IAV in Gifhorn
Deutschland

In unmittelbarer Nachbarschaft zu Volkswagen – unserem wichtigsten Kunden und Gesellschafter – befindet sich das größte Entwicklungszentrum von IAV. Hier arbeiten mehr als 3.000 Entwickler aus sämtlichen Fachrichtungen und Spezialdisziplinen interdisziplinär zusammen, um die Mobilität der Zukunft zu entwickeln. Auch die technische Infrastruktur an diesem Standort ist unübertroffen – sie reicht von der eigenen Crashanlage über diverse Rollen-, Batterie- und Brennstoffzellenprüfstände, Akustiklabore und Klimakammern bis hin zum VR Lab für Virtual und Augmented Reality (xReality). IAV Gifhorn verfügt zudem über die Kantine mit der weltweit besten Currywurst. Herzlich willkommen bei IAV in Gifhorn!

Ihre Arbeitswelt in Gifhorn

  • 1987 gegründet
  • Größter IAV Standort mit zahlreichen Prüf- und Versuchseinrichtungen für die realitätsnahe Erprobung von Einzelkomponenten
  • Hauseigene Teststrecke für letzte Funktionstests sowie Test modernster Sicherheitskonzepte in eigener Crashanlage
  • Gute Verkehrsanbindung – Bahnhof direkt am Firmengelände
  • Sponsoring des Formula Student Teams der Leibniz Universität Hannover, Ostfalia Hochschule und TU Braunschweig
  • Zahlreiche Sportangebote und Sportgruppen wie Eishockey, Fußball oder Volleyball (mit eigenem Feld) und jährliches Drachenboot
  • Intensiver Austausch mit Hochschulen der Region
IAV GmbH Entwicklungszentrum Gifhorn

Nordhoffstraße 5
38518 Gifhorn
Deutschland

T +49 5371 80-50
F +49 5371 80-51250
www.iav.com

Route planen
Details anzeigen

Sitz: Berlin
Registergericht: Amtsgericht Charlottenburg
Registernummer: HRB 21 280
USt-Ident-Nummer: DE 136647090
Geschäftsführer: Dr. Ulrich Eichhorn (Vorsitzender), Matthias Kratzsch, Katja Ziegler, Kai-Stefan Linnenkohl
Vorsitzender des Aufsichtsrates: Prof. Dr. Stefan Gies