473 Jobs

Security & Privacy

Security und Privacy werden in Zukunft zu den Top-Themen in der Automobilentwicklung gehören. IAV beschäftigt sich bereits seit mehr als 15 Jahren mit Konzepten zum Schutz der Kommunikation innerhalb von Fahrzeugen und aus Fahrzeugen hinaus. Security und Privacy sind bei unseren Lösungen bereits im Design verankert.

Die Kommunikation im und aus dem Fahrzeug hinaus nimmt zu. Mit der Vernetzung von Fahrzeugen untereinander sowie mit der umgebenden Infrastruktur (zum Beispiel Ampeln oder Parkhäuser) eröffnen sich tolle Möglichkeiten aber auch neue Angriffsmöglichkeiten. Jede Software-Funktion erfordert einen zuverlässigen Schutz vor Hacking, nicht zuletzt auch alle Updates der Steuergeräte. Hier wird auch der enge Zusammenhang zwischen Security und Safety sichtbar: In Fahrzeugen mit Drive-by-Wire-Steuerung (ohne mechanische Kontrolle des Menschen über Gas- oder Bremspedal) können erfolgreiche Hacking-Angriffe auf die IT oder das Fahrzeug fatale Folgen haben. Schwerwiegende Auswirkungen hat aber auch der Diebstahl sensibler Daten, wie sie bei Bezahldiensten im Auto oder der Anbindung von Smartphones an Fahrzeuge anfallen.

Unsere Spezialisten beschäftigen sich darum mit allen Aspekten von Security & Privacy. Sie entwickeln digitale Zugangs- und Fahrberechtigungssysteme sowie komplette Systeme und Konzepte für die Fahrzeugelektronik, die durch aktuelle Methoden für Authentifizierung und Verschlüsselung allen Sicherheitsanforderungen gerecht werden. Embedded Security ist seit mehr als 15 Jahren ein wichtiges Thema bei IAV. Wir begleiten unsere Kunden von der Analyse bis zum SOP – und darüber hinaus: Denn die Security & Privacy eines Fahrzeugs steht jederzeit auf dem Prüfstand. Algorithmen, die heute noch sicher scheinen, können morgen schon durch neue Methoden oder viel schnellere Hardware einfach zu überwinden sein. Dies lässt sich nur durch permanente Updates der Fahrzeug-Software verhindern.

„Sicherheit muss man bereits im Design verankern, statt sie nachträglich einer bestehenden Lösung überzustülpen. Denn ohne Security gibt es keine Safety.“

Friedhelm Laubenstein — Fachbereichsleiter Electronics, Security & Technical Services

„Bei IAV gibt es ein starkes Security-Bewusstsein. Wir befinden uns in einem hochdynamischen Umfeld und wollen den Angreifern immer einen Schritt voraus sein.“

Kai Feuerstake — Fachbereichsleiter Vehicle Software Solutions

Durch unsere Partnerschaften mit Universitäten in den Bereichen IT-Security, Secure Engineering und Informatik sind wir immer auf dem aktuellen Stand von Forschung und Technik. Wir entwickeln zudem eigene Werkzeuge wie das „Security Defense Center“, das eingehende Angriffe erkennt, analysiert und Gegenmaßnahmen einleitet. So können wir OEMs und Zulieferer in allen Fragen rund um Security und Privacy kompetent beraten. Sie erhalten von uns Security-Konzepte und sichere Seriensoftware, außerdem übernehmen wir auch die Lieferantenbetreuung und Security-Tests. Unser Ziel dabei: Wir wollen den Angreifern immer einen Schritt voraus sein – ohne dass es dadurch zu Einschränkungen für die Nutzer kommt.

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Newsletter abonnieren