481 Jobs

Consulting

Selten waren die Zeiten in der Automobilbranche so spannend und herausfordernd wie heute: Alternative Antriebe, vernetzte und automatisierte Fahrzeuge und die Notwendigkeit für zeitgemäße Geschäftsmodelle im Zeitalter der Digitalisierung beschäftigen etablierte und neue Anbieter gleichermaßen. Gemeinsam mit consulting4drive (c4d) bietet IAV seinen Kunden eine einzigartige Kombination aus technischer und strategischer Beratung, die den Weg zur Mobilität der Zukunft weist.

Zwei große Herausforderungen treiben Automotive-Unternehmen heute um: Sie müssen einerseits Bestehendes kontinuierlich verbessern (etwa klassische Antriebe) und zugleich neue Lösungen für die nachhaltige und menschengerechte Mobilität der Zukunft entwickeln – oft im Wettbewerb mit völlig neuen Anbietern, zum Beispiel aus der IT-Branche. Daher stehen die Unternehmen vor einer grundlegenden Transformation ihrer Lieferleistungen und Wertversprechen. So wird beispielsweise in Zukunft weniger der Besitz eines Fahrzeugs, sondern eher das konsumieren von Mobilitätleistungen durch den Kunden im Mittelpunkt stehen. Besonders deutlich wird das schon heute durch das weit verbreitete Carsharing und erste Tests von Robotertaxis.

Neben den OEMs und Zulieferern gibt es aber auch bei neuen Anbietern und Start-Ups umfangreichen Beratungsbedarf. Sie wollen den Automotive- und Mobilitätsmarkt besser verstehen, um eigene Produkte und Dienstleistungen zielgerichtet entwickeln und auf die Detailbedarfe abstimmen zu können.

In diesem volatilen Umfeld gibt es viele drängende Fragen. Sie sind sowohl technischer, als auch strategischer Natur. Genau hier zeigt die Kombination von IAV mit seinen rund 7.000 Experten und consulting4drive mit seinen erfahrenen Strategie Beratern seinen größten Mehrwert: Hand in Hand erarbeiten die Teams Lösungen, die in kurzer Zeit umgesetzt und optimiert werden können. Auf diese Weise verringern sich die Umsetzungskosten für den Auftraggeber. Darüber hinaus beschleunigen sich aber insbesondere auch die Lernzyklen und verkürzen hierdurch den Zeitbedarf von der ersten Idee bis zur Einführung einer serienreifen, kundenorientierten Lösung.

„Wir haben Treibstoff im Blut, die Digitalisierung im Blick und die Beratung im Herzen.“

Timm Kellermann — Geschäftsführer consulting4drive

Bei ihrer Arbeit können die Berater-Teams neben Methoden und Vorgehensmodellen vor allem auch auf Werkzeuge zurückgreifen, die IAV selbst entwickelt hat und in denen die Erfahrung aus mehr als 35 Jahren Automobilentwicklung steckt. Ein Beispiel: Mit der IAV Mobilitätssynthese lassen sich komplexe Systeme aus Fahrzeugflotten und Infrastruktur simulieren und bewerten – etwa hinsichtlich ihrer CO2-Emissionen und der Kundenakzeptanz. Eine Stufe tiefer können Hersteller mithilfe der IAV Antriebsstrangsynthese ihre Flotten so optimieren, dass sie die gesetzlichen Vorgaben einhalten. Aufbauend auf einer breiten Wissensbasis werden hieraus die Auswirkungen auf Produkt- und Technologielebenszyklen abgeleitet. Im Ergebnis werden hierdurch die strategischen Entscheidungen mit einer fundierten Faktenbasis untermauert, was die Erfolgswahrscheinlichkeit in der Umsetzungsphase spürbar erhöht.

Gerade bei innovativen Aufgabenstellungen sind viele Anforderungen zu Projektbeginn unklar oder unterliegen Wechselwirkungen, die erst im Bearbeitungsverlauf erkannt werden. Hier können die Kunden der IAV Gruppe darauf zählen, dass die Ingenieure und Berater nicht nur eine Aufgabe systematisch und versiert bearbeiten, sondern ein eigenes, umfangreiches Verständnis der Kundenbedarfe, Technologietrends und Marktrahmenbedingungen mit in die Projektarbeit einbringen. Hierdurch tragen die Mitarbeiter von IAV und consulting4drive maßgeblich zu Qualität und Kundenakzeptanz der erarbeiteten Produkte und Dienste bei.