automotion

Engineering-Trends, Berichte über unsere Grundlagenforschung, Interviews - und noch vieles mehr. All das lesen Sie in unserem Kundenmagazin „IAV automotion".

Dreimal pro Jahr bieten wir Ihnen einen interessanten Mix aus unserem Leistungsportfolio, neuen Produktentwicklungen und Unternehmens-News sowie branchenbezogenen Nachrichten. Neugierig geworden? Überzeugen Sie sich selbst und abonnieren Sie kostenfrei das Kundenmagazin „automotion“.

Das Getriebe steht im Mittelpunkt des Powertrains – und darum spielt es auch in der aktuellen Ausgabe der automotion die Hauptrolle. Fahrkomfort, Effizienz und Hybridisierung: All das basiert auf den unverzichtbaren Drehmomentwandlern, die in den letzten Jahren immer komplexer geworden sind. Umfassende Themen, wie die Frage nach dem Einfluss der Hybridisierung auf die Getriebeentwicklung und vor welchen Herausforderungen die Tier-1-Zulieferer bezüglich des Flottengrenzwertes von 95 Gramm CO2 pro Kilometer stehen, werden in dieser Ausgabe beleuchtet.
Das Fahrzeug der Zukunft ist nicht nur umweltfreundlich und sicher – es ist auch permanent mit seiner Umgebung und anderen Verkehrsteilnehmern vernetzt. „Connected Car“ heißt das Schlagwort, das diesen Trend zum Ausdruck bringt. In dieser Ausgabe der automotion werfen wir einen Blick auf die Mobilität 4.0 und berichten zum Beispiel darüber, welches Potenzial intermodale Verkehrskonzepte den Automobilherstellern eröffnen. Zur Mobilität der Zukunft gehören aber auch alternative Antriebsstränge, mit denen sich IAV bereits seit vielen Jahren beschäftigt.
Die Automobilindustrie hat sich längst zu einem weltumspannenden Netz aus Herstellern, Zulieferern und Engineeringdienstleistern entwickelt – denn nur durch Präsenz auf den lokalen Märkten kann die Branche die Anforderungen ihrer Kunden bestmöglich erfüllen. Unsere Kunden sind im Ausland sehr erfolgreich – als ihr Partner haben wir den Anspruch, immer in ihrer Nähe zu sein. Diese Ausgabe der automotion beleuchtet nicht nur unsere Motivation für den Eintritt in die unterschiedlichen Auslandsmärkte, sondern beschreibt auch, wie der Standort Deutschland von unserem weltweiten Engagement profitiert. Die Berichte aus den Märkten USA, Japan und China stellen beispielhaft unsere Aktivitäten vor und erklären, mit welchen Herausforderungen wir dort konfrontiert sind – sowohl technisch als auch kulturell.

Seiten

Fragen zum Thema

Ihre Anfrage zum Thema automotion wird direkt an die zuständige Abteilung gesendet.

Ihre Anfrage

automotion Gesamtausgabe

Hier können Sie die aktuelle automotion kostenfrei beziehen.

zum Bestellformular