"Es gibt einen hohen Anteil autoaffiner Ingenieure. Man arbeitet also mit Leuten zusammen, die ähnlich gestrickt sind."

Dr. Yacin Bongers, Entwicklungsingenieur more

78 Jobs

als Abschlussarbeit

    • Stollberg,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    • FEM-Berechnung von Motoren, Getrieben und Komponenten
    • Bewertung des strukturmechanischen und des thermomechanischen Verhaltens
    • Weiterentwicklung von Methoden zur Berechnung und Optimierung des TMF-Verhaltens von thermisch hochbeanspruchten Bauteilen
    • Untersuchungen zur Rissbildung und zum Risswachstum (Bruchmechanik)
    • Entwicklung und Programmierung von Softwareroutinen
    • Erweiterung der IAV-Werkstoffdatenbank

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten interessante Themen für Abschluss- sowie Studien- und Projektarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung/ Simulation von Einspritzsystemen und -komponenten.

    Ihre Aufgabenbereiche umfassen:

    • Untersuchung, Berechnung und Auswertung von hydraulischen Fragestellungen
    • Simulation in 1D, 2D oder 3D sowie Validierung und Bewertung
    • Mitarbeit und Einbindung bei aktuellen Projekten
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der frühen Entwicklungsphase des Antriebsstranges eines Fahrzeuges kommen leistungsfähige Auslegungsmethoden und Softwaretools zum Einsatz. Auf Grund der großen Komplexität ist die Parallelisierung und Verteilung der Rechenlast auf mehrere Recheneinheiten nötig. Bei IAV werden Tools zur Steuerung des verteilten Rechnens entwickelt und eingesetzt. Ihre Aufgabe kann beispielsweise darin bestehen:

    • Softwaretools auf den Einsatz für verteiltes Rechnen vorzubereiten
    • Komplexe Algorithmen zu parallelisieren
    • Konzepte zur Verteilung von Rechenlast weiterzuentwickeln
    • Implementierung einer Test-Umgebung auf Basis von Unit-Tests
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit können Sie auf dem Gebiet der Berechnung/Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe zwischen folgenden Themengebieten wählen:

    Ladungswechsel/Aufladung/Akustik:

    • Untersuchung von Niederdruck AGR und Wassereinspritzung auf die Performance an aufgeladenen Ottomotoren
    • Einfluss transienter Druckflusszahlen auf die Motorprozessrechnung
    • Weiterentwicklung einer Berechnungsmethode zur Bewertung der Abgasanlagenakustik

    Schmierung/Kühlung:

    • Entwicklung eines optimalen Schmierkonzeptes für Haupt- und Pleuellager
    • Ausarbeitung effektiver Kolbenkühlkonzepte bei thermisch hochbelasteten Motoren unter dem Aspekt der Ölbedarfsreduzierung

    Kraftstoffsystem:

    • Erarbeitung von zukünftigen Kraftstoffsystemlayouts für direkt einspritzende Ottomotoren

    Thermomanagement:

    • Bewertung von Thermomanagement-Feature auf zukünftige Fahrzyklen
    • Einfluss von Hybridisierung auf das Thermomanagement des Motors

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für Bachelor- und Masterarbeiten sowie Studien- und Projektarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung/Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe. Folgende Themen können Sie bei uns bearbeiten:

    • Untersuchungen zur motorischen Verbrennung (Otto, Diesel)
    • Auslegung und Optimierung von Strömungsmaschinen (ATL, Lüfter)
    • Untersuchung strömungsakustischer Problemstellungen
    • Thermosimulationen zum Bauteilschutz sowie an Antriebsstrang- und Fahrzeugkomponenten
    • Thermosimulationen an Komponenten elektrischer Hybridantriebsstränge (Batterie, Elektronik, E-Maschinen)
    • Abbildung von Mehrphasenströmungen zur Fahrzeug- und Motorenentwicklung (z.B. Tanksysteme)
    • Simulationstechnische Bewertung von Innenraumklimatisierung und Insassenkomfort

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Die Einhaltung aktueller und zukünftiger Abgasgesetzgebungen für Personen­kraftwagen fordert neben der Emissionsoptimierung der Verbrennung auch aktive Maßnahmen zur Abgasnachbehandlung. Dabei kommen in Fahrzeugen mit Verbrennungsmotoren der Oxidationskatalysator (DOC), der Diesel­partikel­filter (DPF) sowie Katalysatoren zur Stickoxidreduktion bzw. Dreiwegekatalysatoren in unterschiedlichen Kombinationen zum Einsatz. IAV gehört auf dem Gebiet der Abgasnachbehandlung zu den international führenden Entwicklungspartnern der Automobilindustrie und sucht Studenten (m/w) für Projekte zur Erreichung der herausfordernden Abgasgrenzwerte bei gleichzeitig möglichst geringen CO2-Emissionen zur Schonung der Umwelt.

    Im Rahmen einer Abschlussarbeit setzt sich die Aufgabenstellung je nach Qualifikation und Interesse zusammen. Hierbei steht primär die Weiterentwicklung bestehender Ansätze aus den Gebieten der praktischen Anwendung am Synthesegasprüfstand, der Simulation von Katalysatoren am Computer oder der Weiterentwicklung der Simulations- und Bewertungsmethoden im Vordergrund.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Das Testen moderner Softwaresystemen ist entscheidend für eine hohe Softwarequalität. Gerade das Testen von Black-Box-Systemen, bei denen der Quellcode nicht eingesehen werden kann, ist jedoch schwierig und erfordert hohen manuellen Aufwand. Beispiele für den Einsatz solcher Systeme sind GUI-Tests aus Sicht des Endanwenders.

    In dieser Arbeit sollen aktuelle Anforderungen bei IAV ermittelt und mit den Möglichkeiten verschiedener, existierender Testwerkzeuge verglichen werden. Dies beinhaltet:

    • Einarbeitung in die Themen Black-Box-Testing und Testautomatisierung
    • Aufnahme von aktuellen Anforderungen in Projekten
    • Umfangreiche Recherche und Vorstellung existierender Testautomatisierungswerkzeuge auf dem freien Markt mit Fokus auf automatisierten GUI-Tests
    • Validierung der Eignung dieser Werkzeuge zur Erfüllung der ermittelten Anforderungen mittels eines geeigneten Benotungsschemas/Metriken für die Werkzeuge und Vergleich der jeweils erzielten Eignung für IAV
    • Erste Realisierung von Testkonzepten im geeigneten Werkzeug

    Aufgrund des Umfangs ist diese Arbeit ausschließlich als Bachelorarbeit vorgesehen.

    Eine Kombination aus Praktikum und Abschlussarbeit sowie Bewerbungen im Team sind ebenfalls möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der Entwicklung komplexer Software in Teams mit mehreren Softwareentwicklern ist die Einhaltung von Vorgaben in Bezug auf Struktur, Testabdeckung und Gestaltung des Quellcodes mit entscheidend, um einen hohen Grad an Qualität gewährleisten zu können. Um die Entwickler bei der Einhaltung dieser Richtlinien zu unter­stützen bieten sich Werkzeuge und Methoden der kontinuierlichen Softwareintegration (Continuous Integration) an. Im Rahmen ihrer Arbeit bei IAV sollen Sie unterschiedliche Werkzeuge zur Continuous Integration (Statische Quellcodeanalyse, Codemetriken, Testframeworks) für die Programmiersprache C++ untersuchen. Die Evaluierung erfolgt anhand eines bereits existierenden Soft­ware­projekts sowie bereits definierter Programmierrichtlinien.

    Die Werkzeuge sind dabei nach folgenden Gesichtspunkten hin zu untersuchen:

    • Vorhandener Funktionsumfang und Verfügbarkeit

    • Erweiterbarkeit um zusätzliche Regeln und Funktionen zur statischen Quellcodeanalyse

    • Umsetzbarkeit der Überprüfung der gegebenen Programmierrichtlinien mit der jeweiligen Software

    • Möglichkeiten der Einbindung in einen automatisierten Build-Prozess bzw. in die vorhandene Entwicklungsumgebung

    Die beschriebenen Aufgaben können im Rahmen eines Praktikums oder einer Abschlussarbeit reali­siert werden. Gemeinsam mit Ihrem Betreuer definieren Sie individuell den Umfang der Aufgaben, angepasst an Ihre gegebenen Rahmenbedingungen.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Weissach,
    • Sindelfingen

    Ihre Aufgaben

    Bei der Entwicklung von zukunftsweisenden Hybrid- und E-Fahrzeugen zählt die Ladetechnologie zu einer der Schlüsseltechnologien bei der erfolgreichen Umsetzung.
    Hierzu sind einige interessante Herausforderungen zu meister. Mit dem Aufbau des Prüffeldes für Ladetechnologie sollen die Voraussetzungen geschaffen werden, neue Funktionalitäten frühzeitig zu Qualifizierung und weiterzuentwickeln.

    Die Aufgaben zum Aufbau eines Prüffeldes Ladetechnologie:

    • Konzeptionierung eines Prüffeldes und Spezifikaiton der Anforderungen an die einzelnen Baugruppen
    • Programmierung der Prüffeldsteuerrung in Capel und "C"
    • Mechnaniser und Elektrischer Aufbau des Prüffeldes
    • Inbetriebnahme des Prüffeldes
    • Dokumentation der Arbeitsergebnisse
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Verbreitung von vernetzten Fahrzeugen setzt sich rasant fort. Alle großen Automobilhersteller integrieren zunehmend Systeme und Funktionen in ihr Angebot, die das Fahrzeug mit der Umwelt vernetzen. So ist es beispielsweise möglich, den Status seines Fahrzeugs auf dem Smartphone anzeigen zu lassen und Funktionen des Fahrzeugs aus der Ferne zu steuern. Die Entwicklung einer solchen Smartphone App und insbesondere die Absicherung sind ohne eine geeignete Testautomatisierung nicht mehr zu gewährleisten. Mit Ihrer Hilfe möchten wir die Entwicklung unserer Testautomatisierung weiter vorantreiben. Neben der Implementierung neuer Funktionen und Testfälle sollen Sie vor allem auch Technologien hinsichtlich ihrer Einsetzbarkeit untersuchen, bewerten und Konzepte erstellen.

    Ihre Tätigkeit umfasst folgende Schwerpunkte:

    • Einarbeitung in die Thematik der Mobile Online Dienste und des Softwaretest

    • Untersuchung von neuen Technologien zur automatisierten Auswertung

    • Erstellung von Konzepten für den Einsatz

    • Implementierung des erstellten Konzepts

    Die beschriebene Aufgabe kann im Rahmen eines Praktikums bzw. in Form von studentischen Arbeiten realisiert werden. Gemeinsam mit Ihrem Betreuer definieren Sie individuell den Umfang der Aufgaben, angepasst an Ihre gegebenen Rahmenbedingungen.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Dresden

    Ihre Aufgaben

    Moderne Softwarewerkzeuge für die Hardware-Entwicklung gestatten eine Automatisierung von Bedienschritten. Grundlage der Funktionalität ist entweder eine interne Schnittstelle für Skripte oder ein externes Application Programming Interface (API), welche jeweils eine Aneinanderreihung von Befehlen ermöglichen. Der Einsatz von Skripten für spezifische Teilprobleme verspricht eine signifikante Beschleunigung der Entwicklungsarbeit.

    Im Rahmen einer Abschlussarbeit soll untersucht werden, bis zu welchem Grad diese Scripting-Funktion die Arbeit des Entwicklers unterstützen kann. Als praktische Referenz für ein Elektronikdesign dient eine Sensorplatine, die zur Abstandsüberwachung im automobilen Umfeld zum Einsatz kommt. Konkret besteht die Aufgabe ausfolgenden Punkten:

    • Einarbeitung in die API eines modernen CAE-Tools (Computer Aided Engineering)
    • Entwicklung von Konzepten zur Einbindung der API-Schnittstelle in den Hardware-Entwicklungsprozess
    • Erstellung von Skripten zur automatisierten Abarbeitung spezifischer Entwurfsschritte

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn,
    • Rostock

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten auf dem Wissenschaftsgebiet Automatisierungstechnik an. Die Aufgabenstellungen beinhalten Themengebiete wie Automatentheorie, Steuerungstechnik, Prozessinformatik sowie Modell- und signalbasierte Diagnose.

    Themen sind unter anderen in folgenden Bereichen angesiedelt:

    • Prüfstandsautomatisierung
    • Erstellung von automatisierten Diagnoseskripten
    • On- und Offboard-Diagnose im KFZ
    • Analyse des Gesamtsystemverhalten bei Komponentenausfall
    • Diagnose der Kühlkomponenten in Hybrid-Antriebssträngen
    • Diagnose der Hochvoltkomponenten in elektrifizierten Fahrzeugen

    Die Bearbeitung findet je nach Projektorientierung an unseren Standorten Gifhorn oder Rostock statt. Die fachliche Betreuung wird durch zwei qualifizierte und erfahrene Mitarbeiter des Fachbereichs in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung geleistet. Eine Kombination bzw. Abfolge von Fachpraktikum und Abschlussarbeit ist in Übereinstimmung mit der jeweiligen Prüfungsordnung möglich.
    Bitte geben Sie uns im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Wir bieten ständig interessante Themen für Diplomarbeiten, Bachelor- und Masterarbeiten sowie Studien- und Projektarbeiten auf dem Gebiet der Berechnung/Simulation von Motor, Getriebe und Antriebsstrang für Verbrennungsmotoren, E-Motoren und Hybridantriebe.
    Unter Anwendung von modernen Berechnungsmethoden (FEM, BEM, MKS und CFD) bearbeiten Sie Aufgabenstellungen aus den Bereichen:

    • Strukturmechanik/-dynamik
    • Akustik
    • Strömungsmechanik
    • Thermodynamik

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Fahrzeug-Diagnose ist ein wichtiges Instrument der Werkstätten zur Erkennung und Behebung von Fehlern im Fahrzeug. Darüber hinaus können durch sie Funktionen und Software aktualisiert, konfiguriert und freigeschaltet werden.

    In Zukunft wird dieses Werkzeug der Diagnose in immer mehr Fahrzeugen online angewendet werden, so dass die beschriebenen Funktionen auch ohne Werkstattbesuch durchgeführt werden können und neue Möglichkeiten wie „prädiktive Diagnose“ angeboten werden können.

    Die Aufgabe dieser studentischen Arbeit besteht zunächst in der Konzeptionierung möglicher Architekturen zur „remote Diagnose“, sowohl auf Backend-Seite als auch im Fahrzeug. Dabei sollen in der Werkstatt-Diagnose bereits existierende Strukturen und Abläufe wo möglich weiterverwendet werden.

    Ein ausgewähltes Konzept soll dann an einem Demonstrator-Fahrzeug auf einem CarPC prototypisch realisiert werden.

     

    Eine Kombination aus Abschlussarbeit und Praktikum sowie eine Bewerbung als Team ist ebenfalls möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Haben Sie Lust, die Fahrzeugfunktionen von morgen mitzuentwickeln? Im Zuge der Digitalisierung halten immer mehr Technologien und Methoden aus der IT-Welt Einzug ins Fahrzeug. Darüber hinaus vernetzt sich das Fahrzeug immer stärker mit seiner Umwelt und nutzt so die Möglichkeiten des „Internet of Things“, um den Nutzern eine Vielzahl neuer Funktionen zu bieten. Ein solches „Connected Car“ stellt ganz neue Herausforderung an die Integration von Systemen und Funktionen ins Fahrzeug. Sie arbeiten unter Nutzung eines Testfahrzeuges bei der Entwicklung, Absicherung und Integration von neuen Fahrzeugfunktionen ins „Connected Car“ im Rahmen einer Abschlussarbeit oder Fachpraktikums mit.

    Ihre Tätigkeiten umfassen unteranderem:

    • Konzeptionierung, Entwicklung und Absicherung vernetzter Funktionen
    • Integration neuer Systeme im Connected Car
    • Evaluierung des Kundenerlebnisses und Ableitung von Verbesserungsmaßnahmen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich der Batterie-Management-System (BMS) Entwicklung ist die IAV sowohl in der Prototypen- als auch in der Serienentwicklung tätig. Ein Kernelement des BMS ist das auf diesem laufenden Batteriemodell, welches zur Leistungsvorhersage und zur Ladezustandsbestimmung genutzt wird. Aufgrund ihrer Einfachheit sind elektrische Ersatzschaltbilder (eESB) zur Modellierung der Spannungsantwort im BMS gegenwärtig weit verbreitet.
    Ein großer Nachteil elektrischer Ersatzschaltbilder ist deren Einschränkung auf lineare und zeitinvariante Systeme (LTI Systeme). Zur Modellierung eines hochgradig nichtlinearen Systems wie das der Li-Ionen Batterie mit Hilfe des eESB wird auf die Methode der Linearen-Parameter-Veränderlichen Modellierung (LPV System) zurückgegriffen, um den Einfluss von Temperatur und Ladezustand auf die Modellparameter einzubeziehen. Aber auch diese Methode ist nur bedingt dazu geeignet Nichtlinearitäten abzubilden.
    Bei der Betrachtung von Nichtlinearitäten wie z.B. der Diffusionsprozesse, kommen eESB schnell an ihre Grenzen. Zur Verbesserung der modellierten Spannungsantwort, der Leistungsvorhersage und der Ladezustandsbestimmung ist ein besseres Verständnis der Vorgänge in der Batterie jedoch Voraussetzung. Daher soll in dieser Arbeit ein neuer Modellansatz entwickelt und evaluiert werden.
    Hierfür soll ein vereinfachtes, mit Hilfe von Literaturwerten parametriertes, elektrochemisches Modell aufgebaut und validiert werden. Abschließend soll ein Modellvergleich zwischen einem einfachen eESB und dem neuen Modell durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin,
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Digitalisierung hält derzeit in allen möglichen Bereichen Einzug – so auch im Kraftfahrzeug. Mit den Vorteilen gehen auch Risiken einher. Eine dieser Risiken ist die Security. Dabei spielt die Sicherheit von Daten (insbesondere personenbezogener), aber auch die Sicherheit des Fahrzeugs, eine entscheidende Rolle. Ebenso sind Zugriffs- und Manipulationsschutz von hoher Bedeutung.
    Im Rahmen einer Abschlussarbeit soll eine Untersuchung der verschiedenen Schwachstellen und Angriffsmöglichkeiten durchgeführt werden. Dazu ist es notwendig, anhand einer Literaturrecherche bereits bekannte Angriffe zu ermitteln. Ferner sind Angriffsszenarien, die zurzeit noch nicht ausgenutzt werden, aber zukünftig relevant sein könnten, zu untersuchen.
    Zunächst müssen hierfür besonders schützenswerte Systeme identifiziert und bewertet werden. Im Anschluss ist dann eine Recherche durchzuführen. Die Ergebnisse müssen in geeigneter Form aufbereitet werden.
    Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

    • Untersuchung von besonders schützenswerten Systemen und Komponenten
    • Ausführliche Recherche zu bekannten Angriffsszenarien und -vektoren
    • Literaturrecherche zu möglichen Angriffsszenarien und –vektoren, die derzeit noch nicht ausgenutzt werden, aber zukünftig relevant werden können (insbesondere unter dem Gesichtspunkt adaptive AUTOSAR)
    • Bewertung der Rechercheergebnisse anhand objektiver Kriterien wie z.B. Kritikalität, Relevanz oder Auswirkungen
    • Erweiterung des bestehenden Konzepts in Abstimmung mit den Unternehmensressourcen

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unsere Abteilung Fahrzeug IT entwickelt Tools zur Verwaltung und automatisierten Auswertung von Messdaten. Die Tools werden von unseren Kunden eingesetzt, um große Flotten von Versuchsfahrzeugen abzusichern und komplexe Analysen über gesammelte Messdaten zu erheben. Dazu stellen wir eine komplette Tool-Kette zur Verfügung. Diese Tools werden von uns in einer speziell für unsere Zwecke entwickelten Systemarchitektur betrieben.

    Ziel der Abschlussarbeit ist es, die vorhandene Betriebsstrategie durch eine geeignete Containertechnologie zu ersetzen.

    Zu Ihren Aufgaben gehören u.a.:

    • Recherche und Analyse der vorhandenen Systemarchitektur
    • Evaluierung von alternativen Technologien wie Docker oder Rocket
    • Prototypenentwicklung
    • Lasttestdurchführung und Benchmarking zum bestehenden System
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unsere Abteilung Fahrzeug IT entwickelt Tools zur Verwaltung und automatisierten Auswertung von Messdaten. Die Tools werden von unseren Kunden eingesetzt, um große Flotten von Versuchsfahrzeugen abzusichern und komplexe Analysen über gesammelte Messdaten zu erheben. Dazu stellen wir eine komplette Tool-Kette zur Verfügung. Diese Tools werden von uns in einer speziell für unsere Zwecke entwickelten Systemarchitektur betrieben.

    Ziel der Abschlussarbeit ist es, eine neue DMZ (Demilitarized Zone) mit Vernetzung, Absicherung aller Komponenten und Anbindung an externe Komponenten zu entwickeln.

    Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

    • Recherche der vorhandenen Systemarchitektur

    • Entwicklung eines neuen Betriebskonzeptes

    • Prototypenentwicklung in der Cloud inkl. Reverseproxyerstellung und Firewalling

    • Lasttestdurchführung und Benchmarking zum bestehenden System

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unsere Abteilung Fahrzeug IT entwickelt Tools zur Verwaltung und automatisierten Auswertung von Messdaten. Die Tools werden von unseren Kunden eingesetzt, um große Flotten von Versuchsfahrzeugen abzusichern und komplexe Analysen über gesammelte Messdaten zu erheben. Dafür stellen wir eine komplette Tool-Kette zur Verfügung. Teil der Toolkette ist ein Analyse-Werkzeug (AMeDA), das auf automotivespezifische Auswertungen optimiert ist und diese voll-automatisch auf vielen Auswerterechnern parallel durchführt.

    Ziel der Abschlussarbeit ist es, Fahrzeuge so an das System anzubinden, dass sie Daten live zur Verfügung stellen, sodass diese direkt, noch während der Messfahrt ausgewertet werden können. Dies soll mit einem programmierbaren OBD II Dongle realisiert werden, der auf Arduino-Basis arbeitet. Der Dongle verfügt über ein WCDMA-Modem, das die benötigten Funktionen für die Kommunikation mit dem Server zur Verfügung stellt. Ein entsprechender Server, der die Daten entgegen nimmt, steht bereits zur Verfügung. Bei der Übertragung wird ein REST-Protokoll über HTTPS gesprochen, das entsprechend umzusetzen ist.

    Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

    • Implementierung der REST-Schnittstelle auf einem Arduino
    • Implementierung der Kommunikation über HTTPS mit Client- und Serverseitiger Zertifizierung
    • Anbindung von Messhardware an die Analysesoftware
    • Integration und Test der implementierten Funktionen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Nürnberg

    Ihre Aufgaben

    Mit Hilfe kooperativer Systeme werden Fahrzeuge in Zukunft verstärkt mit ihrer Umgebung und untereinander kommunizieren. Car2X-Funktionen und cloudbasierte Dienste unterstützen, dass der Fahrer wichtige Verkehrshinweise, Handlungsaufforderungen oder Warnungen vor möglichen Gefahren direkt in sein Fahrzeug erhält.

    Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, innovative Algorithmen zur Warnung des nachfolgenden Verkehrs vor Gefahren zu entwickeln. Diese sind vor allem in Hinblick auf die Entwicklung hochautomatisierter Fahrzeuge von großem Interesse. Im Fokus steht dabei ist die effiziente Verarbeitung von Fahrzeugdaten in einem cloudbasierten Ansatz unter Berücksichtigung verschiedener Einflüsse wie z.B. der Kartentopologie.

    Alternativ besteht die Möglichkeit einer Mitarbeit in verwandten Aufgabenstellungen aus diesem Bereich im Rahmen eines Praktikums oder als studentischer Mitarbeiter.

    Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der Entwicklung von automatisierten Applikationsprozessen für die Bedatung moderner Motorsteuergeräte wurde im Hause der IAV ein Softwarewerkzeug – INCA-FLOW - entwickelt, dass eine grafisch orientierte Modellierung von Bedatungsprozessen für die Steuergeräteparameter von Motorsteuergeräten gestattet.
    Zum Know-How Transfer und zur qualitativen Sicherung der durch dieses Tool erstellten Skripte, werden diese semi-automatisch dokumentiert. Die zurzeit vorhandene Lösung soll im Rahmen dieser Arbeit überarbeitet, spezifiziert, implementiert und getestet werden.
    Hierbei wird entlang des V-Zyklus in der SW-Entwicklung gearbeitet. Dabei arbeiten wir mit State-of-the-art Werkzeugen in der Prozesskette der SW-Entwicklung (z. B. JIRA, Bitbucket, Stash).
    Für die Arbeit ergeben sich somit folgende detaillierte Aufgaben:

    • Einarbeitung in das Softwarewerkzeug INCA-FLOW im Zusammenspiel mit ETAS INCA
    • Identifikation von Schwächen/fehlender Funktionalität in der vorhandenen Funktionalität der Prozessdokumentation
    • Erarbeitung der Requirements/Anforderungen für eine erweiterte/verbesserte Funktionalität der Prozessdokumentation in INCA-FLOW
    • Implementierung der erarbeiteten Anforderungen in INCA-FLOW
    • Unit-, Integrations- und Systemtest der implementierten Funktion
    • Komplette Dokumentation der Arbeit
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In den Entwicklungsphasen eines Motors sind PDM-Systeme von großer Bedeutung zum Einhalten von Entwicklungszielen und zur Visualisierung von CAD-Daten. Ihre Aufgabe ist die Entwicklung und Optimierung von Prozessen im Produktdatenumfeld der Aggregateentwicklung. Ein Beispiel für eine Entwicklungsanforderung ist die Ermittlung und Reduzierung der Aggregatemasse. Dazu ist eine Methodik zum Bestimmen der Masse von Motorkomponenten und kompletten Aggregaten notwendig.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Bei der Optimierung der Parameter von Motorsteuergeräten werden hoch performante Optimierungsalgorithmen genutzt. Für die Interpretation der Optimierungsparameter und der Analyse der Ergebnisse ist jedoch darüber hinaus notwendig entsprechende Visualisierungen anzubieten, die dem Nutzer eine schnelle und schlüssige Analyse der optimierten Parameter gestatten.
    Im Rahmen dieser Arbeit sollen die dazu geeigneten Visualisierungsmöglichkeiten erarbeitet, spezifiziert, implementiert und getestet werden. Diese Visualisierungsfunktionen sollen darüber hinaus auch noch weitere Visualisierungsfunktionalitäten zur Darstellung von Datenanalyse im Bereich der Bewertung des Fahrverhaltens für die Getriebe- und Motorsteuerung anbieten. Basierend auf den so identifizierten und spezifizierten Visualisierungsfunktionen sollen die Funktionen in das Softwarewerkzeug integriert und getestet werden.
    Hierbei wird entlang des V-Zyklus in der SW-Entwicklung gearbeitet. Dabei arbeiten wir mit State-of-the-art Werkzeugen in der Prozesskette der SW-Entwicklung (z. B. JIRA, Bitbucket, Stash).
    Für die Arbeit ergeben sich somit folgende detaillierte Aufgaben:

    • Identifikation der notwendigen Visualisierungsfunktionen im Hinblick auf die Darstellung von Paretofronten von Optimierungsalgorithmen sowie für die Darstellung der Auswertung von Fahrverhaltensfunktionen für die Getriebe- und Motorsteuerung
    • Erarbeitung der Requirements/Anforderungen für diese Visualisierungsfunktionen Implementierung der erarbeiteten Anforderungen
    • Unit-, Integrations- und Systemtest der implementierten Funktion
    • Komplette Dokumentation der Arbeit
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Die Funktion des Regen-Licht-Sensors sowie des Wischersteuergeräts ist nur in einem System gegeben, das über einen LIN-Bus vernetzt ist. Die Kommunikation, wird derzeit mittels Kundentool realisiert, um den Komponenten, Regen-Licht-Sensor und Wischersteuergerät eine für Ihre Funktionstüchtigkeit benötigte Umgebung zu simulieren. Diese Umgebung soll durch eine Umsetzung auf Mikrocontrollerbasis ersetzt werden. Ihre Aufgabe ist es, eine bestehende Minimal-Simulation dahin gehend zu erweitern, dass sie extern über ein zu erarbeitendes Konzept bedient werden kann.  

    Die Aufgabenstellung gliedert sich in drei Teilumfänge.

    1. Teilumfang: Erarbeitung eines Bedienkonzepts um Signale in der Restbussimulation zu ändern. (z.B. Taster, Schalter, Inkrementalgeber, Touchscreen GUI, …)
    2. Teilumfang: Programmierung eines funktionstüchtigen Codes, sauber dokumentiert.
    3. Teilumfang: Integration und Inbetriebnahme am Prüfstand

    Ihre Aufgabe ist es, eigenständig Konzepte zu erarbeiten, welche die beschriebenen Teilumfänge ermöglichen. Diese gilt es zu bewerten, bevor entschieden wird, welches der Konzepte realisiert wird. Ziel ist es, im Rahmen Ihrer Abschlussarbeit die Regensimulationsanlage mit dem umgesetzten Konzept in Betrieb zu nehmen.

    Aufgrund des Umfangs der beschriebenen Aufgabenstellung ist die Bewerbung im Team möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Aufbauend auf einer Machbarkeitsstudie soll das vorhandene Softwarekonzept der echtzeitbasierten Berechnung von CO2-Emissionen im Real-Drive-Emission (RDE) Fahrzyklus mit Berücksichtigung der Einhaltung von Geschwindigkeits- und Beschleunigungsvorgaben sowie Temperatur- und Druckparametern erweitert und ausgebaut werden.

    Zu Ihren konkreten Aufgaben zählen:

    • Tests und Validierungen zur Sicherstellung einer rechtskonformen Auswertung der RDE-Messungen
    • Implementierung von RDE spezifischen Auswertealgorithmen sowie Konzeptuntersuchungen zur grafischen Visualisierung
    • Weitere Untersuchungen zur Gewährleistung weicher bzw. harter Echtzeitbedingungen
    • Sicherstellung der Datensynchronisation des genutzten PEMS-Systems mit Motorsteuergerätedaten
    • Entwicklung eines Konzeptes zur Berücksichtigung von Abgaslaufzeiten im Abgasstrang in Bezug auf Last, Drehzahl und Umgebungsbedingungen

    Der Einsatz erfolgt am IAV Standort Braunschweig.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Das Fahrzeug von morgen ist ein lernendes System, welches sich auf das Verkehrsumfeld sowie die Bedürfnisse des Autofahrers einstellt. Ermöglicht wird dies durch die Einführung von IP-basierten modernen Fahrzeugarchitekturen, der Fernwartung über Mobilfunk oder WLAN, sowie der Einbindung des Automobils ins „Internet of Things“ (IoT). Durch die Arbeit an moderner Fahrzeugelektronik knüpfen Sie bereichsübergreifend Kontakte zu Experten aus verschiedenen Fachabteilungen von IAV.

    Ihre Tätigkeiten umfassen unter anderem:

    • Datenanalyse, Musterkennung und Algorithmenentwicklung
    • Integration von Funktionen und Architekturen im „Internet of Things" (IoT)
    • Entwicklung und Absicherung vernetzter Fahrzeugfunktionen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Zur Regelung von Verbrennungsmotoren werden elektronische Steuergeräte eingesetzt. Aufgrund der gestiegenen Anforderungen an Emissionen und Verbrauch aber auch dem gestiegenen Komfortbedürfnis der Fahrer sind die Regelungsstrukturen dieser Steuergeräte in der Vergangenheit immer komplexer geworden. Zur Überprüfung bestehender Konzepte und zur Entwicklung neuer Konzepte ist die Durchführung von Messungen an Motoren, Fahrzeugen und/oder HIL-Simulatoren ein wichtiger Aufgabenbereich. Dabei spielt auch die Erstellung von Fahrzeugmodellen sowie die Entwicklung von Tools zur Unterstützung dieser Tätigkeiten eine wichtige Rolle.In diesem Umfeld haben wir ständig aktuelle Aufgaben, diese sind u.a.:

    • Durchführung von Messungen an Fahrzeugen und/oder HIL-Simulatoren
    • Auswertung von Messungen
    • Erstellung von Software-Tools für die Auswertung
    • Bewertung und/oder Optimierung von Reglern
    • Entwicklung von Fahrzeug- und Motormodellen
    • Erstellung von automatischen HiL-Tests

    Die Tätigkeit ist auch im Rahmen eines Praktikums möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Bereits in der frühen Phase der Produktentwicklung ist eine Vorhersage der Kosten von Systemen und deren Komponenten von zunehmender Bedeutung. In diesem Bereich setzt das Cost Engineering der IAV an.
    Durch immer schärfere gesetzliche Rahmenbedingungen für Emissionswerte zeichnet sich ein Trend zur verstärkten Elektrifizierung des Antriebs ab, begründet aus hohen technischen Potenzialen der Elektromobilität. Die Entwicklung von elektrischen Antriebsstrangkomponenten stellt neue Herausforderungen an das Engineering in der Automobilindustrie. In Folge dessen ergeben sich neue Aufgabenfelder innerhalb des Cost Engineerings der IAV zur frühzeitigen Erkennung und Beeinflussung von Kosteninformationen im Entwicklungsprozess elektrischer Komponenten.

    • Bauteilanalyse elektronischer Systeme im Fahrzeugantriebsstrang, z.B. E-Maschine, Traktionsbatterie, Leistungselektronik
    • Konzeptvergleich und Untersuchung von Kosteneinflussparametern der Elektronikkomponenten hinsichtlich Material, Fertigung und Montage
    • Auswahl von Fertigungstechnologien und notwendigen Bearbeitungsschritten unter Berücksichtigung von Wirtschaftlichkeitsgesichtspunkten (Maschinen- und Werkzeugauswahl, Zykluszeiten)
    • Fertigungs- und Montageplanung für spezifische Fertigungsprozesse, inklusive Ermittlung von Haupt- und Nebenzeiten
    • Ableitung eines parametrischen Kostenmodells unter Erzeugung von Kostentransparenz und -charakteristiken der Einzelteile bzw. Fertigungsprozessschritte
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Bereits in der frühen Phase der Produktentwicklung ist eine Kostenvorherhsage von Systemen und deren Komponenten von zunehmender Bedeutung. In diesem Bereich setzt das Cost Engineering der IAV an.

    Die Herstellung von Antriebsstrangkomponenten ist durch eine Reihe von Fertigungsverfahren charakterisiert. Neben der Fertigteilbearbeitung spielt die Rohteilherstellung eine tragende Rolle. Hier haben insbesondere massiv umgeformte Bauteile einen bedeutenden Anteil. Um diesen bewerten zu können, ist es notwendig, die Verfahren der Massivumformung zu kennen und deren Fertigungsschritte detailliert abzubilden. Aus den Ergebnissen sind Kalkulationsvorlagen abzuleiten. Diese dienen der frühzeitigen Erkennung und Beeinflussung von Kosteninformationen im Entwicklungsprozess massiv umgeformter Komponenten des Antriebsstranges.

    Ihre Aufgaben umfassen u.a.:

    • Bauteilanalyse im Fahrzeugantriebsstrang (z.B. Motor und Getriebe)
    • Ableitung relevanter Fertigungsverfahren der Massivumformung
    • Identifizierung kostenbestimmender Verfahrensparameter
    • Detaillierte Fertigungsplanung massiv umgeformter Bauteile, inklusive Ermittlung von Haupt- und Nebenzeiten
    • Entwicklung einer Methodik zur Fertigungsplanung von Massivumformverfahren
    • Einbindung in die Gesamtmethodik der Bauteilkostenbewertung
    • Technologie- und Kostenvergleich ausgewählter Fertigungsprozesse
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Die reduzierte Geräuschkulisse durch den Wegfall oder den verminderten Einsatz des Verbrenners in elektrifizierten Fahrzeugen erhöht die Anforderungen an elektrische Antriebskomponenten hinsichtlich der Schallabstrahlung. Neben konstruktiven Maßnahmen kann auch durch angepasst Stromformung eine Geräuschoptimierung erreicht werden.

    Ziel der Arbeit ist es, aus FE-Analysen ermittelte Stromformen durch funktionale Erweiterung der Regelungssoftware in die elektrische Maschine einzuprägen und die Auswirkungen zu analysieren.

    • Literaturrecherche zu den Möglichkeiten und Grenzen der Stromformung in feldorientiert geregelten E-Maschinen
    • Auswahl eines geeigneten Ansatzes
    • Erstellung und Verifikation eines dynamischen E-Maschinenmodells in Simulink
    • Umsetzung des ausgewählten Ansatzes in Simulink
    • Simulative und experimentelle Verifikation

    Die Tätigkeit kann auch im Rahmen eines Praktikums durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Chemnitz

    Ihre Aufgaben

    Beispielthemen können sein:

    • Auslegung, Berechnung und Konstruktion von Maschinenelementen für Handschalt-, Automatik-, Doppelkupplungs-, Hybrid- und stufenlose Getriebe  oder der Getriebemechanik
    • Entwurf und Konstruktion kompletter Getriebe, auch für Nischenanwendungen
    • Entwicklung und Integration elektrischer Maschinen und Antriebe
    • Untersuchungen zu Einsparpotentialen im Triebstrang (Verluste, Gewicht, Fertigungsaufwand, etc.)

    In Absprache ist auch die Bearbeitung von freien Themen möglich, die Sie uns gerne in einem persönlichen Gespräch erläutern können.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Ansprechende Anzeige- und Bediensysteme sind das Aushängeschild der verschiedenen Automobilhersteller, diese werden mit aktiver Unterstützung durch IAV mitentwickelt. Im Bereich der HMI Vorentwicklung suchen wir Sie als Unterstützung am Standort Gifhorn.

    Mit Ihren Kenntnissen im Bereich der Informatik unterstützen Sie uns bei der Auswahl und Erstellung eines Prototyps im Bereich Infotainmentsysteme mit Fokus auf Navigationsfunktionen. Im Rahmen einer vorangegangenen Abschlussarbeit wurde ein Software-Modul zur Visualisierung von realen Kartendaten mittels einer 3D-Spiele-Engine entwickelt. Basierend auf dem ersten Prototypen sollen nun weiterführende Konzepte umgesetzt werden. Ihr Aufgabenbereich umfasst:

    • Anforderungsanalyse, Recherche (Visualisierung von Kartendaten/Fahrzeugumgebungen, marktverfügbaren SW-Komponenten, Datenquellen)

    • Konzeptionierung und Bewertung von Umsetzungsvarianten

    • Prototypische Implementierung, eingebettet in eine ansprechende HMI Simulation, mit anschließender Evaluierung der aufgebauten Lösung

    Diese Tätigkeit kann auch im Rahmen einer studentischen Mitarbeit durchgeführt werden. Eine Kombination bzw. Abfolge von studentischer Mitarbeit und Abschlussarbeit ist möglich.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Unsere Abteilung Fahrzeug IT entwickelt Tools zur Verwaltung und automatisierten Auswertung von Messdaten. Die Tools werden von unseren Kunden eingesetzt, um große Flotten von Versuchsfahrzeugen abzusichern und komplexe Analysen über gesammelte Messdaten zu erheben. Dafür stellen wir eine komplette Tool-Kette zur Verfügung. Teil der Toolkette ist ein Analyse-Werkzeug (AMeDA), das auf automotive-spezifische Auswertungen optimiert ist und diese voll-automatisch auf vielen Auswerterechnern parallel durchführt.

    Ziel der Abschlussarbeit ist es, AMeDA um die Möglichkeit zu erweitern, Bild- und Videodaten zu verarbeiten. Diese Daten sollen synchron mit anderen Messdaten eingelesen und dann gemeinsam mit diesen verarbeitet werden können. Dafür soll nach Möglichkeit auf vorhandenen Frameworks für die Bildverarbeitung aufgesetzt werden, um von Anfang an einen großen Funktionsumfang zur Verfügung stellen zu können.

    Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem:

    • Einbindung eines geeigneten Multimedia-Frameworks in eine vorhandene Java-Anwendung
    • Umsetzen von Bild- und Videodaten in die internen Datenstrukturen von AMeDA
    • Implementierung von Bildverarbeitungsfunktionen
    • Integration und Test der implementierten Funktionen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Klassische Sensoren und Aktuatoren im Fahrzeug werden aufgrund neuer, günstiger Bauteile, Cloud-Connectivity und höheren Rechenleistungen durch Edge Computing ergänzt durch eine Vielzahl  neuer Sensoren / Sensorsystemen. Neben sicherheitskritischen Funktionen werden sich zukünftige Fahrzeug vermehrt durch Komfort-Funktionen definieren, welche sich (ähnlich wie aus der Smartphone-Welt gewohnt) nahtlos am Fahrer- / Beifahrer-Verhalten orientieren.

    IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zur zukünftigen Fahrzeuggestaltung und bietet ein weites Netzwerk von Experten zur Fahrzeugentwicklung.

    Im Umfeld der kamerabasierten Insassen-Sensorik bieten wir Pflicht-Praktika und Studien-/Abschlussarbeiten zu folgenden Themengebieten an:

    • Prototypische Umsetzung einer kamerabasierten Gesichts-/Blick-Erkennung für Fahrer und Beifahrer und Integration des Sensors im Fahrzeug
    • Zusammenfassung von Sensordaten zur Emotionserkennung und Showcase-taugliche Darstellung im Fahrzeug
    • Betrachtung und Test von Grenzen und Randbedingungen für die kamerabasierte Insassen-Sensorik (Wetter, Beleuchtung, etc.) abhängig von Umfeld- und Hardware-Bedingungen
    • Aufnahme und Auswertung von kamerabasierten Vitaldaten, Clustering und Analyse der Daten im Zusammenhang mit Fahrzeug- und Fahrdaten, Reaktion des Fahrzeugs auf ausgewählte Fahrerzustände.
    • Erkennung von bekannten Fahrzeuginsassen, Beeinflussung des bevorzugten Sitz-/Fahrzeugumfelds

    Das konkrete Thema wird zusammen mit der betreuenden Hochschule festgelegt. Bei einigen Arbeiten ist die Integration in ein (Showcase-) Fahrzeug von Interesse, so dass der Fokus bei einer Abschlussarbeit auf einem „sichtbaren“ Ergebnis liegt.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Dieselmotoren besitzen heutzutage vorwiegend Aufladesysteme zur Verbesserung der Leistung unter Einhaltung der Abgaswerte. Eine entsprechende modellbasierte Regelung sorgt für die Einhaltung der vorgegebenen Sollwerte. Das Modell, auf welchem die Regelung basiert weist auf Grund von Serienstreuungen und Alterungsprozessen manchmal ein schlechteres Verhalten als der ursprüngliche Entwicklungsendzustand. Da in den letzten Jahren im Bereich Künstliche Intelligenz viele Fortschritte erzielt worden sind, soll im Rahmen einer Abschlussarbeit auf Basis dieser neuen Erkenntnisse eine KI-basierte Adaption des Modells entwickelt, simuliert und getestet werden, um die Potenziale solcher Verfahren zu bewerten.

    Für die Unterstützung unseres Teams bei IAV suchen wir einen Studenten, der sich für die oben beschriebene Aufgabe interessiert und im Rahmen einer Bachelor- oder Masterarbeit die folgenden Teilaufgaben bearbeiten möchte:

    • Aufbau einer Simulationsumgebung in Matlab
    • Auflistung aller einflussnehmenden Parameter
    • Auswahl einer KI-basierten Lernmethode zur Beobachtung
    • Offline-Implementierung in die Simulationsumgebung
    • kritische Betrachtung zur Verwendung der gewählten Methode unter Echtzeitbedingungen

     

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Sie lassen sich von Ihren Ideen inspirieren und wollen sehen wie diese zur Realität werden? Sie nutzen Ihre Expertise bei der Umsetzung Ihrer Ideen? Sie wollen Neues lernen und erleben?

    Dann geben Sie Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung neuen Spielraum. Bei IAV, einem der weltweit führenden Engineeringpartner der Automobilindustrie, erwartet Sie ein vielfältiges Aufgabenspektrum rund um künstliche Intelligenz im Rahmen von Infotainment. Zum Thema Testautomatisierung suchen wir einen Masteranden zur Entwicklung eines Softwaretools, welches durch künstliche Intelligenz eine beliebige grafische Benutzeroberfläche bedienen lernt.

    Sind Sie bereit, sich dieser Anforderung zu stellen und unser Unternehmen weiterzubringen? Mit Einsatzort in Berlin, umfasst die Masterarbeit folgendes Aufgabengebiet:

    • Analyse der aktuellen Prozesse, Methoden und Tools
    • Konzeptentwicklung basierend auf KI Technologien
    • Basierend auf erarbeitetem Konzept, entwicklungsbegleitende Maßnahmen wie z.B. Entwicklung eines Demonstrators oder Prototypen inkl. einer universellen Schnittstelle zu den gängigen UI-Automatisierungen wie Appium und Selenium
    • Überprüfung der Lösung
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Damit Aftersales-Prozesse wie beispielsweise ein Service-Fall in einer Werkstatt an die steigenden komplexen Anforderungen moderner Fahrzeuge angepasst werden können, ist es sinnvoll innovative Technologien wie z.B. Augmented Reality zu nutzen bzw. deren Eignung zu überprüfen. In diesem Bereich verwenden wir unter anderem ein markerloses Objekttracking um verschiedene Komponenten im Motorraum eines PKWs zu lokalisieren.

    Ihre Aufgabe innerhalb eines Praktikums und/oder einer Abschlussarbeit ist es, die Eignung der AR/VR-Brille Microsoft HoloLens für verschiedene Anwendungsfälle zu überprüfen und einen ersten Demonstrator am Beispiel eines Anwendungsfalles zu entwickeln. Konkret beinhaltet dies folgende Punkte:

    • Darstellen der Funktionsweise einer AR/VR-Brille wie der Microsoft HoloLens
    • Einarbeitung in die App-Entwicklung für die Microsoft HoloLens mit Unity3D
    • Sondieren verschiedener SDKs zur Nutzung eines markerlosen Objekttrackings
    • Konzeption und Entwicklung einer HoloLens-App die einen Aftersales-Prozess beispielhaft darstellt und durchführt
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Damit Aftersales-Prozesse wie beispielsweise ein Service-Fall in einer Werkstatt an die steigenden komplexen Anforderungen moderner Fahrzeuge angepasst werden können, ist es sinnvoll innovative Technologien wie z.B. Augmented Reality zu nutzen bzw. deren Eignung zu überprüfen. In diesem Bereich verwenden wir unter anderem eine Android-App, die ein markerloses Objekttracking nutzt, um verschiedene Komponenten im Motorraum eines PKWs zu lokalisieren.

    Ihre Aufgabe innerhalb eines Praktikums und/oder einer Abschlussarbeit ist es, die unter iOS 11 neu erscheinenden Technologien und Möglichkeiten einschließlich des ARKits zu testen und für einen ersten Demonstrator am Beispiel eines Anwendungsfalls im Aftersales-Prozess zu nutzen. Konkret beinhaltet dies folgende Punkte:

    • Darstellung der Möglichkeiten im Augmented Reality-Bereich mit dem Apple ARKit
    • Einarbeitung in die App-Entwicklung für iOS-Geräte
    • Sondieren zusätzlicher erforderlicher SDKs im Augmented Reality-Bereich
    • Konzeption und Entwicklung einer iPad-App die einen Aftersales-Prozess beispielhaft darstellt und durchführt
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Im Zuge der Digitalisierung und Schnelllebigkeit der Kommunikationsprozesse hat auch die interne Kommunikation einem Wandel durchlebt. Es gilt Mitarbeiter mitzunehmen auf dem Weg in die unternehmerische Zukunft und dabei gleichermaßen zu informieren wie zu motivieren. Bei einer immer stärker digital geprägten Kommunikation tritt der persönliche Austausch oft in den Hintergrund. Im Rahmen einer Abschlussarbeit suchen wir einen Studenten für die Konzeptionierung, Planung und Organisation eines unternehmensinternen Großevents als Teilaspekt der internen Kommunikation.

    Es erwarten Sie folgende Aufgaben:

    • Entwicklung und Umsetzung eines unternehmensinternen Veranstaltungskonzepts
    • Koordination aller veranstaltungsrelevanten Vorgänge wie Buchung, Logistik, Termin-/Budgetkontrolle und Rechnungsbearbeitung
    • Recherche
    • Steuerung und Kontrolle von Dienstleistern unter Berücksichtigung von Budget- und Qualitätsvorgaben
    • Allgemeine Korrespondenz und Büroarbeiten
    • Betreuung der Teilnehmer und Ansprechpersonen vor Ort
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Schon in der frühen Phase der Motoren- und Getriebeentwicklung ist eine Vorhersage der Kosten von Bauteilen und Systemen von zunehmender Bedeutung. In diesem Bereich setzt das Cost Engineering der IAV an.
    Je nach geforderter Detaillierung sind die einzelnen Kostenbestandteile einer Bauteilkalkulation näher zu betrachten. Neben den Material- und Fertigungskosten spielen die Werkzeugkosten eine tragende Rolle. Insbesondere urgeformte und umgeformte Bauteile haben einen überdurchschnittlich hohen Werkzeugkostenanteil. Um diesen detailliert abschätzen zu können, ist es notwendig, Aufbau und Funktion der verschiedenen Werkzeugarten zu kennen und die wichtigsten Kostentreiber zu identifizieren. Aus den Ergebnissen sind anschließend Kostenprognosemodelle abzuleiten, mit denen auf Basis geometrischer und technischer Bauteilmerkmale die Werkzeugkosten berechnet werden.
    Daraus erwachsen zahlreiche Entwicklungsaufgaben, welche die folgenden Gebiete umfassen:

    • Klassifikation von Werkzeugen (Guss-, Massivumform- und Blechumformwerkzeuge)
    • Analyse der Funktion und Kostentreiber von Werkzeugkomponenten
    • Fertigungs- und Montageplanung für Werkzeuge in unterschiedlichen Detaillierungsgraden
    • Exakte und überschlägige Ermittlung der Material-, Fertigungs- und Montagekosten ausgewählter Werkzeugarten
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Das moderne Fahrzeug hat eine Vielzahl von Sensoren und Aktoren, die durch die moderne Entwicklung von Funkstandards einfach mit Geräten in der Umgebung vernetzt werden können (Smart Car). Helfen Sie dabei mit eine Person im Umfeld des Automobils mittels der vorhandenen Sensoren auf einem Smartphone zu lokalisieren.

    In den letzten Jahren wurden verschiedene konkurrierende Ansätze zur Personenlokalisierung entwickelt. In diesem Projekt sollen Verfahren betrachtet werden, die die Signallaufzeit der Funkwellen als Grundlage zur Positionsbestimmung heranziehen. Diese Verfahren sollen explizit an einem Testfahrzeug (Demonstrator) getestet und mit bereits innerhalb des Unternehmens umgesetzten Ansätzen verglichen werden.

    Konkrete Aufgabenstellung:

    • Analyse der derzeitig auf dem Markt verfügbaren, signallaufzeitbasierten Technologien (Ultra-Breitband-Technologie, Wi-Fi, etc.)
    • Konkrete Umsetzung der verfügbaren Technologien an einem Smartphone/Testfahrzeug (Apple,Linux)
    • Entwickeln einer Smartphone-Applikation zur Ortung im Fahrzeugumfeld
    • Evaluation der erreichten Präzision und Vergleich mit Signalstärke-basierten Verfahren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • München

    Ihre Aufgaben

    Klassische Sensoren und Aktuatoren im Fahrzeug werden aufgrund neuer, günstiger Bauteile, Cloud-Connectivity und höheren Rechenleistungen durch Edge Computing ergänzt. Neben sicherheitskritischen Funktionen werden sich zukünftige Fahrzeuge vermehrt durch Komfort-Funktionen definieren, welche sich (ähnlich wie aus der Smartphone-Welt gewohnt) nahtlos am Fahrer- / Beifahrerverhalten orientieren. Dabei ist nicht nur die Funktionalität der Sensorsysteme wichtig, sondern (insbesondere für E-Fahrzeuge) auch der Energieverbrauch der Sensoren. Als Spezialfall für Nachrüstlösungen sind energie-autarke Sensoren besonders interessant. IAV arbeitet in verschiedenen Fachbereichen an Konzepten zur zukünftigen Fahrzeuggestaltung und bietet ein weites Netzwerk von Experten zur Fahrzeugentwicklung. Im Umfeld von Low Energy Sensorik bieten wir eine Studien-/ Abschlussarbeiten mit folgendem Inhalt an:

    • Prinzip der Low Energy Sensoren (Funktionsprinzip, Energiezufuhr etc.) inkl. Betrachtung von Randthemen wie Energy Harvesting und Low Energy Schalter
    • Physikalische Betrachtung der Grenzen und Möglichkeiten von Low Energy Sensoren
    • Übersicht der „State of the Art“-Sensoren
    • Aufbau einer Beispielanwendung (Funktionsprinzip) als Nachrüstlösung im Fahrzeug für nicht-sicherheitskritische Anwendungen

    Der konkrete Umfang der Arbeit kann entsprechend dem Studienplan zusammen mit der betreuenden Hochschule angepasst werden.

     

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    IAV unterstützt alle namhaften Automobilhersteller bei der Erprobung und Entwicklung neuer Fahrzeugmodelle. Komplexe Analysen immer größerer, heterogener Datenmengen wie Fahrzeugbus-Signale, Sensordaten u.Ä. sind dabei unsere Kernkompetenz. Die Entwicklung der künstlichen Intelligenz in den letzten Jahren, insbesondere von Verfahren des maschinellen Lernens, erlaubt es uns jetzt die Qualität und Vielfältigkeit unserer Werkzeuge und der damit möglichen Analysen dramatisch zu erhöhen.

    Im Fokus dieser Arbeit oder des Praktikums steht die Erprobung von Verfahren und Technologien aus dem Bereich maschinelles Lernen in Anwendung auf konkrete Fragestellungen der Fahrzeugentwicklung und –erprobung. Dazu gehören Werkzeuge wie Apache Spark mit der MLlib, Google Tensorflow, Microsoft CNTK usw. sowie Verfahren aus dem Bereich der Convolutional Neural Networks (CNN), Recurrent Neural Networks (RNN), Deep Learning in Verbindung mit weiteren Methoden der Datenanalyse.

    Zu Ihren Aufgaben gehören:

    • Analyse der gegebenen Fragestellung und Daten mit Hinblick auf die Umsetzbarkeit einer Machine Learning Lösung
    • Entwicklung eines Konzepts für die Machine Learning Lösung
    • Umsetzung des Konzepts
    • Bewertung der Ergebnisse
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Gifhorn

    Ihre Aufgaben

    Wollten Sie schon immer die Fahrzeugfunktionen von morgen mitentwickeln und sie selbst direkt am Fahrzeug ausprobieren? Bringen Sie einem Auto bei, wie es menschliche Gesten erkennt und darauf reagiert!

    Dazu bedarf es einer Vielzahl an verknüpften Sensoren und Aktoren und moderner Techniken aus dem Bereich des Maschinellen Lernens. Um die immer größer werdende Menge an Daten und Vorgängen zu beherrschen, existiert eine Vielzahl konkurrierender Ansätze wie Hidden-Markov-Models (HMM), Stützvektormaschinen (SVM) und künstliche neuronale Netze (ANN). Sie arbeiten unter Einbeziehung eines Demonstrator-Fahrzeugs an moderner Fahrzeugelektronik und praktischen Anwendungsfällen in folgendem Aufgabenbereich:

    • Analyse und Erstellung von Use Cases für Gestensteuerung am parkenden Auto anhand kombinierter Auto- und Smartphone-Sensoren (zum Beispiel Anheben des Fußes zur Kofferraumöffnung)
    • Konzeptionierung einer Funktion zur generischen Gestenerkennung (Festlegung von Anforderungen, Spezifikationen etc.)
    • Implementierung der Funktion anhand eines Demonstrators an der Schnittstelle Handy/Auto
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der frühen Entwicklungsphase des Antriebsstranges eines Fahrzeuges werden leistungsfähige Auslegungsmethoden und Softwaretools eingesetzt, um Funktionen und Eigenschaften von Teilen des Antriebsstranges zu simulieren und zu optimieren. Ein wichtiger Baustein dabei ist der Einsatz von Methoden der mathematischen Optimierung. Diese Optimierungsaufgaben sind oft dadurch gekennzeichnet, dass mehrere Ziele gleichzeitig betrachtet werden und diese Ziele stark nicht linear sind, die Funktionsauswertung z.T. sehr lange dauert, komplexe Nebenbedingungen einzuhalten sind usw. Deshalb werden besonders geeignete Optimierungsverfahren und Auswertemethoden benötigt, mit denen solche Aufgaben effektiv gelöst und bewertet werden können. In der IAV werden entsprechende Optimierungswerkzeuge entwickelt und eingesetzt. Folgende Aufgaben können in Ihrer Abschlussarbeit bearbeitet werden:

    • Methoden der mathematischen Optimierung und Auswertung weiterzuentwickeln, zu implementieren und zu nutzen
    • Methoden der Entscheidungsunterstützung zu entwickeln oder weiterzuentwickeln und zu implementieren
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • München

    Ihre Aufgaben

    Im Rahmen der Schadensfrüherkennung von Motorbauteilen forscht IAV an Vorhersagemodellen, um aus Messdaten der Motorsteuerung Kenngrößen abzuleiten, die den Zustand der Komponente beschreiben. Die Abschlussarbeit Methodenentwicklung zur Quantifizierung von Bauteil- und Systemzuständen für eine prädiktive Ausfallvorhersage hat das Ziel, durch entsprechende Vergleiche zwischen neuen und gealterten Bauteilen eine Quantifizierung herauszuarbeiten. Dieses können Zähler, Kennfelder oder Statistikfunktionen sein, je nach Eignung zur Beschreibung des Alterungsverhaltens des Bauteils.

    Folgende Arbeitsschritte sind geplant:

    • Einarbeitung in die Funktion der Motorsteuerung
    • Gemeinsame Festlegung der zu untersuchenden Schadensfälle
    • Ausrüstung der Flotte mit Schadteilen
    • Analyse der Dauerlaufmessdaten
    • Ggf. Aufnahme eigener Versuche
    • Methodenentwicklung anhand Statistikfunktionen
    • Implementierung der Funktion in Matlab

    Gerne kann vor der Abschlussarbeit mit einem Praktikum oder einer Werkstudententätigkeit begonnen werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    Ob Tablet, Smartphone oder Powertool - Lithium-Ionen-Sekundärbatterien sind allgegenwärtig. Mit Elektroautos erobern Li-Ion-Batterien eine neue Domain. Im Bereich der Batterie-Management-Systementwicklung (BMS) ist IAV sowohl in der Prototypen- als auch in der Serienentwicklung tätig. Ein Kernelement des BMS ist das Batteriemodell, welches zur Leistungsvorhersage und zur Ladezustandsbestimmung genutzt wird. Aufgrund ihrer Einfachheit sind elektrische Ersatzschaltbilder (eESB) zur Modellierung der Spannungsantwort im BMS gegenwärtig weit verbreitet. Ein großer Nachteil elektrischer Ersatzschaltbilder ist deren Einschränkung auf lineare und zeitinvariante Systeme (LTI Systeme). Bei der Betrachtung von Nichtlinearitäten wie z.B. der Diffusionsprozesse, kommen eESB schnell an ihre Grenzen. Zur Verbesserung der modellierten Spannungsantwort, der Leistungsvorhersage und der Ladezustandsbestimmung ist ein besseres Verständnis der Vorgänge in der Batterie jedoch Voraussetzung. Daher soll in dieser Arbeit ein neuer Modellansatz entwickelt und evaluiert werden.
    Hierfür soll ein vereinfachtes, mit Hilfe von Literaturwerten parametriertes, elektrochemisches Modell aufgebaut und mittels Prüfstandsversuchen validiert werden. Abschließend soll ein Modellvergleich zwischen einem einfachen eESB und dem neuen Modell durchgeführt werden.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Ingolstadt,
    • Gifhorn,
    • Weissach,
    • Berlin

    Ihre Aufgaben

    Im Bereich Powertrain Mechatronik bieten wir Abschlussarbeiten (Bachelor- und Masterarbeiten) rund um ottomotorische und hybridische Antriebskonzepte an. Im Rahmen unserer Vor- und Serienentwicklungsprojekte stellen sich unter dem Ziel der Optimierung der Emissionen und des Wirkungsgrads vielfältige Aufgaben wie:

    • Modellierung und Simulation physikalischer Prozesse im Zusammenhang mit der Untersuchung und Entwicklung neuartiger Antriebsstränge, Entwicklung neuer ottomotorischer Brennverfahren sowie der Weiterentwicklung von Kraftstoffeinspritzverfahren
    • Entwurf adaptiver und prädiktiver Algorithmen insbesondere zur Weiterentwicklung von Reglerstrukturen
    • Funktions- und Softwareentwicklung

    Die fachliche wie organisatorische Betreuung wird durch i.d.R. zwei erfahrene und qualifizierte Mitarbeiter des Fachbereichs geleistet. Eine Kombination aus einem Fachpraktikum und einer anschließenden Abschlussarbeit ist in Anlehnung an die jeweilige Prüfungsordnung möglich. Bitte geben Sie im Anschreiben Ihren bevorzugten IAV-Standort an.

    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
    • Stollberg

    Ihre Aufgaben

    In der frühen Entwicklungsphase des Antriebsstranges eines Fahrzeuges werden leistungsfähige Auslegungsmethoden und Softwaretools benötigt. Dies umfasst beispielhaft die Modellierung und Simulation von Funktionssystemen und Bauteilen des Motors (z. B. Ventiltrieb, Steuertrieb, Kurbelwelle oder Getriebe), die Optimierung dieser Systeme/Teile, die Auswertung von Simulations- und Versuchsdaten, usw.
    Bei IAV werden entsprechende Softwaretools entwickelt. Ihre Aufgabe kann beispielsweise darin bestehen:

    • Mathematisch-physikalische Modelle zu erstellen bzw. weiterzuentwickeln
    • Mathematische Simulationsmethoden zu entwickeln, weiterzuentwickeln und zu implementieren
    • Moderne Simulationsmethoden zu untersuchen und einzusetzen
    • Methoden der mathematischen Optimierung und Auswertung weiterzuentwickeln und zu nutzen
    • An vorhandenen Softwaretools mitzuarbeiten und neue Funktionen zu integrieren
    • Integration von Auslegungsmethoden in CAD-Anwendungen
    Abschlussarbeit
    Vollzeit
    Weiterlesen
  • mehr Jobs laden