewahren. Das Unternehmen nimmt damit seine Verantwortung gegenüber der Gesellschaft, Kunden, Partnern und Mitarbeitern wahr und setzt einen Maßstab für vorbildliches unternehmerisches Handeln.

Kern des Compliance-Systems ist der Verhaltenskodex von IAV, der Rahmenbedingungen für das Unternehmen, Mitarbeiter und Partner definiert. Die Maßgaben bauen auf bestehenden und im Unternehmen bereits verankerte Regelungen auf. Die Bündelung in einem ganzheitlichen, klar strukturierten Compliance-System ist ein integraler Bestandteil der strategischen Unternehmensführung von IAV. Mehr Informationen zum Code of Conduct von IAV unter http://www.iav.com/unternehmen/compliance.

Das ist IAV:

IAV ist mit mehr als 5.000 Mitarbeitern einer der weltweit führenden Engineeringpartner der Automobilindustrie. Das Unternehmen entwickelt seit 30 Jahren innovative Konzepte und Technologien für zukünftige Fahrzeuge.

Zu den Kernkompetenzen gehören serientaugliche Lösungen in allen Bereichen der Elektronik-, Antriebsstrang- und Fahrzeugentwicklung. Zu den Kunden zählen weltweit alle namhaften Automobilhersteller und Zulieferer. Neben den Entwicklungszentren in Berlin, Gifhorn und Chemnitz verfügt IAV über weitere Standorte in Europa, Asien sowie Nord- und Südamerika.